Small Ruffle CakeMein kleiner Ruffle Cake. Den hätte ich Euch doch tatsächlich fast vorenthalten… Diejenigen von Euch, die mir schon länger auch auf Facebook folgen, kennen diese kleine Schönheit schon flüchtig. Dieses Törtchen habe ich nämlich im Frühjahr bereits gemacht, um es auf der Karlsruher Hochzeitsmesse zu präsentieren.

Eine Bekannte von mir ist Hochzeitsfotografin und hatte auf den Karlsruher Hochzeitstagen einen Stand. Es handelt sich hierbei um die liebe Sara, die ebenfalls beim Perfekten Dinner in unserer Karlsruher Runde mitgekocht hatte. Wer also eine tolle Fotografin braucht, der kann mal geschwindig zu Sara´s Seite, der MD Fotografie, rüberhüpfen!

Zur Messe durfte ich jedenfalls dann ein klein wenig Deko beisteuern. Kleine aber feine Törtchen waren dabei natürlich ein „MUSS“!

Die Karlsruher Hochzeitstage bieten allen künftigen Brautpaaren einen Überblick über die Möglichkeiten einer Hochzeitsgestaltung. Das fängt an bei der Kleiderwahl, geht über das Catering bis hin zum Unterhaltungsprogramm… und natürlich dürfen Hochzeitstorten dabei nicht fehlen.

Small Ruffle Cake

Wobei ich sagen muss, dass die Karlsruher Hochzeitsmesse nicht allzu groß ist und noch ordentlich Luft nach oben hat. Wenn ich nicht vor zwei oder drei Jahren schon einmal dort gewesen wäre, und damit gewusst hätte was mich so ungefähr erwartet, dann wäre ich womöglich etwas enttäuscht gewesen. Aber gut, was nicht ist kann ja noch werden. Und den ein oder anderen richtig schönen Stand gab es ja trotzdem.

Ich jedenfalls war trotz allem sehr happy, dass ich meine Torten zeigen konnte. Und da ich sie Euch natürlich nicht vorenthalten will, gibt es nun mit etwas Verspätung auch ganz viele Fotos davon.

Small Ruffle Cake

Die Torte ist mit weißem Fondant überzogen. Wer lieber eine farbige Torte möchte, der kann den Fondant einfach einfärben. Das funktioniert ganz prima mit Pastenfarben wie zum Beispiel diesen HIER*. Verziert habe ich die kleine Torte dann mit weißen Fondantrüschen und – natürlich – mit meinem Tortenwappen. Das ist der silbern geprägte Kreis auf der Torte. Das Wappen ist unser Familienwappen. Ich stelle es mit meinem Siegelring her, den ich einfach in eine kleine Kugel Fondant hineindrücke. Manchmal sprühe ich das Tortenwappen noch mit essbarer Glanzfarbe ein oder bemale es mit Glitzerfarben, so wie hier. Ich habe es mit dieser Silberfarbe* anhand eines Pinsels bemalt. Da das Wappen also komplett aus essbaren Materialien besteht, könnte es rein theoretisch auch verputzt werden.

Small Ruffle Cake

Die Rüschen sind übrigens ganz einfach herzustellen. Ich habe aus Fondant einfach lange dünne Schnüre gerollt, diese mit einem Nudelholz gaaaanz extrem dünn ausgewellt und sie dann einfach wellenförmig auf die Torte gelegt. Das war´s schon.

Zum Schluss hat die Torte noch einen ganz dezenten Glitzerüberzug bekommen (und zwar mit diesem Pearl Spray*), damit die Rüschen richtig schön zur Geltung kommen konnten.

Euch gefällt sie hoffentlich auch, auch wenn es dieses Mal ein wirklich kleines Exemplar war.

Bis zur nächsten Torte…

Small Ruffle Cake

☆ Mara

Life is full of fondant-cake-goodies!!!

*Affiliate Links

Torteninspirationen:

Hochzeitstorte die 1.

Hochzeitstorte  die 1.

Mom´s Birthday Cake

Mom´s Birthday Cake

Geburtstagstorte für Timm´s 37.

Geburtstagstorte für Timm´s 37.

Teile diesen Beitrag

4 Kommentare zu Small Ruffle Cake

  1. Inka
    1. Oktober 2014 at 15:18 (5 Jahren ago)

    Die Torte sieht klasse auch wirklich das einzige was ich nicht ganz so schön finde ist das ganze Fondant, denn es ist nicht so meins (obwohl ich zum teil auch selber etwas damit ab und an gestalte.) aber sehr sehr hübsch. lg

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      2. Oktober 2014 at 15:09 (5 Jahren ago)

      Danke liebe Inka! :-) Ja klar, wenn man Fondant nicht mag, dann ist das nicht so toll mit so einer Torte :-)

      Antworten
  2. Sabine Korpan
    1. Oktober 2014 at 21:07 (5 Jahren ago)

    Wow Mara,
    Die Hochzeitstorte ist einach wunderschön, damit schlägst Du jeden Konditor!!!
    Du hast so herrlich gestaltet mit dem gewissen Hauch von Glamour :-)
    Ganz große Klasse, bin total begeistert.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *