Mediterrane Tomaten-Feta-TaschenIch freu mich wie´s Kind im Sand!! Meine ersten Tomaten sind reif! Himmel Hergott, sind DIE lecker!!!

Eigenes Obst oder Gemüse ernten macht einfach unglaublich viel Spaß. Und wenn es dann auch noch soooo lecker ist, wie meine kleinen Kirschtomätchen es sind, dann bin ich der Tat im 7. Himmel! Da kann jede einzelne gekaufte Tomate Leine ziehen, bei eigenen Tomaten können die nicht mithalten. Allein schon deshalb, weil man diese hübschen Früchtchen sozusagen selbst großgezogen hat. Und die „eigenen“ sind doch sowieso immer die besten und die schönsten. Und in diesem Fall auch die leckersten!

Und weil ich diese megagenialen Früchte auch standesgemäß verarbeiten will, habe ich sie in eine mediterrane Blätterteigtasche mit Feta gepackt. Mit ganz vielen Kräutern, die bei dem Wetter momentan ebenso prächtig im Garten gedeihen. Man kann aber natürlich auch getrocknete Kräuter nehmen. Geht alles.

So, dann gibt´s jetzt also mediterrane Tomaten-Feta-Taschen. Geht super schnell, ist grandios lecker und kann im Übrigen auch bestens vorbereitet werden. Ich esse sie am liebsten noch ganz heiß, man kann sie aber auch lauwarm oder sogar kalt futtern. Jeder wie er will.

Das Rezept für sechs Taschen:

2 Rollen Blätterteig
300 g Tomaten
200 g Feta
Pfeffer
Salz
Kräuter der Provence, frisch gehackt oder getrocknet und gemahlen
einige gehackte Pinienkerne
2 Knoblauchzehen
2 Esslöffel Olivenöl
2 Eigelbe

Mediterrane Tomaten-Feta-Taschen

Die Tomaten in kleine Würfel schneiden, den Feta ebenso. Zusammenmischen und die gehackten Pinienkerne dazugeben. Die Masse salzen, pfeffern und mit den Kräutern verfeinern. Den Knoblauch dazupressen und das Olivenöl untermischen.

Die Blätterteigrollen in insgesamt 12 gleich große Rechtecke schneiden. Auf sechs der Rechtecke die Tomaten-Feta-Masse jeweils in der Mitte verteilen. Die Ränder mit Eigelb bestreichen und die übrigen sechs Rechtecke darauf legen. Die Ränder rundherum mit einer Gabel gut zusammendrücken, damit beim Backen nachher nichts ausläuft.

Die Taschen mit dem übigen Eigelb bestreichen und mit Kräutern bestreuen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und bei 180 Grad Umluft ca. 15-20 Minuten backen. Die Taschen sollen schön goldgelb sein.

Frohes Backen!

Mediterrane Tomaten-Feta-Taschen

Life is full of tomato-goodies!!!

☆ Mara

Muss es schnell gehen?! Dann hab ich einiges für Euch:

Flammkuchen mit Ziegenkäse und marinierten Aprikosen

Flammkuchen mit Ziegenkäse und marinierten Aprikosen

Rucola Quiche mit Cocktailtomaten

Rucola Quiche mit Cocktailtomaten

Blätterteigmuffins mit Hackfleisch und Feta

Blätterteigmuffins mit Hackfleisch und Feta

Teile diesen Beitrag

24 Kommentare zu Mediterrane Tomaten-Feta-Taschen

  1. Dani
    29. Juli 2014 at 12:41 (5 Jahren ago)

    Donnerwetter da würde ich mich aber auch wie Bolle freuen! Und dann sieht das auch noch so unverschämt gut aus! Ich hab da jetzt richtig Hunger darauf! :) einmal Fresspaket bitte :D

    ❤️Küsschen

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      5. August 2014 at 13:40 (5 Jahren ago)

      HAHAHAAAA :-) Wie süß!!!!
      Das nächste Mal schnür ich dir in der Tat ein Fresspaket zusammen ;-)

      Antworten
      • Dani
        7. August 2014 at 11:41 (5 Jahren ago)

        ich nehm dich beim Wort meine Lieb :o)

        Antworten
  2. Saso
    29. Juli 2014 at 15:09 (5 Jahren ago)

    Wow sieht richtig lecker aus!

    Antworten
  3. lixiepott
    29. Juli 2014 at 16:11 (5 Jahren ago)

    Hallo Mara,
    immer her mit Deinen Tomaten-Feta-Taschen. Ich bin ja großer Fan von solchen Leckereien! Toll! Liebe Grüße, einen schönen Tag wünscht Lixie

    Antworten
  4. Sabine Korpan
    29. Juli 2014 at 21:00 (5 Jahren ago)

    Liebe Mara,
    Lecker sehen Deine Taschen aus, mit eigenen Tomaten schmeckst doch noch viel besser.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      5. August 2014 at 13:42 (5 Jahren ago)

      Jaaa, eigenes Gemüse schmeckt immer viiiieeel besser :-) Vor allem weil man sich ja so darüber freut!

      Antworten
  5. gernekochen
    8. August 2014 at 20:03 (5 Jahren ago)

    Hi Mara,

    deine Tomaten-Feta-Taschen sehen sehr lecker aus! Eine schöne Seite hast du zudem.

    Liebe Grüße

    Benni

    Antworten
  6. Andreas
    15. August 2014 at 19:16 (5 Jahren ago)

    Ich kann die Freude durchaus verstehen, weil wir bei uns in der WG auf dem Balkon auch ein paar Töpfe mit Cherrytomaten stehen haben und die schmecken sogar besser als die vom Wochenmarkt. Sind halt auch echte Bio-Tomaten, wenn man so will. Das Rezept klingt super und werde ich auf jeden Fall nachkochen. Ich mag die mediterranen Gerichte bei der vegetarischen Küche am liebsten und man kann halt nicht ständig Pastagerichte machen, auch wenn ich sie am liebsten esse. Als Abwechslung sind die Tomaten-Feta Taschen halt wirklich super und kommen bestimmt gut an.

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      22. August 2014 at 16:54 (5 Jahren ago)

      Eigene Tomaten sind einfach unschlagbar!!!! Im Geschmack und bei der Freude, die man beim Ernten hat! Ich mag mediterrane vegetarische Gerichte übrigens auch total…

      Antworten
  7. Beate Huber
    29. Oktober 2014 at 10:05 (5 Jahren ago)

    Hallo Mara,
    wollte Dir schon lange mal Danke sagen für dieses Hammerrezept. Hab es bei der Fußball WM während eines Deutschland Spiels mit vielen Freunden gemacht.
    Hab zwar meinen kompletten Tomatenbestand dafür gebraucht, aber die Dinger gingen weg wie warme Semmeln.

    Antworten
  8. Ute
    2. April 2015 at 11:28 (4 Jahren ago)

    Das ist wirklich ein super Rezept, und vor allem sehr einfach zu machen. Ich habe die Blätterteigtaschen zusammen mit deinen „Blätterteigmuffins mit Hackfleisch und Feta“ auf meinem Geburtstag serviert. Die sind super angekommen und es ist nichts übrig geblieben.
    Ich – eher ungeübt was Kochen angeht – werde auf jeden Fall noch mehr von deinen Rezepten ausprobieren!
    Frohe Ostern!

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      15. April 2015 at 16:09 (4 Jahren ago)

      Liebe Ute,
      das freut mich aber, dass beide Rezepte gut angekommen sind! Dankeschön :-)
      Ich ess die Blätterteigtaschen auch gern und bin immer happy, dass das so ratz fatz gemacht ist :-D
      Viele Grüße
      Mara

      Antworten
  9. Christiane
    1. April 2016 at 19:26 (3 Jahren ago)

    Hallo Mara,
    hab grad deine Seite gefunden und vor allem diese tollen Taschen. Die werd ich auf alle Fälle nachmachen…..mhh ich freu mich schon.
    Liebe Grüße Christiane

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      8. April 2016 at 10:12 (3 Jahren ago)

      Huhu liebe Christiane,
      schön, dass du hierher gefunden hast!!!
      Viele liebe Grüße
      Mara

      Antworten
  10. Hennie
    4. Februar 2017 at 18:12 (3 Jahren ago)

    Die muss ich auch glatt mal ausprobieren! Sehen super lecker aus – müsste allerdings noch ein paar Monate warten, bis es wieder etwas sommerlicher wird. ?

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      19. Februar 2017 at 21:25 (3 Jahren ago)

      Der Sommer kommt ja Gott sei Dank bald :-)

      Antworten
  11. Yasmina
    18. Januar 2018 at 13:19 (2 Jahren ago)

    Sieht sehr lecker aus ich werde es demnächst ausprobieren.Aber hättest du einen vorschlag was man dazu essen könnte,wenn es die zum Mittagessen geben soll?

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      20. Januar 2018 at 12:59 (2 Jahren ago)

      Mmh, ich selbst würde einfach einen reichhaltigen Salat machen. Das fände ich am leckersten…

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *