Mara´s Seychellen TripVor kurzem habe ich die Flucht ergriffen. Vom Job, von Zuhause, vom Alltag. Nein, natürlich nicht, weil das alles so schlecht ist. Im Gegenteil. Aber weil ich einfach mal raus musste. Und zwar gaaanz dringend!! Ob man´s glaubt oder nicht, ich habe ein sehr anstrengendes, wenn auch unglaublich tolles Jahr hinter mir. Es ist sooo viel passiert, es gab einfach wahnsinnig viel zu tun. Und nun war es an der Zeit, mal wieder in Urlaub zu gehen und die Seele baumeln zu lassen.

Wer mir auf Instagram folgt, der konnte schon einige meiner Urlaubsbilder angucken. Wer noch nicht folgt, der sollte mal schnell rüberhüpfen und das nachholen!

Das Jahr 2013 war ein nicht so erfreuliches. Aus mehreren Gründen. Es endete im letzten Drittel für mich dann mit einem Hörsturz, der mich insgesamt viel Kraft gekostet hat.

Am 2. September 2013 war ich abends nach meinem Tag in der Kanzlei wie immer beim Sport. Ich mache Taebo seit ich 14 bin (ok, mal mehr und mal weniger. Meistens eher weniger :-) ) und war auch an diesem Abend im Training gewesen. Wie so oft war es eine super Stunde bei meinem Lieblingsinstructor Bianca. Danach ging´s kurz unter die Dusche und dann nach Hause. Während der Autofahrt auf der Autobahn bemerkte ich, dass ich Wasser im Ohr hatte. Es schmerzte und ich wollte es durch etwas Druckausübung loswerden. Da machte es plötzlich PLOPP. Das Ohr war zu. Und taub. Richtig taub. Ich bin total erschrocken und wurde etwas panisch.

Mara´s Seychellen Trip

Kurz und gut, es folgten an diesem Abend Aufenthalte in zwei Kliniken, zehn Tage Infusionen, Cortisonbehandlung und was man sonst noch so alles verpasst bekommt, eine Ärzteodyssee über mehrere Wochen, und die Erkenntnis, dass es immer schlimmer wurde, weil ein starker Gesichtsschmerz hinzukam. Das Ganze war so schlimm, dass ich gedacht habe, das werde ich auch Dauer nicht aushalten.

Mara´s Seychellen Trip

Ich musste es jedoch GOTT SEI DANK auch nicht auf Dauer aushalten. Nach drei, vier Monaten wurde es nach und nach besser. Der Druck auf dem Kopf ging weg und das Ohr ging immer öfters wieder auf. Die Folgen sind bis heute zwar nicht verschwunden (mein Ohr geht nach wie vor ganz oft zu und der Gesichtsschmerz kommt an stressigeren Tagen ebenfalls wieder), aber es ist kein Vergleich zu letztem Jahr. Insofern alles gut.

Aber Kraft es dennoch gekostet. Sehr viel sogar.

Mara´s Seychellen Trip

Es gab im vergangenen Jahr allerdings auch weitaus erfreulichere Geschehnisse, so zum Beispiel die Teilnahme am Perfekten Dinner, welches auf VOX läuft. Aufgezeichnet wurde die Sendung bereits Ende November 2013, die dank einer Ladung Schmerzmittel für mein Öhrchen gut machbar war und wahnsinnig viel Spaß gemacht hat! Ich hatte die vier fantastischsten Mitstreiter der Welt und ein supertolles Team, die diese Woche zu einem der besten Erlebnisse in meinem Leben machten. Kein Witz! Und NEEEIN, das lag keinesfalls an den „Drogen“, die ich intus hatte ;-)

Ich hatte hier während der Ausstrahlung auch jeden Tag über diese Woche berichtet. Wen´s interessiert, der kann einfach mal nachlesen:

Das Perfekte Dinner, Tag 1

Das Perfekte Dinner, Tag 1

Das Perfekte Dinner, Tag 2

Das perfekte Dinner

Das Perfekte Dinner, Tag 3

Das Perfekte Dinner, Tag 3

Das Perfekte Dinner, Tag 4

ILoveDic (55)

 

 

 

 

Das Perfekte Dinner, Tag 5 bei MIR

Das Perfekte Dinner, Tag 5 bei MIR

Das Perfekte Dinner war vorbei

Das Perfekte Dinner war vorbei...

Mein Gott, war das eine lustige Runde gewesen!!! Danke nochmals an Sara, Jenny, Woody und Chris für eine unvergessliche Zeit!

Das Dinner wurde Ende Februar 2014 ausgestrahlt und was sich seitdem alles getan hat, das kann ich ja noch garnicht so richtig glauben. Ein Projekt jagte das nächste. Das absolute Highlight aus dieser Zeit werde ich Euch demnächst verraten bzw. präsentieren.

Mara´s Seychellen Trip

Also Ihr seht, es hat sich viel getan und zum Schluss hin war irgendwann dann aber auch einfach mal der Akku leer. Gemerkt hatte ich das schon eine Weile, und irgendwann war klar, ich brauch Urlaub! Also wurden die Reiseseiten im Internet durchwühlt und die Angebote verglichen. Wo es hingehen sollte, da waren wir recht offen. Von Sri Lanka und Thailand über Dubai bishin nach Namibia, es war von allem was dabei. Und gelandet sind wir letztendlich hier: Auf den Seychellen. Strände wie von einer Postkarte. Weißer Sand, türkisfarbenes Meer, Palmen und Muscheln. Leckeres Essen, tolle Tauchgänge und vor allem: ZEIT! Zeit zum Erholen. Zum Entspannen. Zum Laufen am Meer, zum Schnorcheln, Schwimmen und Rumliegen. Toll!

Mara´s Seychellen Trip

Und damit Ihr einen Eindruck von meinen tollen Tagen auf der Seychellen-Insel Silhouette bekommt, habe ich Euch hier die erste Ladung meiner Urlaubsbilder zusammengestellt. Kickt Euch einfach mal durch die Galerie durch. Ich hoffe Ihr habt Spaß daran!

Weitere Fotos samt einem weiteren Reisebericht folgen! Wenn Ihr also mehr erfahren wollt über die Insel, das Hotel, das Essen, die Natur dort und und und, dann solltet Ihr den nächsten Seychellen-Post nicht verpassen! Für eine eMail-Benachrichtigung könnt Ihr Euch einfach rechts oben auf dieser Seite registrieren.

Mara´s Seychellen Trip

☆ Mara

Teile diesen Beitrag

26 Kommentare zu Das letzte Jahr und die Flucht auf die Seychellen

  1. Conny
    23. November 2014 at 19:41 (4 Jahren ago)

    Wunderbare Bilder, liebe Mara!
    Und jetzt geh ich die Geschichten vom perfekten Dinner nachlesen.

    Hab nen schönen Abend
    Conny

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      23. November 2014 at 20:09 (4 Jahren ago)

      Dankeee liebe Conny!!!! :-) Oh ja, mach das mal, da freu ich mich!!! :-) Dir auch einen schönen Abend! :-*

      Antworten
    • Dietlind Speicher-Staffen
      25. November 2014 at 13:23 (4 Jahren ago)

      Liebe Mara, ich habe damals das Perfekte Dinner mit großer Freude angeschaut und konnte nicht ahnen, dass es Ihnen damals so schlecht ging. Doch als ich Ihre wunderschönen Kreationen sah, diese mitreißende Kreativität, dachte ich mir: „Wie hält sie das kräftemäßig nur alles aus? Beruf, Backkünste, Auftritte, dann noch Aufträge backen und verschicken. So eine hübsche junge Frau, hoffentlich klappt sie nicht irgendwann zusammen. Und jetzt freue ich mich einfach, dass Sie einen so wunderschönen Urlaub genießen durften und es Ihnen anscheinend wieder gut geht. ich bitte Sie von Herzen: Öfter mal innehalten und gar nichts tun. Ihre Seele wird aufblühen und es Ihnen danken. Ansonsten weiterhin so viel Freude und Gelingen. Ihre Quarckbrötchen gehören mittlerweile (auch von mir leicht abgewandelt nach Lust und Laune und Jahreszeit) zum festen Bestandteil eines gelungenen Frühstückes und viele Freunde backen sie bereits nach. Danke! Lassen Sie es sich gutgehen und BLEIBEN SIE GESUND!!! Ich grüße Sie herzlich aus München
      Dietlind Speicher-Staffen

      Antworten
      • Life Is Full Of Goodies
        28. November 2014 at 9:55 (4 Jahren ago)

        Hallo Dietlind,
        vielen Dank für diesen lieben Kommentar! Habe mich total darüber gefreut!!!
        Ja, manchmal habe ich einfach zu viel Energie und Tatendrang an den Tag gelegt. Aber Gott sei Dank lernt man ja daraus und mittlerweile halte ich durchaus öfters inne oder mach einfach mal nichts. Zumindest vorübergehend ;-)
        Was mich ebenfalls riesig freut, ist, dass die Quarkbrötchen so gut schmecken!!! Es ist immer unglaublich schön, wenn ich positive Resonanz zu meinem Blog und meinen Rezepten erhalte. Tausend Dank dafür!!!!!
        Ganz viele herzliche Grüße nach München
        Mara

        Antworten
  2. Frank
    23. November 2014 at 19:46 (4 Jahren ago)

    Das hast du genau richtig gemacht. Ich kenne das wie es einem geht mit einem Hörsturz:-(. Da will entspannen gelernt sein. Alles nicht so,einfach, aber ich denke auf den Sychellen ist es einfacher zu chillen als im gewohnten Umfeld.
    Liebe Grüße, Frank

    Antworten
  3. Melanie
    23. November 2014 at 21:40 (4 Jahren ago)

    Liebe Mara,

    das mit dem Hörsturz kenne ich zu gut. Ich hatte im Sommer einen kleinen Autounfall und infolge dessen auch einen Hörsturz auf der linken Seite. Ich musste zwar nicht in die Klinik aber die Zeit danach war nicht schön! Bei mir war es nicht nur so, dass ich nichts mehr gehört habe, mir wurde auch sehr schnell schwindelig und richtig übel bei Stress / zu hoher Lautstärke.
    Irgendwann konnte der Arzt nichts mehr tun und er hat mich mit den Worten „Ich kann Ihnen nur die Daumen drücken, dass es von allein wieder verschwindet“ aus der Behandlung gelassen.

    Eine Zeit lang konnte ich also an kaum Events/Geburtstagen/etc. teilnehmen wegen diesem Hörsturz und ich habe mir schon wer weiß was ausgemalt, wenn es nicht weggehen sollte.

    Aber zum Glück ist es immer besser geworden und jetzt nach ca. 4 Monaten fast komplett verschwunden.

    Sieht auf jeden Fall nach einem traumhaften Urlaub aus, ich hoffe du hast dich gut erholt und die Erholung bleibt dir auch noch lange erhalten :)

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      28. November 2014 at 10:01 (4 Jahren ago)

      Hallo liebe Melanie,
      bei mir war es ähnlich, irgendwann hörte man von den Ärzten nur noch „Ich wünsche Ihnen viel Glück, dass es wieder weg geht…“ Nicht sonderlich zuversichtlich :-(
      Ich dachte auch, ich würde es nicht aushalten, aber Gott sei Dank wurde es nach und nach viel besser. Weg ist es zwar nicht und an manchen Tagen auch ziemlich stark, aber es ist erträglich und kein Vergleich zu letztem Jahr. Der Urlaub war jetzt natürlich auch unglaublich entspannend!!!
      Ich drücke dir die Daumen, dass es bei dir vollständig weggeht und du gesund bleibst!!!
      Liebste Grüße
      Mara

      Antworten
  4. Dani
    23. November 2014 at 23:08 (4 Jahren ago)

    Wahrhaftig ein Traum! Der Wahnsinn! Wäre auch ein Ziel dass ich gerne bereisen würde.
    Es freut mich sehr meine Liebe, dass du/ihr euch entspannen konntet! Du hast es dir wirklich verdient. Manchmal müssen solche Dinge einen eben wieder auf den Boden bringen um wieder zu sich selbst zu kommen.
    Ich freu mich schon auf dein kommendes „Projekt “ , fiebere schon mit und kann es kaum erwarten ?
    Alles Liebe
    Dani❤️❤️

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      28. November 2014 at 10:02 (4 Jahren ago)

      Das stimmt meine liebe Dani, manchmal braucht man tatsächlich Vorfälle dieser Art, um sein Leben und seinen Alltag mal wieder zu reflektieren und einen Gang runterzuschalten. Man muss einfach versuchen, positives aus solch einem Umstand rauszuziehen.
      Ich freu mich auch auf mein Projekt :-) Bald isses soweit!! :-) :-) :-)

      Antworten
  5. Gabiko
    24. November 2014 at 20:24 (4 Jahren ago)

    Hörsturz….oh weh…. leider ist es so,daß man da rein gar nichts machen kann, außer sich in Geduld zu üben. Mein Hörsturz endete leider mit einem Hörgerät.Bin allerdings im Nachhinein froh, daß es solche Hilfen gibt.
    Dein perfektes Dinner habe ich im Feb. gesehen und habe Dich dann im Netzt gefunden. Toller Blog.
    Die Urlaubsbilder sind einfach wunderschön.
    LG Gaby

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      28. November 2014 at 10:08 (4 Jahren ago)

      Ja, Geduld war wirklich das einzig Hilfreiche… Oh, ein Hörgerät ist aber eine schwere Folge. Das tut mir leid. Aber du hast schon Recht, man kann froh sein, dass es so viele tolle Hilfsmittel heutzutage gibt!!
      Dankeschön!! Freu mich sehr, dass dir mein Blog gefällt!!!!!!!! :-)
      Liebe Grüße
      Mara

      Antworten
  6. Sabine Korpan
    24. November 2014 at 20:54 (4 Jahren ago)

    Liebe Mara,
    Was für wunderschöne Urlaubsbilder, da wird es einem ganz warm ums Herz :-)
    Du hast sehr offene Worte geschrieben, das finde ich sehr sympathisch!
    Pass gut auf Dich auf,
    Sabine

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      28. November 2014 at 10:09 (4 Jahren ago)

      Danke liebe Sabine!
      Das lag mir einfach auf dem Herzen… :-)
      Ich grüße dich!!!! :-*

      Antworten
  7. Bea
    24. November 2014 at 22:13 (4 Jahren ago)

    Oh, wie ich dich beneide. Wir waren über Weihnachten / Silvester 2013/14 dort und ich befinde mich seither in einem Zustand von „Dauersehnsucht“. Nicht nur ist diese Landschaft so unglaublich schön, es sind auch die Menschen und der Takt des Lebens, die dich dazu bringen, tiefenentspannt zu sein und einfach nur zu geniessen. Ich bin mir sicher, das habt ihr getan und ich freu mich auf weitere Berichte… Liebe Grüsse, Bea

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      28. November 2014 at 10:14 (4 Jahren ago)

      Ich würde auch total gerne wieder hin! Die Zeit dort verflog viel zu schnell!!!
      Die Menschen auf den Seychellen waren in der Tat alle unglaublich nett!
      Der nächste Bericht folgt :-)
      Liebste Grüße
      Mara

      Antworten
  8. Simone
    25. November 2014 at 22:15 (4 Jahren ago)

    Hallo liebe Mara, durch das perfekte Dinner bin auch ich auf Deinen schönen Blog gestoßen.
    Sehr, sehr schöne Bilder von Deinem Urlaub ! Steht dann jetzt auch auf meiner Urlaubsliste. ;-)
    Deine offenen Worte finde ich sehr mutig, schön, dass Du Dich wieder gut erholt hast und Dir eine Auszeit gegönnt hast. Liebe Grüße, Simone

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      28. November 2014 at 10:19 (4 Jahren ago)

      Hallo liebe Simone,
      ach ich freu mich riesig, dass so viele Menschen durch Das Perfekte Dinner auf mich bzw. meinen Blog aufmerksam wurden! Das ist wirklich toll! :-)
      Danke dir!!!
      Liebste Grüße
      Mara

      Antworten
  9. bibbi
    26. November 2014 at 6:16 (4 Jahren ago)

    Liebe Mara.
    Ich folge deinem Blog seit ich dich und deine Truppe (die lustigste aller Zeiten) im perfekten Dinner gesehen habe. Viele deiner leckeren Kuchen habe ich schon nachgebacken.
    Ich habe mich schon gewundert wie du das alles schaffst. BERUF FAMILIE HAUSHALT FREIZEIT FREUNDE die Bloggerei und und und..RESPEKT!
    Ich hoffe dass die Zeit auf den Seychellen dir wieder etwas Ruhe und Kraft vermittelt hat und das Jahr 2015 besser wird.
    Alles Liebe für dich
    Bibbi

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      28. November 2014 at 10:26 (4 Jahren ago)

      Dankeee liebe Bibbi!!
      Das Perfekte Dinner war auch wirklich ein Highlight!! Nächste Woche treffen wir 5 uns endlich mal wieder und stoßen auf unser 1-Jähriges an! Letztes Jahr Ende November wurde das Dinner nämlich gedreht :-)
      Dankeschön, der Urlaub hat wirklich viel Kraft zurückgegeben :-) Mir geht´s wieder viiiieeel besser!! :-)
      Ich grüße dich ganz herzlich
      Mara

      Antworten
  10. Tim
    31. August 2015 at 13:04 (4 Jahren ago)

    Ob ich da jemals hinkommen werde?! Wer weiß. Schön, dass du uns virtuell auf deine Reise ins Paradies mitgenommen hast!

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      8. September 2015 at 10:56 (4 Jahren ago)

      Sehr gerne :-)

      Antworten
  11. Robert
    8. September 2015 at 14:53 (4 Jahren ago)

    Die Seychellen stehen auch noch auf meiner Reiseliste. Mal schauen wann ich auf diesen Inseln aufschlagen werde.
    Jedenfalls hast du wirklich tolle Fotos geschossen.
    LG

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      23. September 2015 at 11:25 (4 Jahren ago)

      Die sind wirklich sehenswert. Wenn man einen Traumstrand sucht, dort findet man ihn!

      Antworten
  12. Dietrich
    9. September 2015 at 10:54 (4 Jahren ago)

    These pictures! The beach, the ocean, the hotel, everything seems to be perfect!

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      23. September 2015 at 11:25 (4 Jahren ago)

      Everything is definitely perfect there!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *