Birne-Basilikum-Sorbet auf Kaffee-Granita mit kandiertem Basilikum und Birnenscheibe

X-MAS Dinner 2016 - Birne, Basilikum, KaffeeDraußen ist es kalt, hierdrin wird es am heutigen Sonntag sogar noch kälter. Ich serviere Euch nämlich meinen Lieblingsgang aus meinem Weihnachtsmenü 2016, ein Birnen-Basilikum-Sorbet auf Kaffee-Granita mit kandierter Birnenscheibe und kandiertem Basilikum.

Ich muss ja gestehen, ich bin ein totaler Sorbetfan! Die Tatsache, dass ich Sorbet früher ganz scheußlich fand, weil es für mich immer wie alt gewordenes, auskristallisiertes Eis schmeckte, änderte sich schlagartig in dem Moment, als ich irgendwann tatsächlich mal richtig gutes Sorbet aufgetischt bekommen hatte. Damals in einem Sternerestaurant bei uns in der Nähe, ist aber schon eine halbe Ewigkeit her. Leider gibt es den Koch in dem Restaurant schon lange nicht mehr, also es gibt ihn wahrscheinlich schon noch irgendwo in Deutschland, aber eben nicht mehr dort im Restaurant. Jedenfalls, seither LIEBE ich Sorbet!

Ob mit Frucht, mit Buttermilch oder mit Kräutern, mit Karamell und/oder Salz, bei Sorbet kann man unglaublich viel experimentieren und seiner Kreativität freien Lauf lassen. Vor allem dann, wenn man es als Zwischengang und nicht als Nachspeise serviert. Beim Zwischengang hat man nämlich die Möglichkeit, salzige, süße oder würzige Komponenten zu vereinen und ein wenig „verrückter“ zu sein im Hinblick auf die Zutaten.

X-MAS Dinner 2016 - Birne, Basilikum, KaffeeX-MAS Dinner 2016 - Birne, Basilikum, KaffeeX-MAS Dinner 2016 - Birne, Basilikum, Kaffee

Da ich ein großer Basilikumfan bin und kurz vor Weihnachten jede Menge Birnen zuhause hatte, dachte ich „Heyyyy, Birne und Basilikum, das passt!“. Ich überlegte welche Komponenten denn sowohl optisch als auch geschmacklich ein Kracher zum Sorbet sein könnten. Ich plante ja schließlich mein Weihnachtsmenü für die Family, da wollte ich natürlich auftrumpfen, logo. Soll ja für alle nicht nur lecker, sondern auch was besonderes sein. Nun gut, irgendwie kam ich auf Kaffee und auf der Suche nach der passenden Konsistenz auf Granita. Und ich kann Euch sagen, diese Kombination mit dem Birnen-Basilikumsorbet KANN WAS! MEGA! Mein absolutes persönliches Highlight.

X-MAS Dinner 2016 - Birne, Basilikum, KaffeeX-MAS Dinner 2016 - Birne, Basilikum, Kaffee

Wie Ihr am obigen Foto sehen könnt, plane ich meine Gänge sehr detailliert im Voraus, vor allem zeichne ich bei so einem großen Dinner auch alle Gänge einzeln auf, damit ich weiß welche Teller oder Gläser ich benutzen möchte, wie ich die Sachen anrichten und dekorieren will und natürlich auch, damit ich keine Komponenten vergesse, weil meine Gerichte oft aus vielen verschiedenen Teilen bestehen. An Weihnachten hat auch alles perfekt geklappt wie geplant. Nur beim Shooting dann nicht mehr… Wie es halt als so ist, habe ich vergessen, den kandierten Basilikum auf das Sorbet zu streuen. Deshalb gibt es oben nur ein Foto vom kandierten Basilikum selbst. Stellt Euch einfach vor, kleine Stückchen davon wären nun auch noch auf dem Sorbet zu sehen 😉

X-MAS Dinner 2016 - Birne, Basilikum, KaffeeX-MAS Dinner 2016 - Birne, Basilikum, Kaffee

Die Anleitung für die „Zuckerkörbe“:

Zuckerkörbe
 
Zutaten
  • Zucker (ich habe für ca. 10 Körbchen wahrscheinlich so ca. 500 g Zucker benötigt. Kauft einfach eine 1 kg Packung Zucker, dann seid Ihr auf der sicheren Seite
  • Eierbecher oder vergleichbare runde Behälter (guckt mal, meine sahen SO* aus)
  • Backpapier
Zubereitung
  1. Zunächst die Eierbecher herumdrehen und mit Backpapier überziehen. Das überstehende Backpapier unten in die Mulde der Eierbecher stülpen, damit das Backpapier auch nicht verrutscht.
  2. Nun den Zucker in einem Topf karamellisieren lassen. Sodann vom Herd nehmen und leicht abkühlen lassen bis der Zucker zähflüssig ist und nur noch langsam fließt. Dann das Karamell über die mit Backpapier bezogenen Eierbecher laufen lassen. So handhaben, dass dicke Zuckerstreifen an den Seiten runterlaufen.
  3. Dies wiederholen. Da der Zucker schnell abkühlt und zu fest wird, muss man den Topf zwischendurch immer mal wieder zurück auf den Herd stellen, das Karamell danach erneut zähflüssig abkühlen lassen und weitermachen.
  4. Das gegossene Karamell auskühlen lassen und die Zuckerkörbe anschließend ganz ganz vorsichtig zunächst von den Eierbechern und dann vom Backpapier befreien. Hierbei bricht auch gerne mal ein klein wenig vom Zucker ab, das ist normal.
  5. Die Körbe auf das Kaffeegranita setzen, Sorbet reinfüllen, kandierte Basilikumbrösel darüber streuen und Birnenscheibe reinstecken, fertig.

 

X-MAS Dinner 2016 - Birne, Basilikum, Kaffee

Die Anleitung für die kandierten Birnenscheiben:

Kandierte Birnen
 
Zutaten
  • Birnen (Menge nach Wahl)
  • Zucker (Menge abhängig von Birnenanzahl)
Zubereitung
  1. Den Backofen zunächst auf 100 °C Umluft (120 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  2. Die Birnen waschen, trocknen und in sehr dünne Scheiben schneiden (je dünner desto besser). Das Kerngehäuse soll nicht entfernt werden.
  3. Die Scheiben beidseitig in Zucker wälzen, damit sie gut und gleichmäßig mit Zucker überzogen sind. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  4. Nun die Birnen ca. 3 Stunden im Ofen trocknen lassen. Die Zeit hängt etwas von der Dicke der Scheiben ab, sie sollten jedenfalls komplett getrocknet sein. Man kann die Scheiben nach ca. der Hälfte der Zeit gerne auch mal wenden (so habe ich das jedenfalls gemacht).
  5. Werden einem die Birnenscheiben irgendwann während des Trocknens im Ofen zu dunkel, so kann man die Temperatur gerne auch auf 80 °C Umluft (100 °C Ober- / Unterhitze) runterregeln und die Backzeit ein klein wenig verlängern.
  6. Nach dem Ofen gut auskühlen und trocknen lassen.
  7. Die Birnenscheiben in das Sorbet stecken und servieren.

 

X-MAS Dinner 2016 - Birne, Basilikum, Kaffee

Das Rezept für den kandierten Basilikum:

Kandierter Basilikum
 
Zutaten
  • 100 g Zucker
  • 100 ml Wasser
  • eine Handvoll frische und gewaschene Basilikumblätter
Zubereitung
  1. Den Zucker mit dem Wasser aufkochen. Die Basilikumblätter dazugeben, vom Herd nehmen und alles eine gute Stunde ziehen lassen.
  2. Anschließend die Blätter aus dem Läuterzucker rausnehmen und auf einem mit Backpapier ausgelegtes Backblech ausbreiten. Den übrigen Läuterzucker aus dem Topf nicht wegschütten, den könnt Ihr einfach zu Sirup einköcheln, wenn Ihr wollt. Schmeckt wunderbar nach Basilikum. Einfach auf mittlerer Hitze bis zur gewünschten Konsistenz einkochen.
  3. Die Basilikumblätter nun ca. 3 - 4 Stunden im Ofen trocknen lassen. Nach ca. der Hälfte der Zeit die Blätter im Ofen gerne mal wenden, damit sie gleichmäßig trocknen können. Klebt ein wenig, das ist normal.
  4. Anschließend gut auskühlen lassen.
  5. Vor dem Servieren die getrockneten, kandierten Basilikumblätter klein bröseln und über das Sorbet streuen.

 

X-MAS Dinner 2016 - Birne, Basilikum, Kaffee

Das Rezept für das Birnensorbet:

Weihnachten 2016 - Sorbet
 
Zutaten
  • 800 g Birnen aus der Dose
  • Saft von ½ Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 1 gute Handvoll frischer Basilikum
  • den Saft aus den Birnen-Dosen
Zubereitung
  1. Die Birnen zusammen mit dem Zitronensaft, dem Salz und dem klein gehackten Basilikum in einem Blender mixen.
  2. Den Basilikum in einem kleinen Mixer oder mit einem Pürierstab zusammen mit einem kleinen Schuss vom Birnen-Saft (so viel Saft wie nötig ist, damit der Basilikum vernünftig püriert werden kann) fein pürieren und zur Birnenmasse geben.
  3. Alles nochmal gut pürieren bis eine feine Masse entstanden ist.
  4. Die Birnenmasse in ein gefriertaugliches Gefäß füllen und mindestens 6 Stunden (am besten über Nacht) gefrieren. Den übrigen Birnensaft aufbewahren.
  5. Vor dem Servieren das Birnensorbet in einem Blender kurz aufmixen. Ist es zu fest, einen ganz kleinen Schuss vom übrigen Birnensaft untermixen damit es etwas cremiger wird.
  6. Mit einem Esslöffel vom Birnensorbet abstechen und in die Gläser in das Zuckerkörbchen, die sich auf dem Kaffee-Granita befinden sollen, setzen.
  7. Mit dem kandierten Basilikum bestreuen und die kandierte Birnenscheibe in das Sorbet hineinstecken.
  8. Servieren.

 

X-MAS Dinner 2016 - Birne, Basilikum, Kaffee

Das Rezept für das Kaffee-Granita:

Weihnachten 2016 - Sorbet
 
Zutaten
  • 2 Esslöffel Kaffeelikör (z. B. Kahlua)
  • 350 ml sehr starker Kaffee (ich habe meinen doppelt so stark gekocht wie gewöhnlich)
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
Zubereitung
  1. Den Kaffeelikör mit dem starken Kaffee, dem Zucker und dem Vanillezucker in einem Topf aufkochen. So lange leicht köcheln lassen bis der Zucker geschmolzen ist.
  2. Abkühlen lassen und die Flüssigkeit dann in eine gefriergeeignete Form gießen.
  3. Mindestens 6 Stunden (oder sogar über Nacht gefrieren).
  4. Alle 1-2 Stunden mit einer Gabel umrühren und die Eiskristalle bewegen oder die Masse nach dem kompletten Gefrieren einfach in einem Blender ganz kurz aufmixen (wirklich nur ganz ganz ganz kurz, damit es Granita wird und kein feines Sorbet) und die Masse bis zum Servieren nochmal zurück in den Gefrierschrank stellen. Vor dem Servieren mit einer Gabel die Stücke auseinanderbrechen.
  5. In ein Glas füllen.
  6. Obendrauf den Zuckerkorb setzen, in welchen das Birnensorbet gefüllt werden soll.

 

X-MAS Dinner 2016 - Birne, Basilikum, Kaffee

☆ Mara

Die tollen Gläser sind übrigens von Villeroy & Boch, es gibt sie u. a. HIER in deren Online Shop.

Villeroy & Boch

Mein Weihnachtsmenü 2016:

Orange, Karotte, Ingwer, Zimt und ZiegenkäseAus dem Meer, Gurke, Gin, Parmesan und ErbsePasta, Kürbis, Honig, Ricotta und RosmarinX-MAS Dinner 2016 – Birne, Basilikum, KaffeeX-MAS Dinner 2016 – Reh, Maronen, Knödel, Rosenkohl und PreiselbeerenX-MAS Dinner 2016 – Steine, Erde, Schnee

 

*Affiliate Link

 

6 Kommentare zu X-MAS Dinner 2016 – Birne, Basilikum, Kaffee

  1. Steffi
    29. Januar 2017 at 14:03 (9 Monaten ago)

    Der Wahnsinn! Das sieht so Mega geil aus! Anders kann ich das nicht mehr ausdrücken! 😀
    Ich bin ebenso eine riesige Planerin, ich zeichne und schreibe mir auch alles im Vorraus auf! 🙂 Dann hat man einfach weniger Stress und es geht leichter von der Hand!
    Und auch ohne kandiertem Basilikum (was ne tolle Idee! :-D) sieht das einfach genial aus!
    Sorbet ist einfach was tolles, in Frankreich bei meiner Tante gibts immer mindestens einen Gang mit Sorbet! Herrlich erfrischend und der Gaumen wird auf den nächsten Gang vorbereitet! Hab ich schon erwähnt, dass Sorbet einfach geiles Zeug ist? 😉 😀 😀
    Liebe Grüße
    Steffi

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      19. Februar 2017 at 21:20 (8 Monaten ago)

      Dankeschön liebe Steffi!!! 🙂
      Ich find Sorbet auch immer genial.
      Liebe Grüße
      Mara

      Antworten
  2. Franzi
    30. Januar 2017 at 21:39 (9 Monaten ago)

    Liebe Mara,
    Das ist der Hammer!! Ich bin jeden Sonntag von Neuem beeindruckt, was du alles gezaubert hast!! 🙂 Soo viele verschiedene Gänge mit jeweils mehreren Einzelkomponenten – ich bin echt sprachlos! Ich glaube, ich würde einen ganzen Tag benötigen, um nur einen einzigen Gang zu machen… 😉 Einfach nur WOW!
    Ich gehe die Sache mal etwas weniger ambitioniert an und habe mir deine Kaffee-Granita auf die Nachmachliste gesetzt 😉
    Liebe Grüße,
    Franzi

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      19. Februar 2017 at 21:22 (8 Monaten ago)

      Vielen vielen Dank liebe Franzi! Das Menü hat mir aber auch total viel Spaß gemacht! So aufwendig wird bei mir allerdings auch höchstens an Weihnachten gekocht 😉
      Liebe Grüße
      Mara

      Antworten

2Pingbacks & Trackbacks on X-MAS Dinner 2016 – Birne, Basilikum, Kaffee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *