Heiße Schokolade mit Cream Cookies ("Sahne-Ausstecher") Heiße Schokolade mit Sahne. Das ist nicht nur im Skiurlaub ein absolutes Muss für mich, sondern im Winter auch zuhause. Ich liebe warme Milch und den Geschmack von Kakao. Vor allem abends vor dem Ins-Bett-Gehen ist das mein Getränk der Wahl. Heiße Milch ist doch angeblich gut zum Ein- oder Durchschlafen, oder habe ich da etwas missverstanden?! Egal. Wie auch immer, mir schmeckt dieses Getränk einfach total gut!

Auch auf Weihnachtsmärkten verführt mich eine heiße Schokolade in der Regel weitaus mehr als ein Glühwein. Na gut, an einem guten Eierpunsch komme ich auch nur schwer vorbei, zugegeben. Aber da ist eben auch Alkohol mit dabei und sofern man noch mit dem Auto fahren muss, ist leider nichts und gar nichts eine wirkliche Alternative zu einer heißen Schokolade (Kinderpunsch zählt nicht). Auf den Schuss Rum im Kakao muss man bei meiner Argumentation natürlich dann verzichten, logo!

Heiße Schokolade mit Cream Cookies ("Sahne-Ausstecher")

Was bei einer heißen Schokolade allerdings nicht fehlen darf, ist Sahne. Eine Extraportion Sahne hat noch niemandem geschadet, vor allem nicht einem heißen, kakaohaltigen Getränk. Aber muss es eigentlich immer eine klassische Sahnehaube sein oder kann man da nicht auch mal auf Alternativen zurückgreifen?! Wie, Ihr kennt keine Alternative zu aufgespritzter Sahne? Aber ich! Und die verrate ich Euch jetzt:

Heiße Schokolade mit Cream Cookies ("Sahne-Ausstecher")

Anstatt Sahne einfach nur draufzuspritzen können wir sie doch auch mal als wunderhübsche gefrorene Taler auf unsere Schokolade legen. Schmeckt mindestens genauso gut, ist total hübsch und außerdem auch mal was völlig anderes.

Heiße Schokolade mit Cream Cookies ("Sahne-Ausstecher")

Und das beste daran, es ist total einfach zu machen! Ehrlich! Einfach Sahne steifschlagen, in einer Form mit Backpapier ausstreichen, gefrieren lassen, ausstechen, fertig.

Heiße Schokolade mit Cream Cookies ("Sahne-Ausstecher")

Das Rezept für die heiße Schokolade:

Heiße Schokolade
 
Zutaten
  • 500 ml Milch
  • 200 ml Sahne
  • 3 Esslöffel Zucker (wer es süßer mag kann gerne mehr benutzen)
  • Trinkschokolade, wer mag auch in Pulverform (Menge nach Wahl)
Zubereitung
  1. Die Milch mit der Sahne und dem Zucker erhitzen.
  2. Trinkschokolade dazugeben.
  3. Gut umrühren bis alles geschmolzen ist und anschließend in Tassen oder Gläsern servieren.

 

Heiße Schokolade mit Cream Cookies ("Sahne-Ausstecher")

Das Rezept für die Sahne-Ausstecher:

Cream Cookies oder "Sahne-Ausstecher"
 
Zutaten
  • 200 g Sahne
Zubereitung
  1. Die Sahne steif schlagen und in einer Form, die mit Backpapier ausgelegt ist auf die gewünschte Dicke glatt ausstreichen.
  2. Anschließend ins Gefrierfach stellen und über Nacht fest werden lassen.
  3. Am nächsten Tag die Sahne mit dem Backpapier aus der Form nehmen, mit Plätzchenausstechern kleine Formen ausstechen und die Sahne-Ausstecher beim Servieren auf die heiße Schokolade legen. Die Sahne schmilzt in der heißen Schokolade natürlich sehr schnell, weshalb ich sie wirklich erst beim Servieren drauf lege oder auf einem kleinen Teller zur heißen Schokolade dazu serviere (dann kann sie jeder selbst drauflegen).
  4. Wer seine Schokolade kalt trinkt, bei dem halten die Plätzchen auf der Schokolade dann sogar einige Minuten ihre Form, da sie nicht gleich wegschmilzen.

 

Heiße Schokolade mit Cream Cookies ("Sahne-Ausstecher")

☆ Mara

6 Kommentare zu Heiße Schokolade mit Cream Cookies („Sahne-Ausstecher“)

  1. Kathi
    3. Dezember 2016 at 9:04 (9 Monaten ago)

    Oh die Idee mit der gefrorenen Sahne ist so mega süß? wird sicher nachgemacht 🙂 LG aus Wien

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      28. Dezember 2016 at 10:53 (8 Monaten ago)

      Dankeschön! 🙂

      Antworten
  2. Al
    3. Dezember 2016 at 20:39 (9 Monaten ago)

    Das ist ja ne super Idee ?

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      28. Dezember 2016 at 10:53 (8 Monaten ago)

      Vielen Dank! 🙂

      Antworten
  3. Fabiana Falk
    18. Dezember 2016 at 6:15 (8 Monaten ago)

    Ich mag auch heiße Schokolade sehr.
    Die beste habe ich in einem Museumscafé in Wien getrunken. Dieses Geschmackserlebnis werde ich nicht vergessen.
    Aus Versehen habe ich aber nicht die Kalorien gezählt. Aber das macht bestimmt nix!
    Schönen 4. Advent

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      28. Dezember 2016 at 10:53 (8 Monaten ago)

      😀 Nee, Kalorien zählen wir hier lieber auch gar nicht 😉

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *