Kardamom Ingwer Shots – und warum Leitungswasser bei uns gutes Trinkwasser ist

von Life Is Full Of Goodies
Kardamom Ingwer Shots - und warum Leitungswasser bei uns gutes Trinkwasser ist
FIT FOOD

{Der Beitrag enthält Werbung}

Kardamom Ingwer Shots - und warum Leitungswasser bei uns gutes Trinkwasser istIch habe mir für den Januar vorgenommen, etwas gesünder zu leben. Da geht es mir wahrscheinlich wie vielen, man nimmt sich fürs neue Jahr vor, auf Süßes zu verzichten, abzunehmen, mehr Sport zu machen und und und. Auch ich habe mir das vorgenommen, allerdings nicht in radikaler Art und Weise. Insgesamt möchte ich weniger Süßes essen, aber nicht ganz verzichten, ich möchte wieder häufigere Sporteinheiten in meinen Alltag einbauen, ohne übertreiben zu wollen, und ich möchte vor allem eins: mehr Wasser trinken.

Leider Gottes gehöre ich zu den Menschen, die das Trinken gerne vergessen, obwohl ich mir bewusst bin, wie wichtig das ist und ich auch davon überzeugt bin, dass eine ausreichende Wasserzufuhr für Körper und Geist wahnsinnig gut sind. Die Haut wird meiner Meinung nach viel besser, die Denkleistung wird angeblich gefördert, der ganze Stoffwechsel kommt auf Trab. Und trotzdem vergesse ich es ganz oft.

Da mir auch der gut gemeinte Ratschlag, sich eine Flasche Wasser neben sich zu stellen, nicht hilft, weil ich gefühlt 10.000 Mal am Tag einen Ortswechsel vornehme und die Flasche dann aus den Augen und aus dem Sinn ist, musste eine neue Idee her. Daher habe ich beschlossen, dass ich jedes Mal, wenn ich mir die Hände wasche, im Anschluss noch einige kräftige Schluck Wasser aus dem Hahn zu mir nehme. Und wisst Ihr was?! Das funktioniert prächtig! Da ich mir ziemlich häufig die Hände wasche, kommt da schon einiges zusammen. Ich habe mir dieses Vorgehen ein paar Tage eingetrichtert und nun läuft die Sache fast schon automatisch.

Kardamom Ingwer Shots - und warum Leitungswasser bei uns gutes Trinkwasser ist

Wer sich nun fragt, ob man Leitungswasser bei uns wirklich bedenkenlos trinken kann und es eine echte Alternative zu Mineralwasser darstellt, dem sei gesagt: JA! Es ist sogar nicht nur unbedenklich, sondern zugleich ökologisch sinnvoll. Daher kooperiere ich gemeinsam mit Patrick Rosenthal in diesem Jahr mit dem Forum Trinkwasser e.V., das sich als Initiative seit vielen Jahren dafür einsetzt, dass die Bevölkerung vermehrt Leitungswasser als Durstlöscher verwendet. Dass Leitungswasser mehrere Vorteile hat, erläutere ich Euch gleich im Folgenden. Zudem gibt es weiter unten das Rezept für meine Kardamom Ingwer Shots, die aus Leitungswasser gemacht werden, toll schmecken und zwischendurch einen fantastischen Frischekick für die kalten Monate darstellen.

Kardamom Ingwer Shots - und warum Leitungswasser bei uns gutes Trinkwasser ist

Qualität mindestens so gut wie Mineralwasser 

Leitungswasser hat überall in Deutschland eine sehr gute Qualität. Sofern keine Bleileitungen im Haus liegen, kann man es bedenkenlos trinken. Wer im unsanierten Altbau wohnt und Zweifel hat, sollte sich bei seinem Eigentümer informieren. Übrigens: Bleileitungen sind durch angepasste Grenzwerte bereits seit Ende 2013 verboten. Zudem konstatiert das Umweltbundesamt, dass Bleileitungen in Deutschland kaum noch ein Problem sind.

Weiterhin ist Flaschenwasser qualitativ nicht unbedingt besser als Leitungswasser. Auch bei Flaschenwasser gab es im vergangenen Jahr laut Stiftung Warentest qualitativ einiges anzumerken. So hieß es in der Juli-Ausgabe: „Kritisches aus der Flasche. Stilles Mineralwasser: Nicht einmal jedes Zweite ist gut. Einige haben ein Problem mit Keimen, andere mit bedenklichen Stoffen.“ Wer also denkt, dass er mit Flaschenwasser besser fährt, der liegt womöglich nicht immer richtig.

Kardamom Ingwer Shots - und warum Leitungswasser bei uns gutes Trinkwasser ist

Leitungswasser ist in Deutschland ein äußerst gut kontrolliertes Lebensmittel. Die Kontrolle gewährleistet die Trinkwasserverordnung, die dafür sorgt, dass unser Trinkwasser keine Schadstoffgrenzwerte überschreitet. In ihr ist auch genau festgelegt, auf welche chemischen, biologischen und physikalischen Parameter das Wasser von den Wasserwerken in regelmäßigen Abständen untersucht werden muss. Die Wasserwerke unterliegen der Aufsicht der Gesundheitsämter und sie sind dafür verantwortlich, Schadstoffe aus dem Wasser rauszufiltern. Alles kann in der Tat nicht herausgefiltert werden, aber der Anteil der Schadstoffe in unserem Leitungswasser ist dann so gering, dass er keinen Effekt mehr auf unsere Gesundheit hat. Es gilt: „Trinkwasser muss unbedenklich ein Leben lang trinkbar sein“, so die Formulierung auf behördlichen Webseiten. Entsprechend streng sind also die gesetzlichen Vorschriften.

Kardamom Ingwer Shots - und warum Leitungswasser bei uns gutes Trinkwasser ist

Mineralwasser enthält oft nicht mehr Mineralien als Leitungswasser

Mineralwasser enthält trotz seines Namens nicht unbedingt mehr Mineralien als Leitungswasser. Wie beim Trinkwasser ist der Mineralstoffgehalt des Wassers von der Region abhängig, aus der es stammt. So hieß es zum Beispiel im Test-Magazin der Stiftung Warentest, Ausgabe 07/2019: „2.241 Milligramm Mineralstoffe pro Liter enthält das mineralstoffreichste Trinkwasser. Viele haben weniger als 500 Milligramm. Da enthält sogar manch Trinkwasser im Test mehr – am meisten das aus Aachen, Darmstadt und Frankfurt am Main mit bis zu 572 Milligramm je Liter.“ Unabhängig davon ist es ohnehin am einfachsten, seinen Mineralstoffbedarf über feste Nahrung zu decken. Bereits durch den Verzehr einer Scheibe Emmentaler Käse deckt ein Erwachsener beispielsweise seinen Tagesbedarf an Calcium zur Hälfte. Um diese Menge an Calcium über Wasser aufzunehmen, müsste er zirka fünf Liter Mineralwasser mit einem durchschnittlichen Calciumgehalt oder 13 Liter Trinkwasser trinken, sagt das Forum Trinkwasser.

Kardamom Ingwer Shots - und warum Leitungswasser bei uns gutes Trinkwasser ist

Klimabelastung bei Leitungswasser wesentlich geringer

Weil das Thema rund ums Klima so aktuell ist und viele darauf achten wollen: Die Klimabelastung durch Mineralwasser in Deutschland dürfte schätzungweise wesentlich höher sein als durch Leitungswasser. Denn zum einen werden für Mineralwasser Flaschen produziert, die auch wieder entsorgt werden wollen, zum anderen wird es meist gewisse Strecken transportiert, teilweise sogar vom Ausland importiert, so dass der sogenannte CO2-Fußabdruck durchaus höher sein dürfte als bei Leitungswasser.

Kardamom Ingwer Shots - und warum Leitungswasser bei uns gutes Trinkwasser ist

Mineralwasser ist ca. 100 mal teurer als Leitungswasser

Zu guter letzt ist auch der finanzielle Aspekt ein Argument. Leitungswasser ist circa 100 mal preiswerter als Mineralwasser aus Flaschen und wird so ganz nebenbei auch noch direkt frei Haus geliefert. Das Schleppen von Kisten und schweren Flaschen kann man sich sparen. Leitungswasser ist damit wirklich ein toller Durstlöscher, ganz ohne Kalorien. Er kann den Flüssigkeitsbedarf hervorragend decken. Da bietet es sich doch wirklich an, öfter mal zum Leitungswasser zu greifen, oder?! Daher habe ich Euch einen gesunden und leckeren Drink mit Leitungswasser mitgebracht, meine Kardamom Ingwer Shots. Ein toller Frischekick für zwischendurch. Das Rezept verrate ich Euch weiter unten. Zudem solltet Ihr unbedingt auch bei Patrick Rosenthal vorbeischauen, er erzählt Euch ebenso einiges über unser Leitungswasser und verrät Euch ein Rezept für einen Frischekick mit Blutorange und Minze.

Kardamom Ingwer Shots - und warum Leitungswasser bei uns gutes Trinkwasser ist

Tipp:

Leitungswasser vor dem Trinken erst mal laufen lassen

Wasser, das lange in Leitungen steht, ist nicht mehr richtig frisch. Wasser zum Trinken deshalb immer erst mal so lange laufen lassen, bis es kühl aus dem Hahn kommt. Der erste Wasserschwall (zum Beispiel nach einem Urlaub) muss aber nicht sinnlos den Abfluss abfließen, sondern kann unter anderem zum Blumengießen oder Putzen benutzt werden.

Kardamom Ingwer Shots - und warum Leitungswasser bei uns gutes Trinkwasser ist

Das Rezept für die Kardamom Ingwer Shots:

Kardamom Ingwer Shots - und warum Leitungswasser bei uns gutes Trinkwasser ist
 
Zutaten
Für zwei Kardamom Ingwer Shots:
  • Ein kleines Stück frischer Ingwer
  • 200 ml Trinkwasser
  • 1 Esslöffel Kardamompulver
  • 2 Zimtstangen
  • 4 Anissterne
  • Honig zum Süßen
Zubereitung
  1. Den frischen Ingwer in dünne Scheiben schneiden.
  2. Das Wasser kurz aufkochen und sodann das Kardamompulver, die Zimtstangen, die Anissterne sowie die Ingwerscheiben dazugeben. Ca. 15 Minuten ziehen und anschließend durch einen sehr feinen Sieb oder ein dünnes Mulltuch abgießen.
  3. Erkalten lassen und mit Honig süßen (Menge nach persönlichem Geschmack).
  4. Zum Servieren das Kardamom Ingwer Wasser in zwei Gläser füllen und je eine Zimtstange, zwei Anissterne und die Ingwerscheiben mit dazu geben.
Tipp:
  1. Man kann die Shots auch mit kaltem Wasser zubereiten. Dafür lässt man die Zutaten einfach mindestens über Nacht im Wasser ziehen, damit es den Geschmack der Gewürze annehmen kann.

 

Kardamom Ingwer Shots - und warum Leitungswasser bei uns gutes Trinkwasser ist

Mehr Infos findet Ihr übrigens direkt beim Forum Trinkwasser e.V.:

Forum Trinkwasser e.V.

☆ Mara

 

Teile diesen Beitrag
4 Kommentare

Dir könnte auch gefallen

4 Kommentare

Bielfeldt 24. Januar 2020 - 18:45

Das ist eine tolle Idee mit dem Leitungswasser. Das werde ich gleich versuchen auf Dauer umzusetzen. Vielen Dank dafür. Liebe Grüße
Sylvia

Antworten
Karin 24. Januar 2020 - 22:21

Ich trinke schon seit 22 Jahren Leitungswasser. Nach einer Op. durfte ich keine Kisten schleppen, da habe ich mir den Sodastream gekauft und trinke nur gesprudeltes Leitungswasser.

Antworten
Tipps für fruchtig frisch gepimptes Trinkwasser - Life Is Full Of Goodies 14. Februar 2020 - 6:30

[…] ausführlichen Beitrag im Januar erzählt und entsprechend erläutert (den Beitrag dazu findet Ihr HIER). Wie Ihr dadurch wisst, arbeite ich dieses Jahr eng mit dem Forum Trinkwasser e.V. zusammen, das […]

Antworten
Erdbeer Rhabarber Drink aus Rhabarbersirup - Life Is Full Of Goodies 8. April 2020 - 6:30

[…] Wie Ihr wisst, kooperiere ich dieses Jahr mit dem Forum Trinkwasser e.V., das sich dafür einsetzt, die Menschen aufzuklären, wie gut sich unser Leitungswasser in Deutschland als Trinkwasser eignet. Denn unser Leitungswasser ist sauber und hat eine überaus gute Qualität, so dass es sorgenfrei verzehrt werden kann (übrigens ein Leben lang!). Und wenn eins wichtig ist, dann ist es (Wasser-) trinken! Wie gut unser Leitungswasser tatsächlich ist, hatte ich Euch in einem ausführlichen Beitrag schon einmal erzählt (den Beitrag dazu findet Ihr HIER). […]

Antworten

Schreibe einen Kommentar