FIT FOOD

Gesunde Bananen-Dattelschnecken aus DinkelhefeteigEs ist Mittwoch. Künftig ist es aber nicht nur ein Mittwoch, sondern hier auf meinem Blog der FIT FOOD Mittwoch. Eine Zeit lang habe ich mittwochs hier immer gesunde Rezepte von unserem KAMA Magazine vorgestellt. Da KAMA jedoch, anders als ursprünglich geplant, nicht mehr weiterlaufen wird wie bisher, kommen viele der gesunden Rezepte nun einfach zu LIFE IS FULL OF GOODIES.

Nein, es ist nichts schlimmes passiert. Und nein, Katha und ich sind auch nicht zerstritten oder sowas. Im Gegenteil. Lediglich beruflich ist es aus diversen und nicht privaten Gründen auseinandergegangen, so dass die Bloggerei nun wieder mit mir allein auskommen muss. Und da es ziemlich schwierig ist, gleich zwei Seiten vollständig am Laufen zu halten, habe ich beschlossen, dass das Hauptaugenmerk natürlich nach wie vor hier auf meinem Blog liegt. Es wird nun einfach eine FIT FOOD Rezeptkategorie geben. Ok, die gibt es ja eigentlich schon seit der ersten Stunde von LIFE IS FULL OF GOODIES, nun aber wird sie regelmäßiger befüllt werden als bisher. Und außerdem ist sie nun unterteilt in verschiedene Unterkategorien, damit jeder von Euch auch gleich die Rezepte findet, die er gerne hätte. Schaut einfach mal oben in der Menüleiste nach, dort gibt es nun meine FIT FOOD RECIPES. Ich hoffe diese werden Euch gefallen!

Gesunde Bananen-Dattelschnecken aus DinkelhefeteigGesunde Bananen-Dattelschnecken aus Dinkelhefeteig

Ich werde mittwoches meistens auch gar nicht allzu viele Worte an Euch verlieren, sondern Euch lieber das gesunde Rezept kredenzen. Wobei, eigentlich fällt mir ja immer was zum Erzählen ein. Reden bzw. schreiben tu ich ja wirklich gern 😀 Insofern kann ich Euch dann wohl doch nicht versprechen, dass ich mich mittwochs kurzfasse. Wird werden sehen… 😉

Gesunde Bananen-Dattelschnecken aus Dinkelhefeteig So, nun aber gleich zum heutigen Rezept. Es gibt gesunde Hefeteigschnecken. Ganz ohne Weizenmehl, ohne Raffinadezucker und auch ohne Butter. Stattfdessen mit Dinkelmehl, mit Apfelmus und ein klein wenig geschmolzenem Kokosöl. Das Ganze als saftige Variante mit einer Füllung aus Bananen und getrockneten Datteln. Leute, das schmeckt genial, ich kann’s Euch sagen!

Gesunde Bananen-Dattelschnecken aus Dinkelhefeteig

Das Rezept für die gesunden Bananen-Dattelschnecken:

 

Bananen-Dattelschnecken aus Dinkelhefeteig
 
Zutaten
Für ca. 16 - 18 Stück:
Für den Teig:
  • 350 g Dinkelmehl (Typ 630)
  • 200 g Apfelmus
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 50 g Roh-Rohrzucker (alternativ Kokosblütenzucker)
  • 5 Esslöffel geschmolzenes Kokosöl
Für die Füllung:
  • 150 g getrocknete Datteln (über Nacht in Wasser eingeweicht)
  • 1 große (oder 2 kleine) sehr reife Banane(n)
  • 1 Teelöffel Zimt
Für den Guss:
  • 100 g Frischkäse (gerne leichter Frischkäse)
  • 2 Esslöffel Agavendicksaft
  • 1 kleinen Schuss Milch (Menge je nach gewünschter Konsistenz des Gusses)
Zudem:
  • Fett für die Auflaufform
Zubereitung
  1. Die Zutaten für den Hefeteig miteinander verkneten, einige Minuten durchkneten und abgedeckt an einem warmen Ort gut eine Stunde gehen lassen. Der Teig sollte sich im Volumen ungefähr verdoppelt haben. Ist er noch nicht genug gegangen, einfach noch eine Weile stehen lassen bis er tatsächlich aufgegangen ist.
  2. Für die Füllung die über Nacht in Wasser eingeweichten Datteln abseihen und zusammen mit der reifen Banane pürieren bis eine cremige Konsistenz entstanden ist.
  3. Den Teig sodann auf einer bemehlten Fläche zu einem ca. 30 auf 40 cm großen Rechteck ausrollen. Die Füllung auf das gesamte Rechteck streichen und verteilen.
  4. Das Teigrechteck von der langen Seite her aufrollen und die Rolle nun in ca. 16 - 18 Scheiben schneiden. Die Scheiben in eine große oder zwei kleine gefettete Auflaufformen setzen (Schnittfläche nach oben) und nochmal ca. 20 Minuten gehen lassen.
  5. Den Backofen auf 160 °C Umluft (180 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  6. Die Schnecken nun ca. 20 - 30 Minuten backen (je nach gewünschtem Bräunungsgrad).
  7. Die Zutaten für den Guss miteinander cremig rühren und auf die noch leicht warmen Schnecken streichen. Frisch servieren.

 

Gesunde Bananen-Dattelschnecken aus Dinkelhefeteig

☆ Mara

8 Kommentare zu Gesunde Bananen-Dattelschnecken aus Dinkelhefeteig

  1. Monique
    17. Mai 2017 at 16:09 (1 Monat ago)

    Oh wie toll, ich freu mich 🙂 (auch wenn es mit kama sehr schade ist…)

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      18. Mai 2017 at 22:29 (1 Monat ago)

      🙂

      Antworten
  2. Manuela
    18. Mai 2017 at 17:10 (1 Monat ago)

    Die hören sich lecker an! Und da ich gerade selber sehr auf der gesunden Schiene bin sind diese auf jeden Fall auf meiner Liste! Habe ja dein Buch und lasse mich inspirieren 🙂
    GLG
    Manuela – fraujanik.com

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      18. Mai 2017 at 22:32 (1 Monat ago)

      Uuiiii du hast mein Buch?! Das freut mich!!! 🙂 🙂 🙂

      Antworten
  3. Steffi
    18. Mai 2017 at 19:03 (1 Monat ago)

    Schade um KaMa, aber ich kenne das: Das berufliche kommt dem privaten gerne mal in die Quere! 😉 Aber umso mehr freue ich mich auf gesunde Rezpte auf meinem Liebelingsblog! :-* <3 Und mir fehlt jetzt nur mehr eine Banane und dann kanns losgehen! 😀
    Liebe Grüße
    Steffi

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      18. Mai 2017 at 22:31 (1 Monat ago)

      🙂 Es wird hier gaaaaanz viele tolle neue und gesunde Rezepte geben! 🙂

      Antworten
      • Steffi
        20. Mai 2017 at 19:09 (1 Monat ago)

        Da bin ich schon gespannt darauf! 🙂
        Die Bananen-Dattelschnecken waren vorzüglich! Uns haben sie sogar am nächsten Tag (also heute) noch besser geschmeckt, da die Füllung mit dem Teig schön durchgezogen ist! Yummy!!! 😀
        Liebe Grüße
        Steffi

        Antworten
        • Life Is Full Of Goodies
          21. Mai 2017 at 23:19 (1 Monat ago)

          Oh ja, da geb ich dir Recht Steffi! Wenn die Füllung durchgezogen ist schmeckt das wirklich auch super 🙂

          Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *