Zucchini Quiche mit Paprika - schnell und einfachSo, let the Zucchini Games begin! Es ist Zucchinisaison. Und wie jedes Jahr habe ich Zucchinipflanzen im Gemüsebeet angepflanzt. Dieses Jahr jedoch ein paar mehr als sonst… Nachdem die Zucchiniernte die letzten zwei, drei Jahre nicht sooo erfolgreich war wie ich das von den Jahren davor gewohnt war, dachte ich dieses Jahr, ich mach’s mal ganz schlau und pflanze ganz viele verschiedene Zucchinisorten an.

Gesagt, getan, ich kaufte nicht nur Samen für Zucchini, sondern legte mir auch bereits vorgezogene Pflänzchen in allen möglichen Varianten zu. Nachdem ich im Frühjahr dann zunächst dachte, dass es dieses Jahr schon wieder nicht so richtig was wird mit den Zucchini, kann ich jetzt sagen: Her mit den Zucchinirezepten! Denn wir schwimmen derzeit darin. Fast täglich entdecke ich neue Exemplare unter den großen Zucchiniblättern.

Zucchini Quiche mit Paprika - schnell und einfachZucchini Quiche mit Paprika - schnell und einfach

Egal ob klassisch grün und länglich, kugelrund oder gelb und ganz abgefahren in der Form, wir können Zucchini ernten. Insofern gibt es erfreulicherweise natürlich auch das ein oder andere Rezept mit dem leckeren Gemüse. Kürzlich habe ich Euch ja schon mein Rezept für die Creme Pasta mit Zucchini und Champignons verraten (das Rezept könnt Ihr HIER nachlesen), die ich oft koche und die Ihr schon fleißig nachgekocht habt. Jetzt kann ich sie endlich auch mit unseren eigenen Zucchini zubereiten. Nun gibt es aber die leckere Zucchini Quiche von meiner Mom, die es wirklich wert ist, nachgekocht zu werden!

Zucchini Quiche mit Paprika - schnell und einfach

Das Rezept für die Zucchini Quiche mit Paprika:

Zucchini Quiche mit Paprika - schnell und einfach
 
Zutaten
Für den Teig:
  • 200 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Butter
  • 1 Ei
  • 3 Esslöffel Milch
  • Butter für die Backform
Für den Belag:
  • 600 - 700 g Zucchini
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • 1 Lauchzwiebel
  • Fett für die Pfanne
Für das Topping:
  • 200 g Sahne
  • 4 Eier
  • 4 Esslöffel Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 70 g geriebener Käse (gerne auch mehr, wenn Ihr auf Käse steht)
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 170 °C Umluft (190 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  2. Aus den Teigzutaten einen glatten Teig verkneten. Die Backform buttern und den Teig hineindrücken, dabei gleichmäßig verteilen und einen kleinen Rand hochziehen. Wer mag kann den Teig auch auf einer leicht bemehlten Fläche ausrollen und dann in die Form legen.
  3. Die Zucchini in Würfel schneiden. Knoblauch zerdrücken und Zwiebel in Würfel schneiden. Alles in einer Pfanne mit etwas Fett andünsten bis das Gemüse etwas weicher geworden, aber noch bissfest ist. Anschließend alles auf dem Teig verteilen.
  4. Die Zutaten für das Topping verrühren und über die Zucchini gießen. Den geriebenen Käse darüber streuen und die Zucchini Quiche ca. 30 Minuten goldbraun backen.
  5. Warm oder kalt servieren.

 

Zucchini Quiche mit Paprika - schnell und einfach

☆ Mara

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *