Schokoladen-Bananen Crumble Muffins von "Ich machs mir einfach"

Auf Life Is Full Of Goodies ist heute Besuch angesagt. Aber nicht irgendein Besuch, sondern richtig besonderer Besuch! Zu Gast ist mein lieber Patrick vom Blog Ich machs mir einfach.

Wie, Ihr kennt den Blog von Patrick nicht?! Dann kann ich Euch nur ans Herz legen, ihm einen Besuch abzustatten. Ich sag nur Schokoladen-Shortbread, Dattel-Rum-Kekse und Kokos-Macadamia-Bratäpfel

Es freut mich aber auch deshalb, dass Patrick zu Gast ist, weil er wirklich ein absolutes Unikat ist. Wer ihn kennt, der weiß was ich damit meine. Absolut großartig!

Als wir uns vor einiger Zeit in Frankfurt kennenlernen durften, haben wir uns gesehen und „gefressen“ (im 100 %-ig positiven Sinn)! Deshalb übergebe ich jetzt total happy das Wort an Patrick:

☆ ☆ ☆

Heute bin ich zu Gast bei der wunderbaren Mara und ich freue mich so.

Ich habe Mara bei einem Workshop in Frankfurt kennengelernt und es war bei mir Liebe auf den ersten Blick. Ihr glaubt gar nicht, wie erleichtert man ist, wenn die Person „behind the blog“ genauso liebenswert wie der dazugehörige Blog ist.
Und schon stand ich in der heimischen Küche und schaute in meine Vorratsschränke. Für Mara sollte es ein Klassiker sein. Ein Muffin.

Schokoladig musste er sein. Ein Schokoladen-Muffin. Fruchtig durfte er auch sein. Also, ein Schokoladen-Bananen-Muffin. Saftig musste er unbedingt auch werden. Ein wenig gutes Olivenöl dazu. Hmmm… dann fehlte mir noch das „gewisse Extra“ (das was Mara auch besitzt). Schokoladen-Bananen Muffins kann ja jeder. Knackige Schokoladen Crumble sollte den Muffin toppen. Na klar!

Er war geboren: Der Schokoladen-Bananen Crumble Muffin.

Ich wünsche Euch ganz viel Freude mit meiner Version eines Schokoladen Muffin.

Der Teig reicht für 10-12 „normale“ Muffinförmchen. Ich habe meine in Papier-Tulpenförmchen gebacken, so dass sie richtig groß geworden sind. Der Teig reichte perfekt für 6 Riesen-Muffins.

Das Rezept für die Schokoladen-Bananen Crumble Muffins:

Schokoladen-Bananen Crumble Muffins
 
Zutaten
  • Zutaten für 10 Muffins:

  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 80 g brauner Zucker
  • 25 g Kakaopulver, ungesüßt
  • 100 ml Olivenöl
  • 200 g saure Sahne
  • 100 g Zartbitterschokolade, gehackt
  • 2 Eier
  • 1 reife Banane, zerdrückt
Zubereitung
  1. Ofen auf 170 Grad (Umluft) vorheizen und eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen.
  2. Mehl, Kakao und Backpulver in einer großen Schüssel vermengen. Zucker, Öl, saure Sahne und die Hälfte der Schokolade zugeben und kurz verrühren. ⅓ des Teiges in eine weitere Schüssel geben und zusammen mit der restlichen Schokolade mit den Händen verkneten. Der Teig wird etwas krümelig.
  3. Eier und Banane zu dem Teig aus der ersten Schüssel geben und gut verrühren. Den Teig zwischen den Muffinförmchen aufteilen. Den restlichen, krümeligen Teig aus der zweiten Schüssel ebenso auf die Muffinförmchen verteilen und 20 Minuten backen.

 

Schokoladen-Bananen Crumble Muffins von "Ich machs mir einfach"

☆ Mara

4 Kommentare zu Gastbeitrag: Schokoladen-Bananen Crumble Muffins von „Ich machs mir einfach“

  1. Kirsten
    25. September 2015 at 19:06 (2 Jahren ago)

    Hallo!
    Ich habe die Schokolade-Banane-crumble-Muffins ausprobiert, Aussehen super!
    Geschmack???? Nein Danke, mein Mann meinte sogar ich soll ein Gesicht von ihm mitsenden. Hier könnte man die Enttäuschung sehen. Es schmeckt nicht nach Schokolade nicht süß einfach nach nichts.
    Mit freundlichen Grüßen
    Kirsten

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      25. September 2015 at 21:41 (2 Jahren ago)

      Hallo Kirsten.
      Och Mensch, das tut mir sehr leid, dass das Rezept nicht euren Geschmack getroffen hat. Da das Rezept nicht von mir ist, weil es ja ein Gastbeitrag von Patrick ist, kann ich leider nicht viel dazu sagen. Ich selbst habe es noch nicht gebacken, aber ich denke, dass Geschmäcker manchmal einfach etwas unterschiedlich sind. Sehr schade natürlich, dass es euch nicht schmeckt 🙁 Ich hoffe du findest bei mir mal wieder ein anderes Rezept, welches besser bei euch ankommt…
      Liebe Grüße und trotzdem einen schönen Abend!
      Mara

      Antworten
      • Kirsten
        27. September 2015 at 8:56 (2 Jahren ago)

        Hallo Mara!
        Danke für deine Antwort, ja ich teste auf jeden Fall mal wieder was von dir. Ich mag Deinen Blog sehr?.
        Und dann natürlich auch mit positiven Feedback.
        Lg Kirsten

        Antworten
        • Life Is Full Of Goodies
          6. Oktober 2015 at 15:39 (2 Jahren ago)

          Dankeschön liebe Kirsten! 🙂 🙂 🙂

          Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *