Geht natürlich auch im Rührteig…

Gemüse oder Obst IM süßen Hefeteig. Ein Traum!Ihr habt richtig gelesen, ich mache süßen Hefeteig (für Kuchen und Teilchen), in welchem sich Gemüse befindet. Oder auch Obst. Genau, IM Hefeteig drin. Klingt irre?! Mag sein. Funktioniert aber prächtig!

Wie viele von Euch schon wissen, experimentiere ich super gerne mit Zutaten rum und kreiere dadurch automatisch immer wieder neue Rezepte. Auf der Suche nach neuen Ideen kam ich dann irgendwann mal auf die Überlegung, geraspeltes Gemüse im Kuchen zu verarbeiten. Aber nicht im Rührkuchen, das kannte man ja unter anderem als Karotten- oder Zucchinikuchen auch schon, sondern im Hefeteig. Da ich sowieso ein riesengroßer Hefeteig-Fan bin, war das dann auch schnell „beschlossene Sache“.

Gesagt, getan. Geraspeltes Gemüse fand also seinen Weg in den Hefeteig und wurde ordentlich mitunter geknetet. Und heraus kam KÖSTLICHES! Das funktionierte schlichtweg brilliant, der Teig wurde sooo fluffig, saftig und lecker, dass ich das seither regelmäßig mache und schon viele viele Varianten ausprobiert habe, die einfach alle MEGALECKER waren. Kein Quatsch! Ihr MÜSST das einfach mal testen!

Nachdem das mit Gemüse so gut funktionierte, kam irgendwann dann übrigens auch noch die Obstvariante dazu. Geraspelte Äpfel, geraspelte Birne, … alles findet seinen Weg in den Hefeteig. Total gut!

Das alles geht natürlich auch mit einem cremigen Rührteig, aber das ist ja – im Gegensatz zum Hefeteig – für die meisten nichts neues. Köstlich ist es aber natürlich trotzdem wie Sau! Uppps, ´Tschuldigung, sowas sagt man ja nicht…

Ok, Gemüse und Obst im Hefeteig ist also ein kulinarisches Highlight. Deshalb findet man in meinem ersten Buch Mara´s Sweet Goodies, das am 08.03.2015 erschienen ist, einige meiner Rezepte, bei denen Gemüse oder Obst direkt IN den Hefeteig oder auch Rührteig eingearbeitet werden.

Mein persönlicher Liebling aus dem Buch ist die Giant Carrot Cake Roll, von welcher ich Euch das Rezept auch HIER auf dem Blog verraten habe. Weil ich es Euch einfach nicht vorenthalten wollte. Dieses großartige Teil wurde mittlerweile schon unzählige Male von Euch nachgebacken (ich freu mich übrigens immer RIESIG über Eure Nachrichten und Eure Fotos, die Ihr mir davon schickt!) und findet sich sogar auf dem ein oder anderen Blog wieder. So unter anderem auf Olles „Himmelsglitzerdings“ sowie auf Marlene´s Sweet Things. Dazu gab´s übrigens immer mein Apfelkaramell. Das Rezept findet Ihr ebenfalls im Buch* oder HIER auf dem Blog.

Gemüse oder Obst IM süßen Hefeteig. Ein Traum!

Im Buch findet Ihr aber noch viele weitere solcher Leckereien, bei denen der Teig gepimpt wird! So gibt es zum Beispiel einen Sweet Potato Cake, in diesem Fall einen Rührkuchen, der mit einem Süßkartoffelpüree verfeinert wird, oder meinen Chocolate Zucchini Cake, der total saftig und schokoladig schmeckt. Oder es gibt auch einen köstlichen Hefeteig mit Kartoffeln, aus denen die weltbesten Cinnamon Rolls gemacht werden, im Übrigen ebenfalls eine meiner allerallerallerliebsten Eigenkreationen! Die WELTBESTEN! Ich schwör! :-) Mein Buch bekommt Ihr übrigens HIER* oder auch sehr gerne direkt bei mir mit persönlicher Widmung, dafür einfach HIER entlang!

Übrigens, auch hier auf dem Blog gibt es einige dieser Gemüse- und Obst-Hefeteig-Rezepte für Euch! So findet Ihr zum Beispiel meinen heißgeliebten Pumpkin Pull Apart Cake HIER. Wer Zupfbrot mag, der wird diesen Kuchen LIEBEN!

Und weil das einfach soooo lecker ist, habe ich auch Anfang diesen Jahres der lieben Juliane vom Blog Schöner Tag noch! für einen Gastbeitrag meine Apple Cinnamon Swirls mitgebracht. Das Rezept findet Ihr ebenfalls HIER auf dem Blog.

Gemüse oder Obst IM süßen Hefeteig. Ein Traum!

Also Leute, was soll ich sagen, Ihr seht, manchmal sind die verrücktesten Ideen, für die dich zunächst so ziemlich jeder für bescheuert erklärt, die besten. Ich freu mich darüber. Und auch über die Tatsache, dass sooooo viele von Euch meine Rezepte hiervon schon nachgebacken haben, manchmal im Originalen, manchmal in leicht abgewandelter Eigeninterpretation. Toll, dass die Idee so gut bei Euch ankommt! <3

Für alle, die das noch nicht probiert haben, ab in die Küche und Gemüse raspeln. Für den nächsten Kuchen natürlich!

☆ Mara

Mein Buch bekommt Ihr HIER*:

Mara´s Sweet Goodies

Life is full of yeast dough with veggie goodies!!!

Rezepte gibt´s unter anderem hier:

Saftiger Lecker-Schmecker-Zucchinikuchen

Saftiger Lecker-Schmecker-Zucchinikuchen

Mein Pumpkin Pull Apart Bread

Mein Pumpkin Pull Apart Bread

Apple Cinnamon Swirls

Apple Cinnamon Swirls

Double Pumpkin {Cheese-} Cake

Double Pumpkin (Cheese-) Cake

Giant Carrot Cake Roll mit Apfelkaramell aus Mara´s Sweet Goodies

Giant Carrot Cake Roll mit Apfelkaramell

Teile diesen Beitrag

4 Kommentare zu Gemüse oder Obst IM süßen Hefeteig. Ein Traum!

  1. Caro
    19. April 2015 at 19:14 (4 Jahren ago)

    Liebe Mara, ich kann mich damit leider nicht anfreunden. Fein geraspelte Karotten und Zuccini gehen ja noch, aber ich mag absolut keinen Kürbis und Süßkartoffeln. In Deinem Buch sind dazu einige Rezepte. Frage: Kann man dies einfach weglassen? Oder dafür mehr Mehl nehmen?
    Dank Dir
    Caro

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      23. April 2015 at 10:35 (4 Jahren ago)

      Hallo liebe Caro,
      nein, mit Mehl kann man das leider nicht ersetzen. Das würde die Konsistenz ruinieren.
      Hast du das ein oder andere Rezept schon mal probiert? Der Kürbis und die Süßkartoffel schmeckt man in diesen Rezepten hier wenig bis überhaupt nicht raus, sie sorgen aber dafür, dass der Teig perfekt saftig und locker wird. Probier´s doch mal!
      Liebe Grüße
      Mara

      Antworten
  2. Anita
    20. April 2015 at 9:19 (4 Jahren ago)

    Hey, oh ja Gemüse im Kuchen ist einfach super! Ich habe ja die Möhren als auch den Kürbis im Hefeteig schon getestet. Ein Traum. Ich hab sogar schonmal einen Schokokuchen mit Sauerkraut gemacht, super saftig und sehr lecker. Und es hat auch niemand erraten, dass Sauerkraut drin war. ;)

    Liebe Grüße und Danke für Deine superleckeren Rezepte!
    Anita ★

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *