Klassischer Bananenkuchen - oder Bananenbrot?!Was ist der Unterschied zwischen Trends und Klassikern? Klar, liegt auf der Hand: Trends sind kurzlebig, einige Wochen oder – wenn es gut läuft – auch mal einige Monate das Must Have bei jederman und irgendwann urplötzlich dann doch wieder out. Im Gegenzug zu Klassikern, die meistens zwar nicht extrem hip sind, aber welche auch zu keiner Zeit wirklich aus der Mode kommen. Das ist bei zeitlosen Klamotten wie z.B. Trenchcoats oder klassischen Wollmänteln der Fall. Gehen immer, machen grundsätzlich was her und sehen zu jedem Outfit gut aus.

Irgendwie hat doch auch jedes Jahrzehnt so seine Trends. Nicht nur bei den Klamotten, sondern auch bei Lebensmitteln. Wie zum Beispiel Bananenbrot. Ich behaupte mal, dass vor 20 Jahren bei uns in Deutschland noch niemand wirklich an das süße Gebäck dachte. Einige kannten es zwar sicherlich, vielleicht aus einem Urlaub in Amerika oder Südafrika, aber die meisten hatten es bestimmt nicht so auf dem Schirm wie heute. Denn heute ist der süße Kuchen mit Banane bei vielen gar nicht mehr weg zu denken.

Klassischer Bananenkuchen - oder Bananenbrot?!Klassischer Bananenkuchen - oder Bananenbrot?!

So ist es jedenfalls bei uns. Es gibt ständig Bananenbrot. Das liegt unter anderem daran, dass wir das total gerne essen, aber es ist auch dem Umstand geschuldet, dass wir aufgrund der enormen Bananen-Nachfrage bei uns im Haus grundsätzlich einen großen Bananenvorrat horten, bei welchem es gerne auch mal passiert, dass die ein oder andere Banane braun wird. Und braun will sie hier dann leider keiner mehr pur verputzen.

Klassischer Bananenkuchen - oder Bananenbrot?!Klassischer Bananenkuchen - oder Bananenbrot?!

Was bleibt ist die Option, aus den braunen Bananen lecker cremige Bananenmilch zu zaubern (unbedingt mal mit etwas Zimt verfeinern) oder eben, Ihr ahnt es, Bananenbrot damit zu backen. Und ich weiß, dass es vielen von Euch ähnlich geht und auch bei Euch gerne mal Bananenbrot oder -kuchen auf den Tisch kommt. Ich würde sogar fast behaupten, dass diese süße Leckerei mittlerweile schon lange kein Trend mehr ist, sondern sich langsam aber sicher auch bei uns in die Riege der Klassiker einreihen durfte.

Klassischer Bananenkuchen - oder Bananenbrot?!

Vor ein paar Jahren habe ich mein gesundes Bananenbrot hier auf dem Blog online gestellt und es ist tatsächlich eins der beliebtesten Rezepte geworden (das Rezept findet Ihr HIER). Ist ja auch verständlich, es ist ohne Zucker und ohne Zusatz von Butter oder ähnlichem, und dennoch schmeckt es megagut! Heute allerdings habe ich eine klassischere Variante von Bananenbrot für Euch. Es ist eher ein Bananenkuchen, da er über etwas mehr Süße verfügt. Aber egal ob Ihr es Bananenbrot oder -kuchen nennt, es passt unter anderem perfekt zum Frühstück, denn es schmeckt nicht nur pur oder in den Kaffee getunkt, sondern auch mit einer Schicht Butter oder Marmelade ist es toll. Also auch ideal für Ostern geeignet!

Klassischer Bananenkuchen - oder Bananenbrot?!

Das Rezept für klassischen Bananenkuchen:

Klassischer Bananenkuchen
 
Zutaten
  • 100 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 150 ml Rapsöl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 350 g Mehl
  • 450 g reife und gut zerdrückte Bananen
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 160 °C Umluft (180 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  2. Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker verrühren. Die Eier nacheinander unterrühren. Anschließend alle weiteren Zutaten dazugeben und den Teig schön cremig rühren.
  3. Den Rührteig nun in eine gefettete Kastenform (Länge ca. 28 cm) füllen und den Kuchen ca. 50 - 60 Minuten backen.
  4. Einen Stäbchentest machen, um sicherzugehen, dass der Kuchen durchgebacken ist. Bleibt noch Teig am Stäbchen hängen, benötigt der Kuchen noch etwas Backzeit. Sollte die Oberfläche zu sehr bräunen, diese einfach mit etwas Alufolie abdecken und den Kuchen weiterbacken.

 

Klassischer Bananenkuchen - oder Bananenbrot?!

☆ Mara

2 Kommentare zu Klassischer Bananenkuchen – oder Bananenbrot?!

  1. Steffi
    25. März 2018 at 8:50 (4 Wochen ago)

    Oh ja wir mögen Bananenbrot auch gerne! Das Problem ist nur Banane pur essen wir normal nicht, daher haben wir fast nie Bananen zu Hause!^^ Blöd für spontanes Bananenbrot backen! 😀 😉
    Liebe Grüße
    Steffi
    PS: Herzlichen Glückwunsch! <3 Macht euch eine wundervolle Zeit zu Dritt! Habt es schön! :-*

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      28. März 2018 at 14:10 (3 Wochen ago)

      Dankeschön liebe Steffi!!! 🙂

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *