Mirabellen Ofenpfannkuchen aka Dutch BabyVor kurzem habe ich einen Mirabellenbaum entdeckt. Rein zufällig, mitten in der Pampa. Zunächst war ich mir nicht sicher, ob es Mirabellen sind, aber nach einem Geschmackstest wusste ich, dass ich mir immernoch nicht sicher bin :-) , aber nun zumindest weiß, dass die Früchte superlecker waren! Nun gut, ich bin eigentlich überzeugt, dass es Mirabellen waren, denn ich kenne keine andere Frucht, die so aussieht, bei uns wächst und so schmeckt wie die eben schmeckten. Insofern, was soll es sonst gewesen sein?!

Diese Früchte von diesem Baum waren so dermaßen lecker, dass sie mir nicht mehr aus dem Kopf gingen und ich kurz danach beschlossen habe, ich brauche einen Mirabellenbaum im Garten. Unbedingt! Mit meinen Feigenbäumen läuft es ja ganz gut (ich habe kürzlich erst HIER darüber berichtet), wir ernten momentan täglich eine riesige Ration an Feigen, jetzt muss eine neue Aufgabe her. Mirabellenbäumchen sollen sich im Garten ansiedeln und hoffnungsvoller Weise die leckersten kleinen gelben Früchte weit und breit abwerfen.

Mirabellen Ofenpfannkuchen aka Dutch BabyMirabellen Ofenpfannkuchen aka Dutch Baby

Mirabellen sind mir ja eigentlich nicht neu. Bereits letztes Jahr habe ich diesen Ofenpfannkuchen mit Mirabellen hier zubereitet. Oder war es sogar schon vor zwei Jahren?! Ich weiß es ehrlich gesagt gar nicht mehr genau. Ich habe so viele Rezepte für Euch auf Lager, dass ich mit dem Posten überhaupt nicht hinterherkomme und daher ab und zu nicht mal mehr ansatzweise weiß wann ich was zubereitet habe. Egal, das Wichtigste ist mir im Gedächtnis geblieben: Es war superlecker! Hier kommt das Rezept für Euch.

Mirabellen Ofenpfannkuchen aka Dutch BabyMirabellen Ofenpfannkuchen aka Dutch Baby

Das Rezept für den Mirabellen Ofenpfannkuchen:

Mirabellen Ofenpfannkuchen
 
Zutaten
Für einen Ofenpfannkuchen:
    Für den Teig:
    • 2 Eier
    • 120 ml Milch
    • 40 g Zucker
    • 1 Prise Salz
    • 80 g Mehl
    • 40 g Butter
    • 1 Vanillezucker
    Zudem:
    • 1 Esslöffel Butter
    • 1 Handvoll entkernte und halbierte Mirabellen
    • Puderzucker zum Bestäuben
    Zubereitung
    1. Den Backofen auf 180 °C Umluft (200 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
    2. Alle Zutaten für den Teig miteinander verrühren.
    3. Den Esslöffel Butter mit den Mirabellen in eine ofenfeste Pfanne oder runde Auflaufform geben und im Ofen kurz schmelzen lassen.
    4. Den Teig sodann zur geschmolzenen Butter und den Früchten in die Pfanne gießen und im Ofen ca. 30 Minuten backen.
    5. Mit Puderzucker bestäuben und servieren.

     

    Mirabellen Ofenpfannkuchen aka Dutch Baby

    ☆ Mara

    4 Kommentare zu Mirabellen Ofenpfannkuchen aka Dutch Baby

    1. Kathy Loves
      24. August 2018 at 9:41 (3 Monaten ago)

      Mmh… Mirabellen sind super lecker! Ich bekam vor kurzem auch ein paar von meiner Nachbarin geschenkt und musste direkt damit backen :D

      Der Ofenpfannkuchen sieht toll aus, ich kann ihn von der Fotos her quasi riechen… und bekomme Hunger.

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Kathy

      Antworten
      • Life Is Full Of Goodies
        16. September 2018 at 12:20 (2 Monaten ago)

        Ich habe meine Liebe zu Mirabellen endlich auch entdeckt. Schmecken sooo gut!

        Antworten
    2. Heidi
      24. August 2018 at 17:06 (3 Monaten ago)

      Hallo,
      könnten es vielleicht auch Renecloden (bin mir bei der Schreibweise nicht sicher 🙈) gewesen sein? Die sehen Mirabellen ja sehr ähnlich und schmecken meiner Meinung nach auch vergleichbar…
      Tolles Rezept übrigens, wird morgen getestet!
      Heidi

      Antworten
      • Life Is Full Of Goodies
        16. September 2018 at 12:21 (2 Monaten ago)

        Danke für den Hinweis, liebe Heidi!
        Es waren wohl tatsächlich Mirabellen… Freu mich schon aufs nächste Jahr, dann werden wieder welche gefuttert :-)
        Liebe Grüße
        Mara

        Antworten

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

    Kommentar *