Lemon Buttermilk CupcakesCupcakes gehen auch im Sommer. Mit entsprechend fruchtigen und leichten Zutaten sind sie auch bei wärmeren Temperaturen ein Genuss.

Wie diese Zitronen Cupcakes mit Buttermilch. Leicht und locker.

Sowohl im Teig als auch im Frosting ist Buttermilch verarbeitet, mit der Zitrone eine perfekte Kombination.

Diese Cupcakes erinnern mich an frühe Kindheitstage, da gab es ein Zitroneneis mit so einem Buttermilch-Joghurt- Geschmack. Das aß ich oft auf dem Tennisplatz, auf welchem meine Eltern damals spielten. Die weiß-gelbe Verpackung von diesem Eis sah irgendwie auch so ähnlich aus wie diese Cupcake Wrapper, die Ihr übrigens hier bei der Schönhaberei kaufen könnt. Der Name ist dort wirklich Programm. Lauter schöne Sachen. Ein richtig toller Shop mit hübschen Back- und Küchenutensilien und vielen anderen schönen Dingen. Vorbeischauen und durchstöbern!!!

So, und um die Cupcakes abzurunden, kam in die Muffins und auf das Frosting einfach noch etwas Lemon Curd.

Yammy!!

Das Rezept für die Muffins (für ca. 12 Muffins):

115 g Butter

150 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

2 Eier

abgeriebene Schale einer Bio Zitrone ODER 

ersatzweise 1 Päckchen Zitronenaroma (z.B. Finesse Zitrone)

160 g Mehl

1 Prise Salz

1 TL Backpulver

100  Buttermilch

Das Frosting mit Buttermilch:

400 g Frischkäse

150 g Puderzucker

200 g Buttermilch

3 EL Zitronensaft ODER 

ersatzweise 1 Päckchen Zitronenaroma (z.B. Finesse Zitrone)

Zudem braucht Ihr etwas Lemon Curd (das könnt Ihr kaufen oder besser selber machen. Ein passendes Rezept stelle ich Euch bei Gelegenheit hier mal vor!)

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Für die Muffins die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier nacheinander zugeben und unterrühren. Die Zitronenschale zugeben. Das Mehl, das Salz und das Backpulver mischen, sieben und abwechselnd mit der Buttermilch zum Teig geben. Alles gut verrühren.

Den Teig in eine mit Muffinförmchen ausgelegte Muffinform oder in solche Muffin Wrapper wie auf dem Foto geben. Die Wrapper sind nämlich zum Backen geeignet, da braucht Ihr dann garkein Muffinblech mehr. Kaufen könnt Ihr sie hier.

Die Förmchen nicht zu voll machen, der Teig geht noch auf. Ca. 25 Minuten backen und dann auskühlen lassen.

Mit einem Messer oder einem Muffinausstecher kleine Mulden in die Muffins stechen und mit einem Löffel etwas Lemon Curd einfüllen. Wer keine Füllung in den Cupcakes möchte, lässt diesen Schritt einfach weg.

Für das Frosting den Frischkäse und den Puderzucker in einer Schüssel mit dem Handrührgerät cremig schlagen. Die Buttermilch und den Zitronensaft langsam hinzugeben, immer weiter schlagen, so lange bis die Masse schön cremig ist. Dann das Frosting in eine Spritztülle geben und ca. eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen, damit es etwas fester wird und schöner auf die Muffins gespritzt werden kann.

Das Frosting auf die Muffins aufspritzen und zum Schluss noch mit etwas Lemon Curd verzieren. Wer will kann nun noch kleine Zitronenecken als Deko in die Cupcakes stecken.

Lemon Buttermilk Cupcakes

☆ Mara

Das gefällt Dir vielleicht auch:

Rhabarber Marzipan Cupcakes mit Marshmallow Fluff

Rhabarber Marzipan Cupcakes mit Marshmallow Fluff

Matcha Green Velvet Cupcakes

Matcha Green Velvet Cupcakes

Banana Walnut Cupcakes mit Vanille Buttercreme

Banana Walnut Cupcakes mit Vanille Buttercreme

Teile diesen Beitrag

12 Kommentare zu Lemon Buttermilk Cupcakes

  1. wunderschick
    21. Juni 2013 at 22:19 (6 Jahren ago)

    Danke! Die kommen wie gerufen für unsere eröffnungsfeier morgen;)

    Antworten
  2. Stephie
    21. Juni 2013 at 22:22 (6 Jahren ago)

    Wow .. so schmeckt der Sommer .. und sie sehen so lecker aus !

    Liebe Grüße Stephie

    Antworten
  3. SandyS
    22. Juni 2013 at 12:56 (6 Jahren ago)

    Sieht wirklich verdammt lecker aus^^

    Antworten
  4. p-moments
    22. Juni 2013 at 15:26 (6 Jahren ago)

    Die sehen aber richtig lecker aus!
    Die Kombi hört sich höchst erfrischend an und genau für die warmen Tage.

    Liebste Grüße und ein schönes WE,
    edina.

    Antworten
  5. ullatrulla
    24. Juni 2013 at 10:35 (6 Jahren ago)

    Hmmmm, Frosting mit Buttermilch. Klingt ja sehr interessant. Und sieht superschön aus. Danke für die tolle Idee, die kommen auf meine Liste :-)

    Antworten
    • lifeisfullofgoodies
      24. Juni 2013 at 14:03 (6 Jahren ago)

      Mit der Buttermilch ist das auch mal eine etwas leichtere Variante.
      Ich muss gestehen, als ich dieses Frosting zum ersten Mal gemacht habe ging irgendetwas schief, das hat nämlich garnicht geklappt gehabt. Beim zweiten Mal allerdings war es perfekt! Obwohl ich beide Male das gleiche Rezept befolgt hatte. Vielleicht lag es an den Temperaturen der Zutaten, keine Ahnung… Manchmal steckt man einfach nicht drin :-)

      Antworten
      • ullatrulla
        26. Juni 2013 at 6:58 (6 Jahren ago)

        Hm, das kenne ich mit Frosting auf Butterbasis. Da ist mir auch schon manche Creme geronnen :-(, zuletzt bei meinen Erdbeercupcakes. Naja, muss man nochmal ran :-).

        Antworten
  6. Thy
    18. Februar 2015 at 17:12 (4 Jahren ago)

    Ist das Rezept für 12 normal große muffins? Oder Mini muffins?

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      18. Februar 2015 at 18:15 (4 Jahren ago)

      Das sollte für 12 normale Muffins reichen. Allerdings werden sie tatsächlich nicht sonderlich groß.

      Antworten

1Pingbacks & Trackbacks on Lemon Buttermilk Cupcakes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *