…und warum Ihr mich fertig macht…

GlückskleekekseLeute, Leute, Ihr macht mich fertig. In jeder Hinsicht. Gestern habe ich auf Facebook sowie auf Instagram ein Foto meiner Glückskleekekse gepostet, die ich gerade für Neujahr herstellte und schon kam die Anfrage nach dem Rezept. Eigentlich hatte ich nicht geplant, hieraus einen Post zu machen, aber wenn ich so nett von Euch gefragt werde kann ich nicht „nein“ sagen. Meinen Lesern, EUCH, kann ich offensichtlich nur schwer was abschlagen. Deshalb hab ich gestern Abend meine Fotoausrüstung ausgepackt, die Tageslichtlampen aufgestellt (weil´s schon dunkel war und ich zumindest einigermaßen akzeptable Fotos machen wollte) und mich dann spät noch an den Schreibtisch gesetzt, um Euch heute das Rezept präsentieren zu können. So kann der ein oder andere von Euch ebenfalls noch pünktlich zu Neujahr diese Glückskleekekse backen und verschenken…

Ich sag ja, Ihr macht mich fertig 😉 Da wären wir aber auch schon beim Punkt. Ihr. Meine Leser. Zum Jahresende möchte ich Euch danken. Danke für dieses wundervolle Jahr! Ein Jahr, in dem Ihr meinen Blog so zahlreich verfolgt habt, mir liebe Kommentare hinterlassen und mich dadurch unterstützt habt. Es war mir eine Freude, Euch regelmäßig mit neuen Ideen, Rezepten und Geschichten aus meinem Leben zu versorgen. Der Erfolg dieses Blogs ist Euch zu verdanken. Dadurch hatte ich die Möglichkeit tolle Kooperationen einzugehen, das ein oder andere Event besuchen zu dürfen und last but not least mein Buch zu schreiben, oder besser gesagt, zu backen 🙂

Danke und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Ich wünsche Euch nur das Beste für 2015!

Die Glückskleekekse bestehen aus einem klassischden Buttergebäck und haben eine Eiweißspritzglasur erhalten. Ganz einfach. Ehrlich!

Das Rezept für die Glückskleekekse:

Für die Butterplätzchen:

375 g weiche Butter
190 g Zucker
5 Eigelbe
500 g Mehl

Für den Guss:

1 Eiweiß
Saft von 1/4 Zitrone
250 g Puderzucker

Zudem:

grüne Lebensmittelfarbe (ich nehme gerne dieses Pulver*, Ihr könnt aber auch flüssige Lebensmittelfarbe benutzen, dann benötigt Ihr etwas weniger Wasser oder Milch dazu als mit dem Pulver)
einen kleinen Schuss Wasser oder Milch

Glückskleekekse

Für die Butterplätzchen die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Die Eigelbe nacheinander unterziehen und das gesiebte Mehl hinzugeben. Alles zu einem glatten Teig verkneten und diesen ca. 1 Stunde kühlstellen. Anschließend nochmals kurz durchkneten und auf einer bemehlten Fläche ausrollen. Plätzchen mit einem Kleeausstecher (gibt´s zum Beispiel HIER*) ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Bei 180 °C Umluft (200 °C Ober- / Unterhitze) ca. 12 – 15 Minuten backen. Die Plätzchen dann gut auskühlen lassen.

Für den Guss das Eiweiß mit dem Zitronensaft verrühren. Nach und nach den Puderzucker dazugeben und so lange rühren bis eine cremige Konsistenz entsteht. Das kann einige Minuten dauern. Das Icing sollte recht fest sein, ist es Euch zu flüssig geraten, noch ein klein wenig Puderzucker unterrühren. Dann in einen Spritzbeutel mit sehr feiner Lochtülle geben und die Kleeblattränder aufspritzen. Etwas antrocknen lassen. Wer ein ganz glattes Icing ohne diese kleinen Mini-Bläschen wie bei mir haben möchte, der lässt das Icing nach dem Zusammenrühren zunächst ca. 30 Minuten ruhen, muss es dann aber luftdicht mit Klarsichtfolie (die direkt auf dem Guss aufliegt) abdecken, damit der Guss nicht austrocknet. Anschließend nochmal kurz umrühren und dann aufspritzen.

Den restlichen Guss mit grüner Lebensmittelfarbe mischen und einen kleinen Schuss Wasser oder Milch unterrühren, damit der Guss etwas flüssiger wird und sich auf den Plätzchen besser verteilen lässt. In einen Spritzbeutel mit etwas größerer Lochtülle geben und den Innenraum der Plätzchen damit ausspritzen. Mit einem dünnen Stäbchen den Guss verteilen und bis zur Umrandung hin ziehen. Nun die Plätzchen einige Stunden gut durchtrocknen lassen, am besten über Nacht.

Und jetzt guten Rutsch Euch allen!

Glückskleekekse

☆ Mara

*Affiliate Links

Ideen über Ideen:

Rote Trüffel

Rote Trüffel

Chocolate Dipped Cronut Bites

Chocolate Dipped Cronut Bites

Valentine´s Cake Pops

Valentine´s Cake Pops

 

0 Kommentare zu Glückskleekekse zu Neujahr…

  1. Claudia Dawid
    30. Dezember 2014 at 9:58 (3 Jahren ago)

    Danke liebe Mara, für ein wundervolles Jahr volle Rezepte und Glücksmomente.

    Antworten
  2. lixiepott
    30. Dezember 2014 at 9:59 (3 Jahren ago)

    Liebe Mara,
    ich wünsche Dir ebenfalls nur das Beste für 2015! Viel Erolg mit Deinem Buch und natürlich auch mit allem anderen, dass Du Dir für 2015 vorgenommen hast oder vornehmen wirst! Ganz liebe Grüße und komm gut ins neue Jahr! Lixie <3

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      7. Januar 2015 at 23:12 (3 Jahren ago)

      Danke meine liebe Lixie!!!!!!
      Ich wünsche dir ebenfalls ein zauberhaftes, erfolgreiches, glückliches und vor allem gesundes neues Jahr!

      Antworten
      • lixiepott
        7. Januar 2015 at 23:32 (3 Jahren ago)

        Vielen lieben Dank Mara! ?❤️

        Antworten
  3. Renate
    30. Dezember 2014 at 10:09 (3 Jahren ago)

    Hallo Mara!
    Ich wünsche dir ganz viel Glück, Gesundheit, Freude, Elan, Inspirationen, Erfolg, positive Energie und Liebe für das kommende Jahr! Bin schon ganz gespannt auf deinen kommenden Projekte und freu mich auf dein Buch 🙂 !
    Liebe Grüße, Renate

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      7. Januar 2015 at 23:13 (3 Jahren ago)

      1000 Dank Renate!! Das wünsche ich dir auch!! Dass 2015 wunderbar für dich sein wird…!!
      Allerliebste Grüße
      Mara

      Antworten
  4. René Vuarnoz
    30. Dezember 2014 at 11:08 (3 Jahren ago)

    Liebe Mara
    Danke für die vielen „gluschtigen“ (leckeren) Sachen, die du uns im Verlaufe des Jahres vorgestellt hast. Es hat immer wieder Freude gemacht, deine Posts zu lesen und dabei auch etwas zu Schmunzeln und an deinem Leben teilnehmen zu dürfen.
    Wir wünschen dir und deiner Familie einen guten Rutsch ins 2015, alles Gute und viele weitere leckere Posts.
    Liebe Grüsse
    René und Ursi

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      7. Januar 2015 at 23:16 (3 Jahren ago)

      Lieber René,
      ICH habe zu danken!! Für Leser wie dich!
      Für all die lieben Worte, die Ihr für mich findet! Die Motivation, die ich dadurch bekomme! Ohne Euch gäbe es den Blog in dieser Form wohl nicht!!!
      Auch dir und Ursi wünsche ich ein wundervolles glückliches und gesundes Jahr 2015!!! Schön, dass es EUCH gibt!!! 🙂

      Antworten
  5. Schokohimmel
    30. Dezember 2014 at 11:33 (3 Jahren ago)

    Mmmhhh, so hübsche Kekse, da kann der Jahreswechsel ja nur gelingen! 🙂 Ebenfalls einen guten Rutsch und alles Gute für 2015!

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      7. Januar 2015 at 23:16 (3 Jahren ago)

      Ich wünsche dir ein gaaaanz tolles neues Jahr!!! Und weiterhin ganz viele schokoladige Ideen!!!! 🙂

      Antworten
  6. Sabine Korpan
    30. Dezember 2014 at 22:08 (3 Jahren ago)

    Liebe Mara,
    Ganz tolle Glückskekse 🙂
    Danke für das Rezept.
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben einen guten Rutsch ins Neue Jahr und viel Erfolg!!!
    Sabine

    Antworten
  7. Ruth Schonert
    30. Dezember 2014 at 23:23 (3 Jahren ago)

    Liebe Mara!
    Vielen Dank für deinen schönen Blog! Du bist die Backqueen 2014!
    Dir und deiner Familie ein tolles 2015!

    Liebe Grüße
    Ruth

    Antworten
  8. Maria
    31. Dezember 2014 at 10:22 (3 Jahren ago)

    Hallo Mara,

    welch nette Idee! Vielen Dank für das Plätzchenrezept! Steht schon auf der To-Do-Liste für 2015. 😉

    Komm gut ins neue Jahr!

    Liebe Grüße,
    Maria

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      7. Januar 2015 at 23:19 (3 Jahren ago)

      Dankeschön Maria!!!
      Genau, nächstes Silvester kommt schneller als man denkt! 🙂
      Viele liebe Grüße!!!

      Antworten
  9. Sonja
    31. Dezember 2014 at 12:52 (3 Jahren ago)

    Liebe Mara,
    ich wünsche dir einen guten Rutsch und alles gute für 2015!

    Süße Grüße,
    Sonja

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *