Pulled Lachs mit Brokkolireis

Pulled Lachs mit BrokkolireisOstern, Karfreitag. Ja wenn da ein Fischrezept nicht wie gerufen kommt! Da Christen an Fasttagen der Genuss von Fleisch verboten war, nehmen sie traditionell nach wie vor an diesem Feiertag gerne Fisch zu sich. Hiermit gedenken Gläubige auch heutzutage an Jesus. Insofern passt mein Pulled Lachs mit Broccolireis heute doch wirklich perfekt. Schmeckt nicht nur gut, sondern ist übrigens auch noch ziemlich gesund.

Ich selbst esse Fisch sowieso total gern, allen voran Lachs. Den besten macht mein Paps auf dem Grill, aber wenn der eben mal gerade keinen parat hat, schmeiße ich mir auch selbst mal einen in die Pfanne. Man sollte meiner Meinung nur darauf achten, dass man ihn nicht zu lange brät, weil er dann schnell trocken werden kann. Aber ansonsten ist man bei der Zubereitung recht frei, denn Lachs ist wirklich sooo vielseitig!

Pulled Lachs mit BrokkolireisPulled Lachs mit Brokkolireis

In meinem heutigen Rezept wird das Lachsfilet auch nur kurz gebraten, so lange bis er schön weich ist und fast von alleine „zerfällt“. Dann kann man ihn nämlich einfach mit der Gabel ein klein wenig auseinander zupfen und schon hat man den sogenannten Pulled Lachs. Darüber wird eine leichte Vinaigrette verteilt, Brokkolireis dazu serviert und fertig ist das Fischgericht.

Pulled Lachs mit BrokkolireisPulled Lachs mit BrokkolireisPulled Lachs mit Brokkolireis

Das Rezept für den Pulled Lachs mit Brokkolireis:

Pulled Lachs mit Brokkolireis
 
Zutaten
Für ca. 4 Personen:
  • 50 g frischer Ingwer
  • 2 Limetten
  • 8 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 600 g Lachsfilet
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 frischer Brokkoli
  • 300 g Basmatireis
  • Salz fürs Wasser
  • 2 Esslöffel Öl zum Braten
Zubereitung
  1. Den Ingwer schälen und fein hacken.
  2. In einer Schüssel den Ingwer mit dem Limettensaft , der Sojasauce und dem Zucker verrühren.
  3. Den Lachs waschen und trocken tupfen. In einer Schüssel den Fisch mit ca. 4 Esslöffeln der Marinade beträufeln und 30 Minuten kühl stellen.
  4. In einem Topf den Basmatireis mit ca. 500 ml Salzwasser zum Kochen bringen und auf niedriger Stufe ca. 15 Minuten garen.
  5. Die Frühlingszwiebeln waschen, die Enden entfernen und leicht schräg in Ringe schneiden.
  6. Den Brokkoli putzen, den Strunk entfernen und in kleine Röschen zerteilen. Brokkoliröschen die letzten 5 Minuten mit zum Reis geben und ebenfalls garen.
  7. Inzwischen in einer Pfanne das Öl auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen und den Lachs von beiden Seiten scharf anbraten. Sodann die Hitze reduzieren und zugedeckt ein paar Minuten zu Ende garen. Die letzten Minuten noch die Frühlingszwiebelringemit in die Pfanne geben und anbraten.
  8. Den Reis samt dem Brokkoli auf vier Teller verteilen. Übriges Soja-Dressing darüber geben. Lachs mit zwei Gabeln zerzupfen und mit Lauchzwiebeln darauf anrichten und servieren.

 

Pulled Lachs mit Brokkolireis

☆ Mara

 

Teile diesen Beitrag
0 Kommentar

Dir könnte auch gefallen

Schreibe einen Kommentar