{Der Beitrag enthält Werbung}

Zimt Pancakes mit Zwetschgenkompott

Im September ist für mich Zwetschgenzeit. Das süße Obst ist überall zu haben, die Bäume hängen voll davon und die lilafarbenen Früchte lachen einen an. Jedes Jahr aufs Neue verarbeite ich diese leckeren Früchtchen zu Zwetschgenmus und zu Zwetschgenkompott, weil man beides auf diese Weise wunderbar haltbar machen und damit gut lagern kann. Somit hat man nicht nur im September, sondern auch noch Wochen oder Monate später was davon.

Am besten zu Zwetschgen passt für mich Zimt. Zimt und Zwetschgen, diese Kombi ist fast unzertrennlich, wenn ich ehrlich bin. Daher habe ich Euch heute ein tolles Gericht mitgebracht und zwar meine leckeren Zimt Pancakes mit einem Zwetschgenkompott. Man kann die Pancakes natürlich zum Frühstück essen, aber auch wunderbar als Nachtisch oder zum Nachmittagskaffee reichen.

Zimt Pancakes mit ZwetschgenkompottZimt Pancakes mit Zwetschgenkompott

Das Besondere an meinen heutigen Pancakes ist, dass wir sie auf dem Grill zubereitet haben. Jawohl. Und zwar auf unserem Weber Genesis® II SP-335 GBS, den wir seit einiger Zeit unser Eigen nennen dürfen. Ihr erinnert Euch vielleicht daran, ich habe ihn Euch HIER ausführlich vorgestellt. Der Grill hat tolle Features und auch Zubehörteile bekommt man dafür in Hülle und Fülle. So wie zum Beispiel diese Grillplatte, auf der man nicht nur Pancakes machen kann, sondern natürlich auch alle anderen Dinge, die eine glatte Oberfläche bevorzugen.

Zimt Pancakes mit ZwetschgenkompottZimt Pancakes mit Zwetschgenkompott

Ich war mir zunächst wirklich nicht sicher, ob das auf dem Grill so eine gute Idee ist, aber ich kann Euch sagen, es IST eine gute Idee! Ist doch super, wenn man sein Frühstück oder sein Dessert im Garten oder auf der Terrasse ganz frisch zubereiten kann, vor allem wenn man in Gesellschaft ist und in einer schönen Runde zusammensitzt. Ruckzuck gibt es was lecker Süßes für alle. Zudem kann man auf dem Gaskochfeld auf der Seite des Grills gleich noch das Zwetschgenkompott mitköcheln lassen, praktisch, oder?! Also ich finde schon. Hier kommen die Rezepte für Euch.

Zimt Pancakes mit ZwetschgenkompottZimt Pancakes mit Zwetschgenkompott

Das Rezept für die Zimt Pancakes:

Zimt Pancakes mit Zwetschgenkompott
 
Zutaten
Für den Teig:
  • 200 g Mehl
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • ½ Teelöffel Zimt
  • 1 Esslöffel brauner Zucker
  • 230 - 250 ml Milch
Zudem:
  • Eventuell etwas neutrales Öl für die Pfanne
Zubereitung
  1. Alle Zutaten für den Teig gut miteinander verrühren (Menge der Milch an gewünschte Konsistenz anpassen) und bei mittlerer Temperatur portionsweise auf dem Plancha auf dem Grill oder in einer anderen beschichteten Pfanne von beiden Seiten ausbacken. Bei Bedarf die Pfanne zuvor mit etwas neutralem Öl bestreichen, dann lösen sich die Pancakes meist etwas besser ab.
  2. Die Zimt Pancakes zum Beispiel mit dem Zwetschgenkompott servieren.

 

Zimt Pancakes mit Zwetschgenkompott

Das Rezept für das Zwetschgenkompott:

Zimt Pancakes mit Zwetschgenkompott
 
Zutaten
  • 1 Handvoll Zwetschgen
  • 1 Esslöffel Butter (oder alternativ Kokosöl)
  • 3 Esslöffel brauner Zucker
  • ½ Teelöffel Zimt
Zubereitung
  1. Die Zwetschgen waschen, halbieren und vom Stein befreien.
  2. Die Butter (oder alternativ das Kokosöl) in einen Topf geben und schmelzen. Die Zwetschgen dazugeben und mit Zucker und Zimt bestreuen.
  3. Nun alles aufkochen lassen und unter Rühren dann auf mittlerer Stufe so lange köcheln bis die Zwetschgen schön weich geworden sind.
  4. Am besten heiß oder lauwarm servieren.

 

Wer mehr über den Weber Genesis erfahren möchte, der klickt mal HIER auf meinen ausführlichen Bericht oder HIER auf die Website von Weber.

Weber Grills

☆ Mara

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *