Gemüsetarte mit karamellisierten WalnüssenIm Laufe der letzten zweieinhalb Jahre habe ich so einige Rezepte angehäuft, die ich Euch alle irgendwann mal zeigen wollte. Natürlich gibt es hier jede Woche neue Rezeptbeiträge, aber irgendwie war meine Produktion so ertragreich, dass ich mit dem Veröffentlichen all der Beiträge nur ziemlich träge hinterher kam und komme. Am liebsten würde ich Euch ja alles auf einmal zeigen, aber so einen Beitrag zu schreiben, meine handgekritzelten Rezepte abzutippen, die Fotos einzufügen, all das erfordert doch ziemlich viel Zeit.

Wer jetzt denkt, ich habe immer nur Süßkram gebacken, der irrt ganz gewaltig. Tatsächlich habe ich nämlich auch ziemlich viele herzhafte Sachen ausprobiert und fotografiert. Logo, wir ernähren uns ja nicht ausschließlich von Kuchen, Teilchen, Eis und Co. Diesen Eindruck könnte man angesichts meines Blogs und meiner Social Kanäle zwar hin und wieder bekommen, das gebe ich zu, aber wenn dem so wäre, dann wären wir entweder richtig rund gefressen oder aufgrund eines Zuckerschocks womöglich schon halbtot. Insofern wird auch bei uns regelmäßig „vernünftig“ gekocht.

Gemüsetarte mit karamellisierten WalnüssenGemüsetarte mit karamellisierten Walnüssen

Am meisten kocht zuhause mein Mann. Ja, der kann kochen. Und ja, der kann sogar ziemlich gut kochen. Und ja, der kocht hin und wieder sogar richtig gerne. Zumindest wenn es die Zeit zulässt. Vom anschließenden Küche putzen will ich jetzt zwar nicht reden, aber wer kocht, der darf auch mal NICHT aufräumen. Ist ja nur mehr als fair, wenn das dann der andere übernimmt. Und so lange es nach dem Kochen nicht so schlimm aussieht wie bei mir, wenn ich den Löffel schwinge, ist auch alles gut. Ich selbst bin nämlich in der Lage, eine Küche innerhalb von wenigen Minuten in ein astreines Chaos zu katapultieren. Aber dazu ein ander Mal…

Gemüsetarte mit karamellisierten Walnüssen

Da ich aber auch nicht sonderlich scharf aufs Kücheputzen bin, koche ich hin und wieder natürlich auch zu Mittag. Oder noch viel lieber, ich backe zu Mittag. Sprich, ich bereite was herzhaftes zum Mittag- oder auch mal Abendessen zu, das gebacken wird. Wie zum Beispiel diese Gemüsetarte, die mit karamellisierten Walnüssen getoppt wird. Megalecker kann ich Euch nur sagen. Ja, eigentlich so ein typisches Herbstgericht. Aber hey, schmeckt auch zu anderen Jahreszeiten. Ganz easy peasy zu machen und richtig gut! Hier kommt mein Rezept für Euch:

Gemüsetarte mit karamellisierten Walnüssen

Das Rezept von der Gemüsetarte mit karamellisierten Walnüssen:

Gemüsetarte mit karamellisierten Walnüssen
 
Zutaten
Für den Teig:
  • 200 g Mehl
  • 110 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • ½ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel Oregano
  • 1 - 2 Esslöffel Milch
Für die Füllung:
  • 2 Esslöffel Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6 Lauchzwiebeln
  • 2 Zwiebeln
  • 200 g frischer Spinat
  • 1 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 6 Eier
  • 50 g Schmand
  • 200 g Schafskäse
  • ein paar Cocktailtomaten
Für die karamellisierten Walnüsse:
  • 50 g Zucker
  • 50 g Walnüsse
Zubereitung
  1. Alle Teigzutaten miteinander verkneten bis ein glatter Teig entstanden ist. Diesen in Folie wickeln und ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Anschließend auf leicht bemehlter Fläche ausrollen und in eine Springform legen (Durchmesser ca. 26 - 28 cm). Einen kleinen Rand dabei hochziehen.
  2. Den Backofen auf 180 °C Umluft (200 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  3. Für die Füllung die Butter mit der zerdrückten Knoblauchzehe in eine Pfanne geben. Fünf Lauchzwiebeln klein schneiden, Zwiebeln in kleine Stücke hacken und beides ebenfalls in die Pfanne geben. Alles kurz andünsten.
  4. Den Spinat grob hacken und mit in die Pfanne geben. Salz, Pfeffer und Muskat dazustreuen und nach Geschmack würzen. Sodann alles auf dem Teigboden verteilen.
  5. Nun die Eier mit dem Schmand verquirlen und darüber gießen.
  6. Den Schafskäse darüber zerbröseln und die halbierten Cocktailtomaten darauf verteilen.
  7. Für die karamellisierten Walnüsse den Zucker in eine Pfanne geben und karamellisieren lassen. Sobald er braun ist, die gehackten Walnüsse dazugeben, alles gut wenden und die Nüsse anschließend auf einem Backpapier ausbreiten und auskühlen lassen. Im Anschluss in kleine Stücke hacken und über der Tarte verteilen. Ein paar Stücke davon allerdings für die Deko zum Schluss zur Seite stellen.
  8. Die Gemüsetarte nun ca. 25 Minuten backen. Die Füllung sollte fest geworden sein.
  9. Vor dem Servieren die übrige Lauchzwiebel in kleine Stücke schneiden und samt den übrigen Nüssen über die Tarte streuen.

 

Gemüsetarte mit karamellisierten Walnüssen

☆ Mara

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *