Pumpkin Spiced Ice CreamHimmel, Gott sei Dank ist Kürbissaison. Denn ich habe einen Beitrag in meinem Archiv mit all meinen noch nicht veröffentlichten Rezepten gefunden, der jetzt wirklich unbedingt mal gezeigt werden möchte. Denn es ist was, Ihr könnt es erahnen, mit Kürbis! Cremiges Pumpkin Spiced Eis. Seit sage und schreibe zwei Jahren tummelt sich dieses wunderbare Eisrezept hier in meinem Administrationsbereich des Blogs und wartet nur darauf, jetzt endlich nachgemacht zu werden.

Tatsächlich habe ich unzählige Beiträge angesammelt, die ich noch nicht online gestellt habe. Zum einen habe ich schon vor meiner Schwangerschaft, und auch währenddessen, ziemlich viel vorgearbeitet, zum anderen macht die Produktion, sprich das Ausprobieren von neuen Rezepten, das Backen, das Kochen, das Fotografieren und natürlich das Futtern einfach so viel Spaß, da kommt so einiges zusammen. Da dann auch noch meine Mom viele Rezepte beisteuert und auch mein Paps uns vor allem mit seinem Brot versorgt (beide haben hier auf dem Blog sogar ihre eigenen Rezeptkategorien, schaut einfach mal HIER unter Mom’s und HIER unter Dad’s nach!), komme ich als gar nicht mehr nach mit dem Veröffentlichen…

Pumpkin Spiced Ice CreamPumpkin Spiced Ice Cream

Nun aber zurück zum Eis. Das Tolle daran ist, dass es nicht nur cremig und total lecker ist, sondern sogar vegan und recht gesund daherkommt. Es wird nämlich aus Cashewnüssen, Kürbispüree und Kokosmilch zubereitet. Jepp. Kein Witz. Und jepp, es schmeckt. Ebenso kein Witz! Wer das nicht glaubt, der sollte es einfach mal ausprobieren. Und wer es glaubt und gut findet, der sollte es sowieso machen!

Pumpkin Spiced Ice CreamPumpkin Spiced Ice Cream

Im Eis befinden sich zudem lauter leckere Gewürze, die den Kürbis richtig gut zur Geltung kommen lassen. Typische Pumpkin Spices wie Zimt, Ingwer, Nelken und Kardamom bringen einen unvergesslichen Geschmack in dieses cremige Eis, das man nicht nur jetzt im Herbst, sondern auch im Winter, zum Beispiel an Weihnachten, ganz hervorragend servieren kann. Insofern, ran ans Eis!

Pumpkin Spiced Ice Cream

Das Rezept für die Pumpkin Spiced Ice Cream:

Pumpkin Spiced Ice Cream
 
Zutaten
  • 200 g Cashews
  • 200 g Kürbispüree (ein ganz einfaches Rezept dafür gibt es HIER)
  • 400 ml Kokosmilch
  • 140 ml Agavendicksaft
  • 1 Teelöffel Zimt
  • ½ Teelöffel gemahlener Ingwer
  • ½ Teelöffel gemahlene Nelken
  • ½ Teelöffel gemahlener Kardamom
  • (wer mag, der kann auch noch mehr Gewürze nehmen. Dafür einfach nach eigenem Geschmack abschmecken)
Zudem:
  • Kakaopulver zum Bestreuen
  • Zimtstangen, Anissterne und frische Cranberries für die Deko
Zubereitung
  1. Die Cashews über Nacht in kaltem Wasser einweichen.
  2. Am nächsten Tag abrtopfen lassen und mit den übrigen Zutaten in einen Blender geben. Alles einige Minuten cremig mixen. Dabei den Blender immer mal wieder ausschalten, die Masse am Rand nach unten spateln und erneut mixen.
  3. Bis die Masse cremig ist dauert es einige Minuten, hier einfach geduldig sein und aufpassen, dass der Blender nicht überhitzt (es sollte sich schon um ein leistungsstarkes Gerät handeln).
  4. Dann die Eismasse in die Eismaschine geben und gefrieren lassen. Danach in einem gefriertauglichen Gefäß ins Gefrierfach stellen.
  5. Vor dem Servieren mit Kakaopulver bestreuen und - wer mag - mit Zimtstangen und Anissternen sowie frischen Cranberries dekorieren.

 

Pumpkin Spiced Ice Cream

☆ Mara

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *