Erdbeer-Schoko-Schmandkuchen Na, war das gestern warm oder war das gestern warm?! Ufff, was für eine Hitze! Aber ich will mich nicht beklagen, im Gegenteil! Ich liebe sonniges und damit im Juli meistens einhergehendes heißes Wetter. Das fühlt sich immer an wie Urlaub. Bin ja eh so ein Sommerkind, so dass es von mir aus drei oder vier Monate am Stück so toll sein könnte wie gestern.

Während andere in dieser Hitze überhaupt nichts machen wollen, drehe ich hingegen ab und an so richtig auf. Die Gartenarbeit macht dann mehr Spaß, das Arbeiten auf der Terrasse macht dann mehr Spaß, ja, sogar das Joggen macht dann mehr Spaß. Letzteres liegt wahrscheinlich daran, dass man seinen Körper dabei irgendwie austrickst und bereits nach 5 Minuten das Gefühl hat, dass man schon nahezu einen Halbmarathon hinter sich hat vor lauter Schwitzen.

Ok, ich gebe zu, da ich seit kurzer Zeit das Privileg genieße, von zuhause aus arbeiten zu können, ist so ein warmer und sonniger Terrassentag natürlich herrlich. In einem unklimatisierten Büro zu sitzen (wie ich es selbst bis vor einiger Zeit getan habe), macht da weitaus weniger Spaß. Ich weiß. Aber auch damals hab ich mich schon immer über heißes Wetter gefreut.

Erdbeer-Schoko-Schmandkuchen

Hohe Temperaturen bedeuten für viele Menschen automatisch, dass sie weniger Appetit verspüren. Das ist großartig, wenn man – wie wohl die meisten von uns – immer noch ein stückweit an seiner Bikini- oder Badehosenfigur arbeiten will. Da kommt es einem gerade recht, dass man bei dieser Hitze weniger Gelüste auf schwere Sachen hat.

Erdbeer-Schoko-Schmandkuchen

Tja, leider ist DAS bei mir definitiv nicht so. Ich hab IMMER Hunger und ich hab IMMER Gelüste. Und denen muss ich leider auch IMMER nachgehen (sonst werd ich grandig!). Heißes Wetter hin oder her. Kuchen, Schokolade und Co. gehen immer. Auch bei 40 Grad. Ist für die Bikinifigur weniger schön… Ihr seht, auch ICH hab meine Päckchen zu tragen ;-)

Wem es genauso geht wie mir, der sollte sich diese Tage ein Stück von diesem leckeren Erdbeer-Schoko-Schmandkuchen gönnen. Den Kuchen hat meine Mom gebacken und solange es noch frische Erdbeeren gibt, ist er wirklich empfehlenswert.

Das Rezept für den Erdbeer-Schoko-Schmandkuchen:

Erdbeer-Schoko-Schmandkuchen
 
Zutaten
  • Für den Boden:

  • 200 g kalte Butter
  • 300 g Mehl
  • 20 g Speisestärke
  • 120 g Zucker (oder Puderzucker)
  • 1½ Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 2 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • Abrieb von einer Bio-Zitrone

  • Für die Füllung:

  • 250 g Schmand
  • 150 g Puderzucker
  • 2 Eier
  • 120 g Schokoladenraspel
  • 250 g frische Erdbeeren

  • Zudem:

  • Butter für die Sringform
  • 3 Esslöffel brauner Zucker zum Ausstreuen der Form
  • Schokostücke zur Deko (optional)
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 170 °C Umluft (190 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  2. Für den Boden die kalte Butter in kleine Stückchen schneiden. Die restlichen Zutaten dazugeben und alles zu einem Mürbeteig verkneten. Den Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kaltstellen.
  3. Den Mürbeteig sodann auf bemehlter Fläche ausrollen und in die gefettete und mit dem braunen Zucker ausgestreute Springform legen, dabei einen Rand hochziehen. Den Boden etwa 15 Minuten backen.
  4. In der Zwischenzeit den Belag zubereiten. Dafür den Schmand und den Puderzucker verrühren. Anschließend die Eier unterrühren und die Schokoraspel unterheben.
  5. Die Erdbeeren in kleine Stücke schneiden und unter die Schmandmasse heben. Alles auf den Boden geben. Den Ofen auf 160 °C Umluft (180 °C Ober- / Unterhitze) runterregeln und den Kuchen nochmals ca. 40 Minuten backen.
  6. Komplett auskühlen lassen und dann erst anschneiden.
  7. Wer möchte kann den Kuchen vor dem Servieren noch mit einigen Schokostücken dekorieren.

 

Erdbeer-Schoko-Schmandkuchen

☆ Mara

Teile diesen Beitrag

2 Kommentare zu Erdbeer-Schoko-Schmandkuchen

  1. Sabine Korpan
    11. Juli 2016 at 8:45 (3 Jahren ago)

    Liebe Mara,
    Ja das liebe Hüftgold, blärr …
    Ich finde es super das Du jetzt von zu Hause aus arbeiten kannst :-)
    Ist schon was anderes, erfordert nur sehr viel Selbstdisziplin *ggg*
    Kompliment an Deine Mum, der Kuchen sieht sehr lecker aus.
    Mit Kirschen schmeckt er sicher auch super.
    Herzliche Grüße an Dich,
    Sabine

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      22. Juli 2016 at 10:02 (3 Jahren ago)

      Ja, das stimmt Sabine. Von zuhause aus zu arbeiten ist echt was anderes… Noch etwas ungewohnt, aber wirklich wunderbar. Zumindest bis jetzt :-)
      Das Kompliment richte ich sehr sehr gerne aus :-) Danke dafür!
      Liebe Grüße
      Mara

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *