FIT FOOD

Gesundes Bananenbrot ohne Fett- und ZuckerzusatzHeute gibt es eine Neuauflage eines meiner Lieblingsrezepte, das schon ewig auf dem Blog und daher fast in Vergessenheit geraten ist. Ein gesundes und zugleich süßes Brot, auf das ich wirklich nicht verzichten wollen würde, denn es wird bei uns richtig oft gebacken. Wenn ich nämlich Phasen habe, in denen ich mich besonders gesund ernähren möchte, dann kann ich trotz allem auf Süßes und Kuchen nicht verzichten. Aber natürlich müssen dann gesündere Alternativen her, ist ja klar. Und um ehrlich zu sein ist es gar nicht so schwer, Industriezucker gegen Zuckeralternativen auszutauschen, ein wenig Fett einzusparen oder die Kalorienzufuhr etwas zu senken. Gerade jetzt zu Jahresbeginn wollen sich doch viele von uns besser ernähren, da hilft es, wenn man die ein oder andere gesunde Nascherei zur Verfügung hat.

Was ich ganz oft backe, ist mein gesundes Bananenbrot. Denn das schmeckt nicht nur zum Frühstück toll, sondern es eignet sich auch als Kuchenersatz sowie als Abendsnack. Morgens kann man es mit einem leckeren Aufstrich essen, ansonsten esse ich es meistens pur. Oder ich streiche mir zwischendurch gerne auch mal etwas Nussmus drauf, das schmeckt nämlich auch ganz besonders gut.

Gesundes Bananenbrot ohne Fett- und ZuckerzusatzGesundes Bananenbrot ohne Fett- und ZuckerzusatzDas Rezept ist eines meiner ältesten Rezepte überhaupt, es ist viele, viele Jahre alt, ich glaube ich hatte damals noch nicht mal meinen Blog gestartet. Ich habe nämlich schon lange vor meiner Bloggerzeit wahnsinnig viel gebacken, in meiner Jugend gab es damals ganz oft einen Bananenkuchen für meinen Bruder, weil er den so sehr mochte. Irgendwann habe ich daraus Bananenbrot gemacht und noch eine Weile später habe ich eine gesunde Variante davon gebacken. Und damit es nicht in Vergessenheit gerät, gibt es heute mal wieder das Rezept für Euch.

Gesundes Bananenbrot ohne Fett- und ZuckerzusatzGesundes Bananenbrot ohne Fett- und Zuckerzusatz

Das Rezept für das gesunde Bananenbrot:

Gesundes Bananenbrot
 
Zutaten
  • Gesundes Bananenbrot - ohne Fett und Zucker!
Für den Teig:
  • 3 sehr reife Bananen
  • 200 g Roggenmehl (Weizenmehl oder Dinkelmehl funktioniert auch)
  • ½ Teelöffel Zimt (optional noch Vanille und/oder Kardamom)
  • 100 g Apfelmus
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 Eier
Optional:
  • 50 g gehackte Walnüsse oder andere Nüsse nach Wahl (wir haben sie heute mal weggelassen)
Tipp:
  • Eine Handvoll Nüsse kann man nach Bedarf noch in den Teig unterheben.
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 180 °C Umluft (200 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  2. Die Bananen gut zerdrücken. Mit allen Zutaten für den Teig gleichmäßig verrühren.
  3. Es sollte ein cremiger Teig entstanden sein.
  4. Wer Nüsse untermischen möchte, der kann das nun tun. Einfach kurz unterheben.
  5. Den Bananenteig in eine ausgefettete oder mit Backpapier ausgelegte Form füllen und ca. 40-45 Minuten backen.

 

Gesundes Bananenbrot ohne Fett- und ZuckerzusatzGesundes Bananenbrot ohne Fett- und Zuckerzusatz

☆ Mara

 

Teile diesen Beitrag

1 Kommentar zu Gesundes Bananenbrot ohne Fett- und Zuckerzusatz

  1. Stephanie Dolci
    11. Januar 2020 at 9:48 (2 Monaten ago)

    Bitte, bitte….könnte ich auch Dein Rezept vom Bananen“kuchen“ bekommen??? Tausend Dank….. L.G. aus Berlin von Stephanie.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *