Gewinne 2 Tickets für die AEG Taste Academy in Speyer!

von Life Is Full Of Goodies
Gewinne 2 Tickets für die AEG Taste Academy in Speyer!
Am 02.07.2016! Ich werde auch dabei sein 🙂

Gewinne 2 Tickets für die Taste Academy in Speyer!

Gewinne 2 Tickets im Wert von 300,00 Euro für die Taste Academy von AEG in Speyer am 02.07.2016 mit Christian Mittermeier. Was Euch erwartet: Du und eine Begleitperson deiner Wahl werden an diesem Abend von 18 Uhr – ca. 22 Uhr in einem wunderbaren Menü mit kulinarischen Köstlichkeiten von Christian Mittermeier verwöhnt. Das Event findet im wunderschönen Gewölbekeller des Hotel Alt Speyer statt. Neben dem genussvollen Menü sind Geränke und jede Menge Profi-Tipps inklusive. Mehr über die Taste Academy von AEG erfahrt Ihr HIER!

Zudem geht es immer wieder selbst in die Küche, in welcher wir Christian und seinem Team über die Schulter schauen dürfen und erklärt bekommen, was es mit dem Thema des Abends, Taste Architecture, so auf sich hat. Die Architektur des Geschmacks basiert nämlich auf unterschiedlichen Komponenten wie süß, sauer, salzig, bitter und umami.

„Geschmack ist ein Sinn, der im Vergleich zu den anderen verhältnismäßig schwach geschult ist. Das möchte ich ändern“, so definiert Christian Mittermeier das Ziel seiner Taste Academy.

Ich freu mich schon riesig auf das neue Thema Taste Architecture, zum einen weil die vergangenen Taste Academies, an welchen ich bereits teilgenommen habe, einfach toll, informativ und vor allem auch lecker waren und zum anderen, weil so ein Abend mit Christian wirklich Spaß macht! Vor kurzem war ich zum Beispiel auch in seiner wunderschönen Villa Mittermeier, Hotel, Restaurant und Kochschule in Rothenburg ob der Tauber zu Gast. Ich habe Euch HIER darüber berichtet.

Gewinne 2 Tickets für die Taste Academy in Speyer!

 

So könnt Ihr an der Verlosung teilnehmen:

Einfach unter diesem Beitrag einen Kommentar hinterlassen, in welchem Ihr mir verratet, was das ausgefallenste Gericht war, das Ihr jemals gegessen habt. Und vor allem: Wie hat es Euch geschmeckt?!

Bei mir war eines der ausgefallensten Dinge sicherlich die frittierte Klapperschlange, die ich vor über 20 Jahren (oh Gott, ich bin alt!!!!!!) in Arizona, USA gegessen habe. War super lecker! Ein wenig wie frittierte Calamaresringe, aber nicht so gummimäßig wie die Fischteilchen, sondern wesentlich besser. Echt köstlich!

Das faire Los entscheidet über den Gewinner, jeder hat die gleiche Gewinnchance! Sobald der Gewinner gezogen ist, bekommt derjenige von mir eine eMail Benachrichtigung mit allen Infos und sollte sich dann schnellstmöglich zurückmelden und mir seinen vollständigen Namen sowie den Namen seiner Begleitperson nennen. Das Gewinnspiel läuft bis zum 25.06.2016, 23:59 Uhr. Der Gewinner wird am 26.06.2016 gezogen und benachrichtigt. Die Taste Academy wird am 02.07.2016 um 18 Uhr in Speyer beginnen. Bitte auch die Teilnahmebedingungen am Ende des Beitrags beachten!

Ich drück Euch die Daumen!

Mittermeier_PortraitHier noch einige Infos zu unserem Starkoch:

Christian Mittermeier ist gelernter Koch und Metzger. In Rothenburg ob der Tauber führt er die Villa Mittermeier, Hotel mit Restaurant und Kochschule. Zudem bewirtschaftet er einen Weinberg. Christian verbindet Tradition und Moderne und es macht einfach unglaublich viel Spaß, ihm über die Schulter zu schauen!

Teilnahmebedingungen:

Teilnehmen können Personen über 18 Jahre. Der Gewinner ist mit der Weitergabe seines Namens an AEG und die Veranstalter vor Ort zu organisatorischen Zwecken einverstanden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Gewinner wird im fairen Losverfahren ermittelt. Der Termin des Gewinns, nämilch der 02.07.2016, ist fix, er kann nicht für einen anderen Termin oder Ort der Taste Academies eingetauscht werden.

☆ Mara

Teile diesen Beitrag
39 Kommentare

Dir könnte auch gefallen

39 Kommentare

Sandra Huber 19. Juni 2016 - 11:33

Hallo Mara,

ich hatte vor ein paar Jahren mal Rentier in Island gegessen. War sehr, sehr lecker!

Viele Grüße,
Sandra

Antworten
Jennifer Merkel 19. Juni 2016 - 17:54

Liebe Mara,

Das ist ja eine wirklich tolle Verlosung 🙂 mein ausgefallenstes Gericht waren bisher Froschschenkel im schönen Elsass. Sie waren lecker angerichtet in einer Knoblauchsoße und schmeckten eigentlich wie Hühnchen (aber sagt man das nicht öfter? 😉 ).

Ganz liebe Grüße,
Jenni

Antworten
Eva 20. Juni 2016 - 9:49

Hallo Mara,
so wahnsinnig viele ausgefallene Dinge habe ich – glaube ich- noch nicht gegessen.
Das unangenehmste war sicher eine Fischsuppe in Ungarn, die voller Gräten war und das ulkigste frittierte Grashüpfer, wobei man da ja nur fett und knusprig schmeckt!
Liebe Grüße
Eva

Antworten
Johannes 20. Juni 2016 - 20:38

Hallo Mara,
mein Erlebnis liegt auch schon sehr lange zurück.
Während der Grundausbildung bei der Bundeswehr würden wir im Feld mit abgelaufenen EPa versorgt. Jägertopf oder Cevapcici aufgewärmt in der Konserve mit einem Esbitkocher.
Was war daran besonders? Meine Haltung zu gutem Essen hat sich drastisch geändert. Ich habe mir damals geschworen, nie wieder so einen Sch…. zu essen. Seitdem weiß ich, dass einem gutes Essen auch etwas wert sein muss

Antworten
Emmyli 22. Juni 2016 - 22:15

LIebe Mara und All Ihr Anderen

Zum Glueck weiss man nicht , was uns schon an sog EXTRAS aufgetischt oder untergeschoben wurde
Neulich sahen wir im Dorfkino den Film
Madame Mallory und der Duft von Curry !

Antworten
Sonja 24. Juni 2016 - 14:32

Hallo Mara,
ausgefallen waren bei mir nicht die Zutaten sondern das Rezept, dass ich mitte April in Kopenhagen serviert bekam. Und zwar eine Soße hergestellt aus gebratener Hähnchenhaut – einfach lecker!

Antworten
Katrin 24. Juni 2016 - 21:37

Mein ausgefallenstes Gericht war Krokodil, erinnerte mich an Hähnchen. Ach ja, ich glaube, Warzenschwein hab ich in Südafrika auch mal probiert!

Antworten
Line 24. Juni 2016 - 22:18

Hallo liebe Mara,
das ungewöhnlichste Gericht war in Marokko der geröstete Schafskopf – nach dreitägiger Bedenkzeit haben wir uns getraut – sobald der eigene Kopf ausgeschaltet ist, schmeckt auch der Schafskopf.
Nun drück ich mir selbst ein wenig die Däumchen, ich wohne zwar auf der anderen Rheinseite, aber Speyer ist nur 25 Minuten entfernt. Dieses Event wäre wunderbar…..
Liebe Grüße Line

Antworten
1 2

Schreibe einen Kommentar