Gesunder kleiner Beerenkäsekuchen - low carb und low fatMeine Herren, haben wir jetzt nochmal schönes Wetter, oder?! Bei uns war es gestern so strahlend schön, das war echt unfassbar. Morgens, als die Sonne gerade aufging, roch die Luft so gut, so frisch, so sauber, so klar. Die ersten goldenen Sonnenstrahlen schienen auf die Bäume und Pflanzen im Garten und es erinnerte mich irgendwie an früher… als ich klein war und ich schon damals ganz oft dachte, die Luft riecht so gut. Im Herbst und auch im Frühling, immer morgens, wenn die Welt noch zu schlafen scheint.

Gegen Mittag wurde es dann richtig warm. Die Sonne brezelte herab und man konnte in luftig leichten, kurzen Sommerklamotten durch die Gegend laufen. Meine bessere Hälfte verrichtete zusammen mit meinem Bruder und meinem Paps den ganzen Tag notwendige Gartenarbeiten während ich zuguckte und einfach den Tag genoss. Meine Mom kochte für uns alle Mittagessen und ich dachte nur „joa, so lässt es sich aushalten…“

Gesunder kleiner Beerenkäsekuchen - low carb und low fatGesunder kleiner Beerenkäsekuchen - low carb und low fat

Früher hatte ich regelmäßig den Drang, irgendwo zu helfen, wenn ich jemand anderem beim Arbeiten zugucken musste. Ich bot mich gerne an, um nicht nur untätig herumzustehen und ein schlechtes Gewissen zu bekommen, weil alle schafften während ich faul im Weg stand oder saß. Diese Zeiten sind offensichtlich vorbei, denn das reine Zuschauen hat mich gestern nicht eine Sekunde lang gestört. Im Gegenteil :-)

Gesunder kleiner Beerenkäsekuchen - low carb und low fatGesunder kleiner Beerenkäsekuchen - low carb und low fat

Wie schade, dass es mit dem Sommer jetzt jedoch tatsächlich bald rum sein soll. Daher dachte ich mir, heute muss nochmal was mit Beeren her. Irgendwas süßes, in das ich Beeren untermischen oder zumindest draufstreuen kann. Da man an warmen Tagen gerne auf schweres Essen verzichtet, wurde es nun ein leichter und recht kalorienarmer kleiner Käsekuchen, low carb und auch noch low fat, der mit ganz vielen verschiedenen Beeren bestückt wurde. Schnell gemacht und noch schneller gegessen, denn ja, er schmeckt! Hier kommt mein Rezept für Euch.

Gesunder kleiner Beerenkäsekuchen - low carb und low fatGesunder kleiner Beerenkäsekuchen - low carb und low fat

Das Rezept für den gesunden Beerenkäsekuchen:

Beeren-Käsekuchen Low Carb & Low Fat
 
Zutaten
  • 500 g Magerquark
  • 25 g Rapsöl
  • 50 ml Agavendicksaft
  • 50 ml Dattelsirup (alternativ Agavendicksaft)
  • 3 Eier
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 200 g gemischte TK-Beeren
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 160 °C Umluft (180 ° Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  2. Den Magerquark mit dem Rapsöl, dem Agavendicksaft und dem Dattelsirup verrühren.
  3. Die Eier trennen. Das Eigelb und das Vanillepuddingpulver unter die Quarkmasse rühren.
  4. Das Eiweiß steif schlagen und unterheben.
  5. Die Masse in eine gefettete Springform (Durchmesser ca. 23 cm) füllen und die TK-Beeren darauf verteilen.
  6. Den Beeren-Käsekuchen ca. 35 - 40 Minuten. Abkühlen lassen und gekühlt servieren.

 

Gesunder kleiner Beerenkäsekuchen - low carb und low fat

☆ Mara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *