Eine kleine Hommage an den KürbisEine kleine Hommage an den KürbisHeute gibt es kein Rezept. Und auch keine tolle Geschichte. Noch nicht mal ein bahnbrechendes DIY. Heute gibt es lediglich eine kleine Hommage an den Kürbis. An all die wunderschönen Gewächse, die uns mit ihren Farben und Formen im Herbst nicht nur kulinarisch erfreuen können, sondern auch optisch. Ohne dass man viel dazu tun muss. Um ehrlich zu sein muss man sogar gar nix dazutun, denn ein schön gewachsener Kürbis wirkt von ganz allein.

Aufgrund dessen gibt es bei uns zuhause auch jedes Jahr eine ganz schlichte Kürbisdeko vor der Eingangstür. Wir ziehen los, suchen uns in dem ein oder anderen Hofladen hier ums Eck ein paar wunderschöne Exemplare raus und dann legen wir diese einfach vor die Haustür. Natürlich nicht DIREKT vor die Haustür, aber eben im Eingangsbereich.

Eine kleine Hommage an den KürbisEine kleine Hommage an den KürbisEine kleine Hommage an den Kürbis

So kann man sich mal für einen ganz bunten Kürbismix entscheiden oder für einen unifarbenen wie zum Beispiel in modernem weiß. Oder aber man kombiniert zwei schöne Farben miteinander. So wie wir es hier auf den Fotos sehen. Die Farbe grün und weiß wirkt schlicht und zeitlos und passte hervorragend zu dem modernen Haus, vor dem sie sich tummeln durften.

Eine kleine Hommage an den KürbisEine kleine Hommage an den KürbisEine kleine Hommage an den Kürbis

Wer was ganz eigenes will, der kann die Kürbisse auch noch bemalen. So eignen sich z. B. gerade weiße Kürbisse ganz hervorragend, um mit goldenem oder silbernem Lack verziert zu werden. Tolle Ideen dafür gibt es z. B. auf Pinterest, einfach nach “Kürbis DIY” oder “Pumpkin DIY” suchen. Ich bin sicher, Ihr werdet viele Ideen zum Selbermachen und Dekorieren finden. Nun gut, jetzt waren wir dann eben doch beim DIY… Und während ich so darüber spreche, bekomme ich doch glatt selbst Lust, was besonderes aus meinen Kürbissen zu machen. Deshalb wünsche ich Euch jetzt mal noch einen schönen Sonntag und begebe mich auf Ideensuche…

Eine kleine Hommage an den KürbisEine kleine Hommage an den Kürbis

☆ Mara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *