Brotsalat Aglio, Olio e PeperoncinoEs ist Mittwoch und das bedeutet derzeit, dass ich Euch einen weiteren schönen Blog vorstelle. Heute freue ich mich sehr darüber, dass mal wieder was Herzhaftes auf den Tisch kommt! Mein heutiger Gast Stephanie, von dem wunderbaren Blog Meine Küchenschlacht, hat uns nämlich einen Brotsalat Aglio, Olio e Peperoncino mitgebracht! Und der hat´s schärfetechnisch wohl ganz schön in sich…

Auf Meine Küchenschlacht bin ich eines Tages aufmerksam geworden, weil die liebe Stephie ein schönes Blog-Event veranstaltete, an welchem sich auch einige andere Blogger beteiligten. Wie es dann eben so ist, kam Ihr Blog auch mir unter die Augen und ich musste einfach mal reinschauen!! Und was ich fand war: Lecker!

Stephie präsentiert auf ihrem Blog viele, viele süße Kreationen, von Cupcakes und Cookies über Kuchen bis hin zu leckeren Torten. Auch ihre Motivtorten sind wirklich sehenswert!

Was mir an diesem Blog jedoch besonders gut gefällt, ist, dass die liebe Stephie auch einfach zuzubereitende herzhafte Rezepte präsentiert. Ich denke da an diesen „Toskanischen Traum“ und das „Fladenbrot mit gegrilltem Gemüse„… Herrlich!!! Oder an diesen köstlichen Brotsalat hier, den ich am liebsten wirklich sofort verputzen würde!

Deshalb freue ich mich nun sehr auf Stephie´s Beitrag:

☆ ☆ ☆

Stephie von Meine Küchenschlacht:

Brotsalat Aglio, Olio e Peperoncino als Gastgeschenk für eine besondere Mitbloggerin.

Als ich vor einiger Zeit von Mara eine liebe Einladung bekam, dass Sie meinen Blog auf Ihrem, den ich regelmäßig und sehr gerne lese, vorstellen möchte, konnte ich gar nicht „nein“ sagen. Mara´s Blog,  Life Is Full Of Goodiesgehört schon lange zu meinen Lieblings-Blogs. Ich mag Ihre ehrliche, authentische Art zu schreiben und auch Ihre wirklich große Bandbreite an Ideen und Rezepten.

Damit Ihr Euch auch ein kleines Bild von mir machen könnt, stelle ich mich und meinen Blog kurz vor.

Meine Name ist Stephie, ich stamme aus der Nähe der Rattenfängerstadt Hameln und bin alleinerziehende Mutter eines 9 Jahre alten Jungen. Ich bin gelernte Floristin, und am liebsten kreiere ich süße Leckereien. Aber hin & wieder entsteht auch etwas herzhaftes in meiner Küche. Meine Leidenschaft ist mitterweile auch die Foodfotografie geworden. Daher sind mir die Bilder genauso wichtig am Ende des Tages, wie das Gebackene selbst.

Nun aber, zu meinem Gastgeschenk:

Ich muss Euch warnen, dieser wirklich unheimlich leckere, frische Salat aus Rucola, Tomaten und Ciabatta hat es in sich. Er wirkt eventuell etwas langweilig auf den ersten Blick, aber das ist er ganz und gar nicht. Denn hier kommt eine Gewürzmischung zum Einsatz, die feurig und ein richtig italienischer Klassiker ist. Chilli, Knoblauch und Petersilie. Dazu gutes Olivenöl und schon sind die wichtigsten Zutaten zusammen.

Normalerweise ist Aglio, Olio e Peperoncino vor allem für ein traditionelles Pasta Gericht gedacht, aber „nur“ Pasta mit dieser tollen Gewürzmischung zu verfeinern erschien mir nicht ausreichend. Daher habe ich mir Gedanken gemacht und heraus kam dieser, wie ich finde, absolut großartige Salat. Aber Vorsicht, er ist nichts für schwache Gaumen.

Brotsalat Aglio, Olio e Peperoncino

Brotsalat Aglio, Olio e Peperoncino

Zutaten (für 2 Personen):

2 Hände voll Rucola
250 g Cherry oder Mini-Rispentomaten
2 Stangen Ciabatta vom Vortag
Olivenöl
Gewürzmischung Aglio, Olio e Peperoncino (bekommt Ihr zum Beispiel HIER* oder HIER*)
Parmesankäse am Stück

Zubereitung:

Das Brot in Scheiben schneiden. In einer Grill Pfanne anrösten. Zum Abkühlen an die Seite stellen.

Den Salat verlesen, waschen und trocknen. Auf die Teller verteilen.

Die Tomaten waschen, halbieren und mit 50 ml Olivenöl und einem Teelöffel (wer es verträgt, auch gerne etwas mehr ) Gewürzmischung in der Grillpfanne bei mittlerer Hitze von beiden Seiten ca. 3 – 4 Minuten erhitzen. Sie sollten nicht weich werden. Nur leicht anschmelzen.

Das Brot dazugeben, kurz mit schwenken und auf den Salat geben.

Sofort servieren, der Salat fällt sonst in sich zusammen. Wer mag kann noch etwas Olivenöl über den Salat träufeln. Etwas frischen Parmesan darüber raspeln und genießen.

Brotsalat Aglio, Olio e Peperoncino

Liebe Mara, vielen lieben Dank, dass ich Gast auf Deinem Blog sein durfte.

Ich habe mich unheimlich darüber gefreut und bin gespannt, was für tolle Rezeptideen Du uns in Zukunft noch zeigen wirst.

Liebe Grüße

Stephie

☆ ☆ ☆

Liebe Stephie, danke für diesen oberlecker-scharfen Beitrag! Ich werde mir jetzt umgehend diese Aglio, Olio e Peperoncino Gewürzmischung kaufen!!

☆ Mara

  • Affiliate Links

Mehr Herzhaftes findet Ihr hier:

Rucola Quiche mit Cocktailtomaten

Rucola Quiche mit Cocktailtomaten

Vietnamesische Nudelsuppe “Phở”

Vietnamesische Nudelsuppe “Phở”

Bloody Mary Espuma mit Fetazigarre und Wodkashot

Bloody Mary Espuma mit Fetazigarre und Wodkashot

 

Teile diesen Beitrag

4 Kommentare zu Gastbeitrag: Brotsalat Aglio, Olio e Peperoncino von „Meine Küchenschlacht“

  1. Stephie
    16. April 2014 at 18:39 (5 Jahren ago)

    Ach, liebe Mara.
    So viel, so liebe Worte über meinen Blog & mich.
    Das geht runter wie Vanillesirup.
    Es ist schön, das Dir das Rezept so gut gefällt.

    Danke, das Du mich auf Deinen Blog eingeladen hast, ich bin sehr gerne hier gewesen.

    Ganz herzliche Grüße Stephie

    Antworten
  2. Meike
    16. April 2014 at 19:18 (5 Jahren ago)

    Hmmmm, das sieht nach Urlaub aus!!! Schmeckt sicherlich auch so!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *