Erdnussbutter-Schoko-Cookies von „Zimtkeks und Apfeltarte“

von Life Is Full Of Goodies
Erdnussbutter-Schoko-Cookies von "Zimtkeks und Apfeltarte"

Erdnussbutter-Schoko-Cookies von "Zimtkeks und Apfeltarte"Heute habe ich mal wieder einen Gast zu Besuch: Andrea vom Blog ZimtkeksundApfeltarte. Bestimmt kennen sie die meisten von Euch schon, oder?! Falls nicht, müsst Ihr unbedingt mal bei Ihr vorbeischauen, wenn Ihr den Beitrag hier gelesen habt.

Andrea ist eine liebe Bloggerkollegin, die ich schon seit vielen Jahren kenne. Wir verstehen uns prächtig, mögen uns und tauschen uns zudem auch viel über die Bloggerei aus. Daher freue ich mich, dass sie hier mal wieder vorbeischaut und ein leckeres Rezept mitgebracht hat. Es gibt Erdnuss-Schoko-Cookies. Und nun übergebe ich das Wort an Andrea:

Wie heißt es doch so schön? „Aller guten Dinge sind drei“! Und ich bin tatsächlich nun bereits zum dritten Mal hier zu Gast auf dem wunderbaren Blog der lieben Mara! Hello again, it’s me, Andrea von ZimtkeksundApfeltarte. Wer mich noch nicht kennt, der darf ruhig den Namen meines Blogs wörtlich nehmen, denn bei mir gibt es ganz viel Süßes, mal Lowcarb, mal richtig süß, mal glutenfrei, ganz viel Käsekuchen, und und und …

Erdnussbutter-Schoko-Cookies von "Zimtkeks und Apfeltarte"Erdnussbutter-Schoko-Cookies von "Zimtkeks und Apfeltarte"

Grundsätzlich bin ich der spontane Typ, lass‘ mich nicht gerne festlegen und mache genau das, worauf ich jeweils Lust habe. So wie beispielsweise seit einiger Zeit meinen „Mom’s cooking friday“, an dem es immer ein herzhaftes Rezept gibt. Ja, und ich bin gerne hier! Warum? Weil ich Mara seeeeehr schätze! Sie ist nicht nur eine wunderbare, faire und ehrliche Kollegin, mit der ich mich gerne und offen austausche, was mir viel bedeutet! Sie ist vor allem ein ausgesprochen sympathischer, liebenswerter und lustiger Mensch, mit dem man eine gute Zeit und mächtig viel Spaß haben kann. Danke dafür Mara!!!

Erdnussbutter-Schoko-Cookies von "Zimtkeks und Apfeltarte"

Nun zu meinem Rezept: Ich habe Euch heute ein paar ganz blitzschnelle und richtig leckere Cookies mitgebracht, die bei Bedarf glutenfrei sind. Diese Teile konnten nur vor mir und meiner Gefräßigkeit überleben, weil ich gerade Diät mache, ansonsten hätte ich die ratzfatz weggefuttert, weil unfassbar gut! Falls Ihr also auch so Krümelmonster wie ich seid, dann solltet Ihr diese Erdnussbutter-Schoko-Cookies unbedingt ganz schnell nachbacken!

Erdnussbutter-Schoko-Cookies von "Zimtkeks und Apfeltarte"

Das Rezept für die Erdnuss-Schoko-Cookies von Zimtkeks und Apfeltarte:

Erdnuss-Schoko-Cookies von Zimtkeks und Apfeltarte
 
Zutaten
Für ca. 12 Cookies:
  • 125 g Bio-Erdnussbutter
  • 100 g Roh-Rohrzucker
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Vanille-Extrakt
  • 90 g feine Haferflocken (evtl. glutenfrei)
  • 1 gestrichener Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Chocolate-Chips
Zubereitung
  1. Ofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auskleiden.
  2. Erdnussbutter in eine Schüssel geben, Zucker, Vanille und Ei dazu und alles glatt rühren.
  3. Haferflocken, Backpulver und Salz nun mit den Knethaken unterrühren, zuletzt die Chocolate-Chips einkneten.
  4. Nun mit einem Eisportionierer oder aber zwei Esslöffeln ca. 12 gut Walnuss-große Kugeln formen, auf den Blechen mit etwas Abstand verteilen und etwas platt drücken.
  5. Im vorgeheizten Backofen für 10 - 12 Minuten backen, so dass die Ränder gerade bräunen. Auf einem Gitter auskühlen lassen und vernaschen.

 

Erdnussbutter-Schoko-Cookies von "Zimtkeks und Apfeltarte"

Danke Andrea, dass du da warst und DANKE auch für deine lieben Worte! 🙂

☆ Mara

 

Teile diesen Beitrag
0 Kommentar

Dir könnte auch gefallen

Schreibe einen Kommentar