FIT FOOD

Veganes Chai Karamell Eis mit SchokokrusteHeute habe ich einen Kracher für Euch! Nicht nur einen kleinen Kracher, sondern mal wieder so einen richtig megageilen Oberkracher! Ein Rezept, das zu gut ist um wahr zu sein. Cremigstes Eis, leckeres Karamell, knackige Schokolade. Und das alles auch noch in veganer und gesunder Form. Besser geht’s nicht, ehrlich!

Dieses Rezept habe ich bereits letztes Jahr kreiert und ich kann Euch wirklich nur ans Herz legen, das mal nachzumachen. Ihr werdet nicht glauben wie gut es schmeckt, obwohl es aus lauter gesunden Zutaten hergestellt wurde und solche bekanntlich ja meistens auch etwas „gesund“ schmecken. Nicht so dieses Eis am Stiel. DAS schmeckt nämlich wirklich BOMBE! Momentan könnte ich sowieso andauernd solche Popsicles produzieren, schmecken gut und nicht zuletzt ist natürlich auch die Optik immer toll. Das Auge ist schließlich mit, vor allem auf einem Blog wie diesem.

Veganes Chai Karamell Eis mit SchokokrusteVeganes Chai Karamell Eis mit Schokokruste

Jeden Mittwoch gibt es hier seit kurzem meinen FIT FOOD Mittwoch, an welchem ich Euch immer ein gesundes Rezept kredenze. Das ist mal was herzhaftes, mal ein Snack oder auch mal was süßes wie heute. Denn auch süße Sachen können tatsächlich gesund sein. Glaubt Ihr nicht?! Dann schaut Euch das Rezept an, bereitet dieses cremige Eis zu und überzeugt Euch einfach selbst. Es schmeckt grandios, ehrlich!

Veganes Chai Karamell Eis mit SchokokrusteVeganes Chai Karamell Eis mit Schokokruste

Toll an dem Eis ist, dass man nicht zwangsläufig eine Eismaschine für die Zubereitung benötigt. Man kann bei der Eisherstellung zwar dennoch eine Maschine verwenden, damit das Eis später NOCH cremiger schmeckt, aber es geht auch ohne. Was man für diese Popsicles – wie man Eis am Stiel mittlerweile ja gerne auch bei uns nennt – jedoch benötigt, sind Eisförmchen, wie z. B. solche HIER* (das sind kleine Förmchen die gibt es auch etwas größer).

Veganes Chai Karamell Eis mit SchokokrusteVeganes Chai Karamell Eis mit Schokokruste

Das Rezept für das gesunde Chai Karamell Eis mit Schokokruste:

Veganes Chai-Karamell-Eis mit Schokokruste
 
Zutaten
  • Für das Chai-Eis (für ca. 8 Stück)

  • 200 g Cashews
  • 4 Chai-Teebeutel
  • 150 ml Wasser
  • 40 g geschmolzenes Kokosöl
  • 1 Esslöffel Zimtpulver
  • 50 ml Dattelsirup (alternativ Agavendicksaft)
  • ½ Esslöffel Ingwerpulver
  • 50 g Vollrohrzucker
  • ½ Teelöffel gemahlener Kardamom

  • Für das Karamell:

  • 200 g getrocknete Datteln
  • 100 ml Kokosmilch

  • Für die Schokokruste:

  • 300 g geschmolzenes Kokosöl
  • 150 g Kakaopulver
  • 150 g Agavendicksaft
Zudem:
  • Eis-Förmchen (Form und Größe nach Wahl)
Zubereitung
  1. Die Cashews über Nacht in Wasser einweichen. Am nächsten Tag in einem Sieb abtropfen lassen und anschließend in einen Blender geben.
  2. Aus den Teebeuteln und dem Wasser einen Tee kochen, diesen 4 Minuten ziehen lassen und dann zu den Cashews gießen. Alle weiteren Zutaten für das Eis hinzufügen und einige Minuten im Blender cremig mixen. Zwischendurch den Blender ausschalten und die Masse mit einem Spatel nach unten schieben, damit sie gleichmäßig gemixt und cremig werden kann.
  3. Die Masse in eine Eismaschine geben und nach Anleitung der Maschine gefrieren lassen (wer keine Maschine hat, der lässt die Masse in einem gefriertauglichen Gefäß in der Gefriertruhe gefrieren bis es einigermaßen fest geworden ist. Zwischendurch immer mal wieder umrühren, damit die Eiskristalle zerschlagen werden).
  4. Das nun gefrorene Eis in Eis-Förmchen geben, die Förmchen dabei nicht komplett füllen, damit nachher das Karamell noch hinzugefügt werden kann. Die Förmchen ins Gefrierfach stellen.
  5. Für das Karamell die getrockneten Datteln mit kochendem Wasser übergießen und ca. 15 Minuten quellen lassen. Anschließend in einen Sieb gehen und abtropfen lassen. Dann zusammen mit der Kokosmilch in einen Blender füllen und cremig mixen. Es sollte eine gleichmäßige Paste entstehen.
  6. Dieses "Karamell" nun auf das Eis in die Förmchen geben und über Nacht einfrieren.
  7. Für die Schokokruste alle Zutaten miteinander verrühren und in ein hohes Gefäß gießen, in welches man das Eis tunken kann. Das Eis aus den Förmchen holen und in die Schokolade tauchen. Kurz abtrofen lassen und auf ein Stück Backpapier legen. Damit die Kurste schön dick wird, das Tauchen nochmal wiederholen sobald die Kruste fest ist (das geht recht schnell, da das Eis zuvor ja bereits gefroren war). Wieder abropfen lassen, auf ein Backpapier legen und anschließend im Gefrierfach lagern. Oder natürlich sofort futtern.
  8. Bevor man das Eis verputzt, sollte man es allerdings einige Minuten bei Zimmertemperatur stehen oder liegen lassen, damit das Chai-Eis innendrin leicht antaut und schön cremig werden kann.

 

Veganes Chai Karamell Eis mit Schokokruste

☆ Mara

*Affiliate Link

 

5 Kommentare zu Veganes Chai Karamell Eis mit Schokokruste – gesund und megalecker!

  1. Christiane schmitt
    14. Juni 2017 at 8:39 (4 Monaten ago)

    Ich bin kein Eis-Fan, aber das Rezept hört sich sehr lecker an. Und die Fotos sind super ! Bin ganz begeistert.

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      16. Juni 2017 at 18:43 (4 Monaten ago)

      Vielen vielen Dank Christiane 🙂

      Antworten
  2. Claudia
    14. Juni 2017 at 9:56 (4 Monaten ago)

    Oh Gott, ich hätte gerade so gerne ein solches Eis!! Leider stelle ich mich immer etwas dämlich an bei solchen Sachen, wahrscheinlich würde ich es gar nicht hinbekommen. Das Blöde ist auch, dass die meisten gesunden Rezepte immer einen Mixer erfordern, und das kann ich mir momentan nicht leisten. Mein kleiner mini Blender wird damit an seine Grenzen kommen, fürchte ich. Aber ich speichere das Rezept auf jeden Fall, das sieht einfach zuuu lecker aus, und ich LIEBE Dattelkaramell 🙂 LG Claudia

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      16. Juni 2017 at 18:45 (4 Monaten ago)

      Dattelkaramell find ich auch total super! So einfach, so lecker und auch noch gesund 🙂
      Ja stimmt, meistens braucht man wirklich einen Mixer 🙁

      Antworten
  3. Steffi
    14. Juni 2017 at 17:29 (4 Monaten ago)

    Ich … will … da … jetzt … REINBEISSEN!!!!!!!!!!!!!! *.* 😀
    Das sieht nämlich soooo lecker aus! Karamell … Eis … Schokolade … HABEN WILL!!!!!! 😉
    Ich bin verzückt und werd verrückt – ich muss mir jetzt schnell was Süßes suchen! 😉 😀
    Liebe Grüße lass ich aber schnell noch da!
    Steffi

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *