French Toast Auflauf mit Beeren

von Life Is Full Of Goodies
French Toast Auflauf

French Toast Auflauf mit BeerenEs geht doch nichts über ein süßes Frühstück. Zumindest bei mir. Egal ob Müsli, Croissant mit Marmelade, Pancakes oder süßer Auflauf, es muss süß sein. Ich weiß, andere bevorzugen salziges wie Wurst, Käse, Eier. Auch lecker. Aber erst NACHDEM ist zunächst was süßes gefuttert habe. Na gut, Käse lass ich mir auch mal gleich zu Beginn gefallen, aber nur in Kombi mit Marmelade :-) Jaaa, das schmeckt! Ganz hervorragend sogar. Man isst zum Käse z. B. ja auch Feigensenf oder Feigenmarmelade. Wobei ich selbst am liebsten Kirschmarmelade dazu mag, aber lassen wir das an dieser Stelle.

Heute gibt es für Euch einen French Toast Auflauf. Oder Bread Pudding, wie das auch gerne genannt wird. Wie auch immer Ihr es nennen wollt, es schmeckt köstlich! Saftig und obendrauf knusprig. Lecker! Am besten passt dazu eine Schokosauce oder eine Vanillesauce. Je nachdem was Euch lieber ist.

French Toast Auflauf mit Beeren

Der Auflauf kann aus altem Toast oder altem Weißbrot hergestellt werden. Ich habe ihn heute mit altem Baguette gemacht. Also was heißt „alt“. Mit Backwaren vom Vortag eben. Solche, die zum puren Verzehr mittlerweile zu trocken sind und ansonsten eher im Müll landen würden. Künftig nicht mehr wegschmeißen! Sondern solch einen unglaublich guten Auflauf damit machen. Der schmeckt wirklich jedem!

French Toast Auflauf mit Beeren

Nach unserem letzten Fotoworkshop hatten wir nämlich ziemlich viel Baguette vom Mittagessen übrig. Und da ich ungerne Lebensmittel wegwerfe, werden sie alle immer irgendwie weiterverwendet. In diesem Fall wurde daher aus dem weißen Brot dieses Lecker-Schmecker-Frühstück am nächsten Morgen.

French Toast Auflauf mit Beeren

Ich habe hier noch einige Beeren untergemischt und drüber gestreut. Das könnt Ihr machen wie Ihr wollt. Geht natürlich auch ohne Beeren. Was aber übrigens auch ganz toll dazu schmeckt sind kleine Apfel- oder Birnenstükchen. Dann noch etwas Zimt drüberstreuen und fertig. LECKER!

French Toast Auflauf mit Beeren

So, und nun will ich Euch gar nicht mehr lange aufhalten, geht in die Küche und macht Euch dieses köstliche Frühstück, das allerdings auch zu jeder anderen Tageszeit schmeckt, wenn es gerade frisch aus dem Ofen gekommen ist.

French Toast Auflauf mit Beeren

Das Rezept für den French Toast Auflauf:

French Toast Auflauf mit Beeren
 
Zutaten
Für einen Auflauf:
  • ½ Baguettestange vom Vortag oder einige Toastscheiben
  • 6 Eier
  • 140 g Zucker
  • 100 ml Milch
  • 100 ml Sahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker
Zudem:
  • Eine gefettete Auflaufform
  • Eine Handvoll frische Beeren (optional)
  • Schoko- oder Vanillesauce (optional)
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 170 °C Umluft (190 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  2. Die Baguettestange in dünnere Scheiben schneiden. Wer Toast verwendet, der muss diesen nicht schneiden.
  3. Alle weiteren Zutaten nun miteinander verquirlen.
  4. Die Brotscheiben nun in die Eiermischung tunken, kurz ziehen lassen und anschließend in eine gefettete Auflaufform schichten.
  5. Die restliche Eiermischung darüber gießen.
  6. Wer möchte, der kann nun noch einige Beeren zwischen die Brotscheiben geben oder oben drüber streuen.
  7. Den Auflauf ca. 20 Minuten backen und warm mit Schoko- oder Vanillesauce servieren.

 

French Toast Auflauf mit Beeren

☆ Mara

Teile diesen Beitrag
11 Kommentare

Dir könnte auch gefallen

11 Kommentare

Claudia 9. Oktober 2016 - 8:12

Das klingt so einfach und sieht so lecker aus. Wo nimmst Du nur immer die tollen Ideen her liebste Mara.

Antworten
Life Is Full Of Goodies 15. Oktober 2016 - 22:34

Dankeschön liebe Claudia :-) Wenn ich alles backen und kochen würde was mir im Kopf rumschwirrt, würde ich überhaupt nicht mehr aus der Küche kommen :-D Die Ideen sind einfach immer da…
Viele liebe Grüße
Mara

Antworten
Christine 9. Oktober 2016 - 17:29

Liebe Mara,
das sieht mal wieder so lecker aus. Ich freue mich so oft, wenn ich deine Beiträge lese weil du immer so wundervolle Inspirationen hast. Kompliment dafür. Viel zu selten komme ich zum Kommentieren.
Christine

Antworten
Life Is Full Of Goodies 15. Oktober 2016 - 22:35

Vielen vielen Dank liebe Christine!
Freut mich total das zu lesen! :-) :-) :-) Es ist immer superschön, wenn man eine positive Rückmeldung bekommt.
Ganz liebe Grüße
Mara

Antworten
Beauty Butterflies 9. Oktober 2016 - 23:24

Ich LIEBE French Toast! Und das als ganzer Auflauf – Genial! Ist gespeichert!

Antworten
Life Is Full Of Goodies 15. Oktober 2016 - 22:36

French Toast geht immer! :-)

Antworten
die chrissy 10. Oktober 2016 - 16:05

Schaut richtig lecker aus! French Toast, Kirschmichel und Co sind wirklich eine tolle Lösung um altes Brot noch zu verwenden. Deine Variante schaut sehr lecker aus <3

Antworten
Life Is Full Of Goodies 15. Oktober 2016 - 22:36

Oh jaaa, Kirschenmichel ist auch voll lecker :-)

Antworten
Jana 11. Oktober 2016 - 20:41

French Toast mag ich auch unheimlich gern zum Frühstück und als Auflauf gehen sie einfach viel einfacher als aus der Pfanne.

Liebe Grüße ♥

Antworten
Life Is Full Of Goodies 15. Oktober 2016 - 22:37

Find ich auch! Im Ofen ist das soooo einfach und unkompliziert! :-)
Liebe Grüße
Mara

Antworten
Wochenrückblick 38/2016 – 50kg Kniebeuge & WonderWaffel & Dorie - AmandoBlogs.comAmandoBlogs.com 16. Oktober 2016 - 20:08

[…] FRENCH TOAST AUFLAUF – Lasst Euch das mal auf der Zunge zergehen! Im wahrsten Sinne des Wortes – Das muss ich probieren! […]

Antworten

Schreibe einen Kommentar