Soft Eis Cupcakes

WOHOOOO!! Ist das Softeis?!!?

Leckeres, cremiges, kühles, auf der Zunge schmelzendes Softeis?!?!!!!! Weil ja gerade Sommer und damit auch Eiszeit ist?! Und zudem noch das Eis-Blog-Event hier läuft?! HÄCHEL***

Nö, isses nicht. Kein Eis. Verarhaaaascht. Das hier sieht nur so aus wie Softeis. Ätsch.

Es sind in Wirklichkeit stinknormale Muffins mit einem, zugegeben äußerst leckerem, Frosting.

Also genau genommen sind es eigentlich ja dann Cupcakes. Und nicht nur stinknormale Muffins.

Ok, aber es sind trotzdem Cupcakes und kein Softeis. Warum heißen die bei mir dann so?! Weil ich finde, dass die original aussehen wie leckeres Softeis und mich auch bei jedem erneuten Anblick an das zartschmelzende, cremige, kühle Zeugs erinnern.

Und ganz ehrlich, es mag vielleicht kein Eis sein, aber in Bezug auf deren Köstlichkeit stehen diese Cupcakes dem Softeis in nichts nach!!!!!

Fakten auf den Tisch: Es handelt sich hier um klassische helle Muffins mit einem doppelten Buttercreme-Frosting, halb Vanille, halb Schokolade. Leckerst!

Zuerst das Rezept für die Muffins:

150 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
250 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
2 Eier
200 g Schmand

Den Backofen auf 180 °C vorheizen (160 °C Umluft).

Die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Mehl und Backpulver mischen und samt den Eiern und dem Schmand zur Buttermischung rühren. Es soll ein geschmeidiger Teig entstehen.

Den Teig in Muffinförmchen füllen und ca. 20-25 Minuten backen bis sie eine schöne goldene Oberfläche haben. Dann komplett auskühlen lassen.

Soft Eis Cupcakes

Nun noch das Frosting!

Frosting hell:

100 g weiche Butter (Zimmertemperatur!)
100 g Puderzucker
100 g Frischkäse
etwas Vanillearoma

Die weiche Butter cremig schlagen bis sie eine schöne, hellgelbe Farbe und fluffige Konsistenz hat. Dann den Puderzucker unterrühren. Zum Schluss noch den Frischkäse und das Vanillearoma unterrühren bis eine gleichmäßige Creme entstanden ist. Diese nun erstmal in den Kühlschrank stellen.

Frosting dunkel:

130 g weiche Butter (Zimmertemperatur!)
70 g Puderzucker
1 Eigelb (Zimmertemperatur)
80 g gehackte Zartbitterkuvertüre

Die Butter wie beim hellen Frosting erstmal gut schaumig schlagen, dann den Puderzucker dazurühren. Das Eigelb ebenfalls mit hinzugeben. Die gehackte Zartbitterkuvertüre schmelzen und unter Rühren in die Creme fließen lassen. Nun das Frosting ebenfalls etwas kühlstellen, bis es eine geeignete Konsistenz zum Spritzen hat. Ist es zu warm ist es nämlich nicht fest genug, ist es aber zu kalt, dann kann man es nicht richtig schön spritzen.

Ich selbst stelle das Frosting so ungefähr 30 Minuten in den Kühlschrank. Dann einfach mal schauen, wie die Konsistenz ist und ob man das Frosting gut verarbeiten kann. Wenn es noch nicht fest genug ist, dann wartet man einfach noch etwas und sollte es passieren, dass es bereits zu fest geworden ist, dann lässt man es einfach bei Zimmertemperatur wieder eine Weile stehen. Dann wird es wieder geschmeidig.

Ist eine gute Konsistenz erreicht, nimmt man einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle, den man nun auf der einen Seite mit dem hellen Frosting und auf der anderen Seite mit dem dunklen Frosting befüllt. Den Beutel dafür am besten einfach hinlegen und mit einem großen Löffel jeweils das Frosting auf die Seiten einlöffeln.

Das Frosting auf die Muffins spritzen und fertig sind Eure Soft Eis Cupcakes!

Soft Eis Cupcakes

☆ Mara

Life is full of soft-ice-cream-goodies!!!

Cucpakes oder Eis?! Ich hab beides für Euch:

Dulce de leche Eiscreme mit Karamellsauce

Dulce de leche Eiscreme mit Karamellsauce

Lemon Buttermilk Cupcakes

Lemon Buttermilk Cupcakes

Cookies ´n Cream Eis

Cookies´n Cream Eis

 

Teile diesen Beitrag

6 Kommentare zu Soft Eis Cupcakes

  1. Sabine Korpan
    14. Juli 2014 at 8:03 (5 Jahren ago)

    Liebe Mara,
    Da bin ich doch tatsächlich reingefallen ;-)
    Sieht wirklich echt aus…
    Ein feines Rezept, die Servietten gefallen mir sehr!
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    Antworten
  2. ofenlieblinge
    23. Juli 2014 at 13:24 (5 Jahren ago)

    Hihi, ich bin auch voll drauf reingefallen. Als Kind habe ich Softeis geliebt :-). Jetzt gibt’s das irgendwie garnicht mehr – zumindest nicht hier in München. Schade eigentlich. Vielleicht kann man die Cupcakes einfach für eine kurze Zeit ins Eisach stellen…
    Sie sehen jedenfalls wiedermal köstlich aus!

    Liebe Grüße
    Simone

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      5. August 2014 at 13:38 (5 Jahren ago)

      Hihi :-) Ich habe in der Tat auch sofort an Softeis gedacht als ich die Cupcakes fertig hatte :-) Früher gab es das wirklich oft und überall, heute irgendwie nur noch in Fast Food Ketten und bei IKEA :-)

      Antworten
  3. Beate Huber
    6. September 2014 at 11:56 (5 Jahren ago)

    Hm…..schleck…….schleck………..
    Muss noch mal ne Portion backen, da meine Family so egoistisch ist und ich kaum was abgekriegt hab.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *