{Enthält Werbung für Finello Ofenkäse}

Mac´n Cheese mit grünen SpargelspitzenHalleluja. Es gibt Kääääse. Und zwar richtig leckeren Ofenkäse in meinem Mac’n Cheese Gericht. Ihr wisst schon, das leckere Zeug, das toll schmilzt und schöne Fäden zieht, wenn man mit der Gabel reinstupft, um ein paar Nudeln aus dem Teller zu fischen.

Vor kurzem habe ich von Arla den neuen Ofenkäse namens Finello zum Testen zugeschickt bekommen. Ich war neugierig was es wohl für ein Käse sein würde und total happy als ich sah, dass der Finello aus geriebenem Mozzarella in Kombination mit geriebenem Cheddar besteht. Denn: Ich LIEBE geriebenen Mozzarella. Und Cheddar find ich auch ganz cool, vor allem, weil er etwas würzig ist und dem recht geschmacksneutralen Mozzarella etwas Pepp verleiht. Ich habe drei verschiedene Gerichte mit dem Finello kreiert. Dieses Pastagericht, einen Süßkartoffelauflauf (Rezept gibt es HIER) und leckere Grilled Cheese Sandwiches (findet Ihr HIER).

Mac´n Cheese mit grünen SpargelspitzenMac´n Cheese mit grünen Spargelspitzen

Bevor ich ein Gericht mit dem Finello ausprobierte, wollte ich den Käse zunächst pur testen. Ich musste ja wissen wir er schmeckt, um danach auch zu wissen mit was ich ihn am besten kombinieren würde. Bei mir müssen Dinge ja meistens schnell gehen. Was macht die Dame dann am besten, sie schüttet eine gute Ladung vom Finello auf einen Teller und verfrachtet diesen kurzerhand in die gute alte Mikrowelle.

Mac´n Cheese mit grünen SpargelspitzenMac´n Cheese mit grünen Spargelspitzen

Dass hierbei kein Sternemenü rauskommen würde, war mir klar, aber zum Käseschmelzen tut´s das schon, dachte ich. Ich aß die geschmolzene Mozzarella-Cheddar-Kombi pur mit Preiselbeeren und Leute, ich sag´s Euch, das war so dermaßen geil, dass ich das Ganze noch weitere zwei Male wiederholte. Geschmolzener Ofenkäse mit jeder Menge süßen Preiselbeeren direkt mit dem Löffel aus dem Glas. Mit dem großen Esslöffel wohlbemerkt. Mega, ohne Witz. Wenn auch offiziell nicht ganz Foodblogger-würdig, ich weiß.

Mac´n Cheese mit grünen SpargelspitzenMac´n Cheese mit grünen Spargelspitzen

Aufgrund letzterem wurde natürlich auch noch ein „vernünftiges“ Gericht zubereitet und zwar ein Mac’n Cheese Gericht. Nein, nicht ein stinknormales, sondern ein mit grünen Spargelspitzen verfeinertes. Das schmeckte genial, auch wenn mein Mann sich ein klein wenig in seiner eigentlich geplanten Diät eingeschränkt fand – schließlich stand eine riesige wohl duftende Pfanne voll mit käsiger Pasta bereit, an welcher auch ER nicht vorbeikam 😀

Mac´n Cheese mit grünen SpargelspitzenMac´n Cheese mit grünen Spargelspitzen

Das Rezept für meine Mac’n Cheese mit grünen Spargelspitzen:

Mac'n Cheese mit grünen Spargelspitzen
 
Zutaten
Für ca. 4 Personen:
  • 1 Zwiebel
  • 2 Esslöffel Butterschmalz
  • 800 ml Milch
  • 300 g Maccaroni
  • 8 Stangen grüner Spargel
  • 1 Teelöffel süßes Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 g Finello Ofenkäse
  • 40 g frisch geriebener Parmesan (optional)
  • frische Petersilie zur Deko (optional)
Zubereitung
  1. Die Zwiebel schälen und klein hacken. Im Butterschmalz andünsten.
  2. Milch und Maccaroni dazugeben, aufkochen und auf mittlerer Hitze ca. 10 - 15 Minuten al dente kochen.
  3. Die unteren Enden der grünen Spargelstangen schälen und die Stangen in Stücke schneiden. Ebenfalls zu den Maccaroni dazugeben und mitkochen. Sofern die Milch zu schnell einkochen sollte und die Maccaroni noch nicht al dente sind, einfach noch einen kleinen Schuss Milch dazugeben.
  4. Das Paprikapulver sowie Salz und Pfeffer unterrühren.
  5. Nun den Finello Ofenkäse und optional auch den geriebenen Parmesan untermengen und schmelzen lassen.
  6. Nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Pasta sofort servieren. Wer mag, der kann noch frische Petersilie drüberstreuen.

 

Mac´n Cheese mit grünen Spargelspitzen

Süßkartoffelauflauf:

Süßkartoffelauflauf

Grilled Cheese Sandwiches:

Grilled Cheese Sandwiches

☆ Mara

4 Kommentare zu Mac’n Cheese mit grünen Spargelspitzen

  1. Steffi
    4. Juni 2017 at 11:25 (5 Monaten ago)

    Schade, dass ich erst Käsespätzle gemacht habe, denn das hört sich einfach wunderbar an! Okay, egal – das kommt jetzt trotzdem demnächst aufn Teller! 😉 Denn ich liebe Spaaaaargel und Nuuuuudeln und Kääääse!!! 🙂 *.* Perfekte Kombi!
    Liebe Grüße
    Steffi

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      4. Juni 2017 at 12:20 (5 Monaten ago)

      Oh lecker! Ich hab grad vor ein paar Tagen auch Käsespätzle gefuttert. Das erste Mal seit langem und ich muss sagen, das waren die besten, die ich je gegessen hab. Sooo gut!

      Antworten
  2. Bilke
    6. Juni 2017 at 21:42 (5 Monaten ago)

    Hallo 🙂
    Für wieviele Personen ist das Rezept ausgelegt?
    Danke für die Info!

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      6. Juni 2017 at 22:11 (5 Monaten ago)

      Für ca. 4 Personen 🙂

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *