Ein Dankeschön an meinen DadVatertag. Dieser darf dem Muttertag in nichts nachstehen. Zumindest nicht bei mir. Weil ich meinem Vater mein Leben zu verdanken habe. Genau wie meiner Mutter. Beide haben meinem Bruder und mir das so ziemlich schönste Leben ermöglicht, das ich mir vorstellen kann. Ich würde mit KEINEM anderem Menschen tauschen wollen. Für nichts in der Welt! Und da ich den vergangenen Sonntag meiner Mom gewidmet habe, widme ich den heutigen Tag selbstverständich meinem Dad.

Heute gilt es allen wunderbaren Papas auf dieser Erde zu danken. Unsere Väter prägen vor allem uns Töchter. Sie sind unser Fels in der Brandung, sie halten die Familie zusammen, sie sind die Ergänzung zu unseren Müttern. Sie sind unsere Vorbilder, die starke Schulter, an der man sich anlehnt, wenn es einem schlecht geht oder man nicht mehr weiter weiß. Sie haben all die guten Charaktereigenschaften, die gerade wir Töchter gerne auch später bei einem Partner suchen und uns  wünschen. Unsere Dads sind die allerersten Superhelden in unserem Leben. Und dazu noch ganz reale.

Da für mich natürlich MEIN Dad mein Held ist, möchte ich  ihm heute an seinem Ehrentag mein Danke auszusprechen.

Danke Paps.

Danke, dass du so viel Arbeit, Liebe und Fürsorge aufgebracht hast, um uns dieses wundervolle Leben bieten zu können.

Danke, dass du uns Moral und wichtige Werte im Leben vermittelt hast.

Danke, dass du uns beigebracht hast, dass das Leben auch Arbeit bedeutet („von nix kommt nix!“).

Danke, dass du – wenn es mal erforderlich war – die nötige Strenge in unsere Erziehung gebracht hast, um uns zu ehrlichen und anständigen Menschen zu erziehen (wie du selbst einer bist).

Danke, dass du mir deinen Dickkopf vererbt hast, dass wir uns so ähnlich sind und uns beide richtig streiten können, ohne dem anderen wirklich lange böse sein zu können.

Danke für unzählige Abende, die wir plaudernd, schwer diskutierend oder einfach über das Leben philosophierend zusammen auf der Terrasse, im Wohnzimmer, der Küche oder sonst wo verbracht haben. Es sollen noch unzählige mehr werden!

Danke, dass uns gelehrt hast, wie wichtig es ist, nicht nur eine Meinung zu haben, sondern diese auch zu vertreten (auch wenn diese nicht populär ist).

Danke, dass du mit deiner Einschätzung von Dingen und Menschen fast immer richtig lagst (auch wenn ich das nicht immer zugeben wollte) und auch heute noch ziemlich oft richtig liegst… ;-)

Danke, dass du so weise bist.

Danke, dass du nie aufgibst, sondern gemeinsam mit Mom und uns durch Höhen und alle Tiefen gehst.

Danke, dass du immer – und damit meine ich IMMER – hinter dieser Familie stehst. Die großartigste Familie die ich mir vorstellen kann – mit all ihren Macken und Schwächen, die schlichtweg dazugehören.

Danke, dass du unser Fels in der Brandung bist.

Danke, dass du jede Sekunde nur das Beste für uns willst. Genauso wie Mom.

Danke, dass du uns immer alles in deiner Macht stehende ermöglicht hast.

Danke, dass du der gutherzigste Mensch bist den ich kenne.

Danke, dass wir uns zu 100 % auf dich und auf Mom verlassen können (wie ihr euch auch jede Sekunde auf uns verlassen könnt).

Danke, dass du dich schon ein Leben lang um uns kümmerst.

Danke, dass du ein großartiger Mann bist. Der Größte für mich!

Danke, dass du mein Vorbild bist.

Danke, dass du der beste Dad bist, den wir uns wünschen konnten.

Danke, dass du mein bester Freund bist.

Danke Dad. Für alles.

Ich liebe Dich!

♥ Mara ♥

Ein Dankeschön an meinen Dad

4 Kommentare zu Ein Dankeschön an meinen Dad

  1. Sabine Korpan
    15. Mai 2015 at 6:01 (4 Jahren ago)

    Liebe Mara,
    Eine wunderschöne Liebeserklärung an Deinen Dad :-)
    Gefällt mir sehr, mein Vater ist leider schon verstorben…
    Ich hatte auch so eine innige Beziehung zu ihm.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    Antworten
  2. zuckergewitter
    15. Mai 2015 at 19:36 (4 Jahren ago)

    Ach, jetzt hab ich ein bisschen Pipi in den Augen, das hast du so schön geschrieben, liebe Mara!
    Ich finde es einfach schön, von einer Familie zu lesen, die offensichtlich genau das ist, was sich alle unter Familie vorstellen: gant viel Liebe und Zusammenhalt.
    Super schön!
    Liebe Grüße, Caro

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      19. Mai 2015 at 16:21 (4 Jahren ago)

      Dankeschön liebe Caro! :-*
      Ja, meine Familiy ist mein EIN und ALLES. Bin froh, dass ich sie alle hab. Auch wenn´s manchmal anstrengend ist ;-) Aber das gehört dazu :-D

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *