Saftiger Süßkartoffelzopf mit Nussfüllung Auf unserem letzten Fotoworkshop für Blogger, den Fräulein K. sagt ja und ich dieses Jahr gegeben haben, ging es herbstlich zu. Klar, es ist ja auch gerade Herbst. Wie sollte es auch anders sein. Aber was darf in dieser Jahreszeit nicht fehlen?! Genau, herbstliches Essen, herbstliche Deko, herbstliche Farben. Sprich, Kürbis, Laub und die Farbe Orange…

Aber auch Süßkartoffeln sind für mich persönlich was herbstliches, auch wenn man sie nicht nur zu dieser Zeit kaufen kann. Sie schmecken für mich irgendwie ähnlich wie Kürbis, nur eben etwas süßer, sind ebenso orange und haben eine ähnliche Konsistenz. Und außerdem kann man sie genauso verarbeiten wie Kürbis. Nämlich auch im Kuchen!

Mittlerweile gibt es auch bei uns viele Kuchenrezepte mit Kürbispüree, nicht nur der klassische Pumpkin Pie hat es geschafft, in unsere Rezeptbücher zu gelangen, auch Rührkuchen oder Hefekuchen mit Kürbis landen nun auf unseren Tellern.

Saftiger Süßkartoffelzopf mit Nussfüllung

Eine Übersicht über viele von meinen Kürbisrezepten habe ich Euch übrigens in meinem Beitrag Kürbisrahmkuchen zusammengestellt. Klickt Euch mal rüber und scrollt dort einfach runter… und Ihr werdet so einige tolle Rezepte mit Kürbis entdecken. Auch meine liebsten Kürbiskuchenrezepte.

Fotoworkshop für BloggerFotoworkshop für BloggerFotoworkshop für Blogger In unserem Workshop behandeln wir übrigens einen ganzen Tag lang die Fotografie, vor allem natürlich im Hinblick auf die Bloggerei. Die Grundlagen des Fotografierens, das Zusammenspiel von ISO, Blende und Belichtungszeit, den Umgang mit seiner Kamera, aber zum Beispiel auch die Besonderheiten bei der Foodfotografie, der Reise- und der Portraitfotografie.

Unter anderem zeigen wir Euch auch wie wie unsere Fotos im Anschluss in das Bildbearbeitungsprogramm Lightroom importieren und bearbeiten. Und wie wir unser Ergebnis dann speichern und verwalten.

Saftiger Süßkartoffelzopf mit Nussfüllung

Als Abschluss gibt es noch einige rechtliche Hinweise, die man als Blogger und im Hinblick auf seine Fotos wissen sollte und natüüüüürlich gibt es an diesem Tag auch Kuchen zu futtern. Logo! Aber erst, nachdem wir ihn fotografiert haben!

Saftiger Süßkartoffelzopf mit Nussfüllung
Das Rezept für den Süßkartoffelzopf mit Nussfüllung:

Saftiger Süßkartoffelzopf mit Nussfüllung
 
Zutaten
Für zwei mittelgroße Zöpfe (oder einen großen):
Für den Teig:
  • 100 ml Milch
  • 50 g geschmolzene Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Würfel Hefe
  • 500 g Mehl
  • 1 Ei
  • 150 g Süßkartoffelpüree (dafür einfach eine große Süßkartoffel schälen, in Stücke schneiden und weich kochen oder ca. 30 - 40 Minuten im Backofen garen. Anschließend pürieren)
  • ¼ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel Zimt
Für die Füllung:
  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 80 g Semmelbrösel
  • 100 g Zucker
  • 200 ml Milch
Für den Guss:
  • 200 g Puderzucker
  • 3-4 Esslöffel Milch (je nach gewünschter Konsistenz)
  • etwas Vanilleextrakt
Zubereitung
  1. Für den Teig die Milch mit der geschmolzenen Butter, dem Zucker und dem Vanillezucker mischen. Die Hefe hineinbröckeln und ca. 10 Minuten gehen lassen.
  2. Alle weiteren Teigzutaten dazugeben und zu einem glatten Hefeteig verkneten. Den Teig einige Minuten durchkneten und anschließend abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
  3. Sodann nochmal kurz kneten und auf einer bemehlten Fläche zu einem ca. 40 mal 60 cm großen Rechteck ausrollen.
  4. Den Backofen auf 170 °C Umluft (190 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  5. Für die Füllung alle Zutaten miteinander verrühren. Die Füllung gleichmäßig auf der Teigplatte verstreichen.
  6. Für zwei Zöpfe: Die Teigplatte nun von der langen Seite her aufrollen und die Rolle in der Mitte ein Mal quer durchschneiden, damit zwei kürzere Rollen entstehen. Die beiden Rollen nun längs jeweils in der Mitte komplett durchschneiden. Je zwei Stränge miteinander verschlingen und je auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  7. Für einen Zopf: Die Teigplatte nun von der langen Seite her aufrollen und die Rolle sodann der Länge nach in der Mitte ein Mal komplett durchschneiden. Die beiden aufgeschnittenen Stränge nun miteinander verdrehen und den Zopf auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  8. Die beiden Süßkartoffelzöpfe nun ca. 30 Minuten goldbraun backen (bei einem Zopf verlängert sich die Backzeit um 5 - 10 MInuten. Hier einfach schauen, wann der Zopf goldbraun durchgebacken ist. Aber bitte nicht länger als nötig, damit der Zopf schön saftig bleibt).
  9. Für den Guss alle Zutaten verrühren und über dem noch heißen Zopf verstreichen.

Saftiger Süßkartoffelzopf mit Nussfüllung

☆ Mara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *