Cremiges Himbeer Kirsch SchichtdessertNach wie vor auf der Suche nach einem passenden Dessert für die Weihnachtsfeiertage?! Soll es am besten superschnell gehen und für mehr als nur zwei, vier oder sechs Leute reichen? Muss es gut vorzubereiten sein, am besten einen Tag vorher, damit man danach keine Arbeit mehr damit hat?! Müssen die Zutaten dafür viele Tage haltbar sein, damit man nicht kurz vor knapp noch einkaufen muss, sondern alles ein oder sogar zwei Wochen vorher schon besorgen kann?! Darf es cremig, fruchtig, luftig und monsterlecker zugleich sein?! Ja?!!! Dann hab ich was für Euch: Meine cremiges Himbeer Kirsch Schichtdessert.

Dieser Nachtisch ist so richtig toll für alle, die schnell mit allem fertig sein wollen oder müssen oder eben diejenigen, die sich nicht allzu großen Stress wegen dem Essen – und vor allem wegen dem letzten Gang- machen wollen. Oder aber auch für alle, die ziemlich viele Mitesser zu versorgen haben, da entweder viel Familie oder viele Freunde zum Essen kommen. Ihr seht, eigentlich ist dieser Nachtisch für so ziemlich jeden geeigtet :-) Er reicht gut für 10 – 12 Leute, er ist sowas von dermaßen einfach zu machen und er schmeckt in der Regel wirklich allen ganz fantastisch. Ich hatte zumindest noch keine Klagen :-)

Cremiges Himbeer Kirsch SchichtdessertCremiges Himbeer Kirsch Schichtdessert

Einige von Euch kennen ja bestimmt das Dessert namens „Eton Mess“. Das hier ist so ähnlich und vom Prinzip her eigentlich sogar dasselbe. Der Nachtisch besteht aus diversen Schichten, nämlich leckerer Creme und roten Früchten. Dazwischen mogelt man noch einige Baiserstückchen unter und fertig ist das süße Finale. Ich habe diese riesige Ladung im Sommer zubereitet, als wir Besuch von der Verwandtschaft aus den USA zu Besuch hatten. Aber auch jetzt für den Winter ist es ein gelungener Dinnerabschluss, wie ich finde, denn viele mögen es auch in den kalten Monaten nicht schwer schokoladig, sondern greifen viel ileber auf fruchtige Dessertvarianten zurück. So auch bei uns dieses Jahr. Auch hier wird es zum Abschluss an Heiligabend was aus Sahne und Himbeeren geben.

Cremiges Himbeer Kirsch SchichtdessertCremiges Himbeer Kirsch Schichtdessert

Das Rezept für das cremige Himbeer Kirsch Schichtdessert:

Cremiges Himbeer Kirsch Schichtdessert
 
Zutaten
  • 1 kg Magerquark
  • 1 kg Speisequark 40 % Fett
  • 200 g Zucker (und evtl ein klein wenig mehr, wenn man es sehr süß mag)
  • 800 g Sahne
  • 800 g gefrorene Himbeeren
  • 500 g gefrorene Sauerkirschen (alternativ Kirschen aus dem Glas, z. B. Schattenmorellen, hier benötigt man dann zwei große Gläser)
  • 1 Packung Baisers (gibt es fix und fertig im Supermarkt zu kaufen. Natürlich kann man auch welche selbst machen)
Zudem:
  • Eine große Schale, z. B. eine Trifle Schale (ich habe diese HIER*)
Zubereitung
  1. Den Magerquark und den Speisequark gut mit dem Zucker verrühren, damit dieser sich etwas auflöst.
  2. Die Sahne steifschlagen und unterheben.
  3. Nun ca. ⅓ der Creme in die Schale geben.
  4. Die Hälfte der Himbeeren pürieren und zur Seite stellen.
  5. Die Hälfte der Kirschen, die man zuvor etwas antauen und abtropfen lassen sollte (bei Kirschen aus dem Glas ebenfalls abtropfen lassen), gleichmäßig auf der Creme verteilen, ebenso die Hälfte der übrigen ganzen Himbeeren sowie ca. ⅓ des Himbeerpürees.
  6. Nun ca. ⅓ der Baiserstücke ganz grob zerbröseln (bis auf ein paar, die man für die Deko übrig und ganz lässt) und ebenfalls auf der Oberfläche verteilen.
  7. Anschließend erneut genauso schichten: Erst ⅓ der Creme, die Hälfte der Kirschen, die Hälfte der ganzen Himbeeren (bis auf ein paar wenige, die nachher als Deko obendrauf kommen), ca. ⅓ vom Himbeerpüree und ca. ⅓ der Baiserstücke.
  8. Zum Schluss die dritte Schicht: Die übrige Creme einfüllen und das restliche Himbeerpüree (bis auf 3 Teelöffel, die man für die Deko übrig lässt) daraufgeben. Das Püree mit einer Gabel schön mit der Creme marmorieren und die übrigen Baiserstücke darauf verteilen. Die ganzen Baisers für die Deko draufsetzen, mit etwas Himbeerpüree beträufeln, ein paar ganze Himbeeren darauf verteilen und fertig ist das Dessert.
  9. Bis zum Verzehr die Schale gut kühlstellen.

 

☆ Mara

 

Teile diesen Beitrag

1 Kommentar zu Cremiges Himbeer Kirsch Schichtdessert

  1. Katja
    17. Dezember 2018 at 7:22 (5 Monaten ago)

    Bei uns heißt das Schneegestöber und ist schon Pflichtdessert bei der Generalversammlung am 6.1. von unserem Schützenverein.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *