Erdnuss-Karamell-Tarte mit SchokoladeEigentlich wollte ich dieses Rezept erst im tiefsten Winter veröffentlichen. Weil ich finde, dass Schokolade an eisig kalten Tagen einfach am besten schmeckt. Am besten wenn draußen Schnee liegt und man zusammen mit der Schokolade gleich auch noch einen heißen Kakao genießen kann. Man trägt dicke Wollsocken, kuschelt sich unter einer Decke ein und legt die Füße hoch. Hach, herrlich.

Aber wie es manchmal im Leben so ist, schmeißt man seine Pläne immer mal wieder gerne über Board. Um ehrlich zu sein habe ich diese Tarte bereits im Frühjahr zubereitet und wollte sie euch umgehend zeigen, weil sie meiner Meinung nach schlichtweg PERFEKT geworden war! Wie ein „Snickers für Erwachsene“. Da ich aber noch so viele andere Rezepte in petto hatte, verschob ich die Veröffentlichung immer mal wieder. Und plötzlich war es Sommer und dann auch viel zu heiß für so eine reichhaltige Kreation. Denn das ist sie in der Tat. Reichhaltig. Ein Stück von dieser Tarte und man könnte glatt satt werden… hätte man zuvor tatsächlich Hunger und nicht „nur“ Gelüste gehabt.

Erdnuss-Karamell-Tarte mit SchokoladeErdnuss-Karamell-Tarte mit Schokolade

Da es nun aber Herbst ist und sich die Temperaturen ja auch schon wieder im kühleren Bereich tummeln, gibt es nun endlich diese sensationelle Erdnuss-Karamell-Tarte mit Schokolade für Euch, damit keiner mehr auf den Winter warten muss. Denn auch zur jetzigen Jahreszeit schmeckt dieses megageile Ding (sorry für den Ausdruck, aber alles andere wäre untertrieben) einfach grandios!

Erdnuss-Karamell-Tarte mit SchokoladeErdnuss-Karamell-Tarte mit Schokolade

Für alle die Schokolade, Erdnüsse, Karamell und/oder Snickers lieben: Macht diese Tarte! Ihr werdet Euch reinlegen wollen. Garantiert! Aber Vorsicht, es besteht größte Suchtgefahr, auch wenn man nicht allzu viele Stücke von diesem reichhaltigen Teil auf einmal verputzen kann.

Erdnuss-Karamell-Tarte mit SchokoladeErdnuss-Karamell-Tarte mit Schokolade

Das Rezept für die Erdnuss-Karamell-Tarte mit Schokolade:

Erdnuss-Karamell-Tarte mit Schokolade - einfach mega!
 
Zutaten
Für den Teig:
  • 280 g Mehl
  • 200 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 20 g Kakaopulver
  • 1 Prise Salz
Für die Karamellschicht:
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g Sahne
  • 200 g geröstete und gesalzene Erdnüsse
  • 50 g Butter
Für die Schokoschicht:
  • 300 g Schokolade oder Kuvertüre (Vollmilch oder Zartbitter, je nach Geschmack)
  • 70 g Erdnussbutter cremig
Für das Erdnuss-Crunch-Topping:
  • 80 g Zucker
  • 120 g geröstete und gesalzene Erdnüsse
Optional:
  • Kakaopulver zum Bestreuen
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 160 °C Umluft (180 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  2. Für den Teig alle Zutaten miteinander verkneten. In Folie einwickeln und ca. 1 Stunde kühlen. Sodann ausrollen und in einer Tarteform mit ca. 26 cm Durchmesser auslegen oder alternativ in ca. 10 - 12 kleinen Tartelettes Förmchen (Durchmesser ca.6 - 8 cm) auslegen. Mit einer Gabel viele kleine Löcher in den Teigboden stehen.
  3. Nun den Boden ca. 15 Minuten (bei kleinen Förmchen) bis ca. 25 Minuten (bei einer 26-er Form) backen. Sollte der Teig beim Backen sehr aufgegangen sein, diesen einfach nach dem Backen händisch leicht plattdrücken (ich mache das immer mit einem Mini-Nudelholz, es geht aber mit den Händen, wenn der Teig leicht ausgekühlt, aber noch warm ist.
  4. Für die Karamellschicht den Zucker mit dem Vanillezucker in einer Pfanne karamellisieren lassen. Sobald der Zucker leicht braun wird mit der Sahne ablöschen und einige Minuten rühren bis alles wieder flüssig und cremig wird. Nun die Erdnüsse und die Butter dazugeben und alles verrühren.
  5. Die gleichmäßig verrührte Masse nun auf dem Boden verteilen und abkühlen lassen.
  6. Für die Schokoschicht die Schokolade oder Kuvertüre klein hacken und im Wasserbad oder in der Mirkowelle bei geringer Wattzahl zusammen mit der Erdnussbutter schmelzen. Zwischendurch immer wieder umrühren. Sobald alles geschmolzen ist, auf der Erdnuss-Karamellschicht verteilen und fest werden lassen.
  7. Für das Erdnuss-Crunch-Topping den Zucker in einer Pfanne karamellisieren, also leicht braun werden lassen. Sodann sofort die Erdnüsse unterrühren. Alles gut wernden bis alle Nüsse mit dem Karamell überzogen sind. Nun die Masse auf einem Backpapier verteilen und auskühlen lassen. Kleine Bruchstücke auf der Tarte verteilen oder einfach pur snacken.
  8. Wer mag, der kann die Tarte zudem noch mit Kakaopulver bestäuben.

 

Erdnuss-Karamell-Tarte mit Schokolade

☆ Mara

12 Kommentare zu Erdnuss-Karamell-Tarte mit Schokolade – einfach megalecker!

  1. Annkathrin
    23. September 2017 at 9:59 (4 Wochen ago)

    OH Mara, das ist mal wieder so ein Rezept, wo ich am aller aller, aller liebsten sofort abbeisen möchte. Das klingt sososos fantastisch. Muss ich unbedingt mal machen!

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      25. September 2017 at 18:00 (4 Wochen ago)

      Hihiiii 🙂 Dankeeeee! Hier waren auch alle begeistert 🙂

      Antworten
  2. Johanna
    23. September 2017 at 15:13 (4 Wochen ago)

    So schön, dass du auch wieder bei den Insta Stories bist!🤗 Ichs ehe zu gern, was es bald auf dem Blog gibt!

    Liebe Grüße
    Johanna von Dinner4friends

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      25. September 2017 at 18:02 (4 Wochen ago)

      Wie lieb von dir Johanna, dankeeee!!! 🙂
      Ja, ich war in den Stories tatsächlich eine Weile von der Bildfläche verschwunden… Aber jetzt bin ich wieder da 🙂
      Ich schick dir ganz ganz liebe Grüße!

      Antworten
  3. Steffi
    24. September 2017 at 11:14 (4 Wochen ago)

    Oooooooooooooooooooooooohohoooooooooooooo!
    Ja das war mein erster „Wort“ bei dem Anblick deiner Hammer Tarte! 😀
    Die wird auf jeden Fall gemacht!!! Ich liebe Erdnüsse, Schoki und Karamell! Eine Traumkombi! <3
    Schönen Sonntag noch!
    Liebe Grüße
    Steffi

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      25. September 2017 at 18:03 (4 Wochen ago)

      Dankeschön Steffi!!! Hier kam die Kombi auch gut an, vor allem bei den Männern 🙂

      Antworten
      • Steffi
        2. Oktober 2017 at 17:53 (3 Wochen ago)

        So schokoladig, so karamellig, so knusprig, so ernussig und sooooooooooooo lecker!!! Nicht nur was für die Männer! 😉 😀
        Die ging auch ziemlich flott und einfach! Und sieht dabei so toll aus!
        Die mach ich auf alle Fälle wieder! *yummyummy*
        Liebe Grüße
        Steffi

        Antworten
        • Life Is Full Of Goodies
          2. Oktober 2017 at 21:06 (3 Wochen ago)

          Das freut mich sehr, liebe Steffi! 🙂 🙂 🙂

          Antworten
  4. Alice
    24. September 2017 at 18:16 (4 Wochen ago)

    Kompliment! Sieht wieder einmal superlecker aus und wird von mir nach gebacken.

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      25. September 2017 at 18:03 (4 Wochen ago)

      Vielen vielen Dank! 🙂

      Antworten
  5. Tori
    7. Oktober 2017 at 13:53 (2 Wochen ago)

    Nachgebacken und für köstlich befunden!

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      7. Oktober 2017 at 14:05 (2 Wochen ago)

      Das freut mich!!! Danke 🙂 🙂 🙂

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *