Windbeutel mit Vanillecreme und ErdbeerenWenn ich was liebe, dann sind es Erdbeeren. Neben Kirschen, Äpfeln, Birnen, Himbeeren, Brombeeren und Mangos sind sie mein liebstes Obst. Ok, Ananas und Bananen stehen natürlich ebenso ganz oben auf der Hitliste. Und Maracujas natürlich! Achso, und hatte ich Granatäpfel erwähnt? Oder Trauben?! Die natürlich auch…

Na gut, ich gebe zu, mit Obst kann man mich grundsätzlich locken, dabei ist es so ziemlich egal mit welcher Sorte davon. Denn ich mag Früchte tatsächlich in so ziemlich jeder Erscheinungsform, so lange sie mir nicht gerade in Form einer Stinkfrucht um die Ecke kommen. Obst ist nämlich so wahnsinnig vielseitig. Egal ob Kuchen, Marmelade, Desserts, Eis, mit Obst schmeckt fast alles gleich besser. Man kann jedoch nicht nur süße Kreationen damit herstellen, sondern Früchte auch wunderbar in herzhafte Rezepte einarbeiten.

Windbeutel mit Vanillecreme und ErdbeerenWindbeutel mit Vanillecreme und Erdbeeren

Heute bleiben wir allerdings bei Süßem, denn es gibt Windbeutel. Mit einer ganz schnellen Vanillecreme, die nicht nur in weniger als 5 Minuten zubereitet ist, sondern auch umwerfend schmeckt! Ich selbst stehe wirklich total auf diese einfache Creme, sie ist mein Retter in der Not, wenn es mal schnell gehen muss oder wenn ich spontan eine luftige Vanillecreme benötige oder einfach futtern mag (denn ich löffel das Zeug tatsächlich auch pur total gerne! Schmeckt nämlich soooo gut!).

Windbeutel mit Vanillecreme und ErdbeerenWindbeutel mit Vanillecreme und Erdbeeren

Momentan ist natürlich Erdbeersaison, insofern sind diese kleinen roten Früchte derzeit schon ganz oben auf der Rangliste. In Kombination mit cremiger und fluffiger Vanillecreme und einem luftigen Windbeutel ist das wirklich was ganz ganz feines. Zudem macht diese Kreation total was her, so dass sich solche Windbeutelchen auch wunderbar auf einem schön gedeckten Kaffeetisch machen. Sie sind auf jeden Fall ein echter Hingucker und wie wir alle wissen, das Auge isst schließlich mit.

Windbeutel mit Vanillecreme und ErdbeerenWindbeutel mit Vanillecreme und Erdbeeren

Das Rezept für die Windbeutel mit Vanillecreme und Erdbeeren:

Windbeutel mit Vanillecreme und Erdbeeren
 
Zutaten
  • 250 ml Wasser
  • 50 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 150 Mehl
  • 4 Eier
Für die Füllung:
  • 1 Päckchen Paradiescreme Vanillegeschmack
  • 400 g Schlagsahne
  • 500 g frische Erdbeeren
  • Puderzucker zum Bestäuben
Zubereitung
  1. Das Wasser mit der Butter und dem Salz in einen Topf geben und aufkochen.
  2. Dann das Mehl auf einmal dazugeben und kräftig rühren. Den Topf dabei auf dem Herd lassen und die Masse abbrennen, d.h. unter ständigem Rühren mit einem Kochlöffel so lange erhitzen, bis der Teig ein Klumpen geworden ist. Dann von der Platte nehmen, etwas weiterrühren und kurz auskühlen lassen.
  3. Dann die Eier einzeln verquirlen und unterrühren. Weiterhin kräftig rühren.
  4. Den Backofen auf 200 °C Umluft (220°C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  5. Den Teig in einen Spritzbeutel mit gewünschter Tülle geben und einzelne Portionen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen.
  6. Die Windbeutel ca. 25 - 30 Minuten backen (je nach Größe variiert die Backzeit). Sie sollten goldbraun geworden sein.
  7. Nach dem Backen die Windbeutel in zwei Hälften schneiden (so lange sie noch warm sind!) und dann auskühlen lassen.
  8. Für die Füllung das Paradiescremepulver mit der Schlagsahne einige Minuten cremig rühren. Die Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die unteren Hälften der Windbeutel spritzen.
  9. Gut die Hälfte der Erdbeeren kleinschneiden und auf der Creme verteilen. Die übrigen Erdbeeren püriren und als Sauce über der Creme verteilen.
  10. Die Deckelhälften draufsetzen und die Windbeutel vor dem Servieren noch mit Puderzucker bestäuben.

 

Windbeutel mit Vanillecreme und Erdbeeren

☆ Mara

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *