{Der Beitrag enthält Werbung}

Fiesta Mexicana mit Quesadillas, Churros & Schokodip etc.Als Ironie des Schicksals. So oder so ähnlich könnte man diesen Beitrag hier einordnen, zumindest wenn man Fußballfan ist. Denn heute gibt es eine mexikanische Party auf dem Blog. Womöglich ist der ein oder andere daher momentan nicht so gut auf die Mexikaner zu sprechen…

Zu meiner Verteidigung muss ich allerdings betonen, dass wir (Katja von Fräulein K sagt ja und ich) diese Party im Sinne des Staates in Mittelamerika bereits schon lange geplant hatten, BEVOR die deutsche Nationalmannschaft gegen die mexikanische in ihrem WM Auftaktspiel verloren hat. Und nicht nur das, unsere Fiesta Mexicana wurde auch bereits einige Tage zuvor geshootet. Da konnte ja noch niemand mit dieser Niederlage rechnen. Hätte schließlich keiner gedacht, dass Nachos und Co. kurzzeitig einen kleinen Beigeschmack bekommen. Aber hey, wisst Ihr was?! Ignoriert dieses Fußballding doch einfach, denn es wäre wirklich schade, wenn Ihr nicht an unserer Party hier teilnehmen würdet.

Warum gibt es unsere Fiesta Mexicana denn überhaupt?! Naja, das hat mehrere Gründe. Zum einen wollten Katja und ich schon längere Zeit mal wieder was gemeinsam shooten (ihre Fotos von der Party könnt Ihr Euch übrigens HIER anschauen). Wir sind ja nicht nur befreundet, sondern auch Kollegen (für alle Feministinnen sind wir natürlich KollegINNEN) und kommen daher regelmäßig auf neue Ideen, die man gemeinsam umsetzen könnte. Und da so ein Shooting recht aufwendig ist, war es umso schöner, dass wir es zusammen gemeistert haben.

Fiesta Mexicana mit Quesadillas, Churros & Schokodip etc.Fiesta Mexicana mit Quesadillas, Churros & Schokodip etc.Ein weiterer Punkt ist, dass Alpacas die neuen Flamingos sind. So oder so ähnlich. Jedenfalls ist dieses mexikanische Thema DER neueste heiße Schei… Ihr wisst schon. Voll im Trend halt. Bunte Farben und Girlanden, Kakteen und Sukkulenten, Nachos und Guacamole, all das ist diesen Sommer angesagt. Klingt doch total nach Urlaub, oder?! Dachten wir auch. Wir verabredeten uns spontan an einem Sonntag, weil das Wetter so passend war und los ging’s mit dem Dekorieren (einiges der Deko bekommt Ihr im Shop von Fräulein K sagt, die Links dazu findet Ihr am Ende des Beitrags). Wie unsere mexikanische Ecke aussehen sollte hatten wir zuvor natürlich bereits gut geplant. Sogar eigens für dieses Shooting gefilzte Alpacas fanden ihren Platz auf der Partytafel (gibt es HIER).

Fiesta Mexicana mit Quesadillas, Churros & Schokodip etc.Fiesta Mexicana mit Quesadillas, Churros & Schokodip etc.Wie wir zu Beginn unserer Arbeiten feststellten, fehlte noch die passende Musik zur Location (welche – by the way – mein Garten war), weshalb kurzerhand mein Mann engagiert wurde, um eine passende Playlist zu erstellen und für einen Lautsprecher zu sorgen, der uns damit beschallt und das Urlaubsfeeling perfekt macht. Nachdem er ohnehin dann gerade da war, wurde er noch fürs Lampion und Girlanden Aufhängen und zur Gin Tonic Zubereitung eingespannt, durfte nach dem Shooting „zur Belohnung“ dafür aber auch mit uns an der Tafel futtern :-D Wie es sich zu einer Party gehört, gab es selbstverständlich viel passendes Food, das musste im Anschluss natürlich verputzt werden.

Fiesta Mexicana mit Quesadillas, Churros & Schokodip etc.Fiesta Mexicana mit Quesadillas, Churros & Schokodip etc.Als Dekoration hatte Katja übrigens Unmengen an mexikanischen Utensilien mitgebracht. Wie sicher viele von Euch schon wissen, hat sie einen tollen Shop mit Hochzeits- und Partyartikeln für Groß und Klein. Es gab bunte Girlanden, mexikanische Cocktailspieße mit bunten Bommeln oder wahlweise mit Alpacas, es gab Unmengen an tropischen Pflanzen (welche Ihr freundlicherweise von Blume2000 zur Verfügung gestellt wurden) und es gab auch ein kleines DIY, das man zuhause ganz einfach nachmachen kann, nämlich diese bunten Hängegirlanden. Wie das funktioniert könnt Ihr Euch auf Katjas Blog anschauen (einfach HIER klicken).

Fiesta Mexicana mit Quesadillas, Churros & Schokodip etc.Fiesta Mexicana mit Quesadillas, Churros & Schokodip etc.Für das Food war an diesem Tag überraschenderweise ich zuständig. Logo, dass ich mich auf die Umsetzung mexikanischer Genüsse freute! Schon unglaublich lange wollte ich endlich mal Churros zubereiten. Das sind frittierte Brandteigstangen, die in Zimtzucker gewälzt werden. Meine ersten Churros aß ich in den 90er Jahren in Los Angeles und seither schwärme ich für diese Teile. Nur gut, dass man sie bei uns so selten bekommt, sonst würde ich sie regelmäßig verschlingen.

Fiesta Mexicana mit Quesadillas, Churros & Schokodip etc.Fiesta Mexicana mit Quesadillas, Churros & Schokodip etc.Da Frittieren aber immer die ganze Bude in einen Stinkmuff verwandelt, wollte ich probieren, die Teile einfach mal im Backofen zu backen. Klar, frittiert schmeckt schon geil, aber Sachen aus dem Ofen meistens ja auch. Wer jetzt denkt „ja klar, aus dem Backofen ist ja auch viel gesünder, weil es dann nicht im Fett ausgebacken wird und man somit weniger Kalorien zu sich nimmt“, dem sei gesagt : Nö, stimmt in diesem Fall definitiv NICHT. Die Dinger werden nach dem Backen nämlich in flüssige Butter getunkt bzw. damit bepinselt, insofern…

Fiesta Mexicana mit Quesadillas, Churros & Schokodip etc.Fiesta Mexicana mit Quesadillas, Churros & Schokodip etc.Zu den Churros bereitete ich einen cremigen Schokodip zu. Haja, wenn schon, denn schon. Soll sich ja rentieren. Das Rezept dafür findet Ihr weiter unten. Aber es gab an diesem Tag nicht nur süße, sondern auch herzhafte Leckereien. Mehrere Dips bereicherten die Tafel, in welche man seine Nachos oder auch die selbst gemachten Käse-Blätterteigstangen tauchen konnte. Hier standen frische Guacamole, cremiger Käsedip und fruchtiger Dattel-Curry-Aufstrich parat. Die Rezepte dazu gibt es hier auf dem Blog am kommenden Dienstag, reinschauen lohnt sich daher allemal ;-).

Fiesta Mexicana mit Quesadillas, Churros & Schokodip etc.Fiesta Mexicana mit Quesadillas, Churros & Schokodip etc.Allerdings gab es auch noch was anderes zu futtern und zwar etwas, das ich genauso Mitte der 90er Jahre lieben lernte. Quesadillas. Während meines Aufenthalts in Los Angeles im Jahre 1995 (ich machte damals als junges Mädel meinen langersehnten Sprachurlaub), lernte ich diese käsigen Teile kennen. Für einen Monat war ich bei einer tollen Familie untergebracht, von welcher die Mama mexikanische Wurzeln hatte. Ist ja klar, dass es damals dann auch Quesadillas zu futtern gab. Die fand und finde ich so lecker, ich frag mich wirklich, warum ich die nicht öfter zubereite, denn bzgl. ihrer Füllung sind sie ja total flexibel. Einfach was gutes auf einen Weizentortilla drauf, Käse drüberstreuen, zweiter Tortilla drüber, erhitzen, fertig. Sooo köstlich! Zur Party gab es natürlich die mexikanische Variante mit Hackfleich, Bohnen und Mais.

Fiesta Mexicana mit Quesadillas, Churros & Schokodip etc.Fiesta Mexicana mit Quesadillas, Churros & Schokodip etc.Nun fehlte noch eins: Mexikanisches Geschirr, Besteck und passende Gläser. Letztere hatte uns freundlicherweise Villeroy & Boch für das Shooting bereitgestellt. V & B hat nämlich eine Glasserie namens Boston, die es in vielen verschiedenen Farben gibt. Einige davon passten schlichtweg perfekt in unser Szenario (es gibt aber auch noch weitere Farben) und auch das Muster auf dem Glas sah einfach grandios dazu aus. Die Gläser könnt Ihr im Onlineshop von Villeroy & Boch bestellen und zwar HIER.

Fiesta Mexicana mit Quesadillas, Churros & Schokodip etc.Fiesta Mexicana mit Quesadillas, Churros & Schokodip etc.Beim Besteck kramte ich in meinem eigenen Fundus, von meinen Eltern hatte ich mal goldenes Besteck mit Mayamuster bekommen (und das auch noch für ziemlich viele Personen), das war DER Treffer schlechthin. Wahrscheinlich hätte ich im ganzen Netz kein passenderes Besteck finden können als dieses. Die Teller brachte Katja dann noch aus ihrem Lager mit und vollständig war die Mexiko-Tafel. Wir jedenfalls hatten total viel Spaß an diesem Tag und ich hoffe, Ihr habt den mit unseren Fotos, Ideen und Rezepten gerade auch.

Fiesta Mexicana mit Quesadillas, Churros & Schokodip etc.         Fiesta Mexicana mit Quesadillas, Churros & Schokodip etc.

Das Rezept für die Churros aus dem Backofen:

Churros aus dem Backofen
 
Zutaten
Für ca. 12 - 14 Churros:
  • 200 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 450 ml Wasser
  • 250 g Mehl
  • 6 Eier
Zudem:
  • ca. 200 g flüssige Butter zum Bestreichen
  • ca. 200 g Zimtzucker zum Wälzen / Bestreuen
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 160 °C Umluft (180 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  2. Butter, Zucker, Salz, Vanillezucker und Wasser in einem Topf aufkochen. Dabei gut rühren.
  3. Sodann das Mehl auf einmal dazugeben und so lange rühren bis ein gleichmäßiger Teigklumpen entstanden ist, der sich vom Topfboden löst. Den Topf dabei auf dem Herd lassen, nach dem Rühren jedoch runternehmen und kurz abkühlen lassen.
  4. Nun die Eier einzeln nacheinander unter den Teigklumpen rühren.
  5. Man kann den Teig auch prima in einem Thermomix oder ähnlichem zubereiten, dann spart man sich vor allem die etwas kraftaufwendige Rührerei.
  6. Den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und ca. 12 - 14 lange Stangen auf zwei mit Backpapier ausgelegte Bleche spritzen.
  7. Die Churros ca. 50 - 60 Minuten goldbraun backen (nach 30 - 40 Minuten mal überprüfen wie weit sie schon sind und bei Bedarf die Backzeit verkürzen).
  8. Nach dem Backen die noch warmen Churros mit der flüssigen Butter bestreichen und die Stangen dann im Zimtzucker wälzen oder sie damit bestreuen.
  9. Die Churros pur oder mit dem Schokodip servieren. Sie sollten unbedingt frisch gegessen werden.
Tipp: Wer gerne frittiert, der kann den Teig auch einfach direkt in heißes Fett spritzen und die Churros darin ausbacken (entweder in einer Fritteuse oder in einer hohen Pfanne. Schmeckt natürlich auch super, wenn nicht sogar noch besser!)

     

    Fiesta Mexicana mit Quesadillas, Churros & Schokodip etc.

    Das Rezept für den Schokodip:

    Schokodip
     
    Zutaten
    • 200 g Zartbitter Kuvertüre
    • 50 g Kakaopulver
    • 150 ml Wasser
    • 150 ml Sahne
    • 30 g Zucker
    Zubereitung
    1. Die Zartbitter Kuvertüre klein hacken und zusammen mit den anderen Zutaten in einem Topf unter Rühren aufkochen. Ganz kurz köcheln lassen, dabei Rühren nicht vergessen, und fertig ist der Schokodip.
    2. Schmeckt lauwarm am besten zu Churros, kann aber auch kalt gegessen werden (wird dann nur etwas fester und muss vor dem Servieren nochmal durchgerührt werden).

     

    Fiesta Mexicana mit Quesadillas, Churros & Schokodip etc.

    Das Rezept für die mexikanischen Quesadillas:

    Fiesta Mexicana mit Quesadillas, Churros & Schokosauce und Co.
     
    Zutaten
    Für 6 ganze Quesadillas:
    • 1 Zwiebel
    • 2 Esslöffel Butterschmalz
    • 500 g Hackfleisch gemischt
    • 1 Dose Kidneybohnen (ca. 400 g, Abtropfgewicht ca. 250 g)
    • 1 Dose Mais (ca. 350 g, Abtropfgewicht ca. 280 g)
    • 1 Esslöffel Paprikapulver scharf
    • 1 Esslöffel Paprikapulver süß
    • etwas Chilipulver (Menge nach Bedarf)
    • 1 Teelöffel Salz
    • Pfeffer
    • 2 Packungen Weizentortillas (12 Stück)
    • 400 g geriebener Mozzarella
    Zubereitung
    1. Die Zwiebel kleinhacken und im Butterschmalz andünsten. Das Hackfleisch dazugeben und anbraten.
    2. Die abgetropften Bohnen sowie den Mais dazugeben und mit allen Gewürzen vermengen und abschmecken
    3. Nun jeweils einen Weizentortilla nehmen, von der Hackfleischfüllung darauf verteilen und geriebenen Mozzarella darüberstreuen. Einen zweiten Weizentortilla darauflegen und alles erhitzen bis der Käse geschmolzen ist (am besten in einer großen Pfanne. Ich selbst mache das manchmal aber auch im Mikrowellengerät).
    4. Den Quesadilla in 4 Stücke schneiden und warm servieren.

     

    Fiesta Mexicana mit Quesadillas, Churros & Schokodip etc.

    Die Rezepte für die drei Dips sowie die Käse-Blätterteigstangen:

    Gibt es am kommenden Dienstag hier auf dem Blog. Daher unbedingt reinschauen!

    Fiesta Mexicana mit Quesadillas, Churros & Schokodip etc.

    Gläser von Villeroy & Boch (zum Shop kommt Ihr HIER)

    Deko wie mexikanische Girlanden, Cocktailsticker, Windlichter, Holzteller etc. vom Fräulein K sagt ja Shop:

    Mexikanische Girlande

    Mason Jar Glas zum Aufhängen

    Lama Fiesta Party Sticks

    Pflanzen von Blume2000

    Gefilzte Lamas von Stich-Punkt

     

    ☆ Mara

     

    1 Kommentar zu Fiesta Mexicana mit Quesadillas, Churros & Schokodip etc.

    1. Steffi
      24. Juni 2018 at 11:22 (3 Monaten ago)

      WOW! Das Wort, das mir als erstes einfiel beim Anblick der wundervollen Fotos! Wirklich ganz toll umgesetzt, beim Hingucken ist man schon in Mexico!
      Quesadillas machen wir auch gaaaanz oft! :-) Aber im Backofen, da werden sie richtig knusprig aussen!
      Mensch und Churros wollt ich auch immer schon mal ausprobieren! Jetzt muss ich aber echt demnächst mal ran, die sehen einfach so verführerisch aus! ;-)
      Mal sehen, ob ich die im Backofen probiere! Mein Bruder hätte nämlich eine kleine elektrische Kochplatte und wir haben am Balkon eine Steckdose … ;-) Fettgeruch Ade sag ich da nur! :-D
      Vielen Dank (euch beiden) für diese Hammer Fotos und tolle Inspiration! <3
      Liebe Grüße
      Steffi

      Antworten

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

    Kommentar *