Mama´s NussbogenMama´s Nussbogen geht immer. Egal zu welcher Jahreszeit, egal zu welcher Tageszeit. Frühstück, Kaffee, Dessert. Alles wurscht. Man kann sich diesen Kuchen echt IMMER zu Gemüte führen. Und unsere Familie tut das auch regelmäßig.

Der Kuchen besteht aus einem lecker saftigen Quark-Öl-Teig und einer noch saftigerer Nussfüllung, welche mit etwas Bittermandelöl verfeinert wird. Daher auch der leichte Marzipangeschmack. Der Kuchen ist aufgrund der Füllung schön feucht und schmeckt auch nach zwei, drei Tagen noch super. Und das Beste: Er ist ruckzuck gemacht!!

Von Quark-Öl-Teig bin ich echt begeistert. Er ist gelingsicher und kann auch gut und gerne mal einen klassischen Hefeteig ersetzen. Obwohl ich für frischen Hefeteig normalerweise ja immer zu haben bin. Aber Quark-Öl-Teig macht diesem echt Konkurrenz!

Ich tunke den Kuchen gerne in meinen Kaffee oder in Milch. Beides lecker. Pur natürlich auch.

Ein absolutes Familienrezept:

Der Quark-Öl-Teig:
250 g Magerquark
6 Esslöffel Milch
6 Esslöffel Öl (neutrales Öl, z.B. Raps- oder Sonnenblumenöl)
75 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
300 g Mehl
1 Päckchen Backpulver

Die Füllung:
200 g gemahlene Haselnüsse
100 g Zucker
1 Fläschchen Bittermandelöl
1 Ei
1 Eiweiß
etwas Wasser (nur so viel, dass eine streichfähige Paste entsteht)

Zudem 1 Eigelb und etwas Milch

Die Zutaten für den Teig zusammenmischen und zu einem glatten Teig verkneten. Diesen auf einer bemehlten Fläche ausrollen.

Alle Zutaten für die Füllung vermengen und nur so viel Wasser unterrühren, bis eine streichfähige Paste entsteht. Die Nussmasse gleichmäßig auf den ausgerollten Teig streichen. Den Teig einrollen und zu einem Bogen formen. Den Bogen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen.

Das Eigelb mit etwas Milch mischen und den Bogen damit einpinseln.

Bei 200 °C (180 °C bei Umluft) ca. 30 Minuten backen.

Und gleich probieren!!!!!

Mama´s Nussbogen

☆ Mara

Noch mehr Klassiker gibt´s hier:

Streuseliger Zwetschgendatschi

Streuseliger Zwetschgendatschi

Mom´s klassischer Käsekuchen

Klassischer Käsekuchen

Altmodischer Apfelkuchen mit Mandelstreuseln

Altmodischer Apfelkuchen

Teile diesen Beitrag

23 Kommentare zu Mama´s Nussbogen

  1. Schokohimmel
    11. März 2014 at 13:30 (6 Jahren ago)

    Mmmh mmmhhh mmmhhh! Nuss- und Marzipangeschmack? Her damit…

    Antworten
  2. Nadine
    11. März 2014 at 14:23 (6 Jahren ago)

    Jetzt schreibe ich mal hier zu diesem Post, dann geht es in der Masse nicht so unter *hahaha*
    Ich habe dich mit den anderen vier im perfekten Dinner gesehen wie so viele andere und fand eure Woche grandios.
    Als ich dann aber mitbekam, daß du einen Foodblog hast war ich total begeistert und bin deshalb hier vorbei geschneit und werde ab sofort gerne immer wieder dein Gast sein.
    Ich lese nämlich wahnsinnig gerne Foodblogs und mit so ansprechenden Bildern um so mehr.

    Super klasse, daß ich dich auf diese Weise gefunden habe, ich freu´ mich!.

    Liebe Grüße, Nadine

    Antworten
  3. Pe-Twin-kel
    11. März 2014 at 15:48 (6 Jahren ago)

    Das Rezept hört sich lecker an. Wird probiert.
    Sonnige Grüße aus Durlach,
    Petra

    Antworten
  4. MaLu's Köstlichkeiten
    12. März 2014 at 20:51 (6 Jahren ago)

    Ja, ja, was wären wir alle ohne Mamas Rezepte! Sie war es doch meistens, die den Grundstein zu unserer Back- und Kochlust gelegt hat. Danke an deine Mama und dich für das leckere Rezept :-)
    Liebste Grüße
    Maren

    Antworten
  5. Sissy
    14. März 2014 at 17:45 (6 Jahren ago)

    Einfach nur köstlich!!! Heute frisch gebacken. Ich bin begeistert.:)

    Antworten
  6. Tanja
    14. März 2014 at 20:50 (6 Jahren ago)

    Soooo lecker und gar nicht schwer, ich bin begeistert ;o)
    Liebe Grüße
    Tanja

    Antworten
  7. Frank
    15. März 2014 at 13:10 (6 Jahren ago)

    Hallo Mara,
    ich habe eben den Nussbogen gemacht und noch warm gegessen. Einfach nur superlecker!!!
    Allerdings habe ich in die Füllung noch 2 cl Rum eingerührt:-)
    Danke für das tolle Rezept
    Liebe Grüße aus Hockenheim
    Frank

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      20. März 2014 at 22:04 (6 Jahren ago)

      Oh jaaaa, Rum geht (fast) immer. Gute Idee lieber Frank!! :-) Freut mich, dass der Kuchen schmeckt :-)

      Antworten
  8. fuzzi
    25. März 2014 at 21:48 (5 Jahren ago)

    Also, gratuliere zu diesem Rezept! Gestern ausprobiert und heute schon kein Krümmel mehr da!
    Danke für dein Engagement. Immer toll hier reinzuschauen.

    Antworten
  9. Steffi
    6. April 2014 at 14:49 (5 Jahren ago)

    Hallo Mara!
    Ich hab heute den Nussbogen ausprobiert und ich find ihn super lecker!!! Geht auch total schnell und einfach! Ich hatte noch Nüsse, die unbedingt weg mussten und ich bin eigentlich nicht so der Nusskuchen-Fan aber dafür mag ich Quark-Öl-Teig total gerne. Das war dann auch der Grund warum ich dieses Rezept unbedingt ausprobieren wollte. Ich bin wirklich begeistert und den gibt’s sicher noch öfter. Woran ich aber noch arbeiten muss ist die Optik (wie immer bei mir!). Ich hab den Teig leider etwas zu dünn ausgerollt und dann ist er etwas aufgerissen. Aber geschmacklich tut das ja nix zur Sache ;-)
    Vielen Dank und noch einen schönen Sonntag!

    Liebe Grüße,
    Steffi

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      6. April 2014 at 23:25 (5 Jahren ago)

      Dankeschön Steffi!!!
      Oh das freut mich sooooo arg, dass dieser Kuchen so toll ankommt!! Das muss ich meiner Mom unbedingt ausrichten :-) Ich liebe diesen Nussbogen auch total :-)
      Und ich stimme dir zu, das Auge isst zwar mit, aber HAUPTSACHE ist, dass es schmeckt :-)
      Liebe Grüße

      Antworten

1Pingbacks & Trackbacks on Mama´s Nussbogen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *