Zucchini-Schoko-Rührkuchen Was soll ich essen?! Gemüse oder Schokolade?! Gemüse oder Schokolade?! Mmhhhh, eine wirklich äußerst schwierige Entscheidung… LACH* Aber hey, ich sag Euch was, warum nicht mal Gemüse MIT Schokolade. Ja, richtig gelesen. Heute wird die Zucchini, das allseits bekannte und auch durchaus beliebte Gemüse, mit zartschmelzender Schoki kombiniert. Geht nicht?! Gibt’s nicht.

Da sich die Zucchini in leckeren Rührteigkuchen ohnehin immer ganz wunderbar macht, weil sie für eine supersaftige Konsistenz der Kuchen sorgt und recht wenig Eigengeschmack hat, gibt es heute mal eine schokoladige Variante davon. Nämlich einen Zucchini-Schoko-Rührkuchen.

Zucchini-Schoko-RührkuchenZucchini-Schoko-Rührkuchen

Alle, die schonmal einen guten Zucchinikuchen gegessen haben, wissen, dass man das Gemüse wirklich überhaupt nicht herausschmeckt. Sie wissen in der Regel zudem auch, dass der Kuchen schön saftig war und mit Sicherheit bei den meisten richtig gut ankam. So jedenfalls sollte es sein.

Zucchini-Schoko-RührkuchenZucchini-Schoko-Rührkuchen

Wer noch nie Kuchen mit Zucchini probiert hat, der ist zu Beginn wahrscheinlich etwas skeptisch, sollte das aber auf jeden Fall mal testen! Vor allem Kindern kann man das Gemüse auf diese Art und Weise unterjubeln. Und by the way, Männern würde ich auch erst NACH dem Verzehr verraten, was sie da gerade gegessen haben. Ich bin sicher, es wird große Augen geben, die überrascht und erstaunt gucken, dass Kuchen mit Gemüse so toll schmeckt. Wer es nämlich vorher schon erwähnt, dass Zucchini im Kuchen ist, der bleibt möglicherweise auf seinem leckeren Gebäck sitzen…

Zucchini-Schoko-Rührkuchen

Das Rezept für den Zucchini-Schoko-Rührkuchen:

Zucchini-Schoko-Rührkuchen
 
Zutaten
Für den Teig:
  • 3 Eier
  • 200 g Zucker
  • 180 ml Öl
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 - 2 Esslöffel Kakao
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 50 g geschmolzene Zartbitter Schokolade
  • 200 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Natron
  • 250 g geraspelte Zucchini
Zudem:
  • Fett für die Form
  • Kuchenglasur Zartbitter
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 160 °C Umluft (180 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  2. Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Dann alle Zutaten außer den Zucchini dazugeben und verrühren. Zum Schluss die geraspelten Zucchini unterheben.
  3. Den Teig in eine gefettete mittelgroße Kastenform oder Springform (ca. 26 cm) füllen und ca. 45 Minuten backen.
  4. Einen Stäbchentest machen, um sicherzugehen, dass der Kuchen durchgebacken ist. Dafür ein Stäbchen in die Mitte des Kuchens stecken und rausziehen. Bleibt noch Teig daran hängen, dann benötigt der Kuchen noch etwas Backzeit. Bleibt nichts mehr dranhängen, dann kann er aus dem Ofen.
  5. Wenn der Kuchen ausgekühlt ist, die Kuchenglasur nach Packungsanleitung schmelzen und über dem Zucchini-Schoko-Rührkuchen

 

Zucchini-Schoko-Rührkuchen

☆ Mara

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *