FIT FOOD

Crunchiges Popcorn GranolaPopcorn. Ich liebe Popcorn! Am allerliebsten esse ich das Popcorn vom „Brusler Kino“ hier ums Eck. Das war schon immer so. Das schmeckt sooo buttrig, so lecker, es hat genau die richtige Süße. Früher war ich dort ziemlich oft und ein Kinobesuch ohne einen Eimer Popcorn war kein Kinobesuch. Ja klar, Nachos mit flüssiger Käsesauce sind auch geil, logo, aber es geht nichts, wirklich NICHTS über Popcorn im Kino! Die Nachos kann man ja zusätzlich noch mit in den Kinosaal schleppen. ‚Ne große Coke dazu und der Film kann beginnen.

Diese Woche war ich mit meiner Mom mal wieder in der Stadt. Wir hatten einen Termin und haben danach noch einen Kaffee getrunken, weil das Wetter gut war und man schön draußen sitzen konnte. Direkt neben dem Café, in welchem wir verweilten, befindet sich eben dieses Kino. Während ich so an meiner heißen Schokolade schlürfte, stieg mir plötzlich ein sagenhafter Duft in die Nase. Und zwar der von frischem Popcorn! Sofort war klar, bevor wir nach Hause fahren, muss noch eine große Tüte Popcorn her.

Crunchiges Popcorn GranolaCrunchiges Popcorn Granola

Gesagt, getan, wir sind ins Kino gestiefelt und haben noch eine große Tüte Popcorn geordert. Wie das duftete! Kaum hatte ich die Tüte in der Hand, fielen wir auch schon über den gepoppten Mais her als hätten wir seit Tagen nichts gegessen… Bis wir daheim ankamen war nur noch ca. die Hälfte vom Popcorn übrig (und NEIN, die Fahrt Heim dauerte nicht lange, gerade mal ein paar Minuten), denn wir konnten die Hände einfach nicht aus der Tüte lassen.

Crunchiges Popcorn GranolaPopcorn Granola

Eigentlich ist Popcorn ja auch total toll. Es hat nicht viel Fett, nicht allzu krass viel Zucker und es macht irgendwie sogar noch satt. Finde ich zumindest. Wobei, nee, stimmt nicht. Um ehrlich zu sein könnte ich das Zeug in riesigen Mengen verputzen. Einmal angefangen kann ich einfach nicht aufhören. Ich futtere bis die Tüte leer ist. Egal wie groß die ist. Da ich das weiß, kaufte ich an diesem Tag auch extra keine Jumbotüte, denn auch DIE hätte ich restlos weggeputzt. Ich hätte womöglich ein paar Minuten länger dafür gebraucht, aber geschafft hätte ich es allemal…

Crunchiges Popcorn GranolaCrunchiges Popcorn Granola

Heute gibt es deshalb nun auch was mit Popcorn, und zwar mein gesundes Popcorn Granola. Ja, richtig gelesen. Gebackenes Müsli also mit Popcorn. Klingt abgefahren?! Mag sein, aber ich sag euch eins: DAS war das geilste Granola ever! EVER! EVER EVER! Das schmeckte so dermaßen gut, dass es hier auf meiner Favoritenrezeptliste gelandet ist. Sensationell! Hier habe ich es mit griechischem Joghurt, ein paar frischen Blaubeeren und etwas Dattelsirup serviert. Müsst Ihr unbedingt mal ausprobieren! Ich bin sicher, Ihr werdet es lieben.

Crunchiges Popcorn GranolaCrunchiges Popcorn Granola

Das Rezept für das Popcorn Granola:

KAMA Popcorn Granola
 
Zutaten
Für das Popcorn:
  • 50 g Popcornmais
  • 1 Esslöffel Rapsöl
Für das Granola:
  • 100 g Haferflocken
  • 70 g Superfoods (z. B. getrocknete Goji- oder Maulbeeren, Kokoscips, Kürbiskerne etc.)
  • 30 g Cashews
  • 50 g Pecannüsse
  • 30 g gemahlene Erdmandeln
  • 200 ml Ahornsirup
  • ½ Teelöffel Zimt
  • 30 ml geschmolzenes Kokosöl
Zum Servieren:
  • Griechischer Joghurt
  • Beeren nach Wahl
  • Dattel- oder Ahornsirup
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 140 °C Umluft vorheizen.
  2. Zunächst nun das Popcorn zubereiten. Dafür den Popcornmais mit dem Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und warten bis die Körner gepoppt sind.
  3. Die Haferflocken mit den Superfoods, den Cashew- und Pecannüssen und den gemahlenen Erdmandeln mischen.
  4. Ahornsirup mit Zimt und geschmolzenem Kokosöl verrühren.
  5. Nun alle Zutaten miteinander vermengen bis alle trockenen Zutaten gleichmäßig von der Ahornsirupmischung überzogen sind.
  6. Die Mischung auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech ausbreiten und 25 Minuten backen. Dabei immer mal wieder wenden. Nach dem Backen das Müsli im Ofen lassen, die Backofentür bis zum nächsten Tag geschlossen halten, damit das Granola knusprig wird.
  7. Sodann das Popcorn Granola in einem verschlossenen Behälter aufbewahren und alsbald verzehren.
  8. Man kann das Granola sodann zum Beispiel mit griechischem Joghurt, frischen Beeren und etwas Dattel- oder Ahornsirup servieren.

 

 

Crunchiges Popcorn Granola

☆ Mara

8 Kommentare zu Crunchiges Popcorn Granola – sensationell lecker!

  1. Silke
    13. September 2017 at 7:12 (2 Monaten ago)

    Guten Morgen Mara, ich liebe selbstgemachtes Granola. Bei der Zubereitung duftet es schon immer so lecker aus dem Backofen, dass ich es kaum abwarten kann, bis es fertig ist.
    Dieses muss ich unbedingt ausprobieren, nur beim Popcorn habe ich Bedenken, da ich so etwas noch nicht selbst hergestellt habe.
    Liebe Grüße Silke

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      14. September 2017 at 10:49 (2 Monaten ago)

      Ich bin auch ein totaler Popcorn Fan!
      Man kann natürlich auch einfach gekauftes Popcorn für das Granola hier nehmen, das schmeckt genauso gut 🙂

      Antworten
  2. Steffi
    13. September 2017 at 18:17 (2 Monaten ago)

    Ohhhhhh Popcorn!!! *.* Und ein Müsli mit Popcorn auch noch – ein Kindheitstraum geht quasi gerade in Erfüllung! 😉 Das muss ich unbedingt auch machen, wenn mein derzeitiges Granola aufgebraucht ist! Das liest sich einfach zu verlockend! 🙂
    Liebe Grüße
    Steffi

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      14. September 2017 at 10:50 (2 Monaten ago)

      Ist wirklich eine tolle Kombi, ich kann das Granola echt jedem ans Herz legen, der knuspriges Müsli mag! 🙂

      Antworten
      • Steffi
        17. September 2017 at 11:20 (2 Monaten ago)

        Das ist ja soooooooooooooooooooooooooo gut!!! Ich knusper hier grad ganz vergnügt dein grandioses Granola! So macht der Start in den Tag doppelt so viel Spaß! 😉 Der Kracher! 😀
        Danke dafür und einen schönen Sonntag!
        Liebe Grüße
        Steffi

        Antworten
        • Steffi
          17. September 2017 at 11:24 (2 Monaten ago)

          Vor lauter Begeisterung ganz vergessen 😉 :
          Anstelle von gemahlenen Erdmandeln hab ich Erdmandelmus verwendet – gleiche Grammzahl! Dafür 20g mehr Popcorn und 10g mehr Cashews! Der Ahronsirup (sind nicht so ein großer Fan von) hab ich durch kräftigen Waldhonig ersetzt! Und als Superfood gabs halbe halbe von Gojibeeren und Kürbiskernen! *yummy*

          Antworten
          • Life Is Full Of Goodies
            20. September 2017 at 20:52 (2 Monaten ago)

            Klingt auch alles toll!

        • Life Is Full Of Goodies
          20. September 2017 at 20:52 (2 Monaten ago)

          Das freut mich total!!!!!! 🙂 🙂 🙂

          Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *