Chocolate Chip CookiesIch fang mal zuerst mit den Gewinnern an. Ihr wisst ja, es gab HIER diese Woche drei Tafeln der weißen Mara´s Goody-Schokolade von Chocri zu gewinnen. Es haben superviele von Euch am Gewinnspiel teilgenommen, worüber ich mich wahnsinnig gefreut habe!! Danke für all Eure süßen Kommentare! Ohne Euch wäre der Blog nicht das, was er heute ist!

So, die Gewinner wurden wie immer per Zufallsprinzip aus allen Kommentaren ausgelost. Über je eine Tafel Mara´s Goody dürfen sich freuen:

Tine (Kommentar Nr. 8), Esi (Kommentar Nr. 23) und Natali aka Luna (Kommentar Nr. 69). Herzlichen Glückwunsch!!

Bitte meldet Euch bei mir unter der Adresse lifeisfullofgoodies@web.de und teilt mir innerhalb von 1 Woche Eure Adressen mit, damit Chocri Euch die Schokolade schnellstmöglich zuschicken kann!

Des Weiteren gibt es heute DEN Cookies-Klassiker schlechthin! Und zwar in einer exzellenten Form!! Sooo buttrig und lecker, da kommt man aus dem Knuspern garnicht mehr heraus! Meine Mom hat diese perfekten Kekse schon ganz oft gebacken!! Und vor kurzem gerade erst wieder :-) Hach, was wäre die Welt ohne Chocolate Chip Cookies… Aber für alle, die keine Schokolade in ihren Keksen wollen, die können einfach ein paar Nüsse oder einige Rosinen in den Teig machen. Geht auch. Wir sind ja schließlich flexibel ;-)

Mit diesem Rezept war ich vor einigen Tagen auf dem zauberhaften Blog Little Red Temptations von Christine und Steffi zu Gast. Es gibt dort viele Köstlichkeiten zu entdecken, allen voran jede Menge kleiner Glücklichmacher! Vor allem die vielen kleinen Gugl-Leckereien haben es mir echt angetan! Ich habe mich sehr darüber gefreut, als mich Christine dann fragte, ob ich nicht Lust hätte, bei ihren Cookies-Wochen mitzumachen und ein Rezept beizusteuern und ich war gerührt, wie lieb Christine über mich bzw. meinen Blog im Folgenden auch geschrieben hat. Liebsten Dank dafür! Den Beitrag findet Ihr HIER!

Das Rezept:

130 g weiche Butter
50 g weißer Zucker
50 g brauner Zucker
1 Ei
200 g Mehl
1/2 Teelöffel Natron
1 Prise Salz
150 g Schokoladentröpfchen oder ganz klein gehackte Schokolade (alternativ gehackte Nüsse oder Rosinen)

Die weiche Butter mit dem weißen und dem braunen Zucker schaumig rühren. Danach das Ei unterrühren. Mehl, Natron und Salz mischen und dazugeben. Alles zu einem glatten Teig verkneten. Schokolade (oder alternativ Nüsse oder Rosinen) einkneten und den Teig ca. 1 Stunde kaltstellen.

Den Backofen auf 160 Grad Umluft (180 Grad Ober-/Unterhitze) vorheizen. Mit dem Esslöffel gleichgroße runde Portionen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und etwas flach drücken. Ca. 13-15 Minuten backen. Die Cookies danach gut auskühlen lassen. In einer Dose oder einem Cookieglas aufbewahren.

Zum Reinbeißen lecker!!!

Chocolate Chip Cookies

☆ Mara

Süßer Knabberspaß:

Chocolate Dipped Cronut Bites

Chocolate Dipped Cronut Bites

Riesen Hildas

Riesen Hildas

Yogurette Macarons

Yogurette Macarons

Teile diesen Beitrag

8 Kommentare zu Chocolate Chip Cookies und drei Schoki-Gewinner!

  1. Sabine Korpan
    23. Mai 2014 at 19:30 (5 Jahren ago)

    Liebe Mara,
    Ein feines Rezept :-)
    Da wird die Vorratsdose nicht lange gefüllt bleiben.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    Antworten
  2. Marcus
    31. Mai 2014 at 20:51 (5 Jahren ago)

    Wow, die Cookies sind ein Traum, danke für das Rezept! Hab 100g Schoki und 50g Walnüsse genommen – das passt auch sehr gut. Von den 15 Stück die ich heute früh aus dem Ofen geholt habe sind nur noch zwei da :oD

    Antworten
  3. Silvia
    24. Februar 2015 at 13:05 (5 Jahren ago)

    15 Stück sind es geworden – und ich glaube die werden nicht lange halten! Danke für das Rezept!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *