Creme Pasta mit Zucchini und ChampignonsHeute gibt es die derzeitige Leibspeise von meinem 1-jährigen Sohn. Nein, keine Sorge, nichts mit Brei und auch nichts, das nur kleine Kinder mögen. Im Gegenteil, ich selbst finde diese Pasta ebenfalls megalecker und mein Mann hat sich auch noch nicht darüber beklagt (wobei der sich über Food zugegebenermaßen sowieso IMMER freut! :-) Insofern bin ich auch überzeugt, dass auch Ihr dieses Rezept mögen werdet. Es ist easy peasy zu machen, man benötigt nur wenige Zutaten und hat auch nur ganz wenig Küchengeschirr im Einsatz. Und ja, auch wenn es Nudeln sind, schmecken sie nach Sommer! Durch den Parmesan und die Zucchini ist es für mich ein schönes Gericht, das auch an warmen Tagen prima serviert werden kann.

Ja, unser Sohnemann liebt dieses Creme Pasta momentan total. Im Grunde genommen ist er kein großer Esser, er möchte zwar alles probieren (worüber ich sehr glücklich bin), spuckt aber einen Großteil wieder aus, wenn es ihm nicht zusagt, vor allem dann, wenn ihm die Konsistenz nicht passt.

Creme Pasta mit Zucchini und ChampignonsCreme Pasta mit Zucchini und Champignons

Die Konsistenz dieser kleinen, cremigen Pasta hier scheint ihm allerdings sehr zuzusagen, denn die futtert er weg wie nix. Und spuckt sie vor allem auch nicht wieder aus (außer wenn er was trinken möchte und ihm das dafür zunächst erforderliche Kauen und Schlucken nicht schnell genug geht). Kann man aber auch verstehen, denn die Creme Pasta mit Zucchini und Champignons ist nicht nur supereinfach zuzubereiten, sondern sie schmeckt wirklich sensationell gut, wie wir zuhause alle finden. Und das Tolle daran ist, man kann alles in einem einzigen Topf oder einer Pfanne zubereiten. Herrlich einfach und unkompliziert! Hier kommt das Rezept für Euch.

Creme Pasta mit Zucchini und ChampignonsCreme Pasta mit Zucchini und Champignons

      Das Rezept für die Creme Pasta mit Zucchini und Champignons:

Creme Pasta mit Zucchini und Champignons
 
Zutaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Esslöffel Butterschmalz oder anderes zum Braten geegneten Fett
  • 125 g kleine Suppennudeln
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zucchini
  • 200 g Champignons
  • 100 g Frischkäse
  • 100 ml Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Frisch gehobelten oder geriebenen Parmesan zum Bestreuen (hier nicht mit der Menge sparen)
  • Frische Kräuter zur Deko
Zubereitung
  1. Die Zwiebel schälen, würfeln und im Butterschmalz oder anderem geeigneten Fett andünsten.
  2. Die Suppennudeln dazugeben und mit der Gemüsebrühe auffüllen.
  3. Die Zucchini in ganz kleine Würfel schneiden und dazugeben.
  4. Die Champigons in Scheiben schneiden und ebenfalls mit in die Pfanne geben.
  5. Nun den Frischkäse und die Sahne einrühren.
  6. Alles köcheln lassen bis die Nudeln weich sind und alles schön cremig geworden ist (dabei immer mal wieder umrühren).
  7. Salzen und pfeffern.
  8. Mit dem gehobelten oder geriebenen Parmesan bestreuen, mit frischen Krätuern dekorieren und servieren.

 

Creme Pasta mit Zucchini und Champignons

☆ Mara

 

Teile diesen Beitrag

2 Kommentare zu Creme Pasta mit Zucchini und Champignons

  1. Karin
    3. Juli 2019 at 20:09 (5 Monaten ago)

    Super lecker, mein Sohn ißt gerade seine dritte Portion (er ist Gott sei Dank im Wachstum:-))). Schnell und einfach und lecker.
    LG

    Antworten

1Pingbacks & Trackbacks on Creme Pasta mit Zucchini und Champignons

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *