FIT FOOD

Leichte bunte SommerrollenWo ist eigentlich der Sommer hin?! Nachdem er sich bei uns hier im März schonmal ein paar Tage vorab angekündigt hatte, verschwand er längere Zeit wieder von der Bildfläche, war dann aber doch irgendwann bis vor wenigen Tagen wieder da! Aber: Wo ist er jetzt? WO?!!

Wenn ich so aus dem Fenster gucke, dann sehe ich nur Herbst. Es ist total windig, es regnet zwischendurch immer mal wieder, der Himmel ist grau, und ja, es ist schweinekalt. Also nicht winterlich schweinekalt, aber für Juni dann halt doch schweinekalt…

Eigentlich weigere ich mich aus Prinzip, im Juni lange Klamotten zu tragen. Ab Juni ist für mich Sommer, da stehen lediglich die Flip Flops rum und alles was auch nur im Entferntesten mit Strick zu tun hat, bleibt im Schrank verschlossen. Sonnenbrillen aller Art liegen überall im Haus rum und auch die Sonnencreme steht bereit. Eigentlich.

Denn heute Morgen war es mir so kalt, dass die Strickweste doch wieder herhalten musste, die stylischen Sun Shades mangels Bedarf in den Schieber wanderten und ich beschlossen hab, heute Abend in die Wanne zu liegen. Nur die Flip Flops, die hab ich aus trotz angelassen. Ist ja schließlich Juni.

Leichte bunte SommerrollenLeichte bunte Sommerrollen

Als ich heute Morgen aus dem Haus bin, schlupfte ich tatsächlich nur barfüßig in die leichten Gummischlappen. Wohl mit Bewusstsein dessen, dass es draußen jetzt doch gleich ganz schön frisch werden könnte, so mit nackten Füßen… Aber egal, man muss auch mal seinen Prinzipien treu bleiben.

Leichte bunte SommerrollenLeichte bunte Sommerrollen

Nun gut, das End vom Lied ist, dass ich mittlerweile schniefend und mit laufender Nase auf meiner Couch hocke, nach wie vor eiskalte Füße habe (aber Socken kommen im JUNI natürlich NICHT zum Einsatz, ganz geschweige von einer Decke oder ähnlichem) und Morgen wahrscheinlich erkältet bin.

Leichte bunte SommerrollenLeichte bunte Sommerrollen

Aber so ist das eben, was ich mir vornehme, das ziehe ich gerne auch durch. Ganz abseits von irgendwelchen sinnvollen oder vernünftigen Überlegungen und Handlungen. Ich warte nun einfach bis der Sommer wieder da ist. Bis dahin gibt es für Euch zumindest was passendes zu futtern. Leichte Sommerrollen nämlich. Super gesund, super kalorienarm, und suuuper lecker!

Leichte bunte Sommerrollen

Das Rezept für die leichten Sommerrollen:

Leichte Sommerrollen
 
Zutaten
Für 12 Rollen:
  • 200 g dünne Reisnudeln (bekommt man z. B. im Asia-Markt oder gut sortierten Supermarkt)
  • 1 Stück Weißkohl (ca. ¼ Kohl)
  • 1 Stück Rotkohl (ca. ¼ Kohl)
  • etwas grüner Salat
  • 2 Karotten
  • 2 Kiwi
  • 2 frische Feigen
  • ½ Mango
  • einige Johannisbeeren
  • 1 Handvoll frischer Koriander (auf diesen bitte NICHT verzichten, da er den Geschmack der Rollen ausmacht!)
  • 12 Reispapierkreise (bekommt man z. B. im Asia-Markt oder gut sortierten Supermarkt)
  • 1 Flasche süße Chilisauce (bekommt man z. B. im Asia-Markt oder gut sortierten Supermarkt)
  • einige Chiliflocken
  • etwas schwarzer Sesam
Zubereitung
  1. Die Reisnudeln in einem Topf mit Wasser aufkochen und einige Minuten weich köcheln. Abseihen, mit kaltem Wasser abspülen und auskühlen lassen.
  2. Den Kohl in Stifte schneiden. Den Salat in kleine Stücke schneiden. Die Karotten schälen und ebenfalls in dünne Stifte schneiden. Die Kiwi schälen und in Scheiben schneiden. Die Feigen waschen, vom Strunk entfernen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Das Mangofleisch in kleine Stücke schneiden. Die Johannisbeeren vom Strunk lösen. Den Koriander hacken.
  3. Die Reispapierkreise einzeln und nacheinander auf einen großen Teller legen, den man mit Wasser füllt. Das Reispapier sollte komplett im Wasser liegen. Kurz ziehen lassen bis es weich ist und dann rausnehmen. Abtropfen lassen und auf ein Backpapier legen. Nun immer einige der Zutaten nach Wahl in die Mitte der Kreise legen, z. B. :
  4. - Karotten, Weißkohl, Mango, schwarzer Sesam
  5. - Frische Feigen, Rotkohl, Salat, einige Chiliflocken
  6. - schwarzer Sesam, Kiwischeiben, Kohl, Johannisbeeren
  7. Zum Schluss immer eine kleine Portion der Nudeln darauf legen, etwas süße Chilisauce darüber verteilen, den frisch gehackten Koriander darüber geben (diesen bitte nicht weglassen, da er den Geschmack der Rollen ausmacht!) und zu Rollen formen. Dafür am besten erstmal eine Seite des Reispapiers einschlagen, oben und unten einschlagen und dann so fest wie möglich rollen. Aber vorsichtig vorgehen, das Reispapier reißt sehr schnell.
  8. Die Sommerrollen gekühlt mit Chilisauce und evtl. übrigen Zutaten servieren.

 

Leichte bunte Sommerrollen

☆ Mara

8 Kommentare zu Leichte bunte Sommerrollen

  1. die chrissy
    7. Juni 2017 at 19:49 (3 Wochen ago)

    Ich will den Sommer jetzt sofort zurück! Rate mal, wer im langen Strick Cardigan vor seinem Laptop sitzt? Richtig! Aber darunter trage ich Shorts und Birkis. Trotzkopf! Deine Sommerrollen sehen verdammt lecker aus! Mir gefällt ja, wie easy die Teile gemacht sind und wie grandios man Reste damit verwerten kann. Ich gestehe aber auch, sie fast nur wegen der süß-saurer Chilisauce zu essen 😀

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      8. Juni 2017 at 9:28 (3 Wochen ago)

      Hahahaaaa, war ja aber auch echt kalt gestern!!
      Ich mag die Dinger auch! Aber stimmt, ohne die Sauce wäre das mau… 😀

      Antworten
  2. Ina | Fräulein Sommerfeld
    7. Juni 2017 at 20:57 (3 Wochen ago)

    So cool – vielen Dank für das Rezept!
    Heute Nachmittag dachte ich noch, nächste Woche mache ich Frühlingsrollen/Sommerrollen…. und nun habe ich auch schon das perfekte Rezept dafür 😊
    Hab eine tollen Abend.
    Liebe Grüße
    Ina

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      8. Juni 2017 at 9:27 (3 Wochen ago)

      Sehr sehr gerne! Schön, dass du dich über das Rezept freust 🙂
      Liebe Grüße
      Mara

      Antworten
  3. Steffi
    8. Juni 2017 at 17:48 (3 Wochen ago)

    Mein erster Gedanke: Wow was für Farben!
    Wenns wieder warm wird 😉 (ich hoffe doch bald), mache ich auch mal wieder Sommerrollen! Deine sehen ja soooo lecker aus! 😀
    Bei uns ist zumindest teilweise schon blauer Himmer und Sonnenschein, aber halt noch schweinekalt für Juni!!! Und dieses Wochenende ist Seefest, ich hoff die Temperaturen steigen wieder!!! Und zwar schnell!!! 😉
    Sonnige Grüße
    Steffi

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      12. Juni 2017 at 18:04 (2 Wochen ago)

      Gestern und heute können wir uns über fehlende Sommertemperaturen definitiv nicht beklagen 😀 Wir schwitzen hier gerade ganz gewaltig…
      Viele sonnige Grüße zurück 🙂

      Antworten
      • Steffi
        19. Juni 2017 at 17:48 (1 Woche ago)

        Ohja und jetzt ist es weider so heiß und deswegen hats heute deine Sommerrollen gegeben! Nur ohne Karotten, Feigen und Johannisbeeren – hat aber trotzdem lecker geschmeckt! 🙂 Perfekt für so einen heißen Tag!
        Liebe Grüße
        Steffi

        Antworten
  4. Feierabendküche
    25. Juni 2017 at 21:11 (4 Tagen ago)

    Gerade über Pinterest entdeckt, die sehen super aus,
    Hier ist diesen Sommer eh große Sommer Rool Liebe, da muss ich dir Variante mit Obst schnell probieren. Dankeschön.
    Dir Fotos sind übrigens gigantisch.

    LG Simone

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *