FIT FOOD

Couscous SalatSommerzeit ist Grillzeit. Da werden die Männer in den Garten geschickt, um sich schweißtreibend um das Grillgut zu kümmern, während wir Frauen uns bevorzugt um die Beilagen kümmern. Natürlich, ich weiß, es gibt unter uns auch Frauen, die supergerne am Grill stehen und dabei echt eine gute Figur machen (manchmal besser als so mancher männlicher Kollege), aber in den meisten Fällen – behaupte ich jetzt einfach mal – steht eher die bessere Hälfte von uns Frauen dran. Hab ich Recht? Oder ist es bei Euch tatsächlich anders?

Bei uns jedenfalls ist es so. Ich selbst wurschtel lieber in der Küche, bereite Salate, Gemüse und Käsepäckchen vor, während ich die Arbeit am heißen Grill meinem Göttergatten überlasse. Nun gut, ich gebe zu, das läuft so ab, weil mein Mann wahrscheinlich beleidigt wäre, wenn ich ihm den Grilljob wegnehmen und das selbst in die Hand nehmen wollen würde… Zudem macht er das ehrlich gesagt auch echt gut :-) So, und nun kommt das Rezept für den frischen Couscous Salat von meiner Mom, der passt nämlich ganz wunderbar zum Grillen.

Couscous Salat Couscous Salat

Das Rezept für den Couscous Salat:

Couscous Salat
 
Zutaten
Für ca. 4 Portionen:
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Couscous
  • 4 Tomaten
  • 2 Zwiebeln
  • ½ Salatgurke
  • 1 rote und / oder gelbe Paprika
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Teelöffel scharfes Paprikapulver
  • ½ Teelöffel Currypulver
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1 Handvoll gehackte Petersilie
  • 5 Esslöffel Olivenöl
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 Schuss Fruchtessig (wenn möglich einen süßen Fruchtessig wählen)
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  1. Von der Gemüsebrühe 300 ml aufkochen. Den Couscous in eine Schüssel geben, mit der kochenden Brühe übergießen und quellen lassen. Während dem Abkühlen immer mal wieder umrühren.
  2. Die Tomaten, die Zwiebeln, die Salatgurke sowie die Paprika in sehr kleine Stücke schneiden.
  3. Den Knoblauch fein hacken und mit dem Tomatenmark, dem Paprika- und dem Currypulver sowie dem Honig verrühren. Die gehackte Petersilie sowie das Olivenöl und den Zitronensaft dazugeben und verrühren.
  4. Das klein geschnittene Gemüse zum Couscous geben und die Marinade hinzufügen. Alles gut vermengen. Zum Schluss noch den Schuss Fruchtessig und etwas von der übrigen Gemüsebrühe (Menge nach Belieben) hinzufügen, um den Couscous Salat etwas saftiger zu gestalten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.
  5. Schmeckt auch gekühlt ganz hervorragend!

 

Couscous Salat

☆ Mara

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *