Toffifee CroissantsEin ausgiebiges Frühstück an freien Tagen ist doch was feines. Bei miesem Regenwetter bleibt man dazu am besten gleich auch noch im Bett, lässt sich von seiner besseren Hälfte bedienen und verlegt somit den kulinarischen Start in den Tag ins Schlafzimmer.

Damit man auf sein Frühstück nicht allzu lange warten muss,  wenn der Göttergatte – oder die Göttergattin – in der Küche rumwurschtelt, empfiehlt es sich, ganz einfache Aufgaben für die Zubereitung zuzuweisen. So kann man zum Beispiel leckere Toffifee Croissants in Auftrag geben.

Herrlich cremig dieses Nougatzeugs. Da könnte man sich echt reinlegen. Sofern man also irgendwann mal zuvor eine Toffifee Creme hergestellt hat, ist das sogar für einen Küchen-Laien ein Leichtes, diese Croissants im Handumdrehen herzustellen. Schnell gemacht und suuuuper lecker!! Und außerdem hält sich die Toffifee Creme auch eine ganze Weile, so dass man sie bestens auf Vorrat produzieren kann.

Mein Rezept für die Toffifee Creme findet Ihr hier!!!

Für die Croissants braucht Ihr:

1 Rolle frischen Croissantteig (gibt´s fix und fertig im Kühlregal)

einige Löffel Toffifee Creme

Den Croissantteig nach Packungsanleitung ausrollen und teilen. Die einzelnen Dreiecke sodann in der Mitte des Teigstücks mit einem Löffel Toffifee Creme bestreichen, die Ränder also freilassen, damit die Creme beim Backen nachher nicht rausdrückt. Dann die Dreiecke zum Croissant aufrollen und darauf achten, dass man die Enden gut verschließt, damit die Creme auch tatsächlich im Croissant bleibt und nicht an den Seiten rausdrückt. Wie auf der Teigpackung angegeben backen bis die Croissants goldbraun sind.

Mit Puderzucker bestäuben und noch warm genießen!!!

Herrlich, so könnte der Tag von mir aus immer beginnen…

Toffifee Croissants

☆ Mara

Guckt doch auch mal bei diesen leckeren Frühstücksideen rein:

Dulce de leche

Dulce de leche

Homemade Banana White Chocolate Granola

Homemade Banana White Chocolate Granola

Bread Pudding

Bread Pudding

Teile diesen Beitrag

7 Kommentare zu Toffifee Croissants

  1. 2013sonja
    1. Dezember 2013 at 19:50 (6 Jahren ago)

    Das muss ja der Himmel auf Erden sein – und dann auch noch ganz easypeasy gebacken!!!
    LG, Sonja :)

    Antworten
  2. Toni
    3. Dezember 2013 at 22:16 (6 Jahren ago)

    oh, das klingt aber gut!

    Antworten

2Pingbacks & Trackbacks on Toffifee Croissants

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *