{Der Beitrag enthält Werbung}

Orangen Granatapfel Cocktail mit Batida com Rum

Wenn man mich fragt, welche Obstsorten typisch für den Winter sind, dann sind das für mich eindeutig Orangen. Orangen schmecken jetzt ganz hervorragend und nichts geht über so ein frisch gepresstes Glas O-Saft, das voll ist mit Vitamin C, um dem Immunsystem einen richtigen Frischekick zu verpassen. Kann man in den kalten Monaten echt gut gebrauchen, wie ich finde. Vor allem aber schmeckt es auch einfach fantastisch frisch.

Was allerdings auch toll schmeckt und ich persönlich mit dem Winter verbinde, sind Granatäpfel. Diese wunderschönen Früchte waren schon vor Urzeiten beliebt und auch ich habe sie vor einigen Jahren für mich entdeckt. Sie sehen nämlich nicht nur super edel aus, sie schmecken auch sensationell. Man kann die kleinen Kerne des Apfel nicht nur pur essen, sondern sie auch ganz leicht auspressen und trinken, weil sie besonders saftig sind.

Orangen Granatapfel Cocktail mit Batida com RumOrangen Granatapfel Cocktail mit Batida com Rum

Nun habe ich Euch heute eine spannende Kombi mitgebracht, die nicht nur Orangen und Granatäpfel vereint, sondern den Drink mit dem neuen Mangaroca Batida com Rum abrundet. Dieser klare Likör wird mit exotischem Rum hergestellt und mit Kokosnusswasser verfeinert. Er schmeckt richtig spannend, egal, ob man ihn pur auf Eis, als Longdrink oder als Basis verschiedener Cocktails genießt. Er ist der ideale Partner vom klassischen Mangaroca Batida de Côco und somit die perfekte Alternative ohne Milch. Kaufen kann man ihn zum Beispiel HIER.

Orangen Granatapfel Cocktail mit Batida com RumOrangen Granatapfel Cocktail mit Batida com Rum

Kokos schmeckt grundsätzlich erstmal nach Sommer, das gebe ich zu. Aber richtig kombiniert passt auch diese Frucht herrlich in die kalten Monate. Wie bei meinem Cocktail, den ich Euch hier zeige, denn im Zusammenspiel mit der Orange und dem Granatapfel, und zusätzlich dem Rum, kann dieses Getränk im Herbst und Winter serviert werden. Zudem sieht die Kreation toll aus, denn wenn man den Granatapfelsaft erst zum Schluss vorsichtig eingießt, ergibt sich ein leichter Marmoreffekt. Wäre doch auch was für Weihnachten, oder?!

Orangen Granatapfel Cocktail mit Batida com RumOrangen Granatapfel Cocktail mit Batida com Rum

Falls Ihr nicht glaubt, dass diese Kombination prima miteinander harmoniert, dann solltet Ihr den heutigen Drink unbedingt mal ausprobieren. Und wenn ihr glaubt, dass die Kombination bestimmt hervorragend schmeckt, dann habt Ihr Recht und Ihr solltet dieses Getränk ebenfalls unbedingt mal ausprobieren! Der Winter ist nämlich viel zu cool, um nur langweilige Getränke zu schlürfen. Hier kommt das Rezept für Euch.

Orangen Granatapfel Cocktail mit Batida com RumOrangen Granatapfel Cocktail mit Batida com Rum

Das Rezept für den Orangen Granatapfel Cocktail mit Mangaroca Batida com Rum:

Orangen Granatapfel Cocktail mit Mangaroca Batida com Rum
 
Zutaten
Für 2 große oder 4 kleine Gläser:
  • 400 ml Orangensaft
  • 20 ml Mangaroca Batida com Rum
  • 50 ml Granatapfelsaft
Zur Deko:
  • Eiswürfel
  • Frische Orangenschale einer Bio Zitrone
  • Etwas Zucker für den Glasrand
  • Zwei kleine Zweige Rosmarin
  • Einige Granatapfelkerne
Zubereitung
  1. Zunächst den Zuckerrand an den Gläsern herstellen. Dafür die Gläser umgedreht auf einen Teller stellen, den man mit etwas Wasser gefüllt hat, damit der Glasrand feucht wird. Anschließend den Glasrand in einen Teller voll Zucker stellen. Umdrehen und fertig ist der Zuckerrand.
  2. Orangensaft und Mangaroca Batida com Rum mischen und auf die Eiswürfel in den Gläsern gießen.
  3. Granatapfelsaft langsam gleichmäig aufgeteilt in beide Gläser gießen.
  4. Den Cocktail nun mit Granatapfelkernen bestücken und mit einem Rosmarinzweig und etwas Orangenschale dekorieren.

 

Orangen Granatapfel Cocktail mit Batida com Rum

☆ Mara

 

Teile diesen Beitrag

1 Kommentar zu Orangen Granatapfel Cocktail mit Mangaroca Batida com Rum

  1. Helga Beck
    28. November 2019 at 17:40 (2 Wochen ago)

    Vielen Dank. Das ist mal wieder so, so wunderbar dekoriert, dass es mein Herz an diesem tristen trüben Tag so richtig erfreuen kann.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *