Fruity Filled Crout Balls

Vor einigen Tagen gab es hier die ersten Cronuts. Und zwar meine Bavarian Cream Filled Cronuts. Das Rezept dazu findet Ihr hier: Bavarian Cream Filled Cronuts

Cronuts waren die Teile, die halb Croissant und halb Donut sind und in New York von dem Konditor Dominique Ansel vor kurzem erfunden wurden. Und genau diesem Herrn Ansel rennen die New Yorker derzeit die Bäckerei-Bude ein, weil jeder eines dieser Köstlichkeiten haben und probieren will.

Mensch, die sind aber auch lecker! Und eigentlich auch ganz einfach.

In meinem Rezept für die Cronuts habe ich Euch einen kleinen Tipp gegeben, und zwar, dass ihr nach dem Ausstechen der Cronut-Kringel den übrig gebliebenen Teig nicht einfach wegschmeißen sollt. Warum? Das zeige ich Euch hier! Diesen übrig gebliebenen Teig könnt Ihr nämlich ganz einfach zu meinen fruchtig gefüllten Cronut Bites verarbeiten.

Beim Kringelausstechen für die Donut-typische Form bleiben nämlich die kleinen ausgestochenen Kreise vom Loch in der Mitte übrig. Und aus diesen Minikreisen könnt Ihr meine fruchtig gefüllten Cronut Bites machen. Ähnlich wie Mini-Berliner, aber irgendwie besser. Finde ich.

Ihr benötigt dafür einfach den übrig gebliebenen Croissantteig der Cronuts (Die Cronuts findet Ihr hier: Bavarian Cream Filled Cronuts) oder Ihr nehmt einfach eine neue Packung frischen Croissantteig und macht aus diesem eben keine Cronuts, sondern nur meine kleinen Cronut Balls. Die fruchtige Füllung bestimmt Ihr selbst, hier einfach Eure Lieblingsmarmelade oder Euer -gelee verwenden.

Für die kleinen Cronut Balls einfach die kleinen Kreise nach dem Ausstechen der Cronuts (Rezept hier: Bavarian Cream Filled Cronuts) ebenfalls kurz im Öl ausbacken bis sie goldbraun sind. Das geht ganz schnell. Dann rausholen und auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen. Wenn sie abgekühlt sind könnt Ihr die Bällchen mit einer Spritztülle mit der fruchtigen Füllung befüllen. In Zucker wälzen und fertig sind die Fruity Filled Cronut Balls.

Frisch essen, da sind sie am besten!!!

WAS?!?!?!?!? Ihr habt immer noch Teig übrig?!?!?! Und zwar die ganz kleinen Futzel, die beim Ausstechen eben übrig bleiben?!?!   ACH…..

Tja, ich wäre nicht ich, wenn ich dafür nicht auch eine nette Idee hätte. Ich schmeiß nämlich gaaaaanz ungern Essbares weg. Was ich mit dem Überbleibsel mache, das zeige ich Euch hier gaaaanz bald…….

Fruity Filled Crout Balls

☆ Mara

Schaut doch auch mal hier rein:

White Chocolate Macadamia Blondies

White Chocolate Macadamia Blondies

Chocolate Zucchini Cupcakes

Chocolate Zucchini Cupcakes

Bavarian Cream Filled Cronuts

Bavarian Cream Filled Cronuts

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *