Sooo meine Lieben! So kurz vor Weihnachten möchte ich Euch in einer Blitzverlosung noch mit zwei schönen Giveaways beschenken!

Gewinnen könnt Ihr zum einen einen 100-Euro Gutschein von wayfair.de, dem Shop, in welchem Ihr tolle Dinge für Euer Zuhause kaufen könnt. Ich selbst bin ja vor allem Fan der Koch-, Back- und Geschirrabteilung, aber es gibt auch Möbel, Leuchten, Deko und vieles mehr! Zudem gibt´s momentan tolle Weihnachtsaktionen… reinschauen lohnt sich also!

Wayfair Gutschein

DezemberZum anderen gibt es das wunderschöne Buch Dezember* vom Hölker Verlag zu gewinnen. Auf 200 Seiten werden klassische Rezepte, abwechslungsreiche Menüvorschläge und ausgewählte Ideen für die Zeit vom 1. Advent bis zu Neujahr präsentiert.

In die Lostrommel kommt Ihr ganz einfach, indem Ihr mir bis zum 14.12.2014, 18 Uhr unter diesem Beitrag einen Kommentar hinterlasst und mir darin zum einen mitteilt, was Euer schönstes Weihnachtsgeschenk war, das Ihr jemals bekommen habt und zum anderen, was das schrecklichste, unnötigste oder unschönste Geschenk unterm Baum war! Ich bin gespannt auf Eure Antworten!

Unter allen Kommentaren wird nach Teilnahmeschluss im fairen Losverfahren ausgelost und der Gewinn geht dann noch vor Weihnachten an die Beiden Gewinner raus! Bitte beachtet auch die Teilnahmebedingungen!

Viel Glück!

☆ ☆ ☆

Teilnahmebedingungen:

Die Gewinner werden im fairen Losverfahren ermittelt und müssen sich nach Gewinnbekanntgabe innerhalb von 5 Tagen bei mir per Mail (lifeisfullofgoodies@web.de) melden, um mir ihre Adresse zu übersenden, damit die Preise zugeschickt werden können. Anderenfalls verfällt der Gewinn. Die Gewinner sind mit der Weitergabe der Adressen an Wayfair.de bzw. den Hölker Verlag zwecks Zusendung einverstanden.

Teilnehmen können alle, die einen Wohnsitz in Deutschland haben und über 18 Jahre alt sind. Unter 18 Jahren wird ein wirksames Einverständnis des Erziehungsberechtigten vorausgesetzt.

Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

☆ Mara

*Affiliate Links

 

Teile diesen Beitrag

0 Kommentare zu Weihnachts-Giveaway!

  1. Sonja
    5. Dezember 2014 at 8:25 (4 Jahren ago)

    Hallo,

    mein schönstes Geschenk war auf jeden fall der Teddy, den ich als Kind bekommen habe und heute noch besitze. An was schreckliches kann ich mich gar nicht errinern.
    Wie ist das denn bei dir ?

    Süße Grüße,
    Sonja

    Antworten
  2. Hanna
    5. Dezember 2014 at 8:33 (4 Jahren ago)

    Liebe Mara, diese Blitzverlosung klingt wunderbar :) Mein schönstes Weihnachtsgeschenk, das jemals unterm Baum lag, war ein Kurztrip von und mit meinen Brüdern. Da wir mittlerweile kreuz und quer über die Republik verstreut wohnen, ist das ein eher schwieriges Unterfangen :) Am unnötigsten war definitiv ein (schlecht gemachtes) Kamasutra-Kartenspiel. Ein Fall für die Kategorie „Dinge, die die Welt nicht braucht“ :)

    Antworten
  3. Petra
    5. Dezember 2014 at 8:34 (4 Jahren ago)

    Moin Mara!!!
    Das tollste Geschenk war ein Frosch…ein besonderer Frosch. Er hüpfte vor vier Jahren Weihnachten zu mir, ist mir riesig ans Herz gewachsen – und hat sogar einen eigenen FB-Account (https://www.facebook.com/whopper.frosch?fref=ts).
    Das schlimmste war ein Porzellan-Weihnachtszug für Teelichte, den ich damals von meiner (Ex-)Schwiegermutter bekam….HUAH….Schüttel.
    Eine wunderschöne Vorweihnachtszeit!
    Petra

    Antworten
  4. Franzi
    5. Dezember 2014 at 8:35 (4 Jahren ago)

    Huhu,
    mein schönstes Geschenk war ein Buch mit den Comicskizzen von „Simon’s Cat“. Ich habe natürlich noch mehr in dem Jahr bekommen, mich aber so über das Buch gefreut, dass ich meine ganze Familie damit verzaubert habe :D (ähm, und ich war da Mitte 20). An schreckliche Geschenke kann ich mich auch nicht erinnern, jeder „Schenker“ denkt sich ja auch was dabei und deswegen freue ich mich immer über alles :).

    Wie Sonja, würde mich auch interessieren wie das bei dir aussieht???

    VG, Franzi

    Antworten
  5. Caro
    5. Dezember 2014 at 8:38 (4 Jahren ago)

    Das schrecklichste Geschenk war eine total eingestaubte, krumme Bienenwachskerze, mit einem zerknitterten Baendchen darum, sooo armselig fuer mich und die Schenkende
    Eine sehr reiche Gutshoferbin
    Kein Geschenk waere edler gewesen !
    Das schoenste Geschenk war ein geschmueckter Zweitbaum, hlg Abend Morgen zog ich die Vorhaenge in meinem Zimmerchen auf , da stand er auf dem winzigem Balkon !

    Antworten
  6. diebackzwillinge
    5. Dezember 2014 at 8:38 (4 Jahren ago)

    Liebe Mara, bei so tollen Gewinnen hüpfen wir auch direkt mal ins Lostöpfchen! :) Unsere schönsten Weihnachtsgeschenke waren unsere ersten eigenen Puppen, mit Puppenwagen! Was schreckliches oder unnötiges gab es bisher noch nicht, aber was unschönes: zwei richtig hässliche Reisetaschen. Gott waren die hässlich, aber es war gut gemeint :)

    Liebste Grüße
    Kathrin & Maria

    Antworten
  7. Michy
    5. Dezember 2014 at 8:51 (4 Jahren ago)

    Liebe Mara, da möchte ich doch auch mein Glück versuchen. Das schönste Weihnachtsgeschenk war vermutlich auch das größte, was ich jemals bekommen habe und wohl auch bekommen werde…Jahrelang liebäugelte ich mit einer KitchenAid in der Farbe „macadamia“ – ich sparte und träumte. Leider machten mir immer andere notwendige Anschaffungen oder Reparaturen einen Strich durch die Rechnung…Zu Weihnachten 2013 jedoch fand ich unter dem Weihnachtsbaum ein Geschenk – die KitchenAid in „macadamia“….Die ganze Familie hat zusammengeschmissen und mir meinen Traum erfüllt…
    Das unnötigste Geschenk war vermutlich die DVD-Box von „Mila Superstar“. Mein Bruder meinte, mich mit Kindheitserinnerungen beschenken zu wollen. Eigentlich super lieb von ihm, da ich für so etwas IMMER zu haben bin. Nur leide mochte ich „Mila“ so überhaupt nicht. Es war mein Bruder, der die Serie liebte und ich musste sie immer mitschauen, da mein Bruder auf der Fernbedienung saß ;o) Nun steht sie brav in meinem DVD-Regal und ich schmunzel noch heute ;o) Schade, um das Geld – aber eine Kindheitserinnerung brachte die Box mit sich. Nämlich die Erinnerung an die Kämpfe um die Fernbedienung *grins*

    Antworten
  8. glueckstopf
    5. Dezember 2014 at 8:54 (4 Jahren ago)

    Liebe Mara,

    das schönste Weihnachtsgeschenk war, dass ich zu Weihnachten mit meinen Zwillingen schwanger war (okay, das ist jetzt kein typisches Weihnachtsgeschenk, aber es war das Geschenk, was mich zu Weihnachten am glücklichsten gemacht hat :-)). Und das hässlichste? Das habe ich zum Glück vergessen :-)

    Viele Grüße
    Agnes

    Antworten
  9. Elke Schneppenheim
    5. Dezember 2014 at 8:55 (4 Jahren ago)

    Hallo liebe Mara!
    Mein schönstes Weihnachtsgeschenk war vor ca. 25 Jahren, als mein Mann, der damals bei der Bundeswehr war, mir aus den Bundeswehrkeksen (nicht genießbar) ein wunderschönes Hexenhäuschen gebastelt hat. Das war nicht das einzige Geschenk damals, aber das Schönste, weil er mich mit seiner Kreativität umgehauen hat. Das häßlichste Geschenk! Da gibt es so viele, dass man sich kaum entscheiden kann. Aber das schöne ist, das mein Liebster immer ins schwarze trifft.

    Ich wünsche dir eine wunderbare Weihnachtszeit.

    Elke

    Antworten
  10. Susanne L.
    5. Dezember 2014 at 8:56 (4 Jahren ago)

    Mein schönstes Geschenk war wohl ein Brief, in dem stand ich solle mal rausschauen. Ich hatte mir Schnee gewünscht. Voilà!
    Das Überflüssigste und mit vielen Tränen begleitete Geschenk war eine Personenwaage. Mit 19!
    xxx Susanne

    Antworten
  11. Julia
    5. Dezember 2014 at 9:00 (4 Jahren ago)

    Liebe Mara,
    mein schönstes Weihnachtsgeschenk war ein Zauberkasten in meiner Kindheit von meiner Tante.. Mr. Magic. Damit hatte ich überhaupt nicht gerechnet und noch Jahre später alle Verwandten zu meinen „Zaubershows“ gezwungen :-)
    Das schrecklichste war vor ein paar Jahren ein glitzerndes Porzellanungetüm im Feenform zum Aufstellen von Kerzen. Wurde gleich weiterverwichtelt beim Schrottwichteln.

    Liebe Grüße
    Julia von Kochlie.be

    Antworten
  12. kochliebe1
    5. Dezember 2014 at 9:01 (4 Jahren ago)

    Liebe Mara,
    mein schönstes Weihnachtsgeschenk war ein Zauberkasten in meiner Kindheit von meiner Tante.. Mr. Magic. Damit hatte ich überhaupt nicht gerechnet und noch Jahre später alle Verwandten zu meinen “Zaubershows” gezwungen :-)
    Das schrecklichste war vor ein paar Jahren ein glitzerndes Porzellanungetüm im Feenform zum Aufstellen von Kerzen. Wurde gleich weiterverwichtelt beim Schrottwichteln.

    Liebe Grüße
    Julia von Kochlie.be

    Antworten
  13. Nina
    5. Dezember 2014 at 9:16 (4 Jahren ago)

    Hallo,
    mein schönstes Weihnachtsgeschenk war vielleicht meine große Bettdecke damals. Supergroß, sehr kuschelig und mit kuscheligem Bettbezug. Die hab ich sehr geliebt. An etwas richtig schreckliches kann ich mich gar nicht erinnern. Witzig war jedenfalls das Weihnachten an dem sich meine Mutter und meine Schwester nicht abgesprochen hatten und beide ein (fast identisches) Stativ für die Kamera besorgt haben :D
    Liebe Grüße
    Nina

    Antworten
  14. Caroline
    5. Dezember 2014 at 9:24 (4 Jahren ago)

    Liebe Mara, mein schönstes Geschenk war ein Stoffdackel von Steiff, der mich durch meine ganze Kindheit begleitet hat. Heute habe ich ihn immer noch! Aber er wohnt mittlerweile im Schrank ;-)
    Liebe Grüße
    Caroline

    Antworten
  15. Ina-Christin
    5. Dezember 2014 at 9:25 (4 Jahren ago)

    Einen wunderschönen guten Morgen,
    Mein schönstes Weihnachtsgeschenk untern Weihnachtsbaum haben mein Schatz und ich uns durch die KitchenAid vor 2 Jahren gemacht. Am unnötigsten habe ich einmal eine Fritteuse bekommen. Aber wir schenken uns nun auch nichts mehr zu Weihnachten sondern machen uns unter dem Jahr einfach mal so eine Freude, wenn es einfach passt.

    Ich wünsche Dir einen tollen 2.Advent.
    Grüße Ina

    Antworten
  16. Christina Nowak
    5. Dezember 2014 at 9:25 (4 Jahren ago)

    ich mache mir nicht viel aus geschenken, ich verschenke viel, viel lieber und das schoenste weihnachtsgeschenk fuer mich ist immer, wenn sich beschenkte von mir freuen, ganz besonders mein sohn :) ich liebe es, wenn seine augen strahlen und er sich so riesig freut:)

    Antworten
  17. Esther
    5. Dezember 2014 at 9:32 (4 Jahren ago)

    Hallo Mara,
    mein schönstes Geschenk war damals eine selbstgemachtem Puppenstube aus Schuhkartons, liebevoll von meinen Eltern und meiner Oma mit Teppich und mit Tapete beklebt und mit kleinen Möbelstücken dekoriert.
    Das für mich schlimmste Geschenk waren 10 Unterhosen von meiner Oma……ich war 10 und zutiefst enttäuscht!

    Antworten
  18. Britta
    5. Dezember 2014 at 9:32 (4 Jahren ago)

    Liebe Mara,
    das schönste Weihnachtsgeschenk war ein selbstgebackener Gewürzkuchen, der mich am Morgen des 24. per Paketbote von meiner besten Freundin erreichte, als ich ganz ganz allein in der Ferne weilte. Ich war so gerührt!
    Aber es gab auch weniger schöne Überraschungen. Das sind meistens irgendwelche häßliche Dekosachen. Oder noch schlimmer: Billige nichtssagende Kochbücher vom Wühltisch oder aus dem Supermarkt für vermutlich 1,99. Ich sammle diese Dinge im Keller in einer Kiste.

    Liebe Grüße, Britta

    Antworten
  19. Anja Hofmann
    5. Dezember 2014 at 9:35 (4 Jahren ago)

    mein schönstes Weihnachtsgeschenk war der engel, den ich im letzten jahr von meiner tochter geschenkt bekommen habe, weil er mir gezeigt hat, dass das geschenk wirklich von herzen kam :) das „unschönste“ Weihnachtsgeschenk war der besuch meines ex-mannes vor einigen jahren :D

    Antworten
  20. Chrissy Kl
    5. Dezember 2014 at 9:41 (4 Jahren ago)

    Also das schönste Weihnachtsgeschenk wäre dieses Jahr, wenn meine Uroma zu Weihnachten noch am Tisch sitzt!
    Das schlimmste war letztes Jahr ein Ring, der zu klein war, zurück geschickt wurde und dann ersatzlos gestrichen wurde, nur weil ich im Januar Geburtstag habe und dann ein neuer Ring kam, der 20 € teurer war! Fragt nich! o.O

    Antworten
  21. Stephie
    5. Dezember 2014 at 9:46 (4 Jahren ago)

    Liebe Mara,

    tolle Frage, und sehr spannende Antworten :-D
    Ich selber finde das ganze Geschenke hin & her schieben heute nicht mehr notwendig und daher wird nur mein Sohnemann beschenkt.
    Dieser ist sogleich MEIN schönstes Weihnachtsgeschenk aller Zeiten, da er 13 Tage vor Heilig Abend das Licht der Welt erblickt hat, und somit der Dezember und Weihnachten für mich damals wie Heute, nicht schöner sein könnte.

    Vor einigen Jahren habe ich von der Mutter meines damaligen Freundes Unterwäsche bekommen ( so ganz gemeine Omi Wäsche, in einem xxl Schnitt mit grausigem Blumen Druck ), das noch so viel zu groß, das sie mir vom Po gerutscht ist.
    Das war schon ein doch grausiges Geschenk …

    Ganz liebe Grüße Stephie

    Antworten
  22. Katrin
    5. Dezember 2014 at 9:47 (4 Jahren ago)

    Liebe Mara,
    Mein schönstes Geschenk unterm Baum war eine selbstgemachte Collage meiner Schwester.. An mein schrecklichstes kann ich mich nicht erinnern, bestimmt hab ich nie was bekommen was ich schlimm fand..
    Liebe Grüße Katrin

    Antworten
  23. Julia
    5. Dezember 2014 at 9:56 (4 Jahren ago)

    Mein schönstes Weihnachtsgeschenk war vor vielen Jahren mal mein erstes Pferd :-) Das lag zwar nicht unterm Weihnachtsbaum, der Wunscherfüller hat aber damals an Heiligabend den Startschuss zum Pferdekauf gegeben auf meinen laaaaang ersehnten Wunsch hin. Leider ist das schon soooo lange her, dass das Pferd mittlerweile in Rente ist.

    Das schlimmste Weihnachtsgeschenk war eindeutig eine Waage von einem Ex-Freund. Er meinte – du hast ja keine, dachte du brauchst vielleicht eine. Schon klar dass es nicht böse gemeint war aber hey, warum hatte ich wohl keine Waage xD

    LG Julia

    Antworten
  24. Hannelore Krohn
    5. Dezember 2014 at 9:59 (4 Jahren ago)

    Hallo Mara,
    als erstes vielen Dank für Deine Blogeinträge. Ich habe schon unzählige Rezepte, die Du uns überläßt schon ausprobiert – immer mit großem Erfolg.
    Und nun mein schönstes Weihnachtsgeschenk war im Jahr 1982, als ich endlich die Nachricht erhielt schwanger zu sein. Das war nicht nur für uns das schönste Geschenk, sondern gleich für die Familie und Verwandschaft mit.
    Das unterirdischste Geschenk war ein Schwan, aus Glas gefertigt im Landeanflug. Der war einfach nur häßlich und geschmacklos und sein Flug endete in der Mülltonne.
    Lieben Gruß und noch eine schöne Adventszeit
    Hanne

    Antworten
  25. Marbert
    5. Dezember 2014 at 10:00 (4 Jahren ago)

    Mein schönstes Weihnachtsgeschenk war eine selbstaufgenommene Musikkassette von einem tollen Menschen. Die Lieder darauf kann ich heute noch hintereinander in meinem Gedächtnis abrufen.

    Mein scheußlichstes Geschenk, das ich selbst bekommen habe, fällt mir nicht ein. Mir fällt aber das blödeste Geschenk ein, das ich selbst jemals gemacht habe. In einem teuren Schreibwarenladen habe ich einen richtig guten Füller für meine Schwester mit einer Feder aus echtem Gold gekauft. Natürlich habe ich den ganz normalen, vollen Preis bezahlt. Verpackt wurde aber das Ausstellungsstück, mit dem schon hunderte Kunden geschrieben hatten. Das Ergebnis war, dass aus der schönen Verpackung ein verschmierter Füller mit halbleerem Tank und einer völlig vermurksten Feder kam, mit der meine Schwester keinen gleichmäßigen Strich hinbekommen hat, egal wie sie ihre Hand verbog. Das war schlimm für alle Beteiligten, da kann man nichts mehr retten..

    Antworten
  26. Lisa
    5. Dezember 2014 at 10:09 (4 Jahren ago)

    Mein schönstes Weihnachtsgeschenk war der Urlaub, den mein Freund und ich uns letztes Jahr zusammen zu Weihnachten geschenkt haben – es ging ins Allgäu – wandern und erholen bei Sonne pur! :)
    Beim schlimmsten fällt mir so spontan gar nichts ein – da ich meistens eine Liste schreibe, von der sich dann jeder etwas aussuchen darf. Am ehsten denke ich da noch an ein Schrottweihnachtswichteln damals in der 8. Klasse, als mir ein Junge dort ein abgebrochenes Stück von seinem GameBoy geschenkt hat :D

    Eine schöne Vorweihnachtszeit für dich! :)

    Antworten
  27. Gudrun Ma
    5. Dezember 2014 at 10:21 (4 Jahren ago)

    Liebe Mara, mein schönstes (oder eine von vielen) war eine Jahreskarte für den Europapark von meinen Kindern. Das (für mich) unschönste/unpassenste waren mal selbstgehäkelte Topflappen (ich hasse diese Dinger und das weis man). Eine schöne Adventszeit, mach weiter so. LG Gudrun

    Antworten
  28. Sylvi
    5. Dezember 2014 at 10:36 (4 Jahren ago)

    uuuh das ist eine schwere Frage, da ich als Kind IMMER unzufrieden war und mich im nun aber über JEDES Geschenk freue, sodass ich nicht sagen kann, was das schönste war.
    Mmmmh, was das schlimmste war?! Puuuh, ich weiß es auch hierbei nicht, da die Herrschaften, die mich bisher beschenkten eigentlich immer tuttikompletti richtig lagen ^^

    allerliebste grüße
    sylvi

    Antworten
  29. sigrid
    5. Dezember 2014 at 10:48 (4 Jahren ago)

    Liebe Mara ,
    mit Geschenken ist das ja immer so eine Sache ….
    Meine schönstes Geschenk hab ich als Kind bekommen, eine richtig große Puppe die sprechen konnte . Tja und das schrecklichste war mal eine Badezimmergarnitur die also überhaupt nicht in unser Bad passte .
    Schöne Adventszeit wünscht Dir
    Näma

    Antworten
  30. Jennifer Boog
    5. Dezember 2014 at 10:49 (4 Jahren ago)

    Hallo Mara, mein schönstes Weihnachtsgeschenk war ein Buch von einer Fotografin die süße kleine Hundewelpen fotografiert hat (ich liebe Hunde) mit einem Liebesbrief von meinem Freund drin. Das schrecklichste war ein Top in Hautfarbe mit plüschigen Stoffblumen an den Trägern außerdem war es viel zu groß. Ich hoffe es hört sich so schrecklich an, wie es tatsächlich auch aussieht ;-)

    Eine schöne Weihnachtszeit!
    Liebe Grüße, Jenny

    Antworten
  31. Julia (mammilade)
    5. Dezember 2014 at 11:14 (4 Jahren ago)

    Liebe Mara,
    eine tolle Frage!
    Das schrecklichste, nein, die schrecklichsten Sachen waren definitiv Schuhspanner und eine Küchenmaschine…
    Das schönste Geschenk??? Schwierig zu sagen, es gab so viele schöne… Als Kind war die Lego-Eisenbahn das tollste Geschenk, später dann viele Geschenke meines Mannes…
    Liebe Grüße
    Julia

    Antworten
  32. littleredtemptations
    5. Dezember 2014 at 11:18 (4 Jahren ago)

    Hallo Mara,
    deine Frage finde ich toll und gleich lese ich mich mal durch alle Antworten. Bin ganz gespannt, was die Anderen da schon so geschrieben haben.
    Mein schönstes Weihnachtsgeschenk war der Moment im letzten Jahr, als ich mit meiner Familie vor dem Tannenbaum saß, wir Weihnachtslieder gesungen haben, mein Kleiner im Arm lag und ich einfach dachte: das ist es. Das ist deine Familie. Es ist alles komplett, nix fehlt und du bist einfach nur glücklich. Dieser Moment war so stark, dass da gar kein materielles Geschenk mithalten könnte.
    Und das Schlimmste… ohje, sowohl meine Oma als auch meine Schwiegermama haben da ein Händchen für. Hui, da mussten mein Mann und ich gelegentlich schon schmunzeln wenn die Gäste weg waren über diverse Geschenke. Ich glaube mein Favorit ist ein sehr skuriler Schneemann, der übelst kitschig war und über den wir manches Witz gerissen haben.

    Liebe Grüße
    Christine

    Antworten
  33. Wiebi :)
    5. Dezember 2014 at 11:29 (4 Jahren ago)

    Hallo Mara!
    Mein schönstes Weihnachtsgeschenk war vor vielen Jahren, als ich noch 4 oder 5 Jahre alt war, ein Kaufladen aus Holz. Mein Papa hatte ihn selbst gebaut und er war liebevoll bestückt mit vielen Dingen wie zum Beispiel Mini-Cornys, Mehl, Butter und auch Obst und Gemüse.
    Schreckliche Weihnachtsgeschenke habe ich noch keine bekommen, ich habe nämlich immer meine Wunschzettel an alle verteilt ;-)

    Liebe Grüße
    Wiebke

    Antworten
  34. MakeItSweet
    5. Dezember 2014 at 11:34 (4 Jahren ago)

    Hallo Mara,
    eine interessante Frage und tolle Antworten gibt es hier schon.
    Mein schönstes Geschenk war von meinem Freund ein Besuch im Zoo bei meinen Lieblingstieren den Giraffen, wo ich die Giraffen auch streicheln und füttern durfte. Dies ist nun schon einige Jahre her, aber ich erinnere mich immer noch ganz genau an den Tag, an dem wir dort waren.
    Die schrecklichsten Geschenke finde ich immer Kleidungsstücke, die ich niemals tragen würde.
    Liebe Grüße
    Saskia

    Antworten
  35. Farah
    5. Dezember 2014 at 12:05 (4 Jahren ago)

    Hmm mein schönstes Geschenk war ein Bademantel, den ich haben wollte, aber nicht dachte das ich ihn bekomme und das Schrecklichste Dekokartons in schwarz, was überhaupt nicht in meine Wohnung passt!
    Liebe Grüße&eine schöne Adventszeit!
    Farah

    Antworten
  36. Nicole
    5. Dezember 2014 at 12:11 (4 Jahren ago)

    Hallo, Ihr Lieben,
    da hüpf ich auch gerne mit in den Lostopf.
    Ich überlege gerade, welches mein schönstes und mein unschönstes Weihnachtsgeschenk war. Hmmm … schwierig … Als ich klein war und noch ans Christkind glaubte, war Weihnachten immer eine magische Zeit. Ich habe eine schönste Erinnerung. Meine allerliebste Omi und ich standen am Küchenfenster. Klein Nicole hielt in ihrem festlichen Outfit angestrengt Ausschau nach dem Christkind. Ich wartete sehnsüchtig und aufgeregt darauf, ein Engelswesen in einem blauen Seidenkleidchen mit golden-gelocktem Haar zu sehen.Meine Oma machte natürlich mit. Das erwartungsvolle, glückliche Kindergefühl kann ich heute noch spüren. Danach kam meine Mutter herein und verkündete, dass sie gerade eben die Geschenke unterm Weihnachtsbaum gefunden hatte. Ich stürmte ins Wohnzimmer in der Hoffnung das Christkind noch kurz sehen zu können … und da waren sie meine Geschenke. Bunt verpackte Päckchen mit ganz viel Spielzeug und ein knallroter Roller.
    Wirklich dröge Geschenke machte immer meine Schwiegermutter. Einmal gab es weiße Plastikschüsseln und Holzkochlöffel, unverpackt mit ner Schleife drum; ihre Geschenke erzeugten immer Antifreude und mein Mann und ich schauten uns immer vielsagend beim Auspacken an. Meine Schwiegermutter hatte die Gabe, komplett nach ihrem eigenen Geschmack zu schenken und das passt halt nicht so wirklich.

    Allen eine schöne Weihnachtszeit und liebe Grüße

    -Nicole-

    Antworten
  37. Dina
    5. Dezember 2014 at 12:12 (4 Jahren ago)

    Liebe Mara,

    das ist wirklich schwierig zu beantworten… mein schönstes Weihnachtsgeschenk ist nicht materiell: Es ist die Zeit, die ich an Heiligabend besinnlich und vollkommen entschleunigt mit meiner Familie verbringen darf, mich mit leckerem Essen vollstopfe und die Anderen dabei beobachte, wie sie sich über ihre Geschenke freuen :)
    Das schrecklichste Geschenk ist beim Weihnachtswichteln in der 5. oder 6. Klasse rausgekommen: mein Name wurde von einem Jungen gezogen, der mein Geschenk vergessen hatte (ich war die einzige, der das passierte) und mir dann nach den Weihnachtsferien eine Tüte ungenießbarer Pralinen in die Hand drückte… nicht schlimm, aber auch nicht schön ;)

    Liebste Grüße, Dina

    Antworten
  38. Anja Steigauf
    5. Dezember 2014 at 12:13 (4 Jahren ago)

    Hallo Mara,
    mein schönstes Weihnachtsgeschenk war als es mir durch einen Trauerfall nicht gut ging und plötzlich trotz Heiligabend (ihre Familien mussten etwas auf den Weihnachtsbraten warten) meine Freundinnen zu mir kamen um mit mir zusammen zu weinen, das definitiv schlimmste Geschenk war der angeschlagene Zwiebeltopf meiner Schwiegermutter die ihn mir mit den Worten “ Den habe ich für Brigitte gekauft, aber da er kaputt ist, kann ich ihn ihr nicht mehr schenken“ überreichte.

    Antworten
  39. Bettina
    5. Dezember 2014 at 12:38 (4 Jahren ago)

    Hallo Mara,
    ich kriege jedes Jahr von meiner Schwiegermutter nur ganz scheußliche Sache geschenkt, von selbst umstickte Toilettenpapieraufbewahrungsdekostücke bis zu kratziger, durchsichtiger Nachtwäsche in völlig falscher Größe.
    Das schönste Weihnachtsgeschenk war eine Puppe, die ich mir im Alter von 4 oder 5 Jahren soooooooooooo gewünscht habe, und die Verkäuferin im Laden gesagt hat, die ist schon verkauft. Und dann stand sie später unterm Weihnachtsbaum.

    Antworten
  40. Michael
    5. Dezember 2014 at 12:46 (4 Jahren ago)

    Hallo Mara,

    mein schönstes Weihnachtsgeschenk war meine Spielzeugeisenbahn von LGB (ist ein Großbahn, die man im Garten aufbauen konnte) …. Jedes Jahr bekam ich was dazu geschenkt, da habe ich mich schon immer darauf gefreut.

    Mein schlimmstes Geschenk aller Zeiten waren die Strickpullis meiner Oma …. Sie hatten unheimlich gekratzt und waren auch für die damailge Zeit (ja ich bin ein Kind der 80er) nicht so trendy. Hätte es ebay damals schon gegeben, wären sie da gelandet und „verhökert“ worden …. Irgendwann hat Omi es rausbekommen, und seit diesem Zeitpunkt gab es immer Geld, damit ich mir selbst was kaufen konnte, was mir gefällt.

    Dir noch eine schöne und etwas entspanntere Adventszeit.

    LG aus Nürnberg
    Michael

    Antworten
  41. Caro
    5. Dezember 2014 at 13:27 (4 Jahren ago)

    Liebe Mara,

    das schrecklichste Geschenk war für mich als kleines Mädchen eine Handtasche in rosa- bah, die fand ich abartig!
    Und das schönste Geschenk war für mich der Besuch bei Wer wird Millionär :)
    LG Caro

    Antworten
  42. Kirsten Hoffmann
    5. Dezember 2014 at 14:05 (4 Jahren ago)

    Hallo Mara,
    an ein schlimmstes kann ich mich nicht erinnern. Das schönste war als Kind ein BarbieHaus.

    LG Kirsten von Buttercreme und Sauerkraut

    Antworten
  43. Sabine Korpan
    5. Dezember 2014 at 14:23 (4 Jahren ago)

    Liebe Mara,
    Eine tolle Verlosung…
    Das schönste Geschenk war ein A Klasse von Mercedes :-)
    Am Heiligabend bekam ich von meiner besseren Hälfte ein Mini Paket und fand eine Miniatur der besagten A Klasse darin.
    Mir Kids waren gleich scharf darauf und ich habe es natürlich nicht kapiert, hüstel.
    Im Hof stand eine A Klasse in echt, ich war sowas von stumm und fassungslos.(Vorgänger Auto reif für den Schrottplatz)
    Das schrecklichste Geschenk war ein Flug mit dem Heissluftballon…
    Wer mich genau kennt weiß, das in an akuter Höhenangst leide.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    Antworten
  44. Goldkind
    5. Dezember 2014 at 15:03 (4 Jahren ago)

    Schon wieder ein tolles Gewinnspiel von dir! :D

    Mein liebstes Weihnachtsgeschenk ist, wenn ich mit meiner Familie gemütlich unter dem Weihnachtsbaum sitzen kann – alle zusammen, das ist toll! Direkt danach kommen auch schon Bücher. ;)
    Nicht so gern mag ich kleine „Rumstehchen“, die nur Staub fangen.

    Hoffentlich verbringst du die Weihnachtszeit auch mit deinen Liebsten!
    LG
    Goldkind

    Antworten
  45. Sabrina Paul
    5. Dezember 2014 at 16:05 (4 Jahren ago)

    Liebe Mara,

    ach Weihnachstzeit ist soo eine schöne Zeit…Weihnachtsmärkte, viel Plätzchen backen, viel naschen, Adventskalendertürchen öffnen und soo ein tolles Gewinnspiel :-) :-) :-)
    Ich freu mich! Mein schönstes Weihnachtsgeschenk war ein Brief von meinem Freund (habe Rotz und Wasser geheult ;-)) und mein schrecklichstes Geschenk war mal ein Panettone mit ganz viel Rosinen und Zitronat&Orangat drin *Pfui*. Dir noch eine schöne Vorweihnachtszeit ♥
    Liebe Grüße Sabrina

    Antworten
  46. Becky
    5. Dezember 2014 at 16:31 (4 Jahren ago)

    Das beste Weihnachtsgeschenk war, dass wir letztes Jahr unser eigenes mit der kleinen Familie hatten. Nicht so toll finde ich lauter Dinge, die man einfach hinstellt…
    LG, Becky

    Antworten
  47. Lisa
    5. Dezember 2014 at 16:36 (4 Jahren ago)

    Mein schönstes Weihnachtsgeschenk ist jedes Jahr der gemeinsame Skiurlaub mit meiner Familie in Südtirol. Ich platze schon wieder vor Vorfreude!
    Hmm, ein schlimmstes Weihnachtsgeschenk? Fällt mir glaube ich nichts ein. Klar gabs schon mal ein paar Geschenke, die ich nicht unbedingt gebraucht hätte, aber zumindest habe ich etwas geschenkt bekommen :D
    LG Lisa

    Antworten
  48. Wos zum Essn
    5. Dezember 2014 at 17:08 (4 Jahren ago)

    Am meisten Freude hatte ich mit dem coolen Playmobil-OP-Saal den ich mal als Kind bekommen habe. Damit hab ich ganz schön oft gespielt, wobei unsere Lieblingsfigur der Arzt mit der abgebrochenen Hand war, richtig richtig cool der Typ:) Richtig doofe Sachen hab ich zum Glück noch nie bekommen. Wir haben eh meistens Wunschzettel oder Mutti/Bruder/Freund etc. geben gute Tipps an die Schenker weiter;)
    Liebe Grüße, Sabine =)

    Antworten
  49. Petra Falderbaum
    5. Dezember 2014 at 17:10 (4 Jahren ago)

    Liebe Mara,
    mein allerschönstes Weihnachtsgeschenk war, als es meinem lebensbedrohlich erkrankten Baby endlich besser ging. Das ist nichts Materielles, aber war halt das Beste von allen.
    An ein schreckliches Geschenk erinnere ich mich nicht (vielleicht verdrängt?).
    Ich wünsche dir noch eine schöne Adventszeit.
    L.G. Petra

    Antworten
  50. Carlotta
    5. Dezember 2014 at 17:40 (4 Jahren ago)

    Hallöchen!
    Das schönste Weihnachtsgeschenk habe ich in meiner Kindheit bekommen und zwar einen grünen Trettrecker (einen Deutz!!!!), mit dem mein Bruder, Kinder aus unserem Dorf und ich jahrelang um unser Haus und über die kleinen Dorfstrßen gefahren sind. Mittlerweile ist der Trecker in das Hoheitsgebiet der Nachbarskinder übergegangen, die das in die Jahre gekommene Gefährt noch genau so verehren.
    NIcht so beliebt ist bei mir der jährlich widerkehrende Schlafanzug, den ich von meinen Großeltern bekommen. Aber inzwischen ist es schon fast ein Ritual sich über diesen zu „freuen“, denn umerziehen oder Kritik üben funktioniert sowieso nicht mehr.
    Grüße, Carlotta

    Antworten
  51. Birthe
    5. Dezember 2014 at 19:09 (4 Jahren ago)

    Ui, das find ich mal ne lustige Umfrage! Also mein schönstes Geschenk war wohl meine geliebte rote KitchenAid, die letztes Jahr unterm Baum lag ;0)
    Ziemlich sprachlos war ich, als ich ein giftgrünes Rentier-Tischset aus Filz ausgepackt habe…
    Schönes Adventswochenende und viel Nettes vom Nikolaus

    Antworten
  52. seehexe
    5. Dezember 2014 at 19:36 (4 Jahren ago)

    Huhu..also mein schönstes Weihnachtsgeschenk war die kitchen aid die ich von meinem Mann bekommen hab…
    Un das schlimmste einen Türkranz aus Watte :/
    Ich wünsche dir einen schönen 2. Advent und einen schönen Nikolaustag

    Lg Steff von Steffs Backstube

    Antworten
  53. Goodie
    5. Dezember 2014 at 19:47 (4 Jahren ago)

    Liebe Mara,

    das schönste Weihnachtsgeschenk was man überhaupt bekommen kann, habe ich vor vier Jahren bekommen als meine erste Tochter kurz vor Weihnachten zur Welt gekommen ist.
    Das dümmste was ich je bekommen habe war von meinem Schwiegermonster ein Fingerjogabuch. Ich mache kein Joga und schon gar kein Fingerjoga!!!

    Grüßle

    Antworten
    • Dani
      8. Dezember 2014 at 16:11 (4 Jahren ago)

      ich brech gerade nieder vor lachen – Fingerjoga!

      Antworten
  54. Nicole
    5. Dezember 2014 at 20:51 (4 Jahren ago)

    Liebe Mara,

    mein schönstes Weihnachtsgeschenk war eine kette, welche ich von meinem freund zur unserem ersten gemeinsamen Weihnachtsfest vor 6 Jahren geschenkt hat. Seit dem trage ich sie jeden tag um ihn bei mir zu haben. Mein schrecklichstes Weihnachtsgeschenk war ein franzöischbuch, welches mir meine Eltern im Jahr vorm Abitur schenkten. es war zwar lieb gemeint, aber am Weihnachtsabend konnte ich mich beim ans lernen denken nicht darüber freuen :)

    Antworten
  55. Sabrina
    5. Dezember 2014 at 20:54 (4 Jahren ago)

    Das beste Geschenk dass ich je bekommen hab war wohl die Puppe die ich bekam als ich 11 war, ich hab meinen Papa nd halbe Ewigkeit vorher gesagt wie toll ich die finde und er wusste es noch :)
    Das schlimmste war wohl vor 3 Jahren eine Kassette eines richtig alten und schlechten Films von meiner Tante.. Ich konnte ihn nicht mal ansehen :D

    Antworten
  56. Dani
    5. Dezember 2014 at 21:10 (4 Jahren ago)

    Hallo,

    also, mein schönstes Weihnachtsgeschenk war das pinke Barbie Cabrio als kleines Mädchen :-)
    Naja, und unnötig waren die unzähligen Paar Socken, die fast jedes Jahr gab….

    Schöne Weihnachten zusammen…

    Antworten
  57. Christine Ehrenböck
    5. Dezember 2014 at 21:18 (4 Jahren ago)

    Liebe Mara,

    mein schönstes Weihnachtsgeschenk war, als ich entbunden hatte und mir der Arzt sagte daß ich Weihnachten zuhause feiern darf. Ich durfte mit dem Baby heim, zu meiner Familie. Mein Mann und unsere Töchter waren total glücklich, daß hat mich auch sehr glücklich gemacht.

    Antworten
  58. Claudia
    5. Dezember 2014 at 21:42 (4 Jahren ago)

    Guten Abend!
    Das schönste Geschenk, was mir mein Mann gemacht hat, war, dass er mir ein Denkmal gesetzt hat. Der spendete für einen Poller des Potsdamer Stadtkanals, der nun mit meinem Namen und der Widmung „Meiner lieben Frau“ versehen ist. Wie romantisch, nicht wahr?
    Das Schrecklichste war wohl, von wem auch immer, ein Gutschein mit der gut gemeinten Bemerkung „Kauf Dir was Schönes!“

    Frohe Festtage!

    Antworten
  59. Nasti
    5. Dezember 2014 at 21:43 (4 Jahren ago)

    Ich bin zugegebenermaßen schwierig, was Geschenke angeht, so dass mir sofort erstmal viele schreckliche einfallen. Darunter der Klassiker: ein Rentierpullover. Hilfe.
    Aber vor ein paar Jahren gab es auch schon mal einen Hamburg-Trip mit Musicalbesuch :)

    Antworten
  60. Alexandra
    5. Dezember 2014 at 21:46 (4 Jahren ago)

    Hallo Mara,
    das ist echt eine schwere Frage! Als ich noch ein Kind war, habe ich einmal ein bereits zusammengebautes Schloß von Playmobil geschenkt bekommen, ich habe total selten damit gespielt habe mich aber trotzdem riesig gefreut, weil es so schön aussah! Heute ist es mir ganz egal was ich geschenkt bekomme (solange es keine Kleidung ist :D), denn ich verschenke viel liebe als das ich etwas bekomme. An Weihnachten sind mir andere Sachen sowieso viel wichtiger!
    Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit :)

    Antworten
  61. Angie Hoefler
    5. Dezember 2014 at 22:02 (4 Jahren ago)

    Das schönste Geschenk gibt es eigentlich nicht, da wir nur Kleinigkeiten schenken, deswegen ist für mich immer wieder das größte Geschenk meine wenigen, aber guten Freunde und Gesundheit sowie das es meinen Eltern gut geht. Das unnötigste Geschenk war mal eine Damasttischdecke.

    Antworten
  62. Jennifer
    5. Dezember 2014 at 22:04 (4 Jahren ago)

    Hallo Mara,
    eine lustige Idee für ein Gewinnspiel ? Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß beim lesen der ganzen Kommentare.
    Mein schönstes Geschenk war mein Notebook (mit 17), dass mich viele Jahre begleitet hat. Und das schlimmste Geschenk war vor 3 Jahren ein Bügeleisen von meiner Oma. ?
    Liebe Grüße und noch eine schöne Adventszeit

    Antworten
  63. Alexandra Gellings
    5. Dezember 2014 at 22:59 (4 Jahren ago)

    Hallo Mara,
    das ist eine schöne Teilnahme-Bedingungs-Frage :-)
    Mein schönstes Weihnachtsgeschenk war ein flauschiger weißer Morgenmantel, den ich von meiner Mutter geschenkt bekommen habe. Da sie 3 Monate später gestorben ist, ist es bis heute mein wertvollstes und schönstes Geschenk überhaupt… Leider kann ich mit einem schrecklichen Weihnachtsgeschenk nicht dienen, habe anscheinend gut vorgesorgt und meine Wunschliste immer mal jedem unschuldig ins Ohr geflüstert :-)))

    Alexandra

    Antworten
  64. Simone Siemon
    5. Dezember 2014 at 23:13 (4 Jahren ago)

    Mein schönstes Weihnachtsgeschenk war der Heiratsantrag meines Mannes! Dieser jährt sich jetzt zum 10. mal! Obwohl das ein für mich anfangs ein trauriges Fest war, da mein Opa und Taufpate 3 Wochen voher starb, wurde es dann ein wunderschönes.
    An ein schreckliches Geschenk kann ich mich gar nicht erinnern, daher muss ich eigentlich immer ganz brav gewesen sein und das Christkind hat nur schöne Sachen unter den Weihnachtsbaum gelegt.

    Nikolausigrüße und ein schönes Adventswochenende sendet
    Simone

    Antworten
  65. Rosemarie Beck
    5. Dezember 2014 at 23:50 (4 Jahren ago)

    Mein allerschönstes Weihnachtsgeschenk war, als ich blutjung für eine Weile in San Francisco lebte, ein silbernes Armband Zopfarmband von meinem damaligen Freund geschenkt bekam…. leider habe ich es verloren, was mir immer noch leid tut. Mein schlimmstes Geschenk machte mir mal meine Mutter mit Kopftöpfen :-( danach gab es ein absolutes Haushalts-oder-Gebrauchsgegenstände-Geschenke-Verbot ausgesprochen! Doch die Kochtöpfe blieben der No-Go-Joke an jedem Weihnachtsfest… ;-)
    Schöne Adventszeit und viel Santi-Niki-Näki,
    Rosemarie

    Antworten
  66. Nadine Frey
    5. Dezember 2014 at 23:56 (4 Jahren ago)

    Das schönste Weihnachtsgeschenk wo ich bekommen hatte, war ein wunderschöner Steinbuddha von meiner Familie. Und das schlimmste ist jedes Jahr von meiner Oma. Sie schenkt immer Geld aber sie will immer noch was dazu schenken. Und das sind dinge wo die Welt nicht braucht aus so billig Läden ( Tasse, Vase ect. ) ist ja lieb gemeint. Manchmal gibt es auch die NoName Mon Cerie.

    Eine schöne Adventzeit
    Nadine

    Antworten
  67. bibbi
    6. Dezember 2014 at 4:52 (4 Jahren ago)

    Ho ho ho.
    Als Kind schon hab ich mich am meisten gefreut, wenn Bücher unter dem Weihnachtsbaum lagen.
    Unschöne Geschenke hatte ich noch nicht, vielleicht ein Parfüm das meiner Nase nicht passte.
    Frohe Adventszeit noch ?

    Antworten
  68. Sandra
    6. Dezember 2014 at 8:24 (4 Jahren ago)

    Liebe Mara,

    mein schönstes Weihnachtsgeschenk war als ich mit 14 Jahren (was leider schon ewig her ist) endlich einen CD-Spieler bekommen hatten. Alle Freundinnen konnten schon eine beachtliche CD-Sammlung vorweisen, ich hatte nicht einmal ein Radio.
    Überhaupt nicht gefreut habe ich mich über eine schwarze Handtasche, die vielleicht meine Oma glücklich gemacht hätte.

    Viele Grüße,
    Sandra

    Antworten
  69. Vonni Dahnke-Potrick
    6. Dezember 2014 at 8:28 (4 Jahren ago)

    ich bin grad hin und weg von allem, weiß garnicht was ich als erstes machen soll und finde die Adventszeit wünsch viel zu kurz!!!!!

    Antworten
  70. cori L.
    6. Dezember 2014 at 8:38 (4 Jahren ago)

    Liebe Mara, da bringst du mich ins Grübeln..
    .. das blödeste Geschenk waren Tischsets, die ich von meinem Vater und dessen Freundin bekommen habe. Sie passten rein gar nicht zu meinem Einrichtungsstil und meinem Geschmack. (Mein Bruder bekam super Fondue-Teller, man hat mir meine Begeisterung wohl ziemlich deutlich angesehen)…

    Das schönsten Geschenk waren zwei Karten für den Cirque du soleil. Ich hatte damit überhaupt nicht gerechnet und es war ein super Erlebnis.

    LG und schöne Vorweihnachtszeit
    Cori

    Ps: Ich hoffe euer “ Einjähriges“ war toll. Wäre für eine erneute Bewerbung von euch im neuen Jahr. ;)

    Antworten
  71. Dami
    6. Dezember 2014 at 10:38 (4 Jahren ago)

    Hallo liebe Mara :)
    Mensch. Das ist echt mal eine herausfordernde Frage.
    Also mein schönstes Weihnachtsgeschenk, das war vor 2 Jahren zu Weihnachten als ich als Überraschungsgast aus Spanien angereist kam. Die Reaktionen von meiner Familie und meinen Freunden waren das größte Geschenk für mich. :)
    An das unnötigste erinner ich mich gerade nicht mehr :D
    Ganz liebe Grüße dir,
    Dami

    Antworten
  72. Mel
    6. Dezember 2014 at 11:08 (4 Jahren ago)

    Mein schönstes Weihnachtsgeschenk bekam ich nachträglich von meinen 3 Freundinnen. Ich leistete 1 Jahr einen Freiwilligendienst in Kanada ab. Sie wollten mir eigentlich ein Päckchen mit lauter schönen Dingen schicken. Da sie aber Parfüm und Sprühdeo, was es in Kanada nur zu unverschämten Preisen zu kaufen gibt, reingepackt hatten, wurde das Päckchen am Zoll abgefangen. Also erhielt ich das Geschenk, als ich im September zurück nach Deutschland kam. In dem Päckchen waren unter anderem ein Buch, Süßigkeiten, Tee, Räucherstäbchen und Creme. Aber am meisten gefreut habe ich mich über die selbstgebrannten CDs mit Liedern, die wir immer zusammen gehört haben. Außerdem befand sich in dem Päckchen eine total liebe Weihnachtskarte, die mich sofort zum Weinen brachte. Manchmal sind die kleinen Dinge eben die schönsten.
    Ich kann mich eigentlich nicht daran erinnern, jemals ein vollkommen schreckliches Weihnachtsgeschenk bekommen zu haben. Denn alle Geschenke sind ja lieb gemeint. Die Freude mindert sich aber natürlich, wenn man vorher schon weiß, was man bekommt.
    Eine schöne Weihnachtszeit
    Mel

    Antworten
  73. Gabiko
    6. Dezember 2014 at 13:16 (4 Jahren ago)

    Moin,moin
    das schönste Weihnachtsgeschenk war, viele werden es nicht glauben, eine KÜCHENMASCHINE.
    Oh, wie ich sie liebe.
    das schrecklichste….. eine Lampe in Engelsform. Sooo furchtbar, daß man sie nicht beschreiben kann.Aber wozu gibt es Weihnachtsfeiern mit eigenartigen Spielen.
    Schönen Nikolaus

    Antworten
  74. lixiepott
    6. Dezember 2014 at 14:20 (4 Jahren ago)

    Liebste Mara,
    das ist ja wieder eine klasse Aktion. Das schönste Geschenk zu Weihnachten war meine Kamera, weil ich damit letzlich zur Bloggerei gekommen bin. Das unnötigste war ein Bügeleisen. Ein Geschenk meiner Schwiegermutter, welches ich absolut nicht benötigt habe und zudem auch nicht die gewünschte Ausführung hatte. ;-D
    Liebste Grüße und Happy Saint Nicholas Day, Lixie

    Antworten
  75. Melanie
    6. Dezember 2014 at 15:15 (4 Jahren ago)

    Also, am meisten habe ich mich mal über eine Reise nach Mallorca gefreut. Ansonsten kamen Sockengeschenke als Kind nicht so gut an.
    Lieben Gruß,
    Melanie

    Antworten
  76. Svenja
    6. Dezember 2014 at 22:05 (4 Jahren ago)

    Eines meiner schönsten Geschenke war das große Playmobilhaus. Meine Schwester und ich haben nur etwas blöd geguckt, also wir die Kiste aufgemacht haben und dort nur Einzelteile drin waren – in Spielzeugläden war das doch immer so schön aufgebaut und dekoriert…das vom Aussehen her unschönste Geschenk, da bin ich mir ganz sicher, waren ein Akkuschrauber und Werkzeugkasten – vom Nutzen und Freudegrad (ich heimwerke gerne) war es aber eins der besten…danke Papi!!!

    Antworten
  77. Tonia
    7. Dezember 2014 at 16:12 (4 Jahren ago)

    Schöne, interessante Frage, so dass ich die anderen Kommis auch gerne lese. Am unnötigsten war mal ein Paar Kirschkernsocken:) Und das schönste… das war wohl als Kind mein Schaukelpferd, jedenfalls weiß ich nicht, wann ich mich danach mal wieder soo sehr gefreut habe.

    Antworten
  78. mobychan
    8. Dezember 2014 at 10:26 (4 Jahren ago)

    Also mein tollstes Geschenk war wohl die Engelsfigur, die ich zum ersten Weihnachten mit meinem inzwischen Mann bekommen habe, denn es steckt einfach voller Erinnerungen ^^

    Das wohl „schlechteste“ war, dass mir meine Eltern die Grundgebühr für meinen Führerschein geschenkt haben, denn irgendwie passt das für mich gar nicht zu Weihnachten…

    Antworten
  79. Selina
    8. Dezember 2014 at 11:28 (4 Jahren ago)

    Oh wie toll, da bin ich doch gerne dabei :) Vielleicht hab ich ja Glück! Gruß Selina

    Antworten
  80. Selina
    8. Dezember 2014 at 11:29 (4 Jahren ago)

    Mein schönstes Geschenk, war eine selbstgebaute Vintage-Garderobe von meinem Freund…die ist soooo toll :)

    Antworten
  81. Selina
    8. Dezember 2014 at 11:31 (4 Jahren ago)

    Und das schrecklichste….mhhh…ein Bärchenschlafanzug von meiner Oma…ich weiß sie hat es nur gut gemeint…aber aus dem Alter war ich damals schon längst raus :D

    Antworten
  82. Tanja
    8. Dezember 2014 at 11:35 (4 Jahren ago)

    Also das schlimmste Geschenk sind immer wieder: SOCKEN!!! und auf Platz 2: Tassen….schlimm find ich!!!
    Das Beste Geschenk war bisher: Eigentlich eine Sammlung von vielen kleinen Geschenken, bei denen ich aber gemerkt habe, dass diese nur für mich ausgesucht wurden und für niemand anderen passend gewesen wären!

    Antworten
  83. laurakocht
    8. Dezember 2014 at 11:41 (4 Jahren ago)

    Das Beste Geschenk war das iPad dass ich von meinen Eltern bekommen habe, das wird gepflegt und rege genutzt.
    Das schlimmste Geschenk- daran kann ich mich jetzt nicht unbedingt erinnern, da sich alle im Umkreis meistens sehr viele Gedanken machen und da noch nicht wirklich ein Fehlschuss dabei war. Nicht schlimm, aber etwas einfallslos finde ich Gutscheine für Aktivität X oder Objekt Y, die man einfach nur mittels Blatt Papier verschenkt- wenigstens eine Kleinigkeit passend dazu kann man sich ja überlegen.

    Antworten
  84. Tanja H.
    8. Dezember 2014 at 13:05 (4 Jahren ago)

    Ui, das ist aber ein tolles Giveaway! Da plaudere ich doch gerne aus dem Nähkästchen… ;-)
    Mein schönstes Weihnachtsgeschenk war ein Erlebnistag mit Schlittenhunden – man hat viel über die Tiere und ihre Ausbildung gelernt und am Ende haben wir eine tolle Tour gemacht. Kann ich wirklich empfehlen! Das schlimmste war von meiner Oma, die offenbar als ich 14 war etwas zu meiner Aussteuer beitragen wollte und mir einen Heringstopf geschenkt hat…
    Liebe Grüße,
    Tanja H.

    Antworten
  85. Isabel
    8. Dezember 2014 at 14:39 (4 Jahren ago)

    Ui, da mache ich doch gerne mit :)
    Mein bestes Geschenk: Ein Ring von meinem Freund
    Mein schlimmstes Geschenk: Von meinem Schwiegereltern ein Holzmobilee für den Balkon mit kleinen Raben drauf.

    Antworten
  86. Dani
    8. Dezember 2014 at 16:19 (4 Jahren ago)

    Finde ich eine tolle Gewinnspielfrage..
    ich habe sehr viele schöne Geschenke, dass ich gar nicht weiss welches das sein könnte. Von F. hatte ich letztes Jahr ein Wellnesswochenende bekommen, das Wochenende war einfach nur schön..
    eines meiner furchtbarsten Geschenke war von meinem Ex eine Auflaufform. er meinte wirlich er macht mir damit eine Freude.. das konnte ja nicht lange halten :D
    was sind denn deine liebsten und furchtbarsten Geschenke?
    Liebe Grüße mein Schnucki, ich drücke mir jetzt mal selbst die Daumen :)
    Dani

    Antworten
  87. Sophia
    8. Dezember 2014 at 16:49 (4 Jahren ago)

    Mein allerschönstes Weihnachtsgeschenk habe ich von meiner kleinen Schwester bekommen, als sie tatsächlich noch ziemlich klein war. Sie hat ein Backbuch vom Kleinen Prinzen gefunden und wusste dass ich sowohl den Kleinen Prinzen wie auch Backen liebe… ♥

    Meine schrecklichsten Weihnachtsgeschenke habe ich letztes Jahr bekommen. Irgendwie lagen alle falsch. Vom kitschigen Disney-Kalender, fürchterlichen Bilderrahmen, völlig sinnlosen Salz und Pfefferstreuern in Zauberstabform über jede Menge Tassen war alles dabei… Was auch immer da los war – hoch lebe der Flohmarkt! :D

    Antworten
  88. Caroline
    8. Dezember 2014 at 18:12 (4 Jahren ago)

    .. Ein tolles Gewinnspiel!! :)

    Wenn ich an die schönsten Weihnachtsfeste und das schönste Geschenk denke, muss ich mich an meine Kindheit erinnern! Kinder empfinden Weihnachten eben wahrscheinlich doch immer als ein noch viel größeres und besondereres Ereignis! Meine Schwester und ich haben mit vielleicht 6 Jahren ein Puppenhaus von unseren Großeltern bekommen – das war eine riesige Freude!!

    Das schlimmste Weihnachtsgeschenk? Oh.. gar nicht so leicht. Vielleicht Schal und Münze in einem furchtbaren Lila-Farbton, den ich niemals tragen würde?! Naja – so etwas passiert nunmal.. die Kleiderspende hat vielleicht auch jemandem geholfen?..

    Ganz viele Grüße,
    Caroline

    Antworten
  89. Linni
    8. Dezember 2014 at 19:43 (4 Jahren ago)

    mein schönstes Geschenk war ein Überlebenskit von meinem Freund, da er beruflich viel unterwegs war, in dem ein Fotobuch von uns, unsre Lieblingsnaschereien, tolle Liebesfilme und Bücher und lauter Zettel mit Liebesbotschaften waren.
    Und das schrecklichste Geschenk war ein brauner Apfel aus Glas, zu dem es eine Geschichte gibt:
    Wir hatten in der Arbeit gewichtelt und eine Kollegin hatte sich Deko aus Glas gewünscht.
    Sie bekam diesen furchtbaren Apfel und wollte ihn schon entsorgen, aber ich hatte ihr davon abgeraten, weil sie zu diesem hässlichen Teil immer eine gute Geschichte hätte.
    Als ich an heilig Abend heim kam, stand ein kleines, ausgesetztes Päckchen vor meiner Tür.
    Der Apfel und seine Geschichte haben seit dem einen Festen Platz auf meinem Fenstersims…

    Antworten
  90. Büchler, Simone
    8. Dezember 2014 at 22:14 (4 Jahren ago)

    Bestes Geschenk: Kurzurlaub von meinem Mann
    schlimmstes Geschenk: Handstaubsauger

    Antworten
  91. Anna Maria
    9. Dezember 2014 at 9:23 (4 Jahren ago)

    Mein schönstes Geschenk war eine Reise nach Porto und mein schlimmstes Geschenk war wahrscheinlich ein Schal. Komischerweise habe ich den nach ein, zwei Jahren mal wieder ausgepackt und jetzt gefällt er mir doch.. also war’s letztendlich doch ein gutes Geschenk :D
    viele Grüße, Anna Maria

    Antworten
  92. Katja Wahl
    9. Dezember 2014 at 10:27 (4 Jahren ago)

    Hallo,

    Also mein schlimmstes Geschenk war ein gebrauchtes Wal-kuscheltier, das ich beim Wichteln bekam.
    Am meisten gefreut hab ich mich insgesamt wohl über eine Barbie Prinzessin, die ich als Kind bekam und sicherlich 2 Monate praktisch ganztägig damit spielte. Ansonsten natürlich alle selbst gemachten Geschenke, wie Alben etc.

    Antworten
  93. trippchen
    9. Dezember 2014 at 10:37 (4 Jahren ago)

    Die Giveaway-Aktion finde ich sehr schön ? Ich mag deine Seite sehr gerne. Mach einfach weiter so ?

    Antworten
  94. Larissa
    9. Dezember 2014 at 10:49 (4 Jahren ago)

    Hi Mara!
    Das schönste Geschenk hat uns mal mein Opa gemacht: Meine Mutter war jahrelang gegen einen Fernseher im Haus. Als sie einen haben wollte, konnte sie keinen kaufen, weil sie mir ja immer erzählt, wie doof sie fernsehen findet. Also hat sie einen gekauft und mein Opa hat ihn ihr „geschenkt“ – da konnte sie ja dann nichts für! :-)
    Das doofste Geschenk kam von meinem Exfreund – eine teure Kette, für all die Geschenke, die er vergessen hatte. Die wurde nach der Trennung verkauft und ich hoffe, heute freut sich jemand daran!
    Liebe Grüße und danke für die tolle Kommentar Idee – ich hab alle durchgelesen und zwischendurch sehr gelacht!
    Larissa

    Antworten
  95. Kathi
    9. Dezember 2014 at 15:26 (4 Jahren ago)

    Hallo Mara!!
    Also mein allerschönstes Weihnachtsgeschenk ist und bleibt mein kleiner Sohnemann :-)
    Und das Schlimmste? Also ich kann mich an keine richtig furchtbaren Geschenke erinnern, aber an eine sehr gemeine Verpackung von meiner lieben Sis: sie hat eine Kette in gefühlte 10 000 Lagen Papier eigeschlagen und verklebt und in einer riesigen Box überreicht mit den Worten ich solle gaaaaanz vorsichtig auspacken :-)

    LG und schöne Weihnachtszeit

    Antworten
  96. Diana
    9. Dezember 2014 at 19:21 (4 Jahren ago)

    Hallo Mara,

    mein schönstes Weihnachtsgeschenk als Erwachsene war ein Pralinenkurs in einer Kochschule, den mir mein Freund vor zwei Jahren geschenkt hat. Aus Kindsicht war mein schönstes Weihnachtsgeschenk ein ganz toller Puppenwagen mit so großen Rädern aus einen beige-braunen Stoff. Der war toll!

    Mein schrecklichstes Geschenk war ein Bild, das war so hässlich. Das habe ich nie aufgehängt! ;)

    Lieben Gruß

    Diana

    Antworten
  97. Lia
    10. Dezember 2014 at 0:44 (4 Jahren ago)

    Mein schönstes Geschenk waren selbstgemachte Ohrringe :) Und das Fürchterlichste eine Creme gegen Schweißfüße :DD (WTF?!)

    Liebe Grüße
    Lia

    Antworten
  98. Martina K.
    10. Dezember 2014 at 10:23 (4 Jahren ago)

    Liebe Mara,

    Vielen lieben Dank für die leckeren Rezepte!

    Mein schönstes Weihnachtsgeschenk war ein selbstgemachter Kaufladen von meiner ganzen Familie. Mein Papa hat aus Holz den Kaufladen gebaut und die restliche Familie hat lauter kleine Waren gebastelt. Dazu habe ich noch ganz viel Spielgeld bekommen. Meine Freundinnen haben mich immer um diesen schönen Kaufladen beneidet. =)

    Mein schrecklichstes Geschenk zu Weihnachten war Feinripp-Unterwäsche von meiner Tante.

    Viele Grüße
    Martina

    Antworten
  99. Steffi
    10. Dezember 2014 at 22:32 (4 Jahren ago)

    Hallo :-)

    Mein schönstes Geschenk waren Konzertkarten für Mumford and Sons. Mein schlimmstes Geschenk war ein oranger Kapuzenpullover, der mir bis zu den Knien reichte.

    Liebe Grüße
    Steffi

    Antworten
  100. Shirley Plum
    11. Dezember 2014 at 14:47 (4 Jahren ago)

    Hallo Mara :-)
    mein schlimmstes Geschenk habe ich vor Jahren von meinem Ex erhalten – einen Ring… alle haben beim Auspacken zugeguckt und die Frage aller Fragen erwartet – und was kam: nix!!!
    Naja, im Nachhinein kann ich doch von Glück reden, dass die Frage nicht kam, denn mittlerweile habe ich einen besseren Mann gefunden, mit dem ich auch schon verheiratet bin ;-)
    Mein bestes Geschenk war ein Teddy, den ich damals von meinen Eltern bekommen habe. Er ist schon fast 30 Jahre alt und hat mich bis jetzt überall hin begleitet.

    Viele Grüße
    Shirley

    Antworten
  101. Ricarda
    11. Dezember 2014 at 19:29 (4 Jahren ago)

    Hallo :)

    Mein schönstes Weihnachtsgeschenk war ein Ausflug in eine Wellness Therme von meinem Freund.

    Das blödste Geschenk war eine CD von DSDS als ich noch dementsprechend jünger war.. keine Wohltat für die Ohren… :D

    Ganz liebe Grüße <3

    Antworten
  102. Michaela
    11. Dezember 2014 at 22:28 (4 Jahren ago)

    Hi,

    Also mein schönstes Weihnachtsgeschenk war ein verlängertes Wochenende im Wellness Hotel und mein schrecklichstes war eine Vase vom Schrottwichteln ?.

    Dann hoffe ich jetzt mal auf das Losglück ?

    Schöne Adventszeit noch!

    Antworten
  103. Iris
    12. Dezember 2014 at 20:20 (4 Jahren ago)

    Hallo!

    Mein schönstes Weihnachtsgeschenk war eine Reise in meine Lieblingsstadt, das grauseligste Geschenk waren Scheibenwischer!!!

    Liebe Grüße

    Antworten
  104. Kassandra
    14. Dezember 2014 at 10:22 (4 Jahren ago)

    Hallo :)
    Mein schönstes weihnachtsgeschenk ist zwar eher indirekt, aber ich bin 18 und wohne noch zuhause. Jetzt habe ich endlich eine traumhafte 1-zimmer-wohnung gefunden und mich sofort in sie verliebt. Erst hat der vermieter jemand anderem die wohnung versprochen, aber der ist abgesprungen und jetzt bekomme ich sie und die jetzife mieterin schenkt mir viele ihre sachen :)

    Mein schlimmstes weihnachtsgeschenk war – der klassiker – ein paar socken. Nur weil eulen darauf waren. Man kriegt alles mit eulen hinterhergeschmissen, wenn man sie mag :-D

    Antworten
  105. Dagmar
    14. Dezember 2014 at 19:21 (4 Jahren ago)

    Hallo Mara,

    mein :-) schönstes Weihnachtsgeschenk war vor einigen Jahren die Wii, einfach weil ich damit überhaupt nicht gerechnet habe.
    Das schlimmste :-( Weihnachtsgeschenk war mal eine Uhr, ich habe sie nie getragen…

    Schöne Idee…
    vor allem mußte ich wirklich nachdenken, ich glaube ich habe auch schon eine ganze Menge vergessen.. :-)

    Lieben Gruß
    Dagmar

    Antworten
  106. Caroline
    16. Dezember 2014 at 19:58 (4 Jahren ago)

    wann wird ausgelost?
    Viele Grüße :))

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *