Gefüllte Cake PopsCake Pops kennt mittlerweile ja jeder. Aber hat jeder von Euch auch schon mal welche gemacht?! Ja?! Nein?! Geht ganz einfach! Und ist superlecker!!

Ich fass mal kurz zusammen: Einfach einen Rührkuchen backen, diesen danach zerbröseln (ja, ist schade um den Kuchen, aber es werden ja köstliche Cake Pops draus!), mit einer Mischung aus Butter und Frischkäse vermengen, Kugeln formen, Stiel reinstecken, in Schoki tauchen und fertig.

Naja, FAST fertig! Das nahezu Wichtigste kommt ja dann eigentlich noch. Die Verzierung!!! Cake Pops sind nämlich nicht nur was für den Gaumen, sondern vor allem was für´s Auge. Farbenprächtig müssen sie sein oder schick und edel. Oder tolle Formen aufweisen.

Es gibt unglaublich viele Möglichkeiten, seine Cake Pops ausgefallen zu gestalten und zu absoluten Hinguckern zu machen!

Mit diesem Thema beschäftigt sich auch das Buch namens Cake Pop Bakery* von Julia und Sonja Wojta, erschienen im Löwenzahnverlag. Bücher mit Cake Pop Rezepten gibt es schon viele, dieses hier ist aber anders. In diesem wunderschön und hochwertig gestalteten Buch geht es vor allem um die optische Gestaltung der kleinen Kuchenkugeln und weniger um die dafür zu verwendenden Rezepte. Um genau zu sein, gibt es in dem Buch nur ein Rezept. Das Cake Pop Grundrezept, das man aber auch etwas variieren kann. Dafür gibt es aber im Anschluss unzählige fabelhafte Ideen, wie man aus diesem einen Basisrezept wunderschöne und ausgefallene Cake-Pop-Kreationen herstellt.

Gefüllte Cake Pops

Die vielen Designs der Cake Pops sind zauberhaft in Szene gesetzt und Schritt für Schritt detailliert erklärt und bebildert, so dass auch Cake Pop Neulinge sie verstehen. Es gibt einfache Anfänger-Cake-Pops, aber auch ganz ausgefallene und aufwendigere Cake Pop Formen zu finden. Ob für Geburtstage, Hochzeiten, Weihnachten oder einfach nur für zwischendurch, es sind Kreationen für jeden Anlass in der Cake Pop Bakery dabei.

Wer sind Julia und Sonja Wojta überhaupt?! Die Beiden sind Mutter und Tochter. Julia ist Pâtissière und gemeinsam mit ihrer Mutter Sonja kreiert sie einzigartige Cake Pops und zeigt auch in ihren Cake Pop Kursen, wie die Herstellung funktioniert. Wer sich für die Beiden interessiert, der kann ja mal auf deren Homepage http://www.juliepopbakery.com vorbeischauen! Das Buch selbst könnt Ihr HIER* bestellen!

Gefüllte Cake Pops

So, Zusammenfassung: In der Cake Pop Bakery findet Ihr ein Cake Pop Grundrezept und unzählige Möglichkeiten, daraus wunderschöne Cake Pops zu zaubern. Lustige, elegante, schlichte. Für jeden Geschmack ist was dabei!

Verlosung:

Und weil ich die BESTEN LESER der Welt habe, verlose ich nun zwei Exemplare von diesem wunderschön anzuschauenden Buch!

Wie könnt Ihr gewinnen?! Ganz einfach:

Hinterlasst mir einfach unter diesem Beitrag einen Kommentar, welche Geschmacksrichtung bei einem Cake Pop Ihr am liebsten mögt oder gerne mal ausprobieren würdet! Und schon seid Ihr im Lostopf!

Wer diesen Beitrag öffentlich auf Facebook (auf meiner FB-Seite habe ich den Link geteilt) oder auch auf Instagram teilt, der bekommt ein zusätzliches Los.

Die Gewinner werden heute in einer Woche ausgelost und schnellstmöglich bekanntgegeben. Bitte beachtet auch UNBEDINGT die Teilnahmebedingungen!!

Teilnahmebedingungen:

Die Gewinner werden im fairen Losverfahren ermittelt und müssen sich nach Gewinnbekanntgabe innerhalb von einer Woche bei mir per Mail (lifeisfullofgoodies@web.de) melden und mir ihre Adressen übersenden, damit das Buch zugeschickt werden kann. Anderenfalls verfällt der Gewinn.

Teilnehmen können alle, die einen Wohnsitz in Deutschland haben und über 18 Jahre alt sind. Unter 18 Jahren wird ein wirksames Einverständnis des Erziehungsberechtigten vorausgesetzt.

Gewinne können nicht in bar ausgezahlt werden.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Gefüllte Cake Pops

So, wer sich aber bereits jetzt schon mal an Cake Pops probieren möchte, für den kommt hier noch das Rezept für diese mit Marzipan gefüllten Schoko Cake Pops! Dafür habe ich das Grundrezept für die Cake Pops benutzt, allerdings die weiße Schoki durch Vollmilchschoki ersetzt und zudem noch Marzipan als Füllung hineingeschmuggelt.

Mit Marzipan gefüllte Schoko Cake Pops (für ca. 40 Stück):

Für den Kuchen:
4 Eier
230 g Puderzucker
240 g weiche Butter
360 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
200 ml Milch

Für das Frosting:
200 g Schokolade
250 g weiche Butter
200 g Quark (10% oder 20% Fettgehalt)

Für die Füllung und den Überzug:
100 g Marzipan
400 g Vollmilchkuvertüre für den Überzug
bunte Zuckerstreusel

Zudem:

Butter für die Springform und Holzstiele

Für den Kuchen die Eier und den Puderzucker schaumig rühren. Die weiche Butter unterrühren und danach alle restlichen Zutaten untermischen. Zu einem glatten Teig verrühren, in eine gebutterte Springform geben und ca. 50 Minuten bei 165 °C backen.

Für das Frosting die Schokolade zerkleinern und in einem Wasserbad oder in der Mikrowelle bei niedriger Wattzahl schmelzen. Mit der weichen Butter und dem Quark vermengen. Die Masse ca. 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.

Den lauwarmen Kuchen komplett zerbröseln und im Kühlschrank 2-3 Stunden durchkühlen lassen. Das Frosting zu den Bröseln geben und alles gut verkneten. Die Masse nun mindestens 8 Stunden kühlstellen.

Den Marzipan in ca. 40 minikleine Stücke schneiden. Aus der Cake-Pop-Masse dann ganz kleine Bällchen formen, in die Mitte von jeder Kugel ein kleines Marzipanstück einarbeiten. Auf einen Stiel aufspießen. Ich selbst tunke die Stielenden vorher noch in etwas flüssige Kuvertüre bevor ich die Kuchenkugeln aufspieße damit sie später besser halten. Wenn Ihr die Kugeln aber schön klein macht, dann braucht Ihr das nicht.

Die Kuvertüre für den Überzug in kleine Stücke hacken, in einem Wasserbad schmelzen und die Cake Pops hineintunken. Mit Zuckerstreuseln bestreuen und trocknen lassen.

Gefüllte Cake Pops

☆ Mara

Life is full of cake-pop-goodies!!!

*Affiliate Links

Ich steh auf Cake Pops! Schaut mal hier rein:

Erdbeer-Herztörtchen zum Muttertag

Erdbeer-Herztörtchen zum Muttertag

Red Velvet Cake Pops

Red Velvet Cake Pops

Valentine´s Cake Pops

Valentine´s Cake Pops

125 Kommentare zu Gefüllte Cake Pops und ein Buchgewinn!!!

  1. Helene
    11. Oktober 2014 at 19:08 (3 Jahren ago)

    Cakepop mit Eierlikörgeschmack würde mich interessieren.

    Antworten
    • Gabiko
      11. Oktober 2014 at 19:55 (3 Jahren ago)

      Cake Pop mit Schoko und Orangenknisterbrause

      Toller Blog
      LG Gaby

      Antworten
  2. Mary
    11. Oktober 2014 at 19:11 (3 Jahren ago)

    Welche Geschmacksrichtung? Da gibts sicher einige, aber spontan würde ich sagen..irgendwas mit Rum-Marzipan-Zimt würde ich gerne mal probieren…passt perfekt zu dieser Jahreszeit. 🙂
    Alles liebe dir!
    Mary

    Antworten
  3. Ina-Christin
    11. Oktober 2014 at 19:15 (3 Jahren ago)

    Uij, ich liebe Cake-Pops und habe mich das ein oder andere Mal schon daran versucht. Bislang waren Oreo Cake-Pops meine sündigen Favoriten. Aber ich liebe auch Marzipan und würde gerne einmal eine Variante passend zur Jahreszeit versuchen. Deine Variante hat mich inspiriert und ich könnte mir Lebkuchen- oder Gewürzkuchen als Basis mit Marzipan gefüllte Lollies vorstellen.

    Und da ich mich gerne inspirieren lasse und gespannt bin, was das Büchlein beinhaltet hüpfe ich ins Lostöpfchen und danke Dir für das Ausrichten dieses Gewinns.

    Mach weiter so. Ich schmökert so gerne auf Deinem Blog.

    Lieben Gruß Ina

    Antworten
  4. Jenny
    11. Oktober 2014 at 19:15 (3 Jahren ago)

    Hallo Mara!

    Keine Sekunde musste ich überlegen, was für Cake Pops ich gerne einmal ausprobieren möchte. Passend zur Kürbiszeit, einen Schoko-Kürbis Cake Pop. Ich kann mir vorstellen, ein fluffiger Teig mit Kürbispüree verfeinert und mit einer schokoladig-zimitgen Glasur überzogen… Yummie!

    Nun tropft mir der Zahn 😀

    in diesem Sinne,

    schönes Wochenende und liebe Grüße aus‘ m
    Pott

    Jenny

    Antworten
  5. Büchler, Simone
    11. Oktober 2014 at 19:18 (3 Jahren ago)

    Deine Cakepops sehen super aus und ich liebe Marzipan. Interessant fände ich Erdnussbuttercakepops mit Schoko.

    Antworten
  6. Vanessa
    11. Oktober 2014 at 19:19 (3 Jahren ago)

    Für unsere Hochzeit habe ich leckere Double-Choc-Cake-Pops hergestellt – meine absolute Lieblingsgeschmacksrichtung – alleine schon wegen der wunderschönen Erinnerung! Liebe Grüße, Vanessa

    Antworten
  7. Sonja
    11. Oktober 2014 at 19:23 (3 Jahren ago)

    Hallo Mara,

    da fällt mir doch spontan ein cheescake- cake-pop ein!
    Schön, dass du immer mal wieder etwas neues ausprobierst.

    Süße Grüße,
    Sonja

    Antworten
  8. Stefanie
    11. Oktober 2014 at 19:23 (3 Jahren ago)

    Hi Mara,

    das Buch sieht mega toll aus und ich würde mich arg darüber freuen….Deine gefüllten CakePops sehen köstlich aus!

    Also ich würde dir Tiramisu Cake Pops empfehlen 🙂

    Liebe Grüße
    Stefanie

    Antworten
  9. Patrizia P.
    11. Oktober 2014 at 19:32 (3 Jahren ago)

    Zitrone 🙂

    Antworten
  10. Sabine Riemann
    11. Oktober 2014 at 19:42 (3 Jahren ago)

    Mmmhhh deine sehen ja lecker aus…ich habe mal eine Sachertorte als Würfel gemacht und mit dem Rest habe ich Cake Pops gemacht…voll lecker.Mit Quark oder Frischkäse habe ich mich noch nicht getraut welche zu machen.Mit Rum oder Kirschen und Kirschwasser könnte ich mir auch gut vorstellen(nein kein Alkoholiker ? ).
    Liebe Grüße
    Sabine

    Antworten
  11. Kathrin Gerber
    11. Oktober 2014 at 19:45 (3 Jahren ago)

    Sandorn + Bitterschokolade fällt mir ganz spontan ein ?
    Lg

    Antworten
  12. Saskia
    11. Oktober 2014 at 19:47 (3 Jahren ago)

    Uuuuuiiii sehen die toll aus :*
    Ich würde gerne mal cake Pops mit Kürbis, Kokos oder Pistazien ausprobieren 🙂
    Liebe Grüße Saskia

    Antworten
  13. Anna
    11. Oktober 2014 at 19:47 (3 Jahren ago)

    An cake pops habe ich mich bis jetzt erst einmal rangetraut und das ging mächtig in die Hose. 🙁
    Aber vielleicht habe ich Glück und gewinne das Buch , dann kanns ja nicht mehr schief gehen. 🙂
    Achso, am liebsten habe ich Kuchen oder Cake Pops mit Zitronengeschmack oder Nuss.

    Antworten
  14. cori
    11. Oktober 2014 at 19:48 (3 Jahren ago)

    Schwarzwälder – kirsch fände ich mal gut. Oder so einen beschwipsten Bienenstich. 😉

    Antworten
  15. Steffi
    11. Oktober 2014 at 20:02 (3 Jahren ago)

    Hi Mara,
    ich könnte mir weiße Schoki mit Himbeeren toll vorstellen. Ist immer eine super Kombi und schmeckt bestimmt auch als Cakepop toll 😀
    Vielleicht sogar mit Himbeeren in der Teigmasse und außen weiße Schoki!?

    Antworten
  16. Britta
    11. Oktober 2014 at 20:06 (3 Jahren ago)

    Geschmacksrichtung „Apfel-Lavendel“ würde ich gerne mal bei einem Cake-Pop ausprobieren
    Liebe Grüße
    Britta

    Antworten
  17. Kathrin
    11. Oktober 2014 at 20:08 (3 Jahren ago)

    Ich würde gerne Baileys oder Schoko-Bananen Cakepops probieren 🙂

    Antworten
  18. Steffi
    11. Oktober 2014 at 20:08 (3 Jahren ago)

    Hallo Mara!
    Ich liebe Cake Pops und ich mach die auch öfter. Alle sind da immer total begeistert. Was ich mir gut vorstellen könnte, wären Schwarzwälder Kirsch Cake Pops. Richtig schokoladig und mit einer Kirsche gefüllt, vielleicht. Schoko ist auf alle Fälle immer super!
    Liebe Grüße,
    Steffi

    Antworten
  19. Mati
    11. Oktober 2014 at 20:10 (3 Jahren ago)

    Mmhhh, deine Cake Pops sehen echt toll und lecker aus!!
    Ich würde gerne mal Brownie Cake Pops ausprobieren 😉

    Antworten
  20. Annika Hogen
    11. Oktober 2014 at 20:10 (3 Jahren ago)

    Cakepops After eight Geschmack würde ich gerne mal probieren ?

    Antworten
  21. Kathrin
    11. Oktober 2014 at 20:11 (3 Jahren ago)

    Ich kann mir Baileys oder Schoko-Bananen Cakepops sehr gut vorstellen.

    Antworten
  22. Anika Bein
    11. Oktober 2014 at 20:20 (3 Jahren ago)

    Mhh.. Irgendwas mit Kokos könnte ich mir gut Votstellen 🙂

    Antworten
  23. Anna
    11. Oktober 2014 at 20:29 (3 Jahren ago)

    Hallo Mara,
    da gibt es eine Menge Möglichkeiten.Momentan würde mich etwas herbstliches interessieren, wie z.B. Orange kombiniert mit Zimt oder Vanille ?

    Antworten
  24. Tine
    11. Oktober 2014 at 20:34 (3 Jahren ago)

    Hallo Mara,

    ich liebe Cake Pops mit richtig viel Schokolade.
    Über ein Buch würde ich mich sehr freuen.

    LG
    Tine

    Antworten
  25. Simone
    11. Oktober 2014 at 20:39 (3 Jahren ago)

    Also ich würde ja gerne mal etwas mit Amarula-Likör oder Bailey’s ausprobieren, meine Töchter stehen total auf Erdbeer-Joghurt?.

    Antworten
  26. familinks & blackedgold
    11. Oktober 2014 at 20:41 (3 Jahren ago)

    Wenn es nun langsam in die Winterzeit geht, wären Cake pops mit Apfel – Zimt oder z.B. Spekulatius Geschmack interessant. Lebkuchengewürz oder was ich auch toll fände wäre ein schoko cake pop mit einem Mon Cherie Kern.

    Antworten
  27. Katja Felix
    11. Oktober 2014 at 20:41 (3 Jahren ago)

    Ich würde gerne mal Cakepops mit Zarbitterschokoladen-Stückchen machen! 😉
    Liebe Grüße,
    Katja Felix

    Antworten
  28. Nadine
    11. Oktober 2014 at 20:44 (3 Jahren ago)

    Blaubeere… ich lieeeeeeeebe Blaubeeeeeeeren <3

    Antworten
  29. Melanie
    11. Oktober 2014 at 20:46 (3 Jahren ago)

    Vanille Cake Pops 😉

    Antworten
  30. Caro
    11. Oktober 2014 at 20:46 (3 Jahren ago)

    Hallo Mara,

    Habe letztes Jahr „Spekulatius-Mascarpone-Cake-Pops“ in Form von Weihnachtsbäumen gemacht! Die waren der Knaller!!

    Weiter so mit deinen leckeren Rezepten, habe schon vieles nachgebacken 🙂

    Antworten
  31. Greta
    11. Oktober 2014 at 21:12 (3 Jahren ago)

    Deine Cakepops sehen sehr lecker aus und der block ist klasse.
    Ich liebe Nugat Cakepops und mit einer Marzipanfüllung sind sie bestimmt auch mega klasse.

    Liebe Grüße

    Antworten
  32. Sandra Spierinf
    11. Oktober 2014 at 21:15 (3 Jahren ago)

    Schokocakepops mit Himbeer-Chili Füllung

    Antworten
  33. trolljente
    11. Oktober 2014 at 21:27 (3 Jahren ago)

    Heisann Mara,

    so als „Halb-Norwegerin“ würde ich riesig gern Cakepops mit Wildbeer-Geschmack (Molte, Tytte, Krekling) ausprobieren 🙂 – wäre bestimmte eine tolle Kombination aus süßen und kräftigen Geschmacksnoten!

    Liebe Grüße von unserer Insel,

    Annette.

    Antworten
  34. Nicole
    11. Oktober 2014 at 21:29 (3 Jahren ago)

    Lebkuchen Cake Pops ?
    Oder Apfel Cake Pops

    Antworten
  35. SuSa
    11. Oktober 2014 at 22:14 (3 Jahren ago)

    Hallo liebe Mara 🙂

    Ich bin ja ziemlich regelmäßig auf Deinem Blog, und finde ihn richtig klasse .. .. An dieser Stelle ein dickes fettes DANKE an Dich, und Deine coolen Kochideen !!!

    An Cakepops habe ich mich bisher noch nicht drangegeben, würde hier sehr gerne welche mit Edelbitter-Schokolade, ebensolchen Stückchen und einer Minzcremefüllung ausprobieren.
    Oder eine Sorte mit dunklem Rührteig, Grand Marnier, Orange und etwas Ingwer – für den Pep 😉 –

    Klasse wäre auch etwas mit Chili und/oder rosa Pfefferbeeren .. .. !!!

    Wie dem auch sei, ich würde eines Deiner Backbücher sehr gerne gewinnen 🙂

    Liebe Grüße aus Köln, SuSa

    Antworten
  36. Melanie Kristo
    11. Oktober 2014 at 22:14 (3 Jahren ago)

    Mich würden weihnachtliche Cake Pops mit Spekulatiuskern interessieren ?

    Antworten
  37. Mia He
    11. Oktober 2014 at 22:15 (3 Jahren ago)

    Hallo mara!
    Deine cake pops sehen so hübsch aus! Die würde ich gerne kosten ? das Buch würde ich verschenken , weil die kleinen bei mir nie was werden. Aber ich kenne jemanden der würde sich sehr freuen!
    Ich mag gerne zimt,caramel und vanille. Da kann man bestimmt auch was leckeres machen!
    Gerne auch bei fb geteilt!
    Schade,das du deine Leckereien nicht verlost. ? schönen Abend noch! LG Mia

    Antworten
  38. Franzi
    11. Oktober 2014 at 22:26 (3 Jahren ago)

    Ich habe schon mal Kokos Cake Pops gemacht und die sind super angekommen! Also ist das meine favorisierte Geschmacksrichtung. 🙂

    Antworten
  39. Veri
    11. Oktober 2014 at 22:37 (3 Jahren ago)

    Nougat. ?

    Antworten
  40. Michaela
    11. Oktober 2014 at 22:42 (3 Jahren ago)

    Mit Schokolade und Marzipan 🙂

    Antworten
  41. Stefanie
    11. Oktober 2014 at 22:43 (3 Jahren ago)

    Es wird ein Buch von 2 Östereicherinnen verlost und dann dürfen nur Deutsche mitmachen!? Verkehrte Welt! 😉

    Antworten
  42. Cora Wolf
    11. Oktober 2014 at 23:03 (3 Jahren ago)

    Ich habe noch nie Cake Pops gemacht, könnte sie mir aber mit Zitronencreme vorstellen und außen mit weißer Schokolade überzogen.

    Antworten
  43. Martina L.
    11. Oktober 2014 at 23:16 (3 Jahren ago)

    Ich würde gern Cake Pops mit Kirschgeschmack ausprobieren,weil wir Kirschen lieben.

    Antworten
  44. Michael
    11. Oktober 2014 at 23:28 (3 Jahren ago)

    Hi Mara,

    deine Cake Pops sehen fantastisch aus ….. einfach zum Reinbeißen ….

    Würde gerne mal Himbeer-Lakritz probieren …. Die Kombi ist sehr außergewöhnlich finde ich …. Ob es auch schmecken wird, keine Ahnung. Außen die Hülle mit rosaroten Candymelts überzogen und weiße Zuckerperlen als Verzierung.

    LG Michael

    Antworten
  45. Corinna Reinwald
    12. Oktober 2014 at 0:10 (3 Jahren ago)

    Hallo Mara, ich würde gerne einmal Maracuja-Minz Cake Pops ausprobieren oder Schoko-Lavendel. Süße Grüße und eine gute Nacht. 😀

    Antworten
  46. Beate Huber
    12. Oktober 2014 at 0:50 (3 Jahren ago)

    Hallo Mara
    Hab mich vor kurzem voller Euphorie auf eine Cake Pops Produktion gestürzt, aber leider ist irgend etwas gründlich schief gelaufen. Nach und nach sind sie alle vom Stengel gefallen…heul… Seither hab ich mich nicht mehr dran gewagt.
    Aber bei diesen tollen Bilder überleg ich es mir doch noch mal.
    Würde gerne welche mit Cappuccino oder Espresso Geschmack
    probieren.
    LG Beate

    Antworten
  47. katiescakepops
    12. Oktober 2014 at 7:41 (3 Jahren ago)

    Deine Pops schauen sehr lecker aus. Muss ich mal ausprobieren 🙂
    Schade, dass man nur aus Deutschland am Gewinnspiel teilnehmen kann. 😉
    Lg, Kathi

    Antworten
  48. Sabine Korpan
    12. Oktober 2014 at 7:42 (3 Jahren ago)

    Liebe Mara,
    Cake Pops mache ich nicht so oft, meistens für Partys oder Feiern.
    Das kommt immer super an, meistens mangelt es mir an Ideen…
    Dein Red Velvet Rezept habe ich neulich ausprobiert, die sind super angekommen 🙂 Das rot war der Hingucker, lach.
    Danke für das heutige Rezept, mich würden auch etwas mit Kürbis interessieren mit dunkler Schkoki und quitschigem Orange.
    Einen schönen Sonntag,
    Sabine

    Antworten
  49. Katrin
    12. Oktober 2014 at 8:21 (3 Jahren ago)

    Ich würde gern mal Peanutbutter cakepops ausprobieren.. Das kann ich mir supergutvorstellen

    Antworten
  50. Gudrun Ma
    12. Oktober 2014 at 8:55 (3 Jahren ago)

    Liebe Mara,
    hab bis jetzt erst einmal die Cake Pops gemacht. LECKER !!
    Also ich würde am liebsten Nougat, Himbeer, Marzipan usw. usw. also alle möglichen Varianten ausprobieren. LG Gudrun

    Antworten
  51. Manuela
    12. Oktober 2014 at 9:04 (3 Jahren ago)

    Hallo Mara,
    ich mag sehr gerne schokoladige Cake Pops:-).
    Mit Nougat gefüllt fände ich toll oder mit einer Art Mousse au Chocolat gefüllt.
    Liebe Grüße
    Manu

    Antworten
  52. Claudia DAWID
    12. Oktober 2014 at 9:14 (3 Jahren ago)

    Ich möchte am liebsten alle ausprobieren. Marzipan ist meine Leidenschaft.

    Antworten
  53. Sylke Temper
    12. Oktober 2014 at 10:03 (3 Jahren ago)

    Yammy, die sehen ja toll und supilecker aus….
    Ich habe noch Zuchinikuchen… hey, da werden heute Nachmittag lecker Zucchini-Schoko-Cake-Pops meine Kaffeetafel schmücken.
    Kürbis finde ich auch interessant.
    LG und einen schönen Sontag

    Antworten
  54. Michelle
    12. Oktober 2014 at 10:07 (3 Jahren ago)

    Hey 🙂
    Ich liebe cake pops und hab auch schon ziemlich viele mit meinem kleinen Maker gemacht, aber am liebsten sind mir die gerollten amarenakirsch cake pops mit Marzipan und Kirschfüllung
    LG
    Michelle

    Antworten
  55. Andrea
    12. Oktober 2014 at 11:14 (3 Jahren ago)

    Toller Blogpost. Die Idee mit dem Marzipan in der Mitte ist großartig. Ich bin Cakepops-süchtig und hab schon viel ausprobiert, aber am allerliebsten sind mir Käsekuchen Cakepops. Die sind einfach ein Traum.
    Das Buch finde ich megaklasse. Tolle Anregungen.

    Antworten
  56. die Myri
    12. Oktober 2014 at 12:20 (3 Jahren ago)

    Oh, wie schön! Da ich süchtig nach Kinderriegeln bin, wäre das genau mein Ding: Schoko-Cake-Pops mit Milchcremefüllung ?? ♡☆
    liebe Grüße
    die Myri

    Antworten
  57. Jennifer
    12. Oktober 2014 at 12:22 (3 Jahren ago)

    Hallo Mara, tolle Cake-Pops! Habe mich auch schon dran versucht und kam gut an. Da ja nun die dunkle Jahreszeit vor der Tür steht, würde ich Cake-Pops mit Lebkuchengeschmack machen. =)

    Antworten
  58. Melanie
    12. Oktober 2014 at 12:31 (3 Jahren ago)

    Hallo Mara,

    ich habe ehrlich gesagt noch nie Cake Pops probiert, bin bisher nicht in den Genuss gekommen. Deshalb weiß ich leider auch nicht, welche Geschmacksrichtung mir am besten gefallen könnte, mag aber generell ganz gern Schokolade und könnte mir auch Nougat oder Mousse au Chocolat ganz gut vorstellen, wie Manuela schon schrieb.

    LG,
    Melanie

    Antworten
  59. Frau B
    12. Oktober 2014 at 12:42 (3 Jahren ago)

    Also, ich bin ein absoluter Neuling auf diesem Gebiet. Daher würde ich mich riesig über das Buch freuen. Interessieren würde mich ein Cakepop in Kombination mit Waldbeeren und Zartbitterschokolade. <3

    Antworten
  60. Tanja M.
    12. Oktober 2014 at 13:15 (3 Jahren ago)

    Hallo Mara, ich habe es immerhin schon einmal versucht. Da sie aber etwas groß geworden sind, muss ich wohl noch an der Feinmotorik arbeiten. Ich würde gerne mal Cake pops mit Champagner oder/und weißer Schokoladenfüllung ausprobieren.
    LG Tanja

    Antworten
  61. CherrieBobbins
    12. Oktober 2014 at 13:20 (3 Jahren ago)

    Ich steh auf süß…irgendwas mit weißer Schokolade und Nüssen Gänse ich megaaaaa

    Antworten
  62. Dagmar
    12. Oktober 2014 at 13:30 (3 Jahren ago)

    Hallo Mara,
    ich würde gerne mal Zitronencakepops ausprobieren, ich liebe alles mit Zitrone oder Pistazie. Bisher habe ich noch keine gemacht, aber meine Tochter hat dafür ein Händchen. Trotzdem muss ich es irgendwann einmal versuchen, kann ja nicht so schwer sein. Das Buch ist schon toll, vielleicht klappt es, 🙂
    Tolle Idee !!!!
    LIeben Gruß
    Dagmar

    Antworten
  63. Sarah
    12. Oktober 2014 at 13:56 (3 Jahren ago)

    Hallo Mara,

    tolle Ideen – da möchte ich gleich wieder losbacken und dekorieren!

    Am liebsten Marmor-Cake Pops mit Caramelfudge-Füllung. Eine Geschmacksexplosion aus Schoko, Vanille und Caramel. Nom!

    Sonnige Grüße Sarah

    Antworten
  64. Wos zum Essn
    12. Oktober 2014 at 14:56 (3 Jahren ago)

    nomnomnom marzipan! ich würde gerne eine marzipanfüllung mit gemahlenen pistazien und cranberryschnipseln ausprobieren:D und mich natürlich seeeehr über das buch freuen;)
    liebe grüße, sabine =)

    Antworten
  65. Jasmin Woditzka
    12. Oktober 2014 at 15:05 (3 Jahren ago)

    Ich würde gerne Cake-Popps mit Aperol-Spritz probieren.

    Antworten
  66. alex.
    12. Oktober 2014 at 15:50 (3 Jahren ago)

    Ich mag’s gern fruchtig :o)
    Und als Buchbinderin kann ich schönen Büchern sowieso nicht widerstehen ;o)
    Liebe Grüße
    alex.

    Antworten
  67. Sabrina Co
    12. Oktober 2014 at 17:11 (3 Jahren ago)

    Hallo Mara,

    Ich liebe die schokoladige Version. Mag sowieso alles gerne mit Schoki. Könnte mir eine Kombi aus Marzipan und Nougat gerade für die Weihnachtszeit gut vorstellen. Gruß Sabrina

    Antworten
  68. Barbara Krauss
    12. Oktober 2014 at 19:11 (3 Jahren ago)

    Hallo Mara, ich würde gerne cake pops mit einer fruchtfüllung probieren, oder mit flüssiger schoki, oder mit ganzen haselnüssen. Ideen hab ich viele, hab auch schon einige probiert und war begeistert

    Antworten
  69. Nicole
    12. Oktober 2014 at 19:53 (3 Jahren ago)

    Ich muss gestehen dass ich bisher noch keinen probiert habe. Daher habe ich keinen Lieblings Cakepop und ich würde jede Sorte mal testen; -)

    Antworten
  70. Lena
    12. Oktober 2014 at 20:35 (3 Jahren ago)

    Mmhh…. Cake Pops sind einfach genial, lecker und praktisch in der Hand 🙂 Auch mein Sohnemann ist begeistert, weil sie so daran knabbern kann 🙂 Und mit Füllung finde ich sie umso spannender! Ich persönlich liebe es schokoladig, habe mir schon eine Kreation in Richtung der Praline „Rocher“ überlegt… aber wenn mein Mann dieses Rezept mit Marzipan hier sieht, muss ich mir wohl gleich die Backschürze umbinden :)))

    Antworten
  71. Melanie K.
    12. Oktober 2014 at 20:59 (3 Jahren ago)

    Hallöchen,
    ich liebe Rumkugeln, aber als Cakepop-Variante leider noch nicht probiert. Bestimmt auch sehr lecker 🙂
    Viele Grüße,
    Melanie k

    Antworten
  72. Sabrina Paul
    12. Oktober 2014 at 21:01 (3 Jahren ago)

    Ich würde gerne salzige karamell cake pops versuchen 🙂

    Antworten
  73. Hanne
    12. Oktober 2014 at 22:30 (3 Jahren ago)

    Ich würde gerne Cake Pops mit Eierlikör probieren, falls das möglich ist?

    Antworten
  74. Michaela
    13. Oktober 2014 at 9:22 (3 Jahren ago)

    Hüpf Hüpf…..
    Also mein Favorit ist eindeutig Schokoladen Cakepops und dann eine fruchtige Glasur z.B. Lemon

    Antworten
  75. Vivien Spreyer
    13. Oktober 2014 at 13:02 (3 Jahren ago)

    Hallo,
    Bisher habe ich immer cakepops mit Schokolade Kuchen und fruchtigem topping ausprobiert , nur leider waren es hinterher eher cakeballs. Daher ware es perfekt einmal eine richtig gute Anleitung mit vielen dekovarianten zu haben

    Grüße
    Vivien

    Antworten
  76. natureinlife
    13. Oktober 2014 at 16:18 (3 Jahren ago)

    Ich steh total auf Schoko-Banane Geschmack. ;o)

    Antworten
  77. Iris
    13. Oktober 2014 at 17:02 (3 Jahren ago)

    Hallo Mara,
    ich mache gerade die Marzipanfüllung Cake Pops für meine Schwester, weil sie morgen Geburtstag hat.
    Mir würde ein Cake Pop mit in der Art deiner „dulce de leche cake balls“ gefallen.

    Antworten
  78. Nadine Boden
    14. Oktober 2014 at 9:26 (3 Jahren ago)

    Hi Mara! 🙂
    Schickes Gewinnspiel! 🙂

    Also ich mag am liebsten alles mit Schoko. Und eine Kombi mit Himbeergeschmack z.B. wäre perfekt. 🙂

    Jetzt drücke ich mir mal die Daumen… 😛

    LG, Nadine

    Antworten
  79. Lissi
    14. Oktober 2014 at 10:09 (3 Jahren ago)

    Hi Mara :)!
    Marzipaaaaaaan!! 😀 hihii

    Antworten
  80. Manuela S.
    14. Oktober 2014 at 12:08 (3 Jahren ago)

    Hallo Mara,

    hmm also ich liebe Schoko-Cake Pops, aber auch Cake Pops mit Zitrone sind lecker. Gefüllte Cake Pops hab ich noch nicht ausprobiert, da ich kein großer Marzipan-Freund bin, würde bei mir vielleicht Nougat oder was anderes reinkommen. Für Vorschläge bin ich übrigens offen 😉

    Ähhmm und das Buch wäre toll, schöne Cake Pops kommen einfach sehr gut an.

    LG Manuela S. (via FB geteilt)

    Antworten
  81. mollie
    14. Oktober 2014 at 13:14 (3 Jahren ago)

    Hallo Mara,
    da ich noch keine Cake-Pops selbst gemacht habe, wäre das Buch einfach traumhaft.
    Ich liebe Marzipan & Nougat, bin aber für alles offen. Schon allein die tollen Designs
    die man machen kann.
    Ich versuch mal mein Glück.
    Lg Nicole

    Antworten
  82. Caroline
    14. Oktober 2014 at 15:15 (3 Jahren ago)

    Am liebsten esse ich Schoko-Cake-Pops mit saftigem Schokoladenkuchen im inneren und knackiger Zartbitterschoki außen!
    Liebe Grüße
    Caroline

    Antworten
  83. Carol
    14. Oktober 2014 at 16:33 (3 Jahren ago)

    Am liebsten mag ich Schoko-Cake-Pops mit Erdnussbutterfüllung.
    Viele Grüße,
    Carol

    Antworten
  84. Tonia
    14. Oktober 2014 at 17:40 (3 Jahren ago)

    Oreo-Cakepops sind genau mein Fall! Tolles Give away!

    Antworten
  85. Katharina Borowiec
    14. Oktober 2014 at 22:08 (3 Jahren ago)

    Hallo Mara,
    also ich habe letzte Woche Blaubeer- Cake- Pops kredenzt, die mir persönlich super geschmeckt haben. Aber auch Limettige Pops sind ein Traum. Und wenn man erstmal seiner Kreativität beim Dekorieren freien Lauf lassen kann, macht es doppelt Spaß 🙂
    LG, Katharina

    Antworten
  86. Manuela Harzbecker
    15. Oktober 2014 at 8:49 (3 Jahren ago)

    Hallo Mara,
    ich probiere gern CakePops mit lustigen Motiven für meine Kinder aus. Ihre Freunde in der Kindergrippe sind total begeistert und lieben die CakePops… und ich glaube, die Erzieher ebenfalls. 😉
    LG, Manuela

    Antworten
  87. Martina
    15. Oktober 2014 at 9:39 (3 Jahren ago)

    Hallo,Mara!
    Eierlikör und Schoko wären meine Favoriten! Tolle Deko ist immer die halbe Miete!
    Lieben Gruss
    Martina

    Antworten
  88. biiirgit
    15. Oktober 2014 at 9:40 (3 Jahren ago)

    och, immer werden wir aus Ö ausgegrenzt :'( ich hab bis jetz nur ‚einfache‘ cakepops ohne besondere geschmäcker gemacht… es wird zeit 🙂

    Antworten
  89. Kirsten Hoffmann Bremer
    15. Oktober 2014 at 10:23 (3 Jahren ago)

    Hallo, Cake Pops sind der Renner. Ich habe schon einige ausprobiert. Testen werde ich demnächst mal welche mit selbstgemachten Amarena-Kirschen. Da ich kein Rezept habe, muss ich wegen des Mischungsverhältnisses mal ein bisschen experimentieren.

    Antworten
  90. Anke Heuschkel
    15. Oktober 2014 at 14:12 (3 Jahren ago)

    Hola Mara,
    ich möchte am liebsten Mokka Cake Pops ausprobieren und die mit einer Eierlikörnote. Yummi. ??

    Antworten
  91. Annemarie Scharrer
    15. Oktober 2014 at 18:07 (3 Jahren ago)

    Schoki muss einfach immer dabei sein 😀

    Antworten
  92. Caro
    15. Oktober 2014 at 19:54 (3 Jahren ago)

    Ich fände glaube ich Mamorcakepops ziemlich cool :))

    Antworten
  93. Nicole
    15. Oktober 2014 at 20:09 (3 Jahren ago)

    Liebe Mara,

    ich würde am liebstes Himbeercakepops mit Schokoüberzug. Gerade letzte Woche habe ich eine Backform für Cakepops geschenkt bekommen, sodass ich mich jetzt natürlich riesig über ein Buch mit Rezeptideen freuen würde!!! 🙂

    Liebe Grüße und vielen Dank für das schöne Rezept mit dem Marzipan!

    Nici

    Antworten
  94. Janka Koen
    15. Oktober 2014 at 21:39 (3 Jahren ago)

    Ich liebe Cake Pops mit Lebkuchen Geschmack! Mhhmm! 🙂

    Antworten
  95. Karin W.
    15. Oktober 2014 at 21:44 (3 Jahren ago)

    Cake Pops gefüllt mit Rum-Rosinen…. oder Nougat-Amaretto…Kokos-Orange…sie schmecken einfach alle!!

    Antworten
  96. Alessia Ava
    15. Oktober 2014 at 22:40 (3 Jahren ago)

    Hi Mara,
    Ich liebe red velvet Cake Pops mit weißem Überzug und roter Deko 🙂 schmeckt super und ist immer ein Hingucker 🙂

    Antworten
  97. Lisa Delisle
    15. Oktober 2014 at 22:43 (3 Jahren ago)

    Ich mag Stracciatella mit Schokoüberzug und Streuseln!

    Antworten
  98. Sarah Wilhelm
    15. Oktober 2014 at 22:57 (3 Jahren ago)

    Hey,
    Erstmal muss ich sagen, dass du eine super Homepage hast. Stöber gerne hier:-)
    Ich persönlich mag gerne richtig vanillige cake pops.
    Teilen werde ich den Beitrag selbstverständlich auch noch.
    Liebe Grüße
    Sarah

    Antworten
  99. Alexandra
    15. Oktober 2014 at 22:58 (3 Jahren ago)

    Mit Geschmacksrichtungen war ich bisher vorsichtig,
    Da ich die meisten cake Pops für meine Kinder oder eine für eine Feier mit Kinder gemacht habe.
    Neue Ideen müssen her.

    Lg Alexandra

    Antworten
  100. Meike
    15. Oktober 2014 at 23:07 (3 Jahren ago)

    Ich habe erst 1x Cakepops gemacht und sie waren gar nicht nach meinem Geschmack… 🙁 Dabei war ich voller Vorfreude und wollte sie für die Schule zum Geburtstag meiner Tochter vorbereiten. Seitdem habe ich mich nicht mehr an Cakepops herangetraut… 😉 Aber deine gefüllten mit Marzipan sehen sehr verlockend aus! Ich glaube, DIE würden auch mir schmecken! 😀
    LG,
    Meike

    Antworten
  101. Svenja
    15. Oktober 2014 at 23:28 (3 Jahren ago)

    Liebe Mara,

    ich liebe Deinen Blog, jede Art von Kuchen & folglich auch CakePops! Am liebsten mag ich sie mit weißer Schokolade umhüllt! Und wenn unter der weißen Schokohülle eine klietschige, dunkle Schokomasse wartet, in der dann auch noch eine Himbeere steckt….mhmmmmmmm!

    Liebe Grüße
    Svenja

    Antworten
  102. Anna
    15. Oktober 2014 at 23:39 (3 Jahren ago)

    Ich liebe Carrot-Cake-CakePops mit Frischkäse und Puderzucker gefertigt und weißer Schokolade ummantelt…lecker!!!

    Antworten
  103. Galina
    15. Oktober 2014 at 23:52 (3 Jahren ago)

    schokooo in allen varianten 🙂

    Antworten
  104. Nicole
    16. Oktober 2014 at 0:08 (3 Jahren ago)

    Schoki ♡

    Antworten
  105. loonyli
    16. Oktober 2014 at 0:24 (3 Jahren ago)

    Liebe Mara, ich sage es mit einem Gedicht: Cake Pop Schoki, Cake Pop bunt, und das allerfeinste Rund‘, wird gebacken und verziehrt und davor nochmal glasiert und ergibt den feinsten Schmaus – dabei geht es hoch hinaus. Grüße 🙂

    Antworten
  106. Sandra
    16. Oktober 2014 at 0:58 (3 Jahren ago)

    Hallo Mara,

    mein Bücheregal würde sich über Zuwachs sehr freuen – dieses Buch hört sich zu gut an und hat mich neugierig gemacht. Da möchte ich gerne mein Glück versuchen.

    Cake Pops liebe ich mit Zitronenkuchen umhüllt mit weißer Schokolade. ? Aber auch schokoladige Varianten sind nicht schlecht z.B. mit Nugat umhüllt mit Vollmilch Schokolade.

    <3 Grüße aus Würzburg
    Sandra

    Antworten
  107. Grit
    16. Oktober 2014 at 6:23 (3 Jahren ago)

    Schoko HImbeere kann ich mir sehr gut vorstellen 🙂

    Antworten
  108. Esther
    16. Oktober 2014 at 7:05 (3 Jahren ago)

    Marzipan geht immer.
    Oder Zitrone oder dunkle Schokolade oder Himbeere- Kokos. 😉

    Antworten
  109. Andrea Sievers
    16. Oktober 2014 at 7:35 (3 Jahren ago)

    Meine Kinder und ich lieben es frisch, deshalb ist unser liebstes cp Rezept ein lemon cakepop aber die Marzipan cp’s werde ich sehr bald ausprobieren !

    Antworten
  110. Yvonne
    16. Oktober 2014 at 7:46 (3 Jahren ago)

    ich hätte gerne dunkle Schokolade,rumkirsche mit chili und salzlakritz. Oder Zitrone basilkum. Oder art des hot Dogs!!!! Einfach mal anders sein 😀

    Antworten
  111. Ricki
    16. Oktober 2014 at 8:04 (3 Jahren ago)

    Hallo liebe Mara,

    das Buch klingt wunderbar. Da versuche ich gerne auch noch mein Glück 😀

    Bis dato mag ich die süßen Dinger am liebsten mit Schokoteig. Gerne auch mit Marzipan- oder Nougatfüllung.
    Was ich in kürze noch versuchen möchte ist eine weihnachtliche Variante mit Spekulatius. *lecker*

    Liebe Grüße
    Ricki

    Antworten
  112. Ulrike
    16. Oktober 2014 at 10:37 (3 Jahren ago)

    Hallo Mara,

    es geht doch nichts über Schokolade. Ob weiß oder dunkel ist dabei ziemlich egal, am besten beides zusammen!
    Liebe Grüße
    Ulrike

    Antworten
  113. Sophia
    16. Oktober 2014 at 12:09 (3 Jahren ago)

    Ich würde gerne einen Cake-Pop probieren, der eine Mischung aus Vanille und Himbeer hat… und am besten auch noch mit weißer Schokolade überzogen… und vielleicht ein bisschen pinke Glitzerzuckerdeko 🙂

    Antworten
  114. Sandra Gebhardt
    16. Oktober 2014 at 14:39 (3 Jahren ago)

    Also ich finde die Kombination Zitrone und Schoko ganz toll, aber am meisten alle varianten mit Schokolade <3
    Werde es auf Facebook teilen, damit viele Leser auf dich aufmerksam werden. Du hast echt eine tolle Seite.

    LG Sandra

    Antworten
  115. Katharina
    16. Oktober 2014 at 14:55 (3 Jahren ago)

    Meine unangefochtenen Lieblinge sind Pops auf Karotten-Nuss-Basis. Hat einen richtig feinen Geschmack :).

    Antworten
  116. Magdalena
    16. Oktober 2014 at 17:26 (3 Jahren ago)

    Schoko in sämtlichen Variationen geht immer 🙂

    Antworten
  117. Verena
    16. Oktober 2014 at 18:56 (3 Jahren ago)

    Liebe Mara, das buch hört sich wirklich interessant an. Die deko ist doch das schönste 🙂
    Cocos cake pops finde ich super….
    Herzliche Gruesse

    Antworten
  118. Tatjana
    16. Oktober 2014 at 21:31 (3 Jahren ago)

    Hmm ich habe noch nie Cake Pops gemacht …?
    Aber mein Favourit wäre weiße Schoki mit Himbeere, getränkt in etwas Himbeergeist …?

    Antworten
  119. Svenja Hölzer
    18. Oktober 2014 at 10:55 (3 Jahren ago)

    Am liebsten mag ich im Moment Cake Pops mit Apfel-Zimt-Ingwer Geschmack, dann noch einen Hauch Muskat dazu und alles so verzieren, als ob es ein richtiger kleiner Apfel aus dem Garten meines Opas wäre. Schon sind meine Lieblings Cake Pops fertig…

    Antworten
  120. Melissa
    18. Oktober 2014 at 15:33 (3 Jahren ago)

    Ich könnte mir zur kommenden Weihnachtszeit Lebkuchen cakepops, umhüllt von zartbitterschokolade und darauf mandelstifte oder andere kleine nusstücke sehr gut vorstellen.
    Liebe Grüße 🙂 Melissa

    Antworten
  121. Inge
    23. Oktober 2014 at 15:59 (3 Jahren ago)

    Schoki <3

    Antworten
  122. wagner jacqueline
    3. Juli 2015 at 14:10 (2 Jahren ago)

    Liebe Mara,
    ich liebe Deinen Blog und Deine Rezepte. Habe selbst schon viel ausprobiert. Als nächstes sind die Cake Pops dran, denn es steht der 1. Geburtstag meiner Tochter an.

    Jacqueline

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *