Brombeer-Quarkkuchen mit BaiserJo, Ihr dürftet´s bemerkt haben. Ich bin grad im Käsekuchen-Fieber. Nach dem Chocolate Cherry Cheesecake und dem Aprikosen-Käsekuchen kommt jetzt der nächste seiner Art. Ein Brombeer-Quarkkuchen mit Baiser.

Is´ aber auch lecker, dieses Kuchenzeugs mit Quark, Frischkäse, Sauerrahm oder Schmand. Oder Mascarpone. Oder Ricotta. Oder… Ach, eben alles was cremig, weiß und aus Milch hergestellt ist. Mit einem veganen Dasein liebäugle ich allein aufgrund dessen schon nicht. Würde nicht funktionieren. Ich kann durchaus mal auf Milchprodukte verzichten, aber wie gesagt, „mal“ und nicht dauerhaft. Muss ja aber auch überhaupt nicht sein. Das kann jeder für sich selbst entscheiden.

Für mich persönlich ist das Motto „Alles in Maßen“ nach wie vor der Schlüssel zum Glück. Nichts im Überfluss kaufen oder verzehren, sondern lieber bewusst und ausgewogen genießen. Das gilt für meine Ernährung übrigens ganz allgemein. Ich liebe Kuchen und Süßkram (auch DAS habt Ihr sicherlich schon bemerkt), esse aber dennoch im Großen und Ganzen sehr ausgewogen. Wir kochen meistens sehr frisch, es gibt viel Gemüse, hin und wieder etwas Fleisch, Käse, Linsen, Pizza und Pasta, gerne auch mal als Vollkorn-Variante und und und. „Vun allem ä bisle“ hat man bei uns früher schon gesagt. Und wenn man grundsätzlich von den gesünderen Lebensmitteln ein bisle mehr zu sich nimmt als von den ungesunden, kann man wunderbar die Balance halten und sich auch mal ganz ohne schlechtes Gewissen ein Stück Kuchen gönnen. Oder zwei.

Brombeer-Quarkkuchen mit Baiser

Warum erzähle ich das alles?! Weil ich ziemlich oft gefragt werde, wer denn daheim meine süßen Backwaren so alles isst. Allen voran muss ich dann immer sagen, „na, in erster Linie ICH, aber natürlich futtert auch meine Familie fleißig mit“. Ja, ich esse meine Kuchen und Törtchen selbstverständlich selbst. Ich steh auf Süßkram und möchte darauf bei aller Liebe und bei allem Gesundheits- und Schlankheitswahn nicht verzichten. Nix schlimmeres, wenn alle daheim am Tisch sitzen, es Kuchen gibt, ich aber sagen müsste, nein danke, ich ess lieber meinen Reiscracker…

Brombeer-Quarkkuchen mit Baiser

Deshalb habe ich auch diesen Quarkkuchen, den uns meine Mom vor einigen Tagen kredenzte, mehr als nur genossen. Meine Güte, war der köstlich!

Brombeer-Quarkkuchen mit Baiser

Das Rezept für den Brombeer-Quarkkuchen mit Baiser:

Brombeer-Quarkkuchen mit Baiser
 
Zutaten
  • Für die Quarkmasse:

  • 400 g Brombeeren
  • 150 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 40 g Weichweizengrieß
  • 25 g Speisestärke
  • 750 g Magerquark
  • abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
  • 1 Prise Salz

  • Für das Baiser:

  • 4 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 225 g Zucker
  • 1 Teelöffel Speisestärke

  • Zudem:

  • etwas Fett für die Form sowie etwas Grieß zum Ausstreuen
  • 2 Esslöffel Mandelblättchen
  • einige Brombeeren zum Dekorieren
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 180 °C Ober- / Unterhitze vorheizen. Die Brombeeren waschen und trocknen lassen.
  2. Für die Quarkmasse die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker cremig rühren. Die Eier trennen und die Eigelbe nacheinander dazurühren. Den Grieß und die Stärke während dem Rühren einrieseln lassen. Nun noch den Quark und die Zitronenschale dazugeben.
  3. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steifschlagen und unterheben. Zum Schluss noch die Brombeeren vorsichtig untermengen, die Masse in eine gefettete und mit etwas Grieß ausgestreute Springform füllen (Durchmesser ca. 26 cm) und die Oberfläche glattstreichen.
  4. Den Kuchen für ca. 50 - 55 Minuten backen bevor das Baiser aufgetragen und der Kuchen weitergebacken wird.
  5. Für das Baiser das Eiweiß mit der Prise Salz steifschlagen. Den Zucker während dem Rühren einrieseln lassen, anschließend ebenfalls die Speisestärke. Die Baisermasse auf den Kuchen (den man dafür kurz aus dem Ofen holt) streichen, die Mandelblättchen darüber streuen und den Quarkkuchen nochmal für ca. 10 Minuten in den Ofen bei nun 200 °C Ober- / Unterhitze schieben. Anschließend den Kuchen in der Form gut auskühlen lassen.
  6. Kleiner Tipp: Wenn man den Quarkkuchen im Backofen bei offener Tür auskühlen lässt, fällt er nicht so sehr zusammen.
  7. Mit frischen Brombeeren garnieren und genießen.

 

Brombeer-Quarkkuchen mit Baiser

Dieser Kuchen ist wirklich mal anderes. Die Kombination aus Käsekuchen und Baiserhaube, dazu die fruchtig frischen Brombeeren, …schmeckt einfach monsterlecker! Und zudem sieht der Brombeerkuchen auch noch ganz fantastisch aus, findet Ihr nicht?! Ich jedenfalls bin ganz verliebt in dieses Teil!

Brombeer-Quarkkuchen mit Baiser

Hat dir der Post gefallen?
Dann teile, like oder kommentiere! Ich freu mich darüber! 

☆ Mara

Life is full of blackberry goodies!!!

Ihr liebt Brombeeren genauso sehr wie ich?! Dann hab ich einige Rezepte für Euch:

Leichte Brombeerrolle mit Joghurt

Leichte Brombeerrolle mit JoghurtBrombeerwähe mit Schmandguss

Brombeerwähe mit SchmandgussBlätterteigmuffins mit Schmandcreme und Brombeerswirl

Blätterteigmuffins mit Schmandcreme und Brombeerswirl

 

Teile diesen Beitrag

6 Kommentare zu Brombeer-Quarkkuchen mit Baiser

  1. Bakingbarbarine
    21. Juli 2015 at 8:08 (4 Jahren ago)

    TOLL! #kannnichtweiterschreiben #mussbrombeerenbesorgen #undquark #achso #ne #habichjaimmerzuhause ;-)

    Antworten
  2. Katha
    22. Juli 2015 at 12:16 (4 Jahren ago)

    Der sieht super gut aus – unsere Beeren sind leider noch nicht so weit, aber ein kurzer Einkauf kann da ja Abhilfe schaffen… ;)

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      20. August 2015 at 19:01 (4 Jahren ago)

      :-)

      Antworten
  3. Alexandra
    10. Mai 2017 at 15:28 (3 Jahren ago)

    Hallo,
    der Kuchen sind wirklich sensationell aus – kann man statt der frischen Brombeeren auch gefrorene Früchte nehmen?
    Lieben Dank,
    Alexandra

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      11. Mai 2017 at 12:28 (3 Jahren ago)

      Dankeschön Alexandra!
      Ja, das funktioniert auch prima :-) Ich würde sie allerdings etwas antauen und abtropfen lassen, damit sie nicht so wässrig sind im Kuchen.
      Liebe Grüße
      Mara

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *