Und so eine Backform könnt Ihr auch gewinnen!

Süßkartoffelkuchen mit Cream Cheese SwirlIhr werdet es bemerkt haben, ich bin dieses Jahr nicht allzu krass im Plätzchenfieber. Das liegt mitunter eventuell daran, dass ich vor vielen Wochen bereits unzählige Weihnachtskekse für unser kleines KAMA Ebook gebacken habe, welches 10 Rezepte für gesunde Plätzchen enthält (gibt es übrigens kostenlos auf KAMA für Euch, Ihr müsst Euch lediglich für den Newsletter dort eintragen), zum anderen ist ein Grund wohl der, dass ich mich dieses Jahr lieber auch Kuchen stürze als auf Plätzchen. Keine Ahnung warum, aber meine Gelüste kommen und gehen ja ohnehin immer phasenweise. Ich habe immer eine längere Zeit Lust auf bestimmtes Essen oder längere Zeit dann wiederum keine Lust auf einige Dinge.

So gibt es zum Beispiel Zeiten, in denen könnte ich mich rein theoretisch ausschließlich von Brei ernähren. Haferbrei, Kartoffelbrei, Babybrei in allen Variationen. Leeeecker… Das hält dann einige Tage an, dann kann ich das Zeug plötzlich nicht mehr sehen bzw. essen. Oder dasselbe mit Sushi. Es gibt Wochen, da könnte ich mich in Sushi reinlegen. Da habe ich sogar morgens schon Bock, mir mit Stäbchen den rohen Fisch in den Mund zu schieben. Ja wirklich! Obwohl ich ja eigentlich der absolute Süß-Frühstücker bin! An diesen Tagen allerdings habe ich 24/7 Lust auf Sushi, auch als Late Night Snack. Wie gut, dass es bei uns keine Sushibar direkt ums Eck gibt, ansonsten würd ich mich in dieser Phase sicher arm futtern…

Süßkartoffelkuchen mit Cream Cheese Swirl

Und dieses Jahr herrscht offenbar momentan die Ich-hab-grad-gar-keine-Lust-auf-Plätzchen-backen-Phase. Ok, ist zeitlich etwas unpassend so mitten in der Adventszeit, aber so ist das eben.

Süßkartoffelkuchen mit Cream Cheese Swirl

Wie gut, dass es auch viele Kuchen gibt, die prima in den Dezember passen. So zum Beispiel auch mein heutiges Exemplar. Ein Süßkartoffelkuchen mit Cream Cheese Swirl innendrin.

Süßkartoffelkuchen mit Cream Cheese Swirl

Wie, Ihr habt noch die mit Süßkartoffeln gebacken?! Dann wird es Zeit! Die Süßkartoffeln sind im Geschmack und in ihrer Verarbeitung beim Backen ähnlich wie Kürbis …und Kürbiskuchen kennt man hierzulande mittlerweile ja schon länger.

Süßkartoffelkuchen mit Cream Cheese Swirl

In Amerika wird schon lange mit Süßkartoffeln gebacken, da gibt es zum Beispiel auch gerne süßen Sweet Potato Pie, ähnlich wie Pumpkin Pie. Sehr lecker! Insofern, probiert doch auch mal meinen Rührkuchen hier aus, sehr saftig und richtig gut!

Süßkartoffelkuchen mit Cream Cheese Swirl
Das Rezept für meinen Süßkartoffelkuchen mit Cream Cheese Swirl:

Süßkartoffelkuchen mit Cream Cheese Swirl
 
Zutaten
Für den Kuchenteig:
  • 4 Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 150 ml Rapsöl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 300 g Mehl
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Esslöffel Lebkuchengewürz
  • 300 g Süßkartoffelpüree (dafür einfach Süßkartoffeln schälen, im Ofen bei 180 °C Umluft (200 ° Ober- / Unterhitze) 30 - 40 Minuten weichgaren und anschließend pürieren)
Für den Cream Cheese Swirl:
  • 300 g Frischkäse
  • 1 Ei
  • 80 g Zucker
  • 40 g Mehl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
Zudem:
  • Puderzucker zum Bestreuen
Zubereitung
  1. Den Ofen auf 160 °C Umluft (180 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  2. Für den Kuchenteig zunächst die Eier mit dem Zucker schaumig rühren. Sodann alle weiteren Zutaten für den Kuchenteig dazugeben und cremig rühren.
  3. Ungefähr die Hälfte vom Teig in eine gefettete Gugelhupfform füllen.
  4. Im Anschluss die Zutaten für den Cream Cheese Swirl verrühren. Die Käsemasse auf den Teig in die Form geben. Nun die zweite Hälfte vom Kuchenteig darüber gießen und mit einem Löffel alles leicht marmorieren (nicht allzu sehr verrühren, da ansonsten der Swirl nachher nicht mehr sichtbar ist).
  5. Den Kuchen ca. 1 Stunde lang backen.
  6. Einen Stäbchentest machen, um sicherzugehen, dass der Kuchen durchgebacken ist.
  7. Abkühlen lassen und dann erst aus der Form stürzen.
  8. Mit Puderzucker bestreuen und servieren.

 

Süßkartoffelkuchen mit Cream Cheese Swirl

Übrigens, so eine ähnliche Backform wie die auf den Fotos gibt es momentan auf KAMA zu gewinnen (HIER kommt Ihr zur Verlosung). Ihr könnt sie aber auch direkt bei Blueboxtree kaufen, wenn Ihr wollt (in den Shop gelangt Ihr HIER). Die Backform sieht so aus:

BackformBlueboxtree

☆ Mara

2 Kommentare zu Süßkartoffelkuchen mit Cream Cheese Swirl

  1. Al
    4. Dezember 2016 at 17:36 (6 Monaten ago)

    Uiii! Sieht mal wieder sehr gut aus! Süßkartoffel mag ich auch sehr gerne und habe sie auch schon verbacken. Als Pie und was ich noch viel besser fand, als Marmorkuchen. Deine Variante liest sich auch sehr gut. Müsste ich eigentlich auch mal ausprobieren

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      28. Dezember 2016 at 11:07 (5 Monaten ago)

      Ohhh ja, als Pie ist das auch total lecker! 🙂

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *