FIT FOOD

ener1Oh Mann, wer kennt das nicht. Man steht morgens auf, hat einen aufgeblähten Bauch, fühlt sich irgendwie ziemlich träge und kann möglicherweise ganz leise auch erahnen woher das kommen könnte – hat man die Tage zuvor doch kalorientechnisch ein klitzeklein wenig über die Stränge geschlagen, so dass man früher oder später auch mit gewichtigen Konsequenzen rechnen musste.

Man kriegt also schon gleich in der Früh schlechte Laune beim Gedanken daran, dass man nun eventuell wirklich zugenommen hat, will sich den Tag aber der Vollständigkeit halber dann doch tatsächlich noch gänzlich ruinieren und steigt trotz allem Wissen um die negativen Folgen bereitwillig auf die Waage, um der Wahrheit schwarz auf weiß ins Auge zu blicken, wenn einem hohe Zahlen entgegen schießen und der Tag danach dann auch erstmal gelaufen ist…

Anstatt dass man sich einfach NICHT auf die Waage stellt und sich die Blöße gibt… Nein, man will´s ja wissen und hat sein Glück herausgefordert.

Nun gut, bei mir war es diese Tage mal wieder soweit. Die Zahl, die mir meine Waage entgegen schoss befand sich in einem Bereich jenseits meines persönlichem “Guten”, so dass nun eben mal wieder für ein paar Tage FIT FOOD angesagt ist. Und damit´s auch in den Snackpausen nicht bösartig wird, wenn man unbedingt und ganz schnell etwas Energie benötigt, habe ich ein paar Power Balls gemacht.

Was sind Power Balls?? Diese kleinen Bällchen werden aus getrockneten Datteln und Nüssen gemacht, liefern gute und schnelle Energie und sind mit einem Happs im Mund. Perfekt.

Das Rezept:
100 g Walnüsse
100 g Mandeln
500 g Datteln

Die Nüsse sehr, sehr klein hacken, die Datteln ebenfalls. Alles zusammenmischen und gleichmäßig vermengen und verkneten. Wer einen Häcksler hat, der macht das am besten alles in diesem, da die Masse sehr fest und zäh ist. Mit einem Teelöffel kleine Portionen aus der klebrigen Dattel-Nuss-Masse abstechen und zu kleinen Kugeln formen.

Im Kühlschrank aufbewahren, dann bleiben die Kugeln schön fest und halten sich gut. Und nun: Power-Snacking!

ener

Life is full of FIT-FOOD-goodies!!!

☆ Mara

Noch mehr FIT FOOD findest Ihr hier:

Vietnamesische Nudelsuppe “Phở”

Vietnamesische Nudelsuppe “Phở”

Indische Putenbällchen mit Curry Dip

Indische Putenbällchen mit Curry Dip

Gurken-Apfel-Smoothie mit Joghurt

Kalte Gurkensuppe

18 Kommentare zu Power Balls

  1. Dami
    31. Juli 2014 at 10:13 (3 Jahren ago)

    Schöner Artikel – da findet sich Frau doch gleich wieder 🙂
    Die Power Balls werde ich bald mal zubereiten & berichte dir dann wie sie mir geschmeckt haben….
    Ganz liebe Grüße,
    Dami

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      5. August 2014 at 15:16 (3 Jahren ago)

      Oh ja Dami, probier sie mal aus! Ich selbst finde sie wirklich total lecker, obwohl ich Datteln eigentlich garnicht so sehr mag…

      Antworten
  2. Hazel
    31. Juli 2014 at 21:26 (3 Jahren ago)

    Haha mir geht es öfters mal so 🙂
    Die Power Balls hören sich echt lecker an ! 🙂

    P.s. Auf meinem Blog findet grad ein Gewinnspiel statt. Gewinnen kannst du einen MAC Lippenstift! Ich würde mich sehr freuen, wenn du daran teilnimmst 🙂
    LG Hazel http://thetasteofhazel.com/

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      5. August 2014 at 15:19 (3 Jahren ago)

      Hallo liebe Hazel! Die sind auch lecker! 🙂 Ich schau gerne mal bei dir vorbei… 🙂

      Antworten
  3. Sabine Korpan
    1. August 2014 at 12:33 (3 Jahren ago)

    Liebe Mara,
    Schön geschrieben 😉
    Mir gefallen Deine Power Balls sehr…
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    Antworten
  4. Sophia
    1. August 2014 at 21:48 (3 Jahren ago)

    Oh mein Gott!
    Ich dachte mir, ich probiere dieses Rezept einfach ‘mal aus… Gesunde Energie kann ‘man ja immer gebrauchen.. und ich bin dermaßen BEGEISTERT… allerdings wird das meine Waage wohl nach oben treiben, weil die ja sooo lecker sind und einen enormen Suchtfaktor haben 🙂
    immerhin wird sich meine Bachelorarbeit jetzt wohl von alleine schreiben 🙂

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      5. August 2014 at 15:21 (3 Jahren ago)

      🙂 🙂 🙂 Ohhhhh das freut mich jetzt aber liebe Sophia, dass du so begeistert von den Dingern bist!!!!!!!!!!! Viel Erfolg wünsche ich dir bei deiner Bachelorarbeit!!!!

      Antworten
  5. Franzi
    3. August 2014 at 16:53 (3 Jahren ago)

    Liebe Mara, deine Power Balls mit den “positiven” Kalorien kommen grad richtig: Ich habe so oft Appetit auf etwas Süßes und verzichte wegen dem hohen Zuckeranteil darauf. Aber zu so einem Power Ball als Nervennahrung kann ich nicht nein sagen 🙂
    Liebe Grüße, Franzi

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      5. August 2014 at 15:21 (3 Jahren ago)

      Genau!!! Es ist wirklich die perfekte Nervennahrung Franzi!! Ganz ohne schlechtes Gewissen 🙂

      Antworten
  6. ekulele
    6. August 2014 at 18:32 (3 Jahren ago)

    Klingt super lecker!!! Bin eh total der Nuss und Dattel Fan 🙂

    Antworten
  7. Anna
    15. August 2014 at 16:12 (3 Jahren ago)

    Mhhh, die Bällchen sehen aber lecker aus. Mit denen bekommst auf jeden Fall keinen spannenden Bauch 🙂

    Antworten
  8. biiirgit
    2. Oktober 2014 at 8:05 (3 Jahren ago)

    toll ! erinnern mich an meine kindheit . mein papa war sportler und solche powerballs gabs bei uns öfter. muss mal meine mum fragen was denn bei ihr so alles drin war 🙂

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      2. Oktober 2014 at 15:08 (3 Jahren ago)

      Für Sportler sind die natürlich super!!! Oh ja, frag sie mal. Vielleicht hast du ja eine tolle Idee, was man da noch so alles reinmischen kann 🙂

      Antworten
  9. Claudia
    16. Oktober 2015 at 12:37 (2 Jahren ago)

    Diese Kugeln sind der Hammer! Ich bereite sie sehr oft zu, sie überleben nie lange 😀 Ich mische oft noch Gewürze in die Masse, vor allem Vanillepulver und Zimt machen sich seeehr gut darin! Ich habe auch schon die Version “Kakao-Vanille” ausprobiert, der Wahnsinn! Liebe Grüße, Claudia

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      21. Oktober 2015 at 15:22 (2 Jahren ago)

      Dankeschöööön Claudia! Ich mache die Kugeln auch recht oft und variiere dabei gerne. Je nachdem was man so im Haus hat…
      Liebe Grüße
      Mara

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *